Bisam

Literaturverzeichnis, geordnet nach Erscheinungsjahr: 1920-1929


View this page in English

Hier findet sich ein möglichst umfassendes Literaturverzeichnis zu BDSM-Themen, sowohl wissenschaftliche Literatur als auch Sachbücher und Belletristik. Über Ergänzungen freuen wir uns natürlich: neue BISAM-Einträge können hier angelegt werden. Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer, Margit Huber.

Zur Verwertung: Wir freuen uns, wenn jemand dieses Literaturverzeichnis benutzt und Datenschlag als Quelle angibt. Zu diesem Zweck geben wir auch auf Anfrage das zugrundeliegende BibTeX-File heraus. Eine Kopie des Verzeichnisses in eine andere Website ist aber wie bei allen Datenschlag-Texten unerwünscht.

Auf das Literaturverzeichnis kann folgendermassen zugegriffen werden:

Nach Autor in handlichen Einzelteilen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nach Jahren in handlichen Einzelteilen: 1400-1499 |1500-1599 |1600-1699 | 1700-1799 | 1800-1899 | 1900-1909 | 1910-1919 | 1920-1929 | 1930-1939 | 1940-1949 | 1950-1959 | 1960-1969 | 1970-1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003

Alles an einem Stück (Achtung, je ca. 1 MB):
Gesamtverzeichnis nach Autor sortiert
Gesamtverzeichnis nach Jahr sortiert

Auszug Texte zu BDSM und Recht
Auszug Im Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft (Berlin) vorhandenes Material

Download als PDF-Datei: bisam.pdf (ca. 700 kb). Die praktischste Version zum Ausdrucken oder Offline-Lesen. Enthält aus Platzgründen keine Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Titeln, ist dafür aber im Unterschied zur HTML-Version in verschiedene Rubriken gegliedert (derzeit: Wissenschaftliche Texte / Psychoanalyse / Rechtliches / Zeitungs- und Zeitschriftenartikel / Fiktion / Comics und Bildbände / Diverses). Englische Version: bisam_english.pdf

Stand: 20.09.2004


[Adi24] Adivec, K.E.I., 1924
Die Schülerin des Sadisten
Verlag: Privatdruck
Kurzbeschreibung:  Aus dem Antiquariatskatalog: Auf dem Titelblatt eine hübsche Illustration: 5 laufende Penisse mit Ruten und Stöcken bewaffnet verfolgen ein nacktes junges Mädchen. Kurioses flagellantisches Machwerk, dessen Verfasser bzw. Verleger sich ganz offenbar auf Edith Cadivec bezieht. Hayn-Got. IX,167 kennt das Werk, allerdings mit Wien als Erscheinungsort und dem Untertitel: "Ernas Erziehung".
[Adl25] Adler, Alfred, 1925
Eine häufige Wurzel des Sadismus
Erschienen in: Internationale Zeitschrift für Individualpsychologie, Bd. 3, 1925, S. 49-50
Kurzbeschreibung:  "In den meisten Fällen von Sadismus handelt es sich um Menschen, deren feindlicher Impuls gegen Kinder gerichtet ist, sowohl in der Phantasie wie in der Wirklichkeit" (Adler) Gerade solche, die selbst eine schlechte Kindheit hatten, zeigen sich sadistisch gegen Kinder. Daraus folgert Adler, das es zwei Arten von Erziehern und Eltern gibt: "Die einen wünschen, daß die Kinder ein besseres Los haben mögen, als sie selbst hatten, die anderen, daß die Kinder es auch nicht besser haben sollen" (Adler)
[Ale21] Aléra, Don Brennus, 1921
Under the Yoke. Slavish customs in the middle of the nineteenth century
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  176 Seiten, vermutlich Übersetzung von → Ale08.
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale21a] Aléra, Don Brennus, 1921
Les Asservies Bd. 3
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  128 Seiten
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale22] Aléra, Don Brennus, 1922
La Semeuse de caresses
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  160 Seiten, Select Bibliothèque No 51.
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale22a] Aléra, Don Brennus, 1922
Les Asservies Bd. 4
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale25] Aléra, Don Brennus, 1925
The Diary of a flagellee
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  148 Seiten, vermutlich Übersetzung von → Ale09.
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale25a] Aléra, Don Brennus, 1925
Les Asservies Bd. 5
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  129 Seiten
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale26] Aléra, Don Brennus, 1926
The Castle of the whip, from the private diary of the Baron de M***, a flagellant of note
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  160 Seiten, eventuell Übersetzung von → Ale10a.
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale27] Aléra, Don Brennus, 1927
Lina Frido, jeune homme devenue femme
Verlag: vermutlich Select Bibliothèque, Sceaux
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale08.
[Ale27a] Aléra, Don Brennus, 1927
La Reine Esclave
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  218 Seiten
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Ale29a] Aléra, Don Brennus, 1929
Les Asservies Bd. 7
Verlag: Select Bibliothèque, Sceaux
Anmerkungen:  124 Seiten
Kurzbeschreibung:  Siehe → Ale05.
[Alb29] Albrecht, O., 1929
Über eine Sadistin mit dem Versuch einer erbbiologischen Persönlichkeitsanalyse
Erschienen in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, Bd. 122, 1929, S. 266-?
[Ale29] Alexander, F., 1929
The Need for Punishment and the Death-Instinct
Erschienen in: The International Journal of Psycho-Analysis, Bd. 10, 1929, S. 256-269
[Ano21] Anonym, 1921
Göttin Astra: Aufzeichnungen eines perversen Buß- und Betzirkels
Verlag: Privatdruck, "Erstausgabe eines philanthropischen Bibliophilen", Hamburg
Anmerkungen:  60 Seiten, "Dieses Werkchen erscheint in einer einmaligen Auflage von 500 Exemplaren", Fraktur.
Kurzbeschreibung:  Lesbischer Sadomasochismus
[Ano24] Anonym, 1924
Von der Peitsche zum Laster
Verlag: Hollandia-Verlag, Amsterdam
Anmerkungen:  "Original-Übersetzung aus dem Englischen von Miß Brown". BPjS-Index G Nr. 61 vom 28.3.1969, siehe auch Literatur, indizierte.
[Ano24a] Anonym, 1924
A Guide to the Correction of Young Gentlemen. Written by a Lady.
Verlag: FEHLT, FEHLT
Kurzbeschreibung:  Anleitung zur strengen Erziehung junger Männer durch Frauen. Wurde auf gerichtliche Anweisung beschlagnahmt und vernichtet. Diverse spätere Nachdrucke
[Ano26] Anonym, 1926
Garnisonen ohne Männer: Wollust und Grausamkeit im Balkankrieg
Verlag: Privatdruck, ohne Ort
Anmerkungen:  evtl. 2 Bände, BPjS-Index G Nr. 167 vom 6.9.1968, siehe auch Literatur, indizierte.
[Ano29] Anonym, 1929
Das Tagebuch einer Tänzerin
Verlag: Elite, Leipzig
Anmerkungen:  Nach dem Original bearbeitet und herausgegeben von Fred Haller. Illustriert mit 4 galanten Bildern von Kurt Opitz. Eine gekürzte Fassung, in der die "schrecklichen Prügelorgien" sowie "allzu freimütige Darstellung mannigfacher Liebesabenteuer" weggelasssen wurden. Alle Daten zum Original - wenn es überhaupt eines gibt - unbekannt. Nachdruck (Tb Nr. 6291 Reihe Playboy Erotik, Moewig, Rastatt, vor 1984) indiziert: E 2055 (V) Nr. 206 vom 30.10.84, siehe auch Literatur, indizierte.
[Bal23] Balamour, 1923
Liebesspiele: erotische Erzählung, teils Wahrheit, teils Dichtung
Verlag: Aphrodite, Prag
Kurzbeschreibung:  Voyeurismus, Sadomasochismus, Spanking.
[Bec23] Bechterev, V.M., 1923
Die Perversitäten und Inversitäten vom Standpunkt der Reflexologie
Erschienen in: Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten, Bd. 68, 1923, S. 100-?
[Bec27] Bechterev, V.M., 1927
Über die Perversion und die Abweichungen des Geschlechtstriebes vom reflexologischen Standpunkt aus (Fortsetzung)
Erschienen in: Psychologie und Medizin, Bd. 2, Nr. 4, 1927, S. 233-253
Kurzbeschreibung:  "Sexual perversions result from the fixation of an abnormal reflex under the influence of inadequate stimuli in the period when the sex instinct is first awakened. Bekhterev substantiates this hypothesis by case histories illustrating the origin of homosexuality, masochism, sadism, fetishism, and other sex perversions." (APA/PsycINFO)
[Bir21] Birch, William, 1921
Die Philantropin
Verlag: Privatdruck, Budapest
Anmerkungen:  Nach dem englischen noch ungedruckten Original-Manuskript ins Deutsche übertragen von Dr. F. Steinröder. 3 Bände. Ob die englische Vorlage tatsächlich existiert, ist unbekannt.
[Bir28] Birlinger, Johannes R., 1928
Das grausame Weib: Sexualpsychologische und pathologische Dokumente von der Grausamkeit und Dämonie der Frau Reihe: Allmacht Weib. Erotische Typologie der Frau., Bd. 2
Verlag: Verlag für Kulturforschung, Wien und Leipzig
Anmerkungen:  Zahlreiche Abbildungen. Als unbezeichneter Nachdruck hin und wieder antiquarisch erhältlich.
[Blo28] Bloch, Iwan, 1928
The sexual life of our time: In its relations to modern civilization
Verlag: Allied Book Company, New York
Anmerkungen:  790 Seiten, wahrscheinlich Übersetzung von → Blo19.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Bou29] Boulenger, M., 1929
Kleptomanie et fétichisme
Erschienen in: Journal de Neurologie et de Psychiatrie Brussels, Bd. 29, 1929, S. 304-307
Kurzbeschreibung:  "The history of a mentally defective boy who showed a very persistent habit of stealing. Some of the objects stolen were of a clearly fetishistic character; they were used by the patient to produce sexual excitement, especially through the sense of smell. The patient at the age of 14.5 years had an intelligence quotient of 58. The author suggests eugenic sterilization in such cases." (APA/PsycINFO)
[Bra26] Bracken, H. von, 1926
Die Prügelstrafe in der Erziehung: Soziologische, psychologische und pädagogische Untersuchungen
Verlag: Verlag am andern Ufer, Dresden
[Bre29] Brettschneider, Rudolf, 1929
Das feile Weib Reihe: Allmacht Weib. Erotische Typologie der Frau., Bd. ?
Verlag: Verlag für Kulturforschung, Wien und Leipzig
Anmerkungen:  231 Seiten, zahlreiche, teils farbige Abbildungen im Text und auf Tafeln.
Kurzbeschreibung:  "Triebleben und Umwelt der Dirne. Liebesindustrie und Liebeskünste bei allen Völkern und zu allen Zeiten."
[Cad26] Cadwé, Edith (d.i. Edith Kadivec), 1926
Mein Schicksal
Verlag: Astraverlag, Wien
Anmerkungen:  196 Seiten
Kurzbeschreibung:  Enthält auch die Revisionsbegründung aus dem Prozess gegen Edith Kadivec.
[Cla27] Clark, L. Pierce, 1927
A Tentative Formulation of the Origin of Sadomasochism
Erschienen in: The Psychoanalytic Review, Bd. 14, 1927, S. 85-88
[Daw27] Dawes, Charles Reginald, 1927
The Marquis de Sade
Verlag: Robert Holden, London
Kurzbeschreibung:  Biographie, literaturwissenschaftliche Untersuchung, mit ausführlicher Bibliographie
[Sau29] De Saussure, Raymond, 1929
Fragments d'analyse d'un pervers sexuel
Erschienen in: Revue Française de Psychanalyse, Bd. 3, 1929, S. 631-689
Kurzbeschreibung:  "This is the partial analysis and discussion of a case of sexual perversion in a neurotic married man of 31 who had never had normal sex relations. Sex satisfaction was obtained in various narcissistic ways and the subject also showed some sadistic, masochistic, and fetishistic tendencies. He was one of six children, all of whom manifested psychopathological peculiarities, and the heredity was also abnormal in this respect. The patient's difficulties are explained on the basis of a strong castration complex, among other complexes, bringing it about that the patient can never satisfy his erotic impulses directly, but can only eroticize, secondarily, the inhibiting forces, so that he obtains his greatest satisfaction when he is resisting satisfaction most strongly. His conflicts are fixed in an anxiety hysteria. The anxiety is sufficiently compensated, however, so that the patient makes a fairly good adjustment to reality except in the field of sexuality. The analysis was incomplete, but showed interesting psychoanalytic mechanisms which appeared to merit discussion." (APA/PsycINFO)
[Dup29] Dupouy, R., 1929
Du masochisme
Erschienen in: Annales Médico-Psychologiques, Bd. 5, 1929, S. 394-405
Kurzbeschreibung:  "Contrary to some beliefs, the author maintains that masochism is present only in the male sex. Masochism is a sexual perversion characterized essentially by obsessions or fixed ideas of being physically and morally dominated by the loved one. This submission goes to the length of sadness and humiliation to attain a feeling of sexual satisfaction. It is the exception rather than the rule that the male denies his sex. On the contrary he vigorously asserts it. He commands that he be commanded. In a case of resistance to deference to his desire he is capable of striking the woman in order that she consent to strike him back. A case of masochistic fetishism is described in which the subject symbolizes his servitude to the female by disguising himself as a horse. The greater part of the article is given over to this detailed account." (APA/PsycINFO)
[ED20] E. D., 1920
Die Kallipygen oder Die Freuden der Rute
Verlag: Privatdruck, ohne Ort
Anmerkungen:  Aus dem Französischen (→ ED92) übersetzt, mit 10 Bildern. Eine spätere Ausgabe wurde indiziert: G Nr. 227 vom 5.12.1972, siehe auch Literatur, indizierte. Erschien auch unter dem Titel "Die Wonnen der Rute". Auszüge sind in → Far91 abgedruckt. Der Autor "E.D." gilt als einer der eifrigsten Erotiker der Zeit vor der Jahrhundertwende. Die Initialen werden manchmal als E. Dumoulin aufgelöst, manchmal auch als Eduard Droz, E. Desjardins oder als "Gendelette Gascon Marie-Madeleine Gräfin von La Fayette".
Kurzbeschreibung:  Laut Antiquariatskatalog: Eine Schar junger Flagellanten und Flagellantinnen hält förmliche "Experimentalkonferenzen" über ihre Perversionen ab. Die Illustrationen nach Zeichnungen zeigen einschlägige Spielchen, teils schärfer.
[ED26] E. D., 1926
Die Memoiren einer russischen Tänzerin
Verlag: Privatdruck, ohne Ort
Anmerkungen:  3 Bände in einem Band, nicht unbedingt die deutsche Erstausgabe. Eine spätere Ausgabe unter dem Titel "Die Sadisten - Die Memoiren einer russischen Tänzerin, Teil II" (Obelisk, Stockholm, ohne Jahr), ist indiziert: E 801(V) Nr. 34 vom 19.2.1969 und I Nr. 8 vom 14.1.1971, außerdem auch "Memoiren einer Tänzerin" (Zero Press, Darmstadt): G Nr. 238 vom 20.12.1973. Siehe auch Literatur, indizierte. Manchmal mit dem Untertitel "Kindheit in der Leibeigenschaft eines Bojaren". Der Autor "E.D." gilt als einer der eifrigsten Erotiker der Zeit vor der Jahrhundertwende. Die Initialen werden manchmal als E. Dumoulin aufgelöst, manchmal auch als Eduard Droz, E. Desjardins oder als "Gendelette Gascon Marie-Madeleine Gräfin von La Fayette".
Kurzbeschreibung:  Im "Bilderlexikon der Erotik" (II, S. 324) heißt es: "Dem Flagellantismus hat er (mit diesem Werk) ein förmliches Vademecum geschaffen ..."
[Ebs23] Ebstein, Erich, 1923
In memoriam: Iwan Bloch. With Bibliographia Blochiana
Erschienen in: Medical Life, Bd. 30, 1923, S. 57-70
[Ell26] Ellis, Havelock, 1926
Studies in the Psychology of Sex Bd. 3
2. überarbeitete und erweiterte Auflage
Verlag: F.A. Davis, Philadelphia
Anmerkungen:  Erstausgabe: → Ell04? Enthält: Analysis of the Sexual Impulse, Love and Pain, The Sexual Impulse in Women
[Eng27] Englisch, Paul, 1927
Geschichte der erotischen Literatur
Verlag: Püttmann, Stuttgart
Kurzbeschreibung:  Wenig aufschlussreiches Buch, das sich gar nicht erst um eine ernsthafte Auseinandersetzung bemüht: "Sacher-Masoch hat das traurige Verdienst, zu dieser unsauberen Literatur den Anstoß gegeben zu haben ... Er fand nur zu bald willige Nachahmer. Ihre Zahl ist Legion, aber es verlohnt nicht, die eine oder andere ihre Schriften aus der großen Masse herauszugreifen, denn sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Wer drei von diesem Schmarren gelesen hat, ist über den Inhalt aller anderen orientiert: Rute, Stock und Peitsche müssen zur Wiederbelebung der erstorbenen Liebesgefühle beitragen. ... Wie schon gesagt, wäre es zwecklos, einzelne dieser traurigen Machwerke herauszugreifen und zu analysieren. Wer an der Darstellung unaufhörlicher, widernatürlicher Prügelszenen und sklavischer Unterwürfigkeit, in der Schilderung von Personen, die alle Menschenwürde mit Füßen treten, so etwas wie Kunst sieht, der mag sich an ihnen erbauen." (Englisch)
[Eng29] Englisch, Paul (Hrsg.), 1929
Bibliotheca Germanorum Erotica et Curiosa: Verzeichnis der gesamten deutschen Literatur mit Einschluß der Übersetzungen, nebst Beifügung der Originale Reihe: Bibliotheca Germanorum Erotica et Curiosa, Bd. 9 (Ergänzungsband)
3. ungemein vermehrte Auflage
Verlag: Müller, München
Anmerkungen:  VIII/668 Seiten.
[Fen25] Fenichel, Otto, 1925
The Clinical Aspect of the Need for Punishment
Erschienen in: International Journal of Psychoanalysis, Bd. 9, 1925, S. 47-70
Anmerkungen:  Auch in → Han95 nachgedruckt.
[Fen28] Fenichel, Otto, 1928
The Clinical Aspect of the Need for Punishment
Erschienen in: The International Journal of Psycho-Analysis, Bd. 9, 1928, S. 47-70
[Fer25] Ferenczi, Sandor, 1925
Zur Psychoanalyse von Sexualgewohnheiten
Verlag: Internationaler Psychoanalytischer Verlag, Leipzig, Wien, Zürich
Standort: SMart-Rhein-Ruhr-Archiv, Dortmund
[Fre22] Freud, Anna, 1922
Schlagephantasie und Tagtraum
Erschienen in: International Journal of Psycho-Analysis, Bd. 4, 1922, S. 89-102
[Fre12] Freud, Sigmund, 1920
Über die allgemeinste Erniedrigung des Liebeslebens , S. ?-?
Verlag: S. Fischer, Frankfurt/M.
[Fre19] Freud, Sigmund, 1920
Ein Kind wird geschlagen , S. ?-?
Verlag: S. Fischer, Frankfurt/M.
[Fre20] Freud, Sigmund, 1920
Jenseits des Lustprinzips , S. ?-?
Verlag: S. Fischer, Frankfurt/M.
[Fre20a] Freud, Sigmund, 1920
Beyond the Pleasure Principle
in: Strachey, James et al. (Hrsg.): Standard Edition of the Complete Works of Sigmund Freud, S. 36-38
Verlag: Hogarth, London
Anmerkungen:  Englische Übersetzung von → Fre20
[Fre24] Freud, Sigmund, 1924
Das ökonomische Problem des Masochismus
Erschienen in: Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, Bd. 10, Nr. 2, 1924, S. 121-133
Anmerkungen:  Auch in → Far03 auf S. 350-358 abgedruckt.
[Fre24a] Freud, Sigmund, 1924
The Economic Problem of Masochism
in: Strachey, James et al. (Hrsg.): Standard Edition of the Complete Works of Sigmund Freud, S. 159-170
Verlag: Hogarth, London
Anmerkungen:  Englische Übersetzung von → Fre24
[Fre27] Freud, Sigmund, 1927
Fetischismus
Erschienen in: Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, Bd. 13, 1927, S. 373-378
[Fre28] Freud, Sigmund, 1928
Fetishism
Erschienen in: International Journal of Psycho-Analysis, Bd. 9, 1928, S. 161-166
Anmerkungen:  Übersetzung von → Fre27 ins Englische.
Kurzbeschreibung:  "The fetish is the substitute for the woman's (mother's) phallus, which the little boy believed in, and will not give up. The child represses the perception of the genital. Or, if it is desired to distinguish between the fate of the affect and the image, repression could be used to refer to the fate of the affect, and denial (not "scotomization") to express the fate of the image. All fetishists show hostility to the real feminine genital. Freud ascribes this attitude to the castration terror, and not also to the memory of the birth trauma. The fetishes often show the double attitude of denial and acceptance of the woman's castration, as well as tenderness and hostility. With this is compared the Chinese reverence towards the woman's crippled foot." (APA/PsycINFO)
[Geb29] Gebsattel, Victor Emil von, 1929
Über Fetischismus
Erschienen in: Nervenarzt, Bd. 2, 1929, S. 8-?
[Ham29] Hamilton, Gilbert Van Tassel, 1929
A Research in Marriage
Verlag: Boni, New York
Kurzbeschreibung:  Hamilton befragt 100 Männer und 100 Frauen zu ihren ehelichen Gewohnheiten. 51% der Männer und 32% der Frauen haben schon einmal einen "angenehmen Kitzel" verspürt, wenn sie Tieren oder Menschen Schmerzen zufügten, und bei 33% der Männer und 19% der Frauen macht sich diese Tendenz weiterhin bemerkbar. 28% der Männer und 29% der Frauen geben an, es schon einmal genossen zu haben, wenn andere Personen ihnen Schmerzen zufügten. Bei 20% der Männer und 27% der Frauen ist das nach wie vor der Fall.
[HB25] Helbing, Franz / Bauer, Max, 1925
Die Tortur. Geschichte der Folter im Kriminalverfahren aller Zeiten und Völker.
Verlag: Langenscheidt, Berlin
Anmerkungen:  Mit Abb. nach alten Meistern.
[Hir24] Hirschfeld, Magnus, 1924
Sexualität und Kriminalität: Überblick über Verbrechen geschlechtlichen Ursprungs
Verlag: Interterritorialer Verlag Renaissance (Erdtracht), Wien et al.
Anmerkungen:  100 Seiten
[Hir26] Hirschfeld, Magnus, 1926
Geschlechtskunde auf Grund dreißigjähriger Forschung und Erfahrung bearbeitet von Magnus Hirschfeld: Die körperseelischen Grundlagen Bd. I
Verlag: Julius Püttmann Verlagsbuchhandlung, Stuttgart
Anmerkungen:  638 Seiten. Mit einem Porträt des Verfassers.
[Hir28] Hirschfeld, Magnus, 1928
Geschlechtskunde auf Grund dreißigjähriger Forschung und Erfahrung bearbeitet von Magnus Hirschfeld: Folgen und Folgerungen Bd. II
Verlag: Julius Püttmann Verlagsbuchhandlung, Stuttgart
Anmerkungen:  659 Seiten
[Hod26] Hodann, Max, 1926
Bub und Mädel. Gespräche unter Kameraden über die Geschlechterfrage.
Verlag: Greifenverlag, Rudolstadt
Kurzbeschreibung:  Der Berliner Sozialist, Mediziner und Sexualpädagoge Max Hodann wendet sich mit dieser Aufklärungsschrift an die proletarische Jugend und geht dabei auf Homosexualität, Sadomasochismus und Fetischismus ein. "Wir sollten danach streben", heißt es bei Hodann, "in diesen Fällen zu jener Toleranz, jenem großzügigen Gewährenlassen persönlicher Eigenarten uns durchzuringen, wie es so bewundernswert ist bei den Engländern, die in aller Formsicherheit ihres Lebens doch jedem Menschen zugestehen, seine persönliche Note tragen zu dürfen." Hodann war wegen dieser Aufklärungsschrift heftigen Anfeindungen seitens der Deutschen Volkspartei und der Deutschnationalen ausgesetzt.
[Hoy29] Hoyer, Erik, 1929
Das lüsterne Weib. Sexualpsychologie der begehrenden unbefriedigten und schamlosen Frau. Reihe: Allmacht Weib. Erotische Typologie der Frau., Bd. 4
Verlag: Verlag für Kulturforschung, Wien und Leipzig
Anmerkungen:  255 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Kunstdrucktafeln.
[IfS28] Institut für Sexualforschung Wien (Hrsg.), 1928
Bilder-Lexikon Kulturgeschichte Reihe: Bilder-Lexikon der Erotik, Bd. 1
Verlag: Verlag für Kulturforschung, Wien und Leipzig
Anmerkungen:  944 Seiten mit ca. 1000 Text-Abbildungen und vielen meist farbigen Bildtafeln und Faksimiles.
Kurzbeschreibung:  "Ein Nachschlagewerk für die Begriffe und Erscheinungen auf dem Gebiete der Kulturgeschichte, Sittengeschichte, Folklore, Ethnographie, des Kult- und Mysterienwesens, Gesellschaftslebens, der Chronique Scandaleuse, für Zeitdokumente und Biographien. Ein Sammelwerk sittengeschichtlicher Bilddokumente aller Zeiten und Völker."
[IfS29] Institut für Sexualforschung Wien (Hrsg.), 1929
Bilder-Lexikon Literatur und Kunst Reihe: Bilder-Lexikon der Erotik, Bd. 2
Verlag: Verlag für Kulturforschung, Wien und Leipzig
Anmerkungen:  944 Seiten mit ca. 1000 Text-Abbildungen.
Kurzbeschreibung:  "Ein bibliographisches und biographisches Nachschlagewerk, eine Kunst- und Literaturgeschichte für die Gebiete der erotischen Belletristik, der galanten, skandalösen und sotadischen Literaturen, der Facetien, folkloristischen und skatologischen Curiosa von der Antike bis zur Gegenwart. Ein Sammelwerk der sexuell betonten Produktion aller Völker und Zeiten auf den Gebieten der bildenden Kunst"
[Jas20] Jaspers, Karl, 1920
Allgemeine Psychopathologie
2., neubearbeitete Auflage
Verlag: Springer, Berlin
Anmerkungen:  416 Seiten
[Jas23] Jaspers, Karl, 1923
Allgemeine Psychopathologie
3. vermehrte und verbesserte Auflage
Verlag: Springer, Berlin
Anmerkungen:  458 Seiten
[Jor23] Jordan, K.F. (d.i. Max Katte), 1923
Die Reziprozität des sadistischen und masochistischen Moments im Sexualleben
Erschienen in: Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen, Bd. 23, 1923, S. 58-69
Anmerkungen:  Auch nachgedruckt in: Schmidt, Wolfgang Johann (Hrsg.): "Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen: eine Auswahl aus den Jahrgängen 1899-1923", Band 2, Frankfurt am Main 1984, dort S. 105-116.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Kah28] Kahn, E., 1928
Sexualpsychopathen - Über die geschlechtliche Entwicklung
in: Bumke, O. (Hrsg.): Handbuch Geisteskrankheiten, S. 277 ff.
Verlag: Springer, Berlin, Göttingen, Heidelberg
Anmerkungen:  Auch in → Gie67 abgedruckt.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Kes29] Kessel, Joseph, 1929
Belle de Jour
Verlag: Gallimard, Paris
Anmerkungen:  In dt. Übersetzung als → Kes68 erschienen.
Kurzbeschreibung:  Laut www.maennerschwarm.de SM-Katalog: Roman, auf dem der berühmte Bunuel-Film basiert. Die reiche Bürgersfrau Séverine sehnt sich nach sexueller Demütigung - ein Verlangen, das Ehemann Pierre weder verstehen noch erfüllen kann.
[Kra24] Krafft-Ebing, Richard von, 1924
Psychopathia sexualis. Mit besonderer Berücksichtigung der conträren Sexualempfindung. Eine medicinisch-gerichtliche Studie für Ärzte und Juristen.
16.-17. umgearbeitete Auflage
Verlag: Ferdinand Enke, Stuttgart
Anmerkungen:  832 Seiten. Herausgegeben von Albert Moll.
[Kro21] Kronfeld, Arthur, 1921
Über psychosexuellen Infantilismus, eine Konstitutionsanomalie Reihe: Sexus, Bd. 1
Verlag: Bircher, Leipzig
Anmerkungen:  IX/68 Seiten
[Kro23] Kronfeld, Arthur, 1923
Sexualpsychopathologie
Verlag: Deuticke, Leipzig, Wien
Anmerkungen:  Auszugsweise auch in → Gie67 erschienen.
[Kro26] Kronfeld, Arthur, 1926
Fetischismus, Flagellation, Masochismus, Perversion und Perversität, Sadismus
in: Marcuse, Max (Hrsg.): Handwörterbuch der Sexualwissenschaft: Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen, 2., stark vermehrte Auflage, S. 189f., 190, 487f., 549ff., 673ff.
Verlag: Marcus & Weber, Bonn
[Kug27] Kugelmeier, Leo, 1927 (Dissertationsschrift)
Über Sadismus und Masochismus
Institut: Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
[Lev26] Levy-Lenz, Ludwig, 1926
Sexualkatastrophen. Bilder aus dem modernen Geschlechts- und Eheleben.
Verlag: Payne, Leipzig
[Lic25] Licht, Hans, 1925
Sittengeschichte Griechenlands
Verlag: Aretz, Dresden / Zürich
Anmerkungen:  2 Bände + 1 Ergänzungsband: I. Die griechische Gesellschaft - II. Das Liebesleben der Griechen - Ergänzungsband: Die Erotik in der griechischen Kunst
[Mar26a] Marcuse, Max, 1926
Algolagnie
in: Marcuse, Max (Hrsg.): Handwörterbuch der Sexualwissenschaft: Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen, 2., stark vermehrte Auflage, S. 21
Verlag: Marcus & Weber, Bonn
[MF29] Marcuse, Max, 1929
Sadismus bei weiblichen Jugendlichen
Erschienen in: Zeitschrift für Sexualwissenschaft und Sexualpolitik, Bd. XVI, Nr. 1, 1929, S. 79
Anmerkungen:  Unklar, ob Artikel oder Heft.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mar23] Marcuse, Max (Hrsg.), 1923
Handwörterbuch der Sexualwissenschaft. Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen.
Verlag: Marcus & Weber, Bonn
Anmerkungen:  481 Seiten
Standort: SMart-Rhein-Ruhr-Archiv, Dortmund
[Mar26] Marcuse, Max (Hrsg.), 1926
Handwörterbuch der Sexualwissenschaft. Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen.
2., stark vermehrte Auflage
Verlag: Marcus & Weber, Bonn
[McC28] McCartney, J.L., 1928
Sadism and Masochism: With a Discussion of Erotic Flagellation
Erschienen in: Journal of Nervous and Mental Disease, Bd. 68, 1928, S. ?-?
[Mei29] Meinertz, J., 1929
Analyse eines eigenartigen Falles von Fetischismus mit Verstümmelungsphantasien
Erschienen in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, Bd. 117, 1929, S. 19-48
Kurzbeschreibung:  "A gifted young man showed a sexual perversion in that he was sexually excited only by one-legged women. Dressed up in women's clothes with one leg tied up double, he experienced orgasms. The analysis, especially on the basis of dreams, shows that his curious sexual development can be traced back to his relations with his father. Tyrannized over by his father, he still remained bound to him both in love and hate. Wishes that his father were castrated changed into fear of castration. At the same time, however, his own mutilation would make him a satisfactory female sexual object for his father, as he wanted to be. In his relation with women he experienced homo-sexually their mutilation as a male component. The determination to such a contradictory development was shown in his experiences as a child. Fetishism seemed to him both pleasure and punishment and its genesis was regarded as a very complex symbolization." (APA/PsycINFO)
[Mol26] Moll, Albert (Hrsg.), 1926
Handbuch der Sexualwissenschaften: mit besonderer Berücksichtigung der kulturgeschichtlichen Beziehungen
3., neubearbeitete Auflage
Verlag: Vogel, Leipzig
Anmerkungen:  Unter Mitwirkung von G. Buschan et al. 1302 Seiten mit 520 Abbildungen und 10 Tafeln.
[Oph29] Ophuijsen, J.H.W. van, 1929
Das Sexualziel des gewalttätigen Sadismus
Erschienen in: Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, Bd. 15, 1929, S. 154-159
[Pie27] Pierce, C.L., 1927
A Tentative Formulation of the Origin of Sadomasochism
Erschienen in: Psychoanalytic Review, Bd. , Nr. ?, 1927, S. ?
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[RR29] Rühle, Otto / Rühle, Alice, 1929
Sexualanalyse. Psychologie des Liebes- und Ehelebens.
Verlag: Greifenverlag, Rudolstadt
[Ran22] Rank, O., 1922
Perversion und Neurose
Erschienen in: Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, Bd. VIII, Nr. 4, 1922, S. 403-?
[Res24] Restif de la Bretonne, Nicolas Edmé, 1924
Irrwege des Herzens
3. Auflage
Verlag: Rhombus, Wien
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Französischen mit 100 Zeichnungen von Joseph Hemard. BPjS-Index G Nr. 159 vom 20.8.54, siehe auch Literatur, indizierte.
[Roh20] Rohleder, Hermann, 1920
Vorlesungen über das gesamte Geschlechtsleben des Menschen.
4. Auflage
Verlag: H. Kornfeld, Berlin
Anmerkungen:  4 Bände, verbesserte und gänzlich umgearbeitete Auflage
Kurzbeschreibung:  Laut Antiquariatskatalog: Der Autor betrachtete diese Auflage, "die höchstens noch in der Anordnung die alten erkennen läßt", als "ein vierbändiges Handbuch der Sexualwissenschaft" und war bemüht, "all die gesamte Medizin befruchtenden Forschungsergebnisse der modernen Sexualwissenschaft hier niederzulegen" (Vorwort.) Enthält: 1. Bd.: Das normale, anormale und paradoxe Geschlechtsleben. 406 S. 2. Bd.: Die normale und anormale Kohabitation und Konzeption. 378 S. 3. Bd. Das perverse heterosexuelle u. automonosexuelle Geschlechtsleben. 407 S. 4. Bd. Die homosexuellen Perversionen des Menschen. 401 S.
[Sac23] Sachs, H., 1923
Zur Genese der Perversionen
Erschienen in: Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, Bd. 9, 1923, S. 172-?
[Sad26a] Sade, Marquis deHeine, Maurice (Hrsg.), 1926
Historiettes, contes & fabliaux / de Donatien Alphonse François Marquis de Sade. Publ. pour la première fois sur les manuscripts autographes inédits par Maurice Heine
Verlag: FEHLT, Paris
Anmerkungen:  333 Seiten.
[Sad21] Sadger, Isidor Isaak, 1921
Die Lehre von den Geschlechtsverirrungen (Psychopathia sexualis) auf psychoanalytischer Grundlage
Verlag: Deuticke, Leipzig, Wien
Anmerkungen:  Auszugsweise auch in → Gie67 erschienen.
[Sad26] Sadger, Isidor Isaak, 1926
Ein Beitrag zum Verständnis des Sado-Masochismus
Erschienen in: Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, Bd. 7, Nr. 3-4, 1926, S. 413-421
Anmerkungen:  Seitenangabe unklar, eventuell auch 484-491.
[Sch22] Schöffel, F.D., 1922
Irrwege des Sexualtriebes und 6. Sinn. Eine okkultistische Beleuchtung des Problems perverser Liebesempfindungen
Verlag: Baum Verlag, Pfullingen
[Sch28a] Scheda, Franz, 1928
Der Masochismus Reihe: Die Abarten im Geschlechtsleben, Bd. 5
Verlag: Schwalbe-Verlag, Berlin
Anmerkungen:  Auch in → Far03 auf S. 418-451 abgedruckt.
[Sch29] Schertel, Ernst, 1929-1932
Der Flagellantismus als literarisches Motiv. Eine literaturgeschichtlich-psychologische Untersuchung.
Verlag: Parthenon, Leipzig
Anmerkungen:  In einzelnen Lieferungen erschienen. Folge I: 226 Seiten in 8 Lieferungen, Folge II: 256 Seiten in 8 Lieferungen. Zahlreiche Abbildungen. Diverse neuere Nachdrucke.
Kurzbeschreibung:  Abbildungen u.a. von Manuel Ferrari, G. Topfer, Jim Black, M. Ssaltykow, Stschedrin, Aubrey Beardsley, Otto Lietz, Paul Süss, Lovis Corinth, Hilly Manlade, Alfred Kubin, Otto Schoff, Ernst Schertel, Marcus Behmer, C. Soulier, Milewsky
[Sch26] Schindler, Walter, 1926
Zur Dynamik des Sadomasochismus
in: Stekel, Wilhelm (Hrsg.): Fortschritte der Sexualwissenschaft und Psychanalyse Bd. 2, S. 127-195
Verlag: Franz Deuticke, Leipzig und Wien
[Sch28] Schröder-Devrient, Wilhelmine, 1928
Aus den Memoiren einer Sängerin
Verlag: Rosen, Dresden
Anmerkungen:  Nach den Papieren der Wilhelmine Schröder-Devrient, bearbeitet von M. Eulenberger. Siehe auch → Ano62.
[Sch23] Schuster, Julius, 1923
Schmerz und Geschlechtstrieb: Versuch einer Analyse und Theorie der Algolagnie (Sadismus und Masochismus) Reihe: Monographien zur Frauenkunde und Eugenetik, Sexualbiologie und Vererbungslehre, herausgegeben von Dr. Max Hirsch, Bd. 5
Verlag: Curt Kabitzsch, Leipzig
[Sch22a] Schwenke, A., 1922
Ein sonderbarer Fall menschlichen Trieblebens
Erschienen in: Kriminalistische Monatshefte, Bd. 6, 1922, S. 14-15
Kurzbeschreibung:  "Without apparent robbery motive, a young man had stolen into homes, burned and torn to pieces articles of women's underwear and bed linen, and removed feathers from bed and pillows. An inquiry into his past revealed homosexual proclivities. The destruction of the above-mentioned articles was effected in rage and accompanied by sexual satisfaction. The psychic impulses operative here are transvestitism and fetishism, combined with the impulse to destroy the fetish - i.e., a form of sadism directed against an inanimate object. The writer points out that the perpetrator of such an offense is to be sought not among thieves, but among people of perverse impulses." (APA/PsycINFO)
[Ste22] Stekel, Wilhelm, 1922
Psychosexueller Infantilismus. (Die seelischen Kinderkrankheiten der Erwachsenen.) Reihe: Störungen des Trieb- und Affektlebens, Bd. V
Verlag: Urban & Schwarzenberg, Berlin und Wien
Anmerkungen:  616 Seiten.
[Ste23] Stekel, Wilhelm, 1923
Der Fetischismus. Dargestellt für Ärzte und Kriminalogen Reihe: Störungen des Trieb- und Affektlebens, Bd. VII
Verlag: Urban & Schwarzenberg, Berlin
Anmerkungen:  603 Seiten mit 54 Abbildungen.
Kurzbeschreibung:  Mit ausführlichen Kapiteln über Korsettfetischismus, Fußfetischisten, Kleptomanie, Pädophilie etc.
[Ste25] Stekel, Wilhelm, 1925
Sadismus und Masochismus. Für Ärzte und Kriminalogen dargestellt. Reihe: Störungen des Trieb- und Affektlebens, Bd. VIII
Verlag: Urban & Schwarzenberg, Berlin, Wien
Kurzbeschreibung:  Mit 64 Fallschilderungen.
Standort: SMart-Rhein-Ruhr-Archiv, Dortmund
[Ste29] Stekel, Wilhelm, 1929
Sadism and Masochism: The psychology of hatred and cruelty
Verlag: Liveright, Inc., New York
Anmerkungen:  Englische Übersetzung von → Ste25, "Authorized english version by Louise Brink, Ph.D.", 2 Bände.
[Sto29] Storfer, A.J., 1929
Askese und Sadomasochismus
Erschienen in: Die psychoanalytische Bewegung, Bd. 1, 1929, S. 163-166
[Sum20] Summers, Alphonsus Joseph-Mary Augustus Montague, 1920
The Marquis de Sade: A study in algolagnia. Reihe: British Society for the Study of See Psychology, Bd. 6
Verlag: British Society for the Study of See Psychology, London
Anmerkungen:  23 Seiten. "See Psychology" zwar zweifelhaft, aber so in British Library.
[Sym27] Symons, N.J., 1927
Does Masochism Necessarily Imply the Existence of a Death-Instinct?
Erschienen in: International Journal of Psychoanalysis, 1927, S. 38-46
Kurzbeschreibung:  Behandelt die freudianische Interpretation des Masochismus, kommt zu dem Schluss, es bestehe nicht notwendigerweise eine Beziehung zwischen Masochismus und Todestrieb.
[Tra27] Traeger, Ludwig, 1927
Die Einwilligung des Verletzten und andere Unrechtsausschließungsgründe im zukünftigen Strafrecht
Erschienen in: Der Gerichtssaal, Bd. 94, 1927, S. 112-176
[Vel26] van de Velde, Theodoor Hendrik, 1926
Die vollkommene Ehe: Eine Studie über ihre Physiologie und Technik
1. Auflage
Verlag: Benno Konegen, Leipzig und Stuttgart
[WS28] Wangen, F.L. / Scheuer, O.F., 1928
Das üppige Weib Reihe: Allmacht Weib. Erotische Typologie der Frau., Bd. 1
Verlag: Verlag für Kulturforschung, Wien und Leipzig
Anmerkungen:  223 Seiten mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen.
Kurzbeschreibung:  "Sexualleben und erotische Wirkung. Künstlerische und karikaturistische Darstellung der dicken Frau vom Urbeginn bis heute."
[Wei29] Weimann, Waldemar, 1929
Selbstfesselung und Selbstknebelung
Erschienen in: Archiv für Kriminologie, Bd. 85, 1929, S. 70-88
[Wel29] Welzl, Joachim, 1929
Das Weib als Sklavin. Die Frau in gewollter und erzwungener Hörigkeit, das brutalisierte und misshandelte Weib, die Sexualpsychologie der Masochisten. Reihe: Allmacht Weib: Erotische Typologie der Frau., Bd. 3
Verlag: Verlag für Kulturforschung, Wien
Anmerkungen:  BPjS-Index G Nr. 135 vom 18.7.1958, siehe auch Literatur, indizierte. Andere Bände der Serie: "Das üppige Weib" (→ WS28), "Das grausame Weib" (→ Bir28), "Das lüsterne Weib" (→ Hoy29), "Das feile Weib" (→ Bre29) und "Das lasterhafte Weib" (→ Esz30).
[Wie28] Wiethold, F., 1928
Der Sadismus bei weiblichen Jugendlichen
Erschienen in: Deutsche Zeitschrift für die gesamte gerichtliche Medizin, Bd. 11, 1928, S. 329-?
[Wul22] Wulffen, Erich, 1922
Der Sexualverbrecher. Ein Handbuch für Juristen, Verwaltungsbeamte und Ärzte. Mit zahlreichen kriminalistischen Originalaufnahmen.
Verlag: P. Langenscheidt, Berlin
Anmerkungen:  Sadomasochismus auf S. 305-333 und 502-524.
[Wul23] Wulffen, Erich, 1923
Das Weib als Sexualverbrecherin. Ein Handbuch für Juristen, Verwaltungsbeamte und Ärzte. Mit kriminalistischen Originalaufnahmen.
Verlag: P. Langenscheidt, Berlin
Kurzbeschreibung:  Dr. Erich Wulffen, "Ministerialrat im sächsischen Justizministerium" trägt hier zahlreiche Fallgeschichten aus älteren Werken zusammen, Zielgruppe sind aber offensichtlich nicht "Juristen, Verwaltungsbeamte und Ärzte", sondern eher sensationslüsterne Privatleute. Aus einem Fall, dessen Quelle nicht genannt wird: "... bat sie ihn flehentlich, die daliegende Hundepeitsche zu nehmen und sie zu züchtigen. Sie deckte sich selbst die seidenen Röcke auf und schälte ihr nacktes rosiges Gesäß aus den offenen feinen weißen Spitzenhöschen ..." (Dieser Fall scheint ursprünglich von Hirschfeld aus → Hir zu stammen, enthält dort aber weit weniger pikante Details.) Darüber hinaus behandelt das Buch Themen wie "Greisenliebe jüngerer Frauen", "Neigung zu unzüchtigen Gesprächen" und "Gesetzliche Kastrierung von Dirnen".
[Wul29] Wulffen, Erich, 1929
Irrwege des Eros. Mit einer Einleitung: Mütter und Töchter.
Verlag: Avalun, Hellerau

Zahl: 113

Fehlt was? Dann bitte einen neuen BISAM-Eintrag anlegen. Korrekturen und Ergänzungen bereits bestehender BISAM-Einträge einfach an bisam@datenschlag.org mailen.
Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer und Margit Huber.
Links zu einzelnen Einträgen lassen sich folgendermaßen anlegen:

http://www.datenschlag.org/bisam/literaturverzeichnis/key/m.html#MK03
M ist dabei der Anfangsbuchstabe des Keys, und der Key findet sich jedem Eintrag vorangestellt.


Urheberrecht:

Webmaster
© 1995 - 2003 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten