Bisam

Literaturverzeichnis, geordnet nach Erscheinungsjahr: 1700-1799


View this page in English

Hier findet sich ein möglichst umfassendes Literaturverzeichnis zu BDSM-Themen, sowohl wissenschaftliche Literatur als auch Sachbücher und Belletristik. Über Ergänzungen freuen wir uns natürlich: neue BISAM-Einträge können hier angelegt werden. Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer, Margit Huber.

Zur Verwertung: Wir freuen uns, wenn jemand dieses Literaturverzeichnis benutzt und Datenschlag als Quelle angibt. Zu diesem Zweck geben wir auch auf Anfrage das zugrundeliegende BibTeX-File heraus. Eine Kopie des Verzeichnisses in eine andere Website ist aber wie bei allen Datenschlag-Texten unerwünscht.

Auf das Literaturverzeichnis kann folgendermassen zugegriffen werden:

Nach Autor in handlichen Einzelteilen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nach Jahren in handlichen Einzelteilen: 1400-1499 |1500-1599 |1600-1699 | 1700-1799 | 1800-1899 | 1900-1909 | 1910-1919 | 1920-1929 | 1930-1939 | 1940-1949 | 1950-1959 | 1960-1969 | 1970-1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003

Alles an einem Stück (Achtung, je ca. 1 MB):
Gesamtverzeichnis nach Autor sortiert
Gesamtverzeichnis nach Jahr sortiert

Auszug Texte zu BDSM und Recht
Auszug Im Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft (Berlin) vorhandenes Material

Download als PDF-Datei: bisam.pdf (ca. 700 kb). Die praktischste Version zum Ausdrucken oder Offline-Lesen. Enthält aus Platzgründen keine Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Titeln, ist dafür aber im Unterschied zur HTML-Version in verschiedene Rubriken gegliedert (derzeit: Wissenschaftliche Texte / Psychoanalyse / Rechtliches / Zeitungs- und Zeitschriftenartikel / Fiktion / Comics und Bildbände / Diverses). Englische Version: bisam_english.pdf

Stand: 20.09.2004


[Ano77] Anonym, 1777
Exhibition of Female Flagellants in the Modest and Incontinent World etc.
Verlag: FEHLT, London
[Ano88] Anonym, 1788
Venus School-Mistress, or, Birchen Sports
Verlag: FEHLT, FEHLT
[Arg48] Argens, Jean-Baptiste de Boyer Marquis d', 1748
Thérèse philosophe
Verlag: FEHLT, FEHLT
Kurzbeschreibung:  Laut → BSB02: "Der Roman Thérèse philosophe erschien anonym 1748, heute wird er dem Schriftsteller Jean-Baptiste de Boyer, Marquis d'Argens (1704-1771) zugeschrieben, der drei Jahrzehnte lang Kammerherr des preußischen Königs war. Geschildert wird die sexuelle Initiation eines jungen Mädchens. Der erste Teil, der in Toulon spielt, befasst sich mit der Kinder- und Jugendzeit; im in Paris angesiedelten zweiten Teil lernt Thérèse die perversen Seiten der körperlichen Liebe kennen. Gleichwohl bleibt die Hauptfigur Jungfrau und findet schließlich ihr Liebesglück in den Armen eines jungen Grafen. - In seiner antiklerikalen Tendenz und seinem Eintreten für sexuelle Freizügigkeit ist der Roman ein Produkt der Frühaufklärung. Bis 1785 erscheinen mindestens 15 Auflagen, 1796 erstmals eine deutsche Ausgabe. Thematisch wie strukturell ist er ein Vorbild für die radikalere Justine des Marquis de Sade.
[Boi00] Boileau, Jacques, 1700
Historia flagellantium: de recto et perverso flagrorum usu apud christianos; ex antiquis scripturae, patrum, pont., conciliorum, & scriptorum profanorum monumentis cum cura & fide expressa
Verlag: Anisson, Paris
[Boi01] Boileau, Jacques, 1701
Histoire des flagellants oł l'on fait voir le bon et le mauvais usage des flagellations parmi les chrétiens ...
Verlag: F. Vander Plaats, Amsterdam
Anmerkungen:  Übersetzung von → Boi00 durch den Autor.
[Cho52] Chorier, Nicolas, 1752
Joannis Meursii Elegantiae Latini sermonis seu Aloisia Sigaea Toletana De arcanis amoris & veneris. Adjunctis fragmentis quibusdam eroticis.
Verlag: Ex typis Elzevirianis, Leiden
Anmerkungen:  Die erste bekannte Ausgabe erschien ohne Jahr um 1658-60 unter dem Titel "Aloisiae Sigaea Toletanae satyra sotadica de arcanis amoris: et veneris: Aloisiae hispanice scripsit: latinitate donavit J. Meursius. V. C". Das Werk wurde verschiedenen Autoren zugeschrieben, inzwischen scheint die Autorschaft von Nicolas Chorier wohl festzustehen.
[Cle48] Cleland, John, 1748/49
Memoirs of a Woman of Pleasure
Verlag: G. Fenton, London
Anmerkungen:  2 Bände
Kurzbeschreibung:  Besser bekannt als "Fanny Hill"; enthält eine der ersten Flagellationsszenen in der Literatur.
[Cle65] Cleland, John, 1765
Entdeckte Heimlichkeiten einer zuletzt glücklich gewordenen Maitresse
Verlag: Pollmann, Görlitz
Anmerkungen:  128 Seiten, vermutlich erste deutsche Übersetzung von → Cle48.
[Cle76] Cleugh, James, 176
Il marchese de Sade e il cavaliere von Sacher-Masoch. Vita e opere.
Verlag: Mursia, Milano
Anmerkungen:  281 Seiten, Übersetzung von → Cle51 ins Italienische.
[Dop88] Doppet, François Amédée, 1788
Traité du fouet et de ses effects sur le physique de l'amour, ou Aphrodisiaque externe, ouvrage médico-philosophique, suivi d'une dissertation sur tous les moyens capables d'exciter aux plaisirs de l'amour
Verlag: FEHLT, ohne Ort
Anmerkungen:  108 Seiten.
[Dub94] Dubouleau, Mademoiselle, 1794
Elements of Tuition, and Modes of Punishment. In Letters, from Mademoiselle Dubouleau, A celebrated Parisian Tutoress, to Miss Smart-Bum, Governess of a young Ladies' Boarding School at --. With some secrets developed of Mock Tutors, Who have taken a delight in administering Birch Discipline to their Female Pupils.
Verlag: FEHLT, ohne Ort
Kurzbeschreibung:  "The five letters of which the Elements of Tuition are composed contain a number of common-place anecdotes about flagellation, told in the most tedious manner and in language frequently ungrammatical. The Dedicatory Epistle to Signora Birchini embraces many of the remarks upon the subject which I have already offered elsewhere, and is the best part of the book. The Anecdotes of Lady Flaybum contain one tale almost identical, and some verses quite the same, as those comprised in the body of the book." (→ Fra85)
[Gar14] Garmannus, Christianus Fridericus, 1714
L. Christiani Friderici Garmanni & Alior. Viror. Clarissimor. Epistolarum Centuria Argumenti Miscellanei, potissimum Physico-Medici, Selectioris & Curiosi
Verlag: Sumtibus Christian-Gotthold Garmanni Bibliopolę, Rostock und Leipzig
Anmerkungen:  436 Seiten.
Kurzbeschreibung:  "The earliest definitely described medical case of sadistic pleasure in the sight of active whipping I have myself come across belongs to the year 1672, and occurs in a letter in which Nesterus seeks the opinion of Garmann. He knows intimately, he states, a very learned man - whose name, for the honor he bears him, he refrains from mentioning - who, whenever in a school or elsewhere he sees a boy unbreeched and birched, and hears him crying out, at once emits semen copiously without any erection, but with great mental commotion. The same accident frequently happens to him during sleep, accompanied by dreams of whipping." (→ Ell42, E-ABSTRACT = {"The earliest definitely described medical case of sadistic pleasure in the sight of active whipping I have myself come across belongs to the year 1672, and occurs in a letter in which Nesterus seeks the opinion of Garmann. He knows intimately, he states, a very learned man - whose name, for the honor he bears him, he refrains from mentioning - who, whenever in a school or elsewhere he sees a boy unbreeched and birched, and hears him crying out, at once emits semen copiously without any erection, but with great mental commotion. The same accident frequently happens to him during sleep, accompanied by dreams of whipping." (→ Ell42, Band I "Love and Pain", S. 132)
[Lol77] Lolme, Jean Louis de, 1777
The History of the Flagellants, or The Advantages of Discipline: Being a Paraphrase and Commentary on the "Historia Flagellantium" of the Abbé Boileau, Doctor of the Sorbonne ...
Verlag: M. Hingeston, London
Anmerkungen:  Siehe auch → Boi00.
[Lol85] Lolme, Jean Louis de, 1785
Beyträge zur Geschichte des menschlichen Aberglaubens; als Paraphrase und Kommentar zur Geschichte der Flagellanten des Abt Boileau, Doktor der Sorbonne, Kanonikus der Kathedralkirche zu unsrer lieben Frauen etc. von Einem, der nicht Doktor der Sorbonne ist.
Verlag: im Schwickertschen Verlage, Leipzig
Anmerkungen:  "Nach der zweiten Englischen Ausgabe übersetzt." Siehe auch → Boi00.
[Mei18] Meibom, Johann Heinrich, 1718
A treatise of the use of flogging in venerial affairs: also of the office of the loins and reins / by John Henry Meibomius; made English from the Latin original by a physician. To which is added A Treatise of Hermaphrodites (by Giles Jacob).
Verlag: E. Curll, London
URL: www.datenschlag.org/bisam/meibom/mei18.html
Anmerkungen:  120 Seiten, "From the original editions collected by the late Henry Thomas Buckle". Bei dem im Titel genannten Arzt handelt es sich nach Angaben der British Library um George Sewell.
[Mei92] Meibom, Johann Heinrich, 1792
De l'utilité de la flagellation dans les plaisirs du mariage et dans la médecine, et des fonctions des lombes et des reins = De flagrorum usu in re medica et venerea, et lumborum renumque officio
Verlag: Girouard, Paris
Anmerkungen:  Erste französische Übersetzung von → Mei39. Herausgegeben und mit erläuternden historisch-kritischen Anmerkungen versehen von Claude-François-Xavier Mercier de Compiègne.
[Oel66] Oelrichs, Johann Carl Conrad, 1766
Abhandlung von dem Gebrauche der Alten, fürnehmlich der Griechen und Römer, ihre Geliebte zu schlagen. Aus dem Franz. übersetzt u. mit einigen Anmerkungen vermehret.
Verlag: Birnstiel, Berlin
Anmerkungen:  Nachgedruckt z.B. Leipzig 1906 und einige private Neudrucke.
Kurzbeschreibung:  Laut → Eul11: "ein durchweg recht unkritisches und zum Teil kindisches, anekdotisches Sammelsurium".
[Res94] Restif de la Bretonne, Nicolas Edmé, 1794-1797
Monsieur Nicolas ou Le coeur humain dévoilé
Verlag: Imprimé à la maison, Paris
Anmerkungen:  16 Bände
[Res98] Restif de la Bretonne, Nicolas Edmé, 1798
L' anti-justine ou les Délices de l'amour
Verlag: FEHLT, Paris
Anmerkungen:  Diverse dt. Übersetzungen und Nachdrucke sind indiziert: E 2257 Nr. 191 vom 14.10.1970 (Melzer, Darmstadt, ca. 1969, aus dem Frz. von Martin Isenbiel (d.i. Richard Fiedler)), I Nr. 139 vom 28.7.1972 (Tabu, Hamburg, Jahr ?), I Nr. 174 vom 18.9.1981 (Stephenson, Flensburg, 1979), I Nr. 117 vom 1.7.1982 (Goldmann, Jahr ?), I Nr. 96 vom 25.5.1983 (Heyne, München, Jahr ?). Siehe auch Literatur, indizierte.
[Sad91] Sade, Marquis de, 1791
Justine ou les Malheurs de la vertu
Verlag: chez les Libraires associés, en Hollande
Anmerkungen:  2 Bände, 283 und 191 Seiten, Titelbild von Chéry.
[Sad91a] Sade, Marquis de, 1791
Justine ou les Malheurs de la vertu
2., erweiterte Auflage
Verlag: chez les Libraires associés, en Hollande
Anmerkungen:  Lt. → Due00: 2 Bände, kleines Titelbild von Texier. Einige Exemplare dieser Ausgabe enthalten 12 obscöne Bilder mit Totenköpfen, Ketten und Hinrichtungsinstrumenten. Enthält bereits die ersten textlichen Vergröberungen.
[Sad92] Sade, Marquis de, 1792
Justine ou les Malheurs de la vertu
3., erweiterte Auflage
Verlag: Cazin, Paris
Anmerkungen:  Lt. → Due00: Hübsches Titelbild nach Chéry und 5 obscöne Bilder ohne Namen. Aus der geheimen Druckerei von Cazin. Hier sind ganze Szenen umgearbeitet.
[Sad94] Sade, Marquis de, 1794
Justine ou les Malheurs de la vertu
3. (4.) korrigierte und erweiterte Auflage
Verlag: FEHLT, "à Philadelphie"
Anmerkungen:  Lt. → Due00: 2 Bände mit 8 obscönen Bildern, unter ihnen ein allegorisches Titelbild ohne Namen. Im Vorwort ein "avis de l'éditeur" und eine Widmung des Autors "A ma bonne Amie".
[Sad95] Sade, Marquis de, 1795
La Philosophie dans le boudoir or les Instituteurs libertins, Dialogue. Ouvrage posthume de l'auteur de Justine.
Verlag: FEHLT, London (Paris)
Anmerkungen:  Eine dt. Übersetzung (Privatdruck, ohne Ort, um 1960), "Die Philosophie im Boudoir ... oder Spezialunterweisung in der Liebesphilosophie und der höheren und raffinierteren geschlechtlichen Wollust" ist indiziert: G Nr. 74 vom 19.4.1963, siehe auch Literatur, indizierte.
[Sad95a] Sade, Marquis de, 1795
Valmor et Lydia ou Voyage autour du monde de deux amants qui se cherchent
Verlag: Pigoreau ou Leroux, Paris
Anmerkungen:  Abgekürzte Kopie von "Aline et Valcour" (→ Sad93).
[Sad96] Sade, Marquis de, 1796
Juliette ou la Suite de Justine
Verlag: FEHLT, FEHLT
[Sad97] Sade, Marquis de, 1797
La Nouvelle Justine ou les Malheurs de la vertu, suivi de l'Histoire de Juliette sa soeur, ou les Prospérités du vice
Verlag: Bertrandet oder Didot?, Paris
Anmerkungen:  Laut → Due00: ... nicht nur die verbreitetste (Ausgabe), sondern auch diejenige (...), in welcher die Ideen des Verfassers bis zu den äussersten Konsequenzen entwickelt werden, diejenige also, auf welche allein man sich beziehen kann. In dieser Gesamtausgabe umfasst die "Histoire de Justine ou les malheurs de la Vertu par le Marquis de Sade" (En Hollande 1797) vier Bände, die "Histoire de Juliette ou les prospérités du vice par le Marquis de Sade" (En Hollande 1797) sechs Bände. Die "Justine" enthält 40, die "Juliette" 60 obscöne Abbildungen, zu denen noch 4 Titelbilder kommen, so dass es im ganzen 104 Abbildungen sind. - Deutsche Ausgaben scheinen nicht indiziert zu sein, dafür eine französische, von Francis Leroi herausgegebene und von Philippe Cavell illustrierte: BPjS-Index E 1500(V) Nr. 62 vom 30.3.1983, siehe auch Literatur, indizierte.
[Sad99] Sade, Marquis de, 1795
Alzonde et Koradin
Verlag: Cercoux et Montardier, Paris
Anmerkungen:  Abgekürzte Kopie von "Aline et Valcour" (→ Sad93).
[Sad93] Sade, Marquis de (angegeben als "le Citoyen S***"), 1793
Aline et Valcour ou le Roman philosophique. Ecrit à la Bastille un an avant la Révolution de France.
Verlag: Girouard, Paris
[Sai57] Saint-Cyr, Jacques Baron Révérony de, 1757-58
Sabina d'Herfeld ou les Dangers de l'imagination
Verlag: FEHLT, Paris
Anmerkungen:  2 Bände.
[Sai98] Saint-Cyr, Jacques Baron Révérony de, 1798
Pauliska, ou la Perversité moderne, mémoires récents d'une Polonaise
Verlag: Lemierre et chez Courcier, Paris
Anmerkungen:  2 Bände.
Kurzbeschreibung:  Laut → Due00: 2 Bilder nach Art des Chaillu. Das eine Bild stellt einen Mann dar, der vor einer Frau kniet und ihren Arm beisst, bis das Blut kommt; das zweite zwei Frauen und ein Kind inmitten des Brandes und Zusammensturzes eines Schlosses. - Im "Tribunal d'Apollon" Petit Dictionnaire des auteurs contemporaines (Paris, an VIII, 2 Bde.) wurde der Roman sofort als einer "à la Sade" qualificiert.
[Sch20] Schurig, Martin, 1720
Spermatologia historico-medica, h(oc) e(st) seminis humani consideratio physico-medico-legalis, qua ejus natura et usus, insimulque opus generationis et varia de coitu aliaque huc pertinentia, v. g. de castratione, herniotomia, phimosi, circumcisione, recutitione, et infibulatione, item de hermaphroditis et sexum mutantibus, raris et selectis observationibus annexo indice locupletissimo
Verlag: FEHLT, Frankfurt am Main
Anmerkungen:  721 Seiten
Kurzbeschreibung:  "Numerous old cases of pleasure in flagellation and urtication were brought together by Schurig in 1720 in his Spermatologia, pp. 253-258." (→ Ell20, E-ABSTRACT = {"Numerous old cases of pleasure in flagellation and urtication were brought together by Schurig in 1720 in his Spermatologia, pp. 253-258." (→ Ell20, Band I "Love and Pain", S. 132)
[Swe68] Swedenborg, Emanuel, 1768
Delitiae sapientiae de amore coniugali post quas sequuntur voluptates insaniae de amore scortatorio
Verlag: Swedenborg-Verlag, Zürich
Anmerkungen:  In dt. Übersetzung als → Swe95 erschienen.
[Thi03] Thiers, Jean-Baptiste., 1703
Critique de l'histoire des flagellants et justification de l'usage des disciplines volontaires
Verlag: Jean de Nully, Paris
Anmerkungen:  420 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Kritik an → Boi00.
[Vil97] Villers, Charles, 1797
Lettre sur le Roman intitulé Justine ou les Malheurs de la vertu , S. ?-?
Verlag: FEHLT, FEHLT

Zahl: 35

Fehlt was? Dann bitte einen neuen BISAM-Eintrag anlegen. Korrekturen und Ergänzungen bereits bestehender BISAM-Einträge einfach an bisam@datenschlag.org mailen.
Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer und Margit Huber.
Links zu einzelnen Einträgen lassen sich folgendermaßen anlegen:

http://www.datenschlag.org/bisam/literaturverzeichnis/key/m.html#MK03
M ist dabei der Anfangsbuchstabe des Keys, und der Key findet sich jedem Eintrag vorangestellt.


Urheberrecht:

Webmaster
© 1995 - 2003 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten