Bisam

Literaturverzeichnis, geordnet nach Erscheinungsjahr: 1800-1899


View this page in English

Hier findet sich ein möglichst umfassendes Literaturverzeichnis zu BDSM-Themen, sowohl wissenschaftliche Literatur als auch Sachbücher und Belletristik. Über Ergänzungen freuen wir uns natürlich: neue BISAM-Einträge können hier angelegt werden. Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer, Margit Huber.

Zur Verwertung: Wir freuen uns, wenn jemand dieses Literaturverzeichnis benutzt und Datenschlag als Quelle angibt. Zu diesem Zweck geben wir auch auf Anfrage das zugrundeliegende BibTeX-File heraus. Eine Kopie des Verzeichnisses in eine andere Website ist aber wie bei allen Datenschlag-Texten unerwünscht.

Auf das Literaturverzeichnis kann folgendermassen zugegriffen werden:

Nach Autor in handlichen Einzelteilen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nach Jahren in handlichen Einzelteilen: 1400-1499 |1500-1599 |1600-1699 | 1700-1799 | 1800-1899 | 1900-1909 | 1910-1919 | 1920-1929 | 1930-1939 | 1940-1949 | 1950-1959 | 1960-1969 | 1970-1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003

Alles an einem Stück (Achtung, je ca. 1 MB):
Gesamtverzeichnis nach Autor sortiert
Gesamtverzeichnis nach Jahr sortiert

Auszug Texte zu BDSM und Recht
Auszug Im Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft (Berlin) vorhandenes Material

Download als PDF-Datei: bisam.pdf (ca. 700 kb). Die praktischste Version zum Ausdrucken oder Offline-Lesen. Enthält aus Platzgründen keine Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Titeln, ist dafür aber im Unterschied zur HTML-Version in verschiedene Rubriken gegliedert (derzeit: Wissenschaftliche Texte / Psychoanalyse / Rechtliches / Zeitungs- und Zeitschriftenartikel / Fiktion / Comics und Bildbände / Diverses). Englische Version: bisam_english.pdf

Stand: 20.09.2004


[Ano13] Anonym, 1813
La Marquise de Ganges
Verlag: Béchet, Paris
Kurzbeschreibung:  Laut → Due00: Langweiliger Roman, der dem Marquis de Sade zugeschrieben wird.
[Ano30a] Anonym, 1830
The Inutility of Virtue
Verlag: Published as the Act directs, By Madame Le Duck, Mortimer Street, London
Anmerkungen:  "Translated from the French by Dr. -, of Magdalene College, Oxford." Lt. → Due12: Das Buch ist wohl keine Übersetzung aus dem Französischen, wie auf dem Titel angegeben wird, scheint aber doch seinem Ursprunge nach auf eine französische Quelle zurückzugehen.
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due12: "The Inutility of Virtue" schildert in autobiographischer Form die Abenteuer einer Opernsängerin, die in Neapel geboren ist. Auf ihrer Reise nach Rom, wo sie sich mit dem Grafen Torso verheiraten will, fällt sie in die Hände eines Briganten, von dem sie vergewaltigt wird. Später heiratet sie einen Mann, den sie liebt und dem sie treu bleiben will. Aber trotz ihrer guten Absichten und ihrer wiederholten Versicherungen der Treue, wird sie die Beute jedes Mannes, mit dem sie in Berührung kommt. Alle diese Abenteuer sind sehr ordinär. (...) Wenn auch Grausamkeit und Blutdurst, in welchen der "joli Marquis" schwelgte, weniger ausgesprochen sind, so erinnern doch die in der vorliegenden Schrift erzählten Abenteuer außerordentlich an die in der "Justine" des Marquis de Sade entwickelte Idee von dem ewigen Unglück der Tugend. Auch fällt die Titelheldin der "Justine" wie unsere Sängerin gleich am Anfang in die Hände von Briganten.
[Ano62] Anonym, 1862-1875
Aus den Memoiren einer Sängerin
Verlag: Reginald Chesterfield (Verlagsbureau Altona), Boston
Anmerkungen:  Bd. I (244 Seiten) erschien 1862 (nach Fraxi 1868) und 1870, Bd. II (251 Seiten) 1875. Veschiedene Neuauflagen indiziert: G Nr. 139 vom 1.8.1969 (ohne Impressum), I Nr. 195 vom 20.10.1970 (Rogner und Bernhard, München), I Nr. 199 vom 20.10.1972 (Tabu, Hamburg), I Nr. 40 vom 26.2.1983 (Rowohlt, Reinbek). Siehe auch Literatur, indizierte.
Kurzbeschreibung:  Laut → Due00: "Soll Autobiographie der Schröder-Devrient sein. Das einzige uns bekannte Buch im Genre der Schriften des Marquis de Sade."
[Ano63] Anonym, 1863
Mysteries of Flagellation, or, A History of the Secret Ceremonies of the Society of Flagellants
Verlag: FEHLT, London
[Ano66] Anonym, 1866
The Romance of Chastisement, or the Revelations of Miss Darcy
Verlag: Dugdale, London
Anmerkungen:  112 Seiten.
[Ano67] Anonym, 1867
Revelries! and Devilries! or Scenes in the Life of Sir Lionel Heythorp
Verlag: FEHLT, London
Anmerkungen:  Lt. → Due12: 123 Seiten mit 7 obszönen kolorierten Kupfern und einem Frontispiz. Vier Oxforder Gelehrte und ein Offizier, deren Namen Pisanus Fraxi kennt, aber nicht nennen will, hatten sich zur Abfassung dieses obszönen Produkts vereinigt! Jeder schrieb eine Geschichte, die sie dann zu einer kontinuierlichen Erzählung in drei Kapiteln verschmolzen.
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due12: "In dem Werke ist viel von Flagellation die Rede, neben anderen höchst abstoßenden Episoden, unter denen die gräßlichste der Besuch einer Irrenanstalt ist, bei dem die erotischen Idiosynkrasien der Irren in der krassesten Weise geschildert werden. Das Ganze schließt mit dem Kapitel 'A Night in the Borough', einer so obszönen Orgie, wie sie vom Marquis de Sade, selbst in seinen wildesten Phantasien nicht geträumt wurde.".
[Ano72] Anonym, 1872
Madame Birchini's Dance, from The Exhibition of Female Flagellants
Verlag: FEHLT, London
[Ano73] Anonym, 1873
The Romance of Lust
Verlag: FEHLT, London
Anmerkungen:  4 Bände
Kurzbeschreibung:  William Simpson Potter zugeschrieben. Lt. → Due12: "Ein berüchtigtes Produkt sadistischer Phantasie (...) Auch dieses Sodatikum stammt aus der Feder mehrerer Verfasser und enthält verschiedene Erzählungen, die von einem berühmten Sammler erotischer Bilder und Kunstobjekte in einen zusammenhängenden Rahmen gebracht wurden. Dies geschah auf einer Reise nach Japan (vgl. Pisanus Fraxi 'Catena' S. 188). Die 'Romance of Lust', welche die Liebesabenteuer des jungen Charles schildert, enthält nach Pisanus Fraxi Szenen, welche durch die obszönsten Kapitel der Justine nicht übertroffen werden. (ibidem S. 185)."
[Ano75] Anonym, 1875
Curiosities of Flagellation. A Series of Incidents and Facts collected by an Amateur Flagellant, and published in 5 volumes.
Verlag: FEHLT, London
Kurzbeschreibung:  Eine ausführliche Inhaltsangabe findet sich in → Fra85. Lt. → Fra85: "... this publication (...) in the form above described was not carried further than the first volume (...) In 1879 and 1880 the above volume was reprinted in London, and a second volume, completing the publication, added. (...) Vol. I. The Jeweller's Housekeeper, vol. II., Mrs. North's School (...) The publisher is also the author; his initials, W.L. ..."
[Ano80] Anonym, 1880
The Festival of Love or, Revels at the Fountain of Venus: Disclosed in a Series of Luscious Dialogues and Amatory Letters Between Flora and the Voluptuous Aldabella by the Princess Piccolomini
Verlag: FEHLT, London
Kurzbeschreibung:  Unter anderem Sadomasochismus, Urophilie und Asphyxiophilie.
[Ano85] Anonym, 1885
Experiences of Flagellation: A Series of Remarkable Instances of Whipping Inflicted on Both Sexes with Curious Anecdotes of Ladies Fond of Administering Birch Discipline
Verlag: Metropolitan Publishing Company, London
[Ano91] Anonym, 1891
The Yellow Room
Verlag: FEHLT, FEHLT
[Ano98] Anonym, 1898
Flagellation in France From a Medical and Historical Standpoint
Verlag: Charles Carrington, Paris
Anmerkungen:  164 Seiten
[Ano98a] Anonym, 1898
Lascivious Scenes in the Convent: How Tasso Diligently Cultivated Certain Waste Fields, and Made of Them a Delightful Paradise
Verlag: FEHLT, FEHLT
[Ano99] Anonym, 1899
The Memoirs of Dolly Morton
Verlag: Charles Carrington, Paris
Anmerkungen:  Georges Grassal zugeschrieben.
[Ano70] Anonym (St. George H. Stock), 1876
The Romance of Chastisement or, Revelations of School and Bedroom, by an Expert
Verlag: FEHLT, London
Anmerkungen:  128 Seiten. St. George Stock verlegte und vertrieb das Buch selbst in einer Auflage von 1000 Stück. Nicht identisch mit → Ano66.
Kurzbeschreibung:  Sammlung von Kurzgeschichten, Gedichten und Lobeshymnen auf die Kunst der Flagellation in Schlaf- und Schulzimmer.
[Pea79] Anonym, diverse Autoren, 1879-1882
The Pearl, a Monthly Journal of Facetiae and Voluptuous Reading
Verlag: FEHLT, London
Anmerkungen:  18 Teile von Juli 1879 bis Dezember 1882 in 3 Bänden zu je 192 Seiten, Titelblatt und Index. 36 obszöne, kolorierte Lithographien. Auflage 150 Exemplare.
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due12: "The Pearl" ist die obszönste aller englischen erotischen Zeitschriften; sie enthält hauptsächlich Poesie, Fazetien und obszöne Erzählungen. Von letzteren sind die wichtigsten "Lady Pokingham, or they all do it." "Miss Coote's Confession, or the voluptuous experiences of an old maid" (eine Serie von Flagellationsszenen, deren "Heldin" die Enkelin des berühmten, um Ostindien verdienten Generals Sir Eyre Coote ist), "Sub-Umbra, or sport among the she-noodles" (ebenfalls eine Flagellationsgeschichte); "La Rose d'Amour, or the adventures of a gentleman in search of Pleasure"; "My Grand mother's Tale, or May's account of her introduction to the art of love"; "Flunkeyana, or Belgravian Morals". Diese erotischen Novellen enthalten fast alle eine Reihe scheußlicher Szenen à la "Justine et Juliette".
[Ans68] Anson, Margaret (d.i. vermutlich James G. Bertram), 1868
The Merry Order of St. Bridget: Personal Recollections of the Use of the Rod
Verlag: FEHLT, London
Anmerkungen:  Evtl. bereits 1857 als Privatdruck erschienen
[Bau85] Baudin, P., 1885
Fetichism and Fetich Worshippers
Verlag: Benziger Brothers, New York
[Bin87] Binet, Alfred, 1887
Le Fétichisme dans l'amour: Etude de psychologie morbide
Erschienen in: Revue philosophique, Bd. 24, 1887, S. 143-167, 252-274
[Boi49] Boismont, Brierre de, 1849
Remarques médico-legales sur la perversion de l'instinct génésique
Erschienen in: Gaz. méd. de Paris, Bd. 29, 1849, S. 555-564
[Bru29] Bruckbräu, Friedrich W. (Hrsg.), 1829
Mittheilungen aus den geheimen Memoiren einer deutschen Sängerin: ein Spiegel wundersamer Liebesabenteuer der denkwürdigsten Personen unserer Zeit
Verlag: FEHLT, Stuttgart
[Cab97] Cabanès, Augustin, 1897
The Curious Bypaths of History Followed by a Fascinating Study of Flagellation in France From a Literary, Medical, and Historical Standpoint
Verlag: FEHLT, ? (London?)
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Französischen.
[Cab99] Cabanès, Augustin, 1899
La Flagellation dans l'histoire et la littérature
Verlag: Daix frères, Clermont (Oise)
Anmerkungen:  20 Seiten
[Cas99] Castor (d.i. Heinrich Wrede), 1899
Das sexuelle Moment im Flagellantismus: eine psycho-physiologische Studie
Verlag: Wrede, Berlin
Anmerkungen:  29 Seiten.
[Che82] Chevet, Emile, 1882
Virilités
Verlag: A. Lemerre, Paris
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due00: Sammlung von Gedichten. Besonders "Le Fauve" ist eine glühende Apologie des Sadismus und des Marquis de Sade.
[Cof88] Coffignon, A., 1888
Paris vivant. La Corruption à Paris.
5. Auflage
Verlag: Librairie illustrée, Paris
Anmerkungen:  401 Seiten, Datum der Erstausgabe unbekannt.
[Col20] Coleman, George, 1820
The Rodiad
Verlag: Cadell et Murray, London
Anmerkungen:  Richard Monckton Milnes zugeschrieben.
[Coo70] Cooper, William M. (d.i. James Glass Bertram), 1870
Flagellation and the Flagellants: A History of the Rod in All Countries From the Earliest Period to the Present Time
Verlag: John Camden Hotten, London
Anmerkungen:  544 Seiten mit Abbildungen. In dt. Übersetzung als → Coo99 erschienen.
Kurzbeschreibung:  Umfangreiche Darstellung über Einsatz der Rute und flagellantische Praktiken von der Antike, über Flagellanten-Orden des Mittelalters bis zum Gebrauch Ende des 19. Jahrhunderts in verschiedenen Ländern Europas, in Amerika und Afrika. Mit Querverweisen auf Erwähnungen in früherer Literatur. Auf Flagellation zum Zweck der sexuellen Stimulation geht der Autor nicht ein.
[Coo73] Cooper, William M. (d.i. James Glass Bertram), 1873
Flagellation and the Flagellants: A History of the Rod in All Countires From the Earliest Period to the Present Time
2. überarbeitete und korrigierte Auflage
Verlag: John Camden Hotten, London
Anmerkungen:  544 Seiten mit Abbildungen.
[Coo99] Cooper, William M. (d.i. James Glass Bertram), 1899
Der Flagellantismus und die Flagellanten. Eine Geschichte der Rute in allen Ländern.
Verlag: H. R. Dohrn, Dresden
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → Coo70 durch Hans Dohrn. Als unbezeichneter moderner Nachdruck noch antiquarisch erhältlich.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Coo79] Coote, Rosa Belinda, 1879
The Convent School, or Early Experiences of a young Flagellant
Verlag: Privatdruck, London
Kurzbeschreibung:  In → Fra85 findet sich auf S. 244ff. eine ausführliche Inhaltsangabe.
[Cor45] Corvin Wiersbitsky, Otto Julius Bernhard von, 1845
Die Geißler: Historische Denkmale des Fanatismus in der römisch-katholischen Kirche; Ergänzungswerk zum Pfaffenspiegel
Verlag: Expedition Pfaffenspiegel, Zürich
Anmerkungen:  Zahlreiche Nachdrucke. In einer späteren Ausgabe (Eden, Berlin, Jahr unbekannt) indiziert: BPjS-Index E 1389 Nr. 33 vom 18.2.64, siehe auch Literatur, indizierte.
Kurzbeschreibung:  Inhalt: Allgemeine Prügelschau. Römisch-katholische Selbsthiebe. Ordentliche und außerordentliche Kirchen- und Klosterhiebe. Den Geißlern verwandte Gesellschaften: Die Valerianer, Die Verzückten, Die Johannistänzer, Die Veitstänzer, Kreuzfahrende Kinder, Die Pastorels, Die Kreuzbrüder, Weiße Brüder, Die Bengeler, Die Flegeler. Allerlei Prügelkuren: Zahnweh, Scharbock oder Skorbut, Seitenstechen, Brustgeschwüre, Kropf, Beulen, Blattern und Geschwüre, Podagra, Fieber, Fallsucht, Tobsucht und Mondsucht, Taubstummheit, Lahmheit, Verrenkung des Kinnbackens, Schluchzen, Erstickungsnot, Stottern, Trägheit und Müdigkeit, Harnbeschwerden und Leibesverstopfung, Geburtsbeschwerden, Geschlechtstrieb, Magerkeit, Teufelbesessenheit, unglückliche Liebe, Einbildungen, Hysterie. Die Massage in ihrer Verwandtschaft mit den Prügelkuren. Schläge als Weihe. Der Hang zur Grausamkeit.
[Cox98] Cox, Ophelia, 1898
With Rod and Bum, or, Sport in the West End of London
Verlag: Erotica Biblion Society, London, New York
Anmerkungen:  In dt. Übersetzung als → Cox08 erschienen.
Kurzbeschreibung:  Aus einem Antiquariatskatalog: Es ist die typisch englische Verquickung von Liebesabenteuern und Flagellation. Die Titelheldin beginnt ihre flagellantische Laufbahn als Erzieherin kleiner Mädchen, wobei sie Gelegenheit findet, ihre Neigungen an ihren Opfern zu befriedigen. Das reicht ihr jedoch nicht, weshalb sie freiwillig in ein Bordell eintritt.
[Del88] Delcourt, Pierre, 1888
Le Vice à Paris
Verlag: A. Piaget, Paris
[Dop47] Doppet, François Amédée, 1847
Das Geißeln und seine Einwirkung auf den Geschlechtstrieb etc.
in: Scheible, Johann (Hrsg.): Der Schatzgräber in den literarischen und bildlichen Seltenheiten, Sonderbarkeiten etc. hauptsächlich des deutschen Mittelalters. Bd. 4, S. 367-407
Verlag: Kloster, Stuttgart et al.
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → Dop88. Auch in → Far91 abgedruckt.
[Dop85] Doppet, François Amédée, 1885
Traité du fouet et de ses effects sur le physique de l'amour, ou Aphrodisiaque externe, ouvrage médico-philosophique par D*** ... Réimpression textuelle sur l'édition originale à Genève 1788, augmentée de notes bibliographiques
Verlag: FEHLT, London
Anmerkungen:  72 Seiten. Warum die erweiterte Version kürzer ist als das Original, ist unklar.
[Bou98] Du Bouleau, Comte, 1898
The Petticoat Dominant, or, Woman's Revenge: the autobiography of a young nobleman as a pendant to Gynecocracy
Verlag: FEHLT, New York
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Französischen; Originaltitel ?.
[Dub96] Dubarry, Armand, 1896
Le fétichiste Reihe: Les déséquilibrés de l'amour, Bd. 1
Verlag: Chamuel, Paris
Anmerkungen:  340 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Laut → Eul11: "Viel minderwertiger ist der unter dem Gesamttitel 'les déséquilibrés de l'amour' von Armand Dubarry herausgegebene Romanzyklus (wovon einzelne Bände u.a. 'coupeur de nattes' und 'les flagellants'; ohne jede künstlerische Erfindung und Darstellung und mit eingestreuten pseudo-wissenschaftlichen, meist nach Krafft-Ebing übersetzten Kompilationen."
[Dub98] Dubarry, Armand, 1898
Les flagellants Reihe: Les déséquilibrés de l'amour, Bd. ?
2. überarbeitete und korrigierte Auflage
Verlag: Chamuel, Paris
Kurzbeschreibung:  Laut → Eul11: "Viel minderwertiger ist der unter dem Gesamttitel 'les déséquilibrés de l'amour' von Armand Dubarry herausgegebene Romanzyklus (wovon einzelne Bände u.a. 'coupeur de nattes' und 'les flagellants'; ohne jede künstlerische Erfindung und Darstellung und mit eingestreuten pseudo-wissenschaftlichen, meist nach Krafft-Ebing übersetzten Kompilationen."
[ED91] E.D., 1891
Lesbia, Maitresse D'ecole (sic)
2. oder 3. Auflage
Verlag: FEHLT, Paris
Anmerkungen:  Autorenangabe "Par E.D., Auteur des Callipyges". VI/142 Seiten. Der Autor "E.D." gilt als einer der eifrigsten Erotiker der Zeit vor der Jahrhundertwende. Die Initialen werden manchmal als E. Dumoulin aufgelöst, manchmal auch als Eduard Droz, E. Desjardins oder als "Gendelette Gascon Marie-Madeleine Gräfin von La Fayette".
[ED92] E.D., 1892
Les Callipyges ou les Délices de la verge
Verlag: FEHLT, Paris
Anmerkungen:  2 Teile in einem Band, 160-175 Seiten. Nicht unbedingt die Erstausgabe. Der Autor "E.D." gilt als einer der eifrigsten Erotiker der Zeit vor der Jahrhundertwende. Die Initialen werden manchmal als E. Dumoulin aufgelöst, manchmal auch als Eduard Droz, E. Desjardins oder als "Gendelette Gascon Marie-Madeleine Gräfin von La Fayette".
[Ear96] Earle, Alice Morse, 1896
Curious Punishments of Bygone Days
Verlag: Herbert S. Stone, Chicago
Anmerkungen:  1986 von Loompanics Unlimited, Washington, neu aufgelegt.
[Eto82] Etonensis (d.i. George Augustus Sala), 1882
The Mysteries of Verbena House, or, Miss Bellasis Birched for Thieving
Verlag: Privatdruck, London
Anmerkungen:  Lt. → Due12: "143 Seiten, 4 obszöne kolorierte Lithographien. S. 1-96 stammt aus der Feder Salas, der zweite Teil wurde von einem anderen Londoner Bibliophilen verfaßt." Lt. → Fra85: "The volume is by two different hands, and was printed at intervals, the first portion, pp. 1 to 96, being issued in 1881, with a half title only: Birched for Thieving, or the Punishment of Miss Bellasis, under which designation it was announced; while the remainder of the volume, together with the full title-page as given above, did not appear till the year following". Es folgen einige Angaben zu den Autoren.
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due12: Wie Pisanus Fraxi mit Recht bemerkt, ist die Schrift das treueste Gemälde der englischen Flagellomanie, welches durchaus wirkliche Zustände schildert, wie sie in englischen Töchterseminaren noch heute vorkommen. Miss Sinclair, die Leiterin eines solchen Institutes in Brighton wird von dem Reverend Arthur Calvedon, ihrem geistlichen Berater, in die Geheimnisse der aktiven Flagellation eingeführt und aus einer keuschen "maid-matron" binnen kurzem in die "lascivious Lady of Verbena House" verwandelt, die die Rute mit wahrer Leidenschaft handhabt.
Lt. → Fra85: "After wading through so many dull, insipid, if not absolutely repulsive books on the subject, it is a relief to alight at last upon one which tact and clever writing render almost readable. I doubt, indeed, whether it were possible for the most talented author to make a really good and attractive book upon flagellation." Eine ausführliche Inhaltsangabe folgt (S. 261ff.).
[Eul95] Eulenburg, Albert, 1895
Sexuale Neuropathie: Genitale Neurosen und Neurosenpsychosen der Männer und Frauen
Verlag: Vogel, Leipzig
Anmerkungen:  Der Abschnitt "Sadismus und Masochismus" ist auch in → Far91 abgedruckt.
Kurzbeschreibung:  Inhaltsverzeichnis: S. 4-43 beschäftigen sich mit Ätiologie, Symptomatologie, Verlauf, Prognose und Behandlung der "Neurasthenia sexualis". III. Die krankhaften Anomalien des Geschlechtssinns. Neuropsychische sexuale Abnormitäten und Perversionen. Degenerative Sexualneurosen und Neuropsychosen (sexuale Logoneurosen) ab S. 84. Darunter b) Qualitative Anomalien des Geschlechtstriebes und der Geschlechtsempfindung (Sexuelle Perversionen; Parerosien) ab S. 96. Darunter 1. Heterosexuelle Anomalien und Aberrationen ab S. 96, enthält: Geschlechtlicher Picacismus, Geschlechtlicher Symbolismus (Fetischismus, Exhibitionismus, Pygmalionismus, Nekromanie u.s.w.), Algolagnie ("Sadismus" und "Masochismus", Lagnänomanie und Machlänomanie; active und passive Algolagnie), Erotischer Flagellantismus. Auf S. 112 schlägt Eulenburg die Einführung der Begriffe "Lagnänomanie" und "Machlänomanie" vor.
[Eul99] Eulenburg, Albert, 1899
Der Marquis de Sade
Erschienen in: Die Zukunft, Bd. VII, Nr. 26, 1899, S. 497-515
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due00: Eine geistvolle Studie, welche die Sade-Forschung in Deutschland eröffnet. Inhalt: Allgemeines über die Bedeutung des Marquis de Sade S. 497-499; das Leben S. 499-504; die Werke S. 504-507; geistig-sittliches Niveau und Zusammenhang mit anderen Zeitrichtungen S. 507-512; krankhafter Geisteszustand de Sades S. 512-515.
[Fer99] Féré, Charles, 1899
L'instinct sexuel: évolution et dissolution
Verlag: Alcan, Paris
Anmerkungen:  II/346 Seiten
[Foe28] Förstemann, Ernst Günther, 1828
Die christlichen Geißlergesellschaften
Verlag: Renger, Halle
[Fra77] Fraxi, Pisanus (d.i. Henry Spencer Ashbee), 1877
Index Librorum Prohibitorum: Being Notes Bio- Biblio- Icono-graphical and Critical on Curious and Uncommon Books
Verlag: Privatdruck, London
Anmerkungen:  LXXVI/542 Seiten.
[Fra79] Fraxi, Pisanus (d.i. Henry Spencer Ashbee), 1879
Centuria Librorum Absconditorum: Being Notes Bio- Biblio- Icono-graphical and Critical on Curious and Uncommon Books
Verlag: Privatdruck, London
Anmerkungen:  LX/593 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Enthält ein Kapitel über Flagellation: S. 442-474.
[Fra85] Fraxi, Pisanus (d.i. Henry Spencer Ashbee), 1885
Catena Librorum Tacendorum: Being Notes Bio- Biblio- Icono-graphical and Critical on Curious and Uncommon Books
Verlag: Privatdruck, London
Anmerkungen:  LVII/593 Seiten.
[Fru34] Frusta, Giovanni (d.i. Carl August Fetzer), 1834
Der Flagellantismus und die Jesuitenbeichte. Historisch-psychologische Geschichte der Geisselungsinstitute, Klosterzüchtigungen und Beichtstuhlverirrungen aller Zeiten
Verlag: Scheible, Leipzig und Stuttgart
Anmerkungen:  Herausgegeben von Carl August Fetzer.
[Fuc99] Fuchs, Alfred, 1899
Therapie der anormalen Vita sexualis bei Männern
Verlag: FEHLT, Stuttgart
[Goe36] Görres, Josef von, 1836-1842
Die christliche Mystik Bd. IV, 2. Abteilung
Verlag: Manz, Regensburg
Anmerkungen:  5 Bände
Kurzbeschreibung:  Das Kapitel "Der Zeugungstrieb und die Blutgier als Anknüpfungspunkte dämonischer Rapporte" von S. 421-470 ist lt. → Due00 "Lesenswert wegen der merkwürdigen Auffassung und Erklärung der sadistischen Erscheinungen".
[Gar13] Gardy, J.A., 1813
Elica, ou les Malheurs de la vertu
Verlag: Tiger, Paris
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due00: Inhalt mir unbekannt, dem Titel nach aber offenbar von "Justine, ou les Malheurs de la vertu" beeinflusst.
[Gar96] Garnier, Paul-Emile, 1896
Les fétichistes, pervertis, et invertis sexuels: Observations médico-légales
Verlag: FEHLT, FEHLT
[GH76] Giraldès, Vorname? / Horteloup, Vorname?, 1876
FEHLT
Erschienen in: Annales d'hygiène, Bd. ?, 1876, S. 419
[Gor99] Goron, Marie-François, 1899
L'amour à Paris (3): Les parias de l'amour: nouveaux memoires.
Verlag: E. Flammarion, Paris
Anmerkungen:  337 Seiten
[Hae26] Häussler, J., 1826
Über Beziehungen des Sexualsystems zur Psyche überhaupt und zum Cretinismus ins Besondere
Verlag: FEHLT, FEHLT
[Han99] Hansen, Dieter, 1899
Stock und Peitsche im XIX. Jahrhundert: Ihre Anwendung und ihr Mißbrauch im Dienste des modernen Straf- und Erziehungswesens Bd. I
Verlag: Dohrn, Dresden
Anmerkungen:  97 Seiten.
[Hay85] Hayn, Hugo, 1885
Bibliotheca Germanorum erotica: Verzeichniss der gesammten deutschen erotischen Literatur mit Einschluss der Uebersetzungen, nebst Angabe der fremden Originale
2. durchaus umgearbeitete, sehr stark vermehrte, durch Beifügung der Berliner und Münchener deutschen, erotischen Bücherschätze bereichert und mit Antiquar-Preisen versehene Auflage
Verlag: Albert Unflad, Leipzig
Anmerkungen:  IV/484 Seiten mit umfangreichem Register
Kurzbeschreibung:  Zweite Ausgabe der wichtigsten deutschen Erotica-Bibliographie.
[Hay86] Hayn, Hugo, 1886
Bibliotheca Germanorum gynaecologica et cosmetica: Verzeichniss deutscher sexueller und cosmetischer Schriften mit Einschluss der Uebersetzungen nebst Angabe der Originale; unter besonderer Berücksichtigung der älteren populären Medicin und Beifügung von Antiquarpreisen
Verlag: Albert Unflad, Leipzig
Anmerkungen:  Supplement zur 2. Auflage der "Bibliotheca germanorum erotica" (→ Hay85), 158 Seiten.
[Hay89] Hayn, Hugo, 1889
Bibliotheca erotica et curiosa monacensis: Verzeichniss französischer, italienischer, spanischer, englischer,holländischer und neulateinischer erotica und curiosa, von welchen keine deutschen Uebersetzungen bekannt sind / zusammengestellt auf der Königlichen Hof- und Staats-Bibliothek zu München, und mit bibliographischen Anmerkungen und Marktpreisen versehen von Hugo Hayn
Verlag: Harrwitz, Berlin
Anmerkungen:  VI/86 Seiten
[Hoc96] Hoche, A., 1896
Zur Frage der forensischen Beurteilung sexueller Vergehen
Erschienen in: Neurologisches Centralblatt, Bd. ?, 1896, S. 57-68
[Hot72] Hotten, John Camden (Hrsg.), 1872
Library Illustrative of Social Progreß. From the Original Editions collected by the late Henry Thomas Buckle, Author of "History of Civilization in England".
Verlag: J.C. Hotten, London
Anmerkungen:  Lt. → Due12: Mit Unrecht ist der berühmte Verfasser der "Geschichte der Zivilisation in England," Henry Thomas Buckle, in den Verdacht des Sammelns erotischer, speziell flagellantistischer Bücher gekommen. 1872 vereinigte nämlich der Verleger J.C. Hotten sieben Schriften über Flagellation zu einer Sammlung (...) Auf dem beigegebenen Prospekt behauptete Hotten, daß Buckle als Sammler zahlreicher Kuriosa besonders die flagellantistische Literatur bevorzugt habe. Aus dieser angeblichen Geheimbibliothek Buckles sollten die in der obigen Kollektion vereinigten 7 Flagellantistica stammen. An alledem war kein wahres Wort. Buckle hatte niemals diese Bücher gesammelt oder besessen. Sie stammten vielmehr aus der Bibliothek eines bekannten Londoner Sammlers, wo sie, in der Reihenfolge ihrer späteren Veröffentlichung durch Hotten, in einem Bande zusammengebunden waren. Hotten lieh diesen Band von jenem Bibliophilen und ließ den Nachdruck ohne Wissen und Erlaubnis des Eigentümers herstellen.
Kurzbeschreibung:  Enthält: "Exhibition of Female Flagellants", "Part Second of the Exhibition of Female Flagellants", "Lady Bumticklers Revels", "A Treatise of the Use of Flogging in Venereal Affairs" (von Meibom), "Madam Birchini's Dance", "Sublime of Flagellation" und "Fashionable Lectures".
[Ich93] Ichenhauser, Julius David, 1893
Illustrated Catalogue of the Historical and World-Renowned Collection of Torture Instruments, Etc. from the Royal Castle of Nuremberg Amongst Which will be Found the Celebrated Original Iron Maiden (Eiserne Jungfrau)
Verlag: J.J. Little, New York
[Jea69] Jeannel, Julien François, 1869
Die Prostitution in den Städten im neunzehnten Jahrhundert und die Vernichtung der venerischen Krankheiten
Verlag: Enke, Erlangen
Anmerkungen:  XIX/313 Seiten.
[Kaa44] Kaan, H., 1844
Psychopathia sexualis
Verlag: L. Voss, Leipzig
Anmerkungen:  Auszugsweise auch in → Gie67 veröffentlicht. Eine vollständige deutsche Übersetzung findet sich in → Gut98.
[Kie92] Kiernan, Vorname ?, 1892
Responsibility in Sexual Perversion
Erschienen in: Chicago Medical Recorder, 1892, S. ?-?
[Kra77] Krafft-Ebing, Richard von, 1877
Ueber gewisse Anomalien des Geschlechtstriebs und die klinisch-forensische Verwerthung derselben als eines wahrscheinlich functionellen Degenerationszeichens des centralen Nervensystems
Erschienen in: Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten, Bd. 7, 1877, S. 291-312
[Kra86] Krafft-Ebing, Richard von, 1886
Psychopathia Sexualis. Eine klinisch-forensische Studie.
1. Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  VIII/110 Seiten. Die Erstauflage erwähnt weder Sadismus noch Masochismus.
Kurzbeschreibung:  Unter "D. Parästhesie der Geschlechtsempfindung (Perversion des Geschlechtstriebs)" behandelt von Krafft-Ebing von S. 34-56 die heterosexuellen Normabweichungen. Was er später unter "Sadismus" und "Masochismus" aufführen wird, ist hier noch unter "1) Lustmord und verwandte Erscheinungen (Wollust, potenzirt als Grausamkeit, Mordlust bis zur Anthropophagie" zusammengefasst.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Kra87] Krafft-Ebing, Richard von, 1887
Psychopathia Sexualis. Eine klinisch-forensische Studie.
2. vermehrte und verbesserte Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  VIII/148 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Das Kapitel "Parästhesie der Sexualempfindung oder Perversion des Geschlechtstriebs" entspricht weitgehend dem der 1. Auflage. Hinzugekommen ist ein neuer Abschnitt über "Active und passive Flagellation".
[Kra88] Krafft-Ebing, Richard von, 1888
Psychopathia sexualis: mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung; eine klinisch-forensische Studie
3. vermehrte und verbesserte Auflage
Verlag: Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  VIII/177 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Das Kapitel "Parästhesie der Sexualempfindung oder Perversion des Geschlechtstriebs" scheint im Vergleich zur 2. Auflage unverändert.
[Kra88a] Krafft-Ebing, Richard von, 1888
Perversion of the Sexual Instinct - Report of Cases
Erschienen in: Alienist and Neurologist, Bd. 9, 1888, S. 565-581
[Kra89] Krafft-Ebing, Richard von, 1889
Psychopathia sexualis: mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung; eine klinisch-forensische Studie
4. vermehrte und theilweise umgearbeitete Auflage
Verlag: Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  VIII/226 Seiten
[Kra90a] Krafft-Ebing, Richard von, 1890
Neue Forschungen auf dem Gebiet der Psychopathia sexualis: eine medicinisch-psychologische Studie
Verlag: Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  VI/80 Seiten. Auch in → Far03 auf S. 12-53 abgedruckt.
Kurzbeschreibung:  Hier führt von Krafft-Ebing erstmals die Begriffe "Sadismus" (im heutigen Sinne) und "Masochismus" ein (S. 2).
[Kra90b] Krafft-Ebing, Richard von, 1890
Psychopathia sexualis: mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung; eine klinisch-forensische Studie
5. vermehrte und theilweise umgearbeitete Auflage
Verlag: Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  VIII/295 Seiten
[Kra90c] Krafft-Ebing, Richard von, 1890
Ueber Masochismus. Aus einer neuen medizinisch-psychologischen Studie des Verfassers.
Erschienen in: Wiener medizinische Blätter, Bd. 13, 1890, S. 817-820
[Kra91] Krafft-Ebing, Richard von, 1891
Neue Forschungen auf dem Gebiet der Psychopathia sexualis. Eine medicinisch-psychologische Studie.
2. umgearbeitete und vermehrte Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  VI/131 Seiten.
[Kra91a] Krafft-Ebing, Richard von, 1891
Psychopathia sexualis mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung: Eine klinisch-forensische Studie
6. vermehrte und theilweise umgearbeitete Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  328 Seiten.
[Kra91b] Krafft-Ebing, Richard von, 1891
Ueber Fetischismus eroticus
Erschienen in: Wiener medizinische Blätter, Bd. 14, 1891, S. 400-402, 432-434
[Kra92] Krafft-Ebing, Richard von, 1892
Psychopathia sexualis mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung
7. vermehrte und theilweise umgearbeitete Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  432 Seiten.
[Kra92a] Krafft-Ebing, Richard von, 1892
Psychopathia Sexualis, with Special Reference to Contrary Sexual Instinct: a Medico-Legal Study
Verlag: F.A. Davis Company, Philadelphia
Anmerkungen:  XIV/436 Seiten, Übersetzung von → Kra92 ins Englische durch Charles Gilbert Chaddock.
[Kra92b] Krafft-Ebing, Richard von, 1892
Bemerkungen über "geschlechtliche Hörigkeit" und Masochismus
Erschienen in: Jahrbücher für Psychiatrie und forensische Psychologie, Bd. 10, 1892, S. 199-211
[Kra93] Krafft-Ebing, Richard von, 1893
Psychopathia sexualis mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung
8. verbesserte und theilweise vermehrte Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  X/442 Seiten.
[Kra93a] Krafft-Ebing, Richard von, 1893
Taschentuch-Fetischismus (Fortgesetzte Diebstähle von Weibern gehörigen Taschentüchern)
Erschienen in: Wiener medizinische Blätter, Bd. 16, 1893, S. 209-210
[Kra94a] Krafft-Ebing, Richard von, 1894
Psychopathia sexualis mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung; eine klinisch-forensische Studie
9. verbesserte und theilweise vermehrte Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  X/414 Seiten.
[Kra94b] Krafft-Ebing, Richard von, 1894
Ueber Zoophilia erotica, Bestialität und Zooerastie
Erschienen in: Allgemeine Zeitschrift für Psychiatrie, Bd. 50, 1894, S. 761-765
[Kra95] Krafft-Ebing, Richard von, 1895
Der Conträrsexuale vor dem Strafrichter
2. vermehrte Auflage
Verlag: Deuticke, Leipzig
Anmerkungen:  112 Seiten
[Kra98] Krafft-Ebing, Richard von, 1898
Psychopathia sexualis. Mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung. Eine klinisch-forensische Studie.
10. verbesserte und teilweise vermehrte Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  376 S.
[Kra99b] Krafft-Ebing, Richard von, 1899
Vorwort
in: Fuchs, A. (Hrsg.): Therapie der anomalen Vita sexualis bei Männern. Mit spezieller Berücksichtigung der Suggestivbehandlung., S. 3-4
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
[Kra99c] Krafft-Ebing, Richard von, 1899
Beiträge zur Kenntnis des Masochismus
Erschienen in: Arbeiten aus dem Gesammtgebiet der Psychiatrie und Neuropathologie, Bd. IV, 1899, S. 127-160
[Kra99d] Krafft-Ebing, Richard von, 1899
Zum Sadismus
Erschienen in: Arbeiten aus dem Gesammtgebiet der Psychiatrie und Neuropathologie, Bd. IV, 1899, S. 160-169
[Kra99e] Krafft-Ebing, Richard von, 1899
Zum Fetischismus
Erschienen in: Arbeiten aus dem Gesammtgebiet der Psychiatrie und Neuropathologie, Bd. IV, 1899, S. 169-174
[Kra99] Krausse, Heinrich, 1899
Die Prügelstrafe. Eine kriminalpolitische Studie.
Verlag: Verlag von Struppe & Winkler, Berlin
Anmerkungen:  136 Seiten.
[Loe23] Löwenstein, Hermann Joseph, 1823
De mentis aberrationibus ex partium sexualium conditione abnormi oriundis
Verlag: FEHLT, Bonn
[Lac99] Lacassagne, Alexandre, 1899
Vacher l'éventreur et les crimes sadiques Reihe: Bibliothèque de criminologie, Bd. 19
Verlag: A. Storck, Lyon
Anmerkungen:  IV/314 Seiten mit Illustrationen. Zugleich bei Masson in Paris erschienen.
[Lan25] Lanjuinais, Jean-Denis, 1825
La Bastonnade et la flagellation pénales, considerées chez les peuples anciens et chez les modernes
2. Auflage
Verlag: Baudouin, Paris
Anmerkungen:  Jahr der Erstausgabe unbekannt. 44 Seiten. In → Far91 ist als Erscheinungsjahr fälschlich 1725 angegeben.
[Las77] Lasègue, Vorname?, 1877
FEHLT
Erschienen in: Union médicale, Bd. ?, 1877, S. ?
[Mag85] Magnan, Valentin, 1885
Des anomalies, des aberrations et des perversions sexuelles
Erschienen in: Annales médico-psychologiques, 7ème serie, Bd. ?, 1885, S. 454ff.
[Mag91] Magnan, Valentin, 1891-?
Psychiatrische Vorlesungen
Verlag: Thieme, Leipzig
Anmerkungen:  In mehreren Heften erschienen, Heft 2/3 ist die Übersetzung von → Mag85 durch P.J. Möbius.
[Mal45] Mallet, F., 1845
Les Flagellants
Verlag: FEHLT, Paris
[Man86] Mantegazza, Paolo (Hrsg.), 1886
Gli amori degli uomini
Verlag: FEHLT, FEHLT
[Mar70] Martinet, Mrs. (Pseud.), 1870
The Quintessence of Birch Discipline. A sequence to the Romance of Chastisement, etc.
Verlag: Privatdruck, London
Anmerkungen:  30 Seiten mit Abbildungen, "sequence" bezieht sich auf → Ano70. Lt. → Fra85: "... date incorrect, the volume was really not issued until February, 1883; numerous printer's blunders. The author and publisher are one and the same person, but not the writer of the book to which the present tale professes to be a sequence."
Kurzbeschreibung:  "The Quintessence terminates at p. 23, and the remaining seven pages are occupied by a Letter From a Page Boy to his Mother in the country." (→ Fra85)Eine ausführliche Inhaltsangabe folgt (S. 258ff.).
[Mei47] Meibomius, J.H., 1847
Von der Nützlichkeit der Geißelhiebe in medizinischer und physischer Beziehung, und von den Verrichtungen der Lenden und Nieren
in: Scheible, Johann (Hrsg.): Der Schatzgräber in den literarischen und bildlichen Seltenheiten, Sonderbarkeiten etc. hauptsächlich des deutschen Mittelalters. Bd. 4, S. 245-292
Verlag: Scheible, Stuttgart
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung der Ausgabe Paris 1770 von → Mei39. Im gleichen Band noch eine zweite Version: → Mei47a.
[Mei47a] Meibomius, J.H., 1847
Die Nützlichkeit der Geißelhiebe in den Vergnügungen der Ehe, sowie in der ärztlichen Praxis, und die Verrichtungen der Lenden und Nieren.
in: Scheible, Johann (Hrsg.): Der Schatzgräber in den literarischen und bildlichen Seltenheiten, Sonderbarkeiten etc. hauptsächlich des deutschen Mittelalters. Bd. 4, S. 293-365
Verlag: Scheible, Stuttgart
Anmerkungen:  Nach der frz. Bearbeitung (→ Mei92) des lat. Originals (→ Mei39) mit erläuternden historisch-kritischen Noten. Auch in → Far91 abgedruckt. Im gleichen Band des "Schatzgräber" noch eine zweite Version: → Mei47.
[Mer78] Mertens, Theo, 1878
Schläge in der Schule
2. unveränderte Auflage
Verlag: Helwingsche Verlagsbuchhandlung, Hannover
Anmerkungen:  47 Seiten. Erste Auflage bestand wohl in einigen Verteilexemplaren für den Kollegengebrauch.
[Mir99] Mirbeau, Octave, 1899
Le jardin des supplices
Verlag: Charpentier, Paris
Kurzbeschreibung:  Der Roman beschreibt einen chinesischen Garten, in dem die Folter als eine Kunstform gepflegt wird.
[Mol98] Moll, Albert, 1898
Untersuchungen über die Libido sexualis Bd. I
Verlag: Fischer, Berlin
[Mor80a] Moreau de Tours, Paul, 1880
Des aberrations du sens génésique
Verlag: FEHLT, Asseline et Cie.
Anmerkungen:  Auszugsweise auch in → Gie67 veröffentlicht
[Mor57] Morel, Bénédict Auguste, 1857
Traité des Dégénérescences physiques, intellectuelles et morales de l'espèce humaine et des causes que produisent ces variétés maladives
Verlag: J.B. Baillière, Paris
Anmerkungen:  23 Seiten
[Ort77] Ortmann, Rudolf, 1877
Über Verletzung, insbesondere Tödtung eines Einwilligenden
Erschienen in: Archiv für Gemeines Deutsches und für Preußisches Strafrecht, Bd. 25, 1877, S. 104-119
[PL37] Parent-Duchâtelet, Alexandre-Jean-Baptiste / Leuret, François, 1837
De la prostitution dans la ville de Paris: considérée sous le rapport de l'hygiène publique, de la morale et de l'administration, ouvrage appuyé de documents statistiques puisés dans les archives de la Prefecture de Police
2. überarbeitete und korrigierte Auflage
Verlag: J.-B. Ballière, Paris
Anmerkungen:  2 Bände
[Pen96] Penta, Pasquale, 1896
Dei pervertimenti sessuali: Caratteri generali, origine e significato dimostrati colle autobiografie di Alfieri e di Rousseau e col dialogo "gli amori" di Luciano
Verlag: F.lli Capaccini, Roma
Anmerkungen:  12 Seiten
[Reg99] Régis, E., 1899
Un Cas de Perversion Sexuelle, à forme Sadique
Erschienen in: Archives d'Anthropologie Criminelles, 1899, S. ?-?
Kurzbeschreibung:  Eine Zusammenfassung des Falls findet sich in → Ell42, Band I "Love and Pain", S. 142ff.
[Rab35] Raban, Louis-François, 1835
Justine ou les Malheurs de la vertu avec préface par Marquis de Sade
Verlag: Olivier, Impr. Maltesse, Paris
Anmerkungen:  2 Bände
Kurzbeschreibung:  Laut → Due00: "Eine buchhändlerische Speculation, die nur durch den Titel an den gleichnamigen Roman des Marquis de Sade erinnert. Verwässerte Imitation desselben." Laut → Eul11: "Ganz wertlose, kaum als Nachahmung zu bezeichnende Buchhändlerspekulation."
[Rei48] Reinhard, W., 1848
Lenchen im Zuchthause
Verlag: F. Bielefeld, Karlsruhe
Anmerkungen:  Auch ins Englische übersetzt und 1900 bei Carrington, Paris als "Nell in Bridewell" erschienen. Eine neuere Ausgabe (Heyne, München, um 1982) ist indiziert: E 1468(V) Nr. 40 vom 26.2.83, siehe auch Literatur, indizierte. Ein Abschnitt ist in → Far91 abgedruckt.
Kurzbeschreibung:  Fragmentarische Aufzeichnungen eines Justizgehilfen, die die Strafen und Zustände in einem sogenannten "Spinnhaus" schildern. Anonym verfasst und privat verbreitet; angeblich, um die Abschaffung dieser Methoden zu bewirken, vermutlich aber eher aus sexuellen Motiven. Schilderung der Körperstrafen, denen Mädchen im Zuchthaus unterzogen wurden, die sich Sittenverfehlungen zuschulden kommen lassen hatten.
[Rob93] Robinson, Julian (Stanislas de Rhodes zugeschrieben), 1893
Gynecocracy, a narrative of the adventures and psychological experiences of Julian Robinson (afterwards Viscount Ladywood). Under petticoat rule, written by himself
Verlag: Diverse, Liverpool, Paris, Rotterdam
Kurzbeschreibung:  3 Bände. Lt. → Due12: "(Die Schrift) behandelt die planmäßige Erziehung eines jungen Adligen zu einem Masochisten, welches dadurch erreicht wird, daß ihn seine französische Erzieherin, eine sehr strenge junge Dame, unter Beihülfe ähnlich "energischer" Ladies und Kammerzofen in Weiberkleider steckt und ihm den Geschmack an den ekelhaften masochistischen Prozeduren beibringt, die sie in raffinierter Weise mit den ihm gewährten geschlechtlichen Genüssen zu verbinden weiß."
"Dieses dreibändige Werk erschien 1893 mit dem Impressum Paris und Rotterdam, obwohl es in Wahrheit in Liverpool hergestellt worden war. Es ist eine der vollständigsten und ausführlichsten Darlegungen der Macht des Masochismus; der anonyme Verfasser wurde als ein angesehener Autor wissenschaftlicher Bücher identifiziert. Das Opus ist sowohl erotisch wie psychologisch interessant und weist zweifellos literarisches Können auf." (Quelle laut T.P.: "Hyde 185")
[Roc84] Rochethullon, Madame de, 1884
Chronik der eleganten Welt: Femmes et fourrures (Frauen und Pelze)
Erschienen in: Auf der Höhe (Leipzig), Bd. 13, Nr. 39, 1884, S. 464-468
Anmerkungen:  Auch in → Far03 auf S. 70-77 abgedruckt.
[Rou37] Roure, Marquis de, 1837
Analectabiblion, ou extraits critiques de divers livres rares oubliés ou peu connus tirés du cabinet du marquis D. R*** Bd. II
Verlag: Techener, Paris
Anmerkungen:  IV/470 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Laut → Far91: "S. 316-320 zu Meibom, Doppet und Boileau".
[Rug21] Ruggieri, Cesare, 1821
Mathieu Lovat's Selbstkreuzigung zu Venedig im Jahr 1805
Verlag: FEHLT, Meiningen
Anmerkungen:  Aus dem Französischen übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Julius Heinrich Gottlieb Schlegel. Vorangegangen war wohl eine Ausgabe Rudolfstadt 1807; ein Faksimiledruck der Ausgabe von 1807 ist 1984 bei belleville, München, erschienen.
[Rus97] Russalkow, Wladimir, 1897
Grausamkeit und Verbrechen im sexuellen Leben. Historisch-psychologische Studien.
2. Auflage
Verlag: A.F. Schlöffels, Leipzig
Kurzbeschreibung:  Laut Antiquariatskatalog: Eine der ersten Popularisierungen des Krafft-Ebingschen "Masochismus" und "Sadismus". Kapitelthemen: Der Grausamkeitstrieb im Allgemeinen. Grausamkeit als Ausfluß der Eifersucht und Wollust. Grausamkeit und Wollust auf religiösem Gebiete. Verschiedene andere Grausamkeitsformen. Der Masochismus. Der Sadismus.
[Sac57] Sacher-Masoch, Leopold von, 1857
Der Aufstand in Gent unter Kaiser Carl V
Verlag: Verlag der Hurter'schen Buchhandlung, Schaffhausen
[Sac58] Sacher-Masoch, Leopold von, 1858
Eine Galizische Geschichte
Verlag: Verlag der Hurter'schen Buchhandlung, Schaffhausen
[Sac63] Sacher-Masoch, Leopold von, 1863
Der Emissar. Eine galizische Geschichte.
Verlag: Credner, Prag
[Sac70] Sacher-Masoch, Leopold von, 1870
Das Vermächtniß Kains. Novellen.
Verlag: J.G. Cotta, Stuttgart
Anmerkungen:  2 Bände, 401/528 Seiten. Einige spätere Auflagen der "Venus im Pelz" indiziert: BPjS-Index E 580 Nr. 242 vom 17.12.1958 (Lucina, Frankfurt), I Nr. 160 vom 24.8.1962 (Dithmar, Frankfurt), siehe auch Literatur, indizierte.
Kurzbeschreibung:  Enthält: Band 1: "Der Wanderer " (Prolog), "Vorrede zum Don Juan von Kolomea" von Ferdinand Kürnberger, "Don Juan von Kolomea", "Der Capitulant", "Mondnacht". Band 2: "Die Liebe des Plato", "Venus im Pelz", "Marzella oder Das Märchen vom Glück".
[Sac73] Sacher-Masoch, Leopold von, 1873
Soziale Schattenbilder: Aus den Memoiren eines österreichischen Polizeibeamten
Verlag: Gesenius, Halle
[Sac78] Sacher-Masoch, Leopold von, 1878
Das Vermächtniß Kains. Novellen.
4. veränderte und erweiterte Auflage
Verlag: J.G. Cotta, Stuttgart
Anmerkungen:  2 Bände, 401/550 Seiten.
[Sai18] Saint-Cyr, Jacques Baron Révérony de, 1818
Le Torrent des passions, ou les Dangers de la galanterie
Verlag: Barba, Paris
Anmerkungen:  2 Bände.
[Sch92] Schrenck-Notzing, Albert von, 1892
Die Suggestions-Therapie bei krankhaften Erscheinungen des Geschlechtssinnes: mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung
Verlag: Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  XVII/314 Seiten.
Kurzbeschreibung:  In diesem Text taucht erstmals der Begriff "Algolagnie" auf.
[Sch95c] Schrenck-Notzing, Albert von, 1895
Therapeutic suggestion in psychopathia sexualis (pathological manifestations of the sexual sense); With especial reference to contrary sexual instinct.
Verlag: Davis, Philadelphia
Anmerkungen:  XIX/320 Seiten. Übersetzung von → Sch92.
[Sch99a] Schrenck-Notzing, Albert von, 1899
Litteraturzusammenstellung über die Psychologie und Psychopathologie der Vita sexualis (3. Fortsetzung)
Erschienen in: Zeitschrift für Hypnotismus, Bd. 9, Nr. 2, 1899, S. 111-112
[Sey93] Seydel, Carl, 1893
Die Beurtheilung der perversen Sexualvergehen in foro
Erschienen in: Vierteljahresschrift für gerichtliche Medicin und öffentliches Sanitätswesen, Bd. 5, 1893, S. 272-283
[Spa78] Spanker, Colonel (Pseud.), 1878
Experimental Lecture. By Colonel Spanker, on The exciting and voluptuous pleasures to be derived from crushing and humiliating the spirit of a beautiful and modest young lady; as delivered by him in the assembly room of the Society of Aristocratic Flagellants, Mayfair.
Verlag: Privatdruck, London
Anmerkungen:  Näheres zu dieser Ausgabe findet sich in → Fra85, S. 246.
Kurzbeschreibung:  Eine ausführliche Inhaltsangabe ist in → Fra85, S. 246 ff., abgedruckt.
[Spa96] Spanker, Lady Gay (Pseud.), 1896
Lady Gay Spanker's Tales of Fun & Flagellation, etc.
Verlag: Privatdruck, FEHLT
Anmerkungen:  128 Seiten
[Sto53] Stolz, Alban (Hrsg.), 1853
Zuchthausgeschichten von einem ehemaligen Züchtling Bd. 1-2
Verlag: Theissing'sche Buchhandlung, Münster
Anmerkungen:  ErsterBand 432 Seiten, zweiter Band 360 Seiten.
[Swi87] Swinburne, Algernon Charles (Hrsg.), 1887, nach anderen Quellen 1888
The Whippingham Papers: Collection of Contributions in Prose and Verse, Chiefly by the Author of the "Romance of Chastisement".
Verlag: FEHLT, London
Anmerkungen:  Anonym erschienen, Swinburne und andere Autoren.
[Tar67a] Tardieu, Ambroise-Auguste, 1867
Étude médico-légale sur les attentats aux moeurs
5. Auflage
Verlag: J.-B. Baillière, Paris
Anmerkungen:  VIII/264 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Auf diese Ausgabe beruft sich Eulenburg in → Eul11, S. 84. Inwieweit sich die vorangegangenen und nachfolgenden Auflagen mit dem Thema befassen, ist uns unbekannt. Angeblich existiert eine deutsche Übersetzung, die 1868 erschienen sein soll.
[Tar86] Tarnowsky, Benjamin, 1886
Die krankhaften Erscheinungen des Geschlechtssinnes: eine forensisch-psychiatrische Studie
Verlag: Hirschwald, Berlin
Anmerkungen:  Auszugsweise auch in → Gie67 abgedruckt.
[Tax91] Taxil, Léo (d.i. Gabriel Antoine Jogand-Pagès), 1891
La corruption fin de siècle
Verlag: Noirot, Paris
Anmerkungen:  Enthält S. 213-246 ein Kapitel "Le Sadisme" mit einer Biographie des Marquis de Sade.
[Tou68] Toulmouche, Vorname?, 1868
FEHLT
Erschienen in: Annales d'hygiène, Bd. VI, 1868, S. 100
[Tou03] Toulotte, E.L.J., 1803
Le Dominicain, ou les crimes de l'intolérance et les effets du célibat réligieux
Verlag: Pigoreau, Paris
[Ull85] Ullmann, E., 1885
Zur Frage über die Bedeutung der Einwilligung im Strafrecht
Erschienen in: Der Gerichtssaal, Bd. 37, 1885, S. 529-556
[Urq91] Urquhart, Alexander Reid, 1891
Case of Sexual Perversion
Verlag: FEHLT, Edinburgh
[Vil99] Villiot, Jean de (d.i. Hugues Rebell, Hector France, Charles Carrington), 1899
Étude sur la flagellation à travers le monde aux points de vue historique, médical, religieux, domestique et conjugal avec un exposé documentaire de la flagellation dans les écoles anglaises et les prisons militaires
1. Auflage
Verlag: Charles Carrington, Paris
Anmerkungen:  XII/509 Seiten.
[Wol95] Wollenmann, A.G., 1895
Die Phimose als Ursache einer perversen Sexualempfindung
Erschienen in: Der ärztliche Praktiker, Bd. 23, 1895, S. ?-?
Kurzbeschreibung:  Mit "perverser Sexualempfindung" ist hier Homosexualität gemeint.
[Wre98] Wrede, Richard, 1898
Die Körperstrafen bei allen Völkern von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart: Kulturgeschichtliche Studien
Verlag: Dohrn, Dresden
Anmerkungen:  Zahlreiche nicht gekennzeichnete Nachdrucke. Reich illustriert.
[Zim85] Zimmermann, Otto, 1885
Die Wonne des Leids. Beiträge zur Erkenntnis des menschlichen Empfindens in Kunst und Leben.
2. Auflage
Verlag: C. Reissner, Leipzig
Kurzbeschreibung:  Lt. → Due00: Enthält S. 107-114 ein Kapitel "Die Association von Wollust und Grausamkeit", aber auch sonst vielfache Erörterungen über das Verhältnis von Schmerz und Wollust.

Zahl: 148

Fehlt was? Dann bitte einen neuen BISAM-Eintrag anlegen. Korrekturen und Ergänzungen bereits bestehender BISAM-Einträge einfach an bisam@datenschlag.org mailen.
Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer und Margit Huber.
Links zu einzelnen Einträgen lassen sich folgendermaßen anlegen:

http://www.datenschlag.org/bisam/literaturverzeichnis/key/m.html#MK03
M ist dabei der Anfangsbuchstabe des Keys, und der Key findet sich jedem Eintrag vorangestellt.


Urheberrecht:

Webmaster
© 1995 - 2003 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten