Bisam

Literaturverzeichnis, geordnet nach Erscheinungsjahr: 1986


View this page in English

Hier findet sich ein möglichst umfassendes Literaturverzeichnis zu BDSM-Themen, sowohl wissenschaftliche Literatur als auch Sachbücher und Belletristik. Über Ergänzungen freuen wir uns natürlich: neue BISAM-Einträge können hier angelegt werden. Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer, Margit Huber.

Zur Verwertung: Wir freuen uns, wenn jemand dieses Literaturverzeichnis benutzt und Datenschlag als Quelle angibt. Zu diesem Zweck geben wir auch auf Anfrage das zugrundeliegende BibTeX-File heraus. Eine Kopie des Verzeichnisses in eine andere Website ist aber wie bei allen Datenschlag-Texten unerwünscht.

Auf das Literaturverzeichnis kann folgendermassen zugegriffen werden:

Nach Autor in handlichen Einzelteilen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nach Jahren in handlichen Einzelteilen: 1400-1499 |1500-1599 |1600-1699 | 1700-1799 | 1800-1899 | 1900-1909 | 1910-1919 | 1920-1929 | 1930-1939 | 1940-1949 | 1950-1959 | 1960-1969 | 1970-1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003

Alles an einem Stück (Achtung, je ca. 1 MB):
Gesamtverzeichnis nach Autor sortiert
Gesamtverzeichnis nach Jahr sortiert

Auszug Texte zu BDSM und Recht
Auszug Im Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft (Berlin) vorhandenes Material

Download als PDF-Datei: bisam.pdf (ca. 700 kb). Die praktischste Version zum Ausdrucken oder Offline-Lesen. Enthält aus Platzgründen keine Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Titeln, ist dafür aber im Unterschied zur HTML-Version in verschiedene Rubriken gegliedert (derzeit: Wissenschaftliche Texte / Psychoanalyse / Rechtliches / Zeitungs- und Zeitschriftenartikel / Fiktion / Comics und Bildbände / Diverses). Englische Version: bisam_english.pdf

Stand: 20.09.2004


[Ang86] Angermann, Ingrid, 1986
Sadomasochistische Partnerbeziehung: Wer kann meinem Patienten weiterhelfen?
Erschienen in: Sexualmedizin, Bd. 10, 1986, S. 492-495
Kurzbeschreibung:  "Ein Kollege aus Hannover stellt folgende Frage und bittet, nicht genannt zu werden. Wie sind die Therapiemöglichkeiten und Aussichten bei folgendem Fall: Ehemann sicherlich normal veranlagt, Ehefrau Sadomasochistin. Die Ehefrau fängt in unregelmäßigen Abständen von einigen Wochen (nicht zyklusabhängig) aus verschiedenen, meist nichtigen Anlässen Streit an, der sich fast immer - vorwiegend nachts - über Stunden fortsetzt ... Der Streit eskaliert regelmäßig ... über Drohungen ... bis zu suizidalen Handlungen ... hat aber in jetzt über 20 Jahren immer wieder ein meist plötzliches, bislang unerklärliches Ende gefunden (Erschöpfung?). In letzter Zeit hat der Partner in dieser Situation zweimal ganz eindeutig einen Orgasmus seiner Ehefrau erlebt ... Wenn der Partner Masochist wäre, würde er diesen Ablauf ja besonders genießen, aber so ...? ... Zunächst müsste der Ehefrau die Situation klargemacht werden, sie wäre dann sicher ebenso wie der Partner zur Therapie bereit." Auf diese Anfrage antwortet Frau Dr. Ingrid Angermann, Ärztin für Neurologie und Psychiatrie und Psychoanalytikerin.
[Ano86] Anonym, 1986
Perversa
Verlag: Odörfer, Nürnberg
[AO86] Ardill, Susan / O'Sullivan, Sue, 1986
Upsetting an applecart: Difference, desire and lesbian sadomasochism
Erschienen in: Feminist Review, Bd. 23, 1986, S. 31-58
Kurzbeschreibung:  This article is about an ideological and political set-to over defining' discussing and organizing around sexuality as lesbians in the mid-80s in Britain. The authors (socialist lesbians) were both involved in the battle at the London Lesbian and Gay Centre over whether SM (sadomasochism) groups should be able to meet there. This battle went on for almost six months in 1985. It was not just confined to the centre. Battlelines were drawn in many lesbian groups, women's centres etc. The consequences still lingered at the time this article was written. The authors want to talk about the different feminist politics which informed the groups engaged in the tactics and open fights which went on over the months. They want critically to examine SM and its lesbian feminist manifestations, and to discuss politics which arise out of and around their sexual practice.
[Bau86] Baumeister, Roy F., 1986
Identity: Cultural change and the struggle for self
Verlag: Oxford University Press, New York
[Bei86] Beinstein, Krista, 1986
Obszöne Frauen
Verlag: Promedia, Wien
Anmerkungen:  143 Seiten, mit einem Essay von Monika Treut
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Ber86] Berg, Andre, 1986
Mademoiselle Sade
Verlag: Visual Books, Milano
[Ber86a] Berg, Tormod, 1986
Narcissus: Herre/Knekt i Hverandres Speilbilde
Erschienen in: Tidsskrift for Norsk Psykologforening, Bd. 23, Nr. 3, 1986, S. 152-160
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[BRS86] Blanchard, Ray / Racansky, I.G. / Steiner, Betty W., 1986
Phallometric detection of fetishistic arousal in heterosexual male cross-dressers
Erschienen in: The Journal of Sex Research, Bd. 22, Nr. 4, 1986, S. 452-462
Kurzbeschreibung:  "Examined whether an erotic response to cross-dressing fantasies could be detected in heterosexual male cross-dressers (HCDs) who verbally denied any erotic arousal in association with cross-dressing for at least the past year. Ss were 37 HCD patients (mean age range 29.1-36.2 yrs) and 10 heterosexual controls (mean age 23 yrs). HCDs were divided into groups according to their response to a questionnaire item asking the proportion of occasions that cross -dressing was erotically arousing during the past year. Penile blood volume was monitored while Ss listened to descriptions of cross-dressing and sexually neutral activities. All HCD groups responded significantly more to cross -dressing than to neutral narratives. It is suggested that only those causal hypotheses of heterosexual cross-dressing that also account for the presence of fetishism need to be considered." (APA/PsycINFO)
[BEL86] Breslow, Norman / Evans, Linda / Langley, Jill, 1986
Comparisons Among Heterosexual, Bisexual and Homosexual Male Sado-Masochists
Erschienen in: Journal of Homosexuality, Bd. 13, Nr. 1, 1986, S. 83-107
Kurzbeschreibung:  Zwischen 1982 und 1984 wurde ein Fragebogen, der Informationen über Demographie und Verhalten von Personen, die sich an sadomasochistischen Verhaltensweisen beteiligen, im Bundesgebiet der USA verteilt. Daten von 136 heterosexuellen, 45 bisexuellen und 91 homosexuellen männlichen Sadomasochisten (N=272) wurden analysiert. Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen diesen drei Gruppen in Bezug auf 15 der 40 gestellten Fragen zu Alter, Art des ersten SM-Interesses, Offenheit anderen gegenüber, Selbstbild und Ausgeglichenheit, Sexualverhalten und sexuelles Rollenverhalten werden beschrieben und mit den Ergebnissen von Spengler (1977), Lee (1979), Kamel (1980), Weinberg & Falk (1980) und Weinberg, Williams & Moser (1984) verglichen. Darüber hinaus werden Fragen zur Einordnung der Teilnehmer in angemessene SM-Rollen-Kategorien diskutiert.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
Besonders lesenswert
[Cap86] Caplan, Paula J., 1986
Frauen sind keine Masochisten. Das Ende eines Vorurteils.
Verlag: Benziger, Zürich, Köln
Anmerkungen:  Deutsche Übersetzung von → Cap85.
[Cap86a] Caplan, Paula J., 1986
Women as Targets - Authors Comment on Review by Johnstin, Jill of the 'Myth of Women's Masochism
Erschienen in: New York Times Book Review, 1986, S. 33
[Cau86] Cautela, Joseph R., 1986
Behavioral analysis of a fetish: First interview
Erschienen in: Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry, Bd. 17, Nr. 3, 1986, S. 161-165
Kurzbeschreibung:  "Presents a transcript of a therapy session with a 31-yr-old male who became aroused when he thought about boys' feet. The transcript illustrates how behavioral analysis and therapy are constant coexisting processes and how the S was shaped into cooperating with likely treatment procedures. Some therapeutic suggestions are offered, such as pointing out the aversive consequences of engaging in the overt and covert maladaptive behaviors." (APA/PsycINFO)
[Cha86] Chasseguet-Smirgel, Janine, 1986
Kreativität und Perversion
Verlag: Nexus, Frankfurt/M.
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → Cha85.
[Dai86] Daiber, Hans, 1986
Ein Kapitel aus der Naturgeschichte der Menschheit: Aufklärer im Pelz. Neue Bücher von und über Leopold Ritter von Sacher-Masoch zum 150. Geburtstag
Erschienen in: Die Zeit (Hamburg), Bd. 5, 1986, S. 50
Anmerkungen:  In → Wei03 auf S. 71-74 abgedruckt.
[DHH86] Dietz, Park Elliott / Harry, Bruce / Hazelwood, Robert R., 1986
Detective Magazines: Pornography for the Sexual Sadist?
Erschienen in: Journal of Forensic Sciences, Bd. 31, Nr. 1, 1986, S. 197-211
Kurzbeschreibung:  "The origins of detective magazines can be traced to 17th and 18th century crime pamphlets and to 19th century periodicals that Lombroso called 'really criminal newspapers.' Content analysis of current detective magazines shows that their covers juxtapose erotic images with images of violence, bondage, and domination; that their articles provide lurid descriptions of murder, rape, and torture; and that they publish advertisements for weapons, burglary and car theft tools, false identification, and sexual aids. Six case histories of sexual sadists illustrate the use of these magazines as a source of fantasy material. We postulate that detective magazines may contribute to the development of sexual sadism, facilitate sadistic fantasies, and serve as training manuals and equipment catalogs for criminals. We recommend that detective magazines be considered during policy debates about media violence and pornography."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Dij86] Dijkstra, Bram, 1986
Idols of Perversity: Fantasies of Feminine Evil in Fin-de-Siècle Culture
Verlag: Oxford University Press, New York
[Dis86] Diski, Jenny, 1986
Nothing Natural
Verlag: Simon & Schuster, New York
Anmerkungen:  In dt. Übersetzung als → Dis89 erschienen.
Kurzbeschreibung:  Die Autorin schreibt in diesem autobiografischen Roman über ihre sexuelle Abhängigkeit von einem Sadisten.
[Ehr86] Ehrenreich, Barbara, 1986
The Lust Frontier: From Tupperware to Sadomasochism
in: Ehrenreich, Barbara (Hrsg.): Remaking Love: The Feminization of Sex, S. 119-?
Verlag: Anchor Press/Doubleday, New York
[EHJ86] Ehrenreich, Barbara / Hess, Elizabeth / Jacobs, Gloria, 1986
The Lust Frontier: From Tupperware to Sadomasochism
in: ? (Hrsg.): Re-Making Love: The Feminization of Sex, S. 103-133
Verlag: Anchor Press/Doubleday, New York
[ER86] Elam, A.L. / Ray, V.G., 1986
Sexually Related Trauma: A Review
Erschienen in: Annals of Emergency Medicine, Bd. 15, 1986, S. 576-584
[Gal86] Galenson, E., 1986
The Precursors of Masochism - Protomasochism
Erschienen in: Integrative Psychiatry, Bd. 4, Nr. 4, 1986, S. 266-267
[Gri86] Grimme, Matthias T.J. (Hrsg.), 1986
Käufliche Träume. Erfahrungen mit Pornografie
Verlag: Rowohlt, Reinbek
[Gro86] Grossman, William I., 1986
Notes on Masochism: A Discussion of the History and Development of a Psychoanalytic Concept
Erschienen in: The Psychoanalytic Quarterly, Bd. 55, Nr. 3, 1986, S. 379-413
[Gud86] Gudjonsson, Gisli H., 1986
Sexual variations: Assessment and treatment in clinical practice
Erschienen in: Sexual and Marital Therapy, Bd. 1, Nr. 2, 1986, S. 191-214
Kurzbeschreibung:  "Presents empirical data on the most common sexual variations, their assessment, and treatment. Types of variations considered include exhibitionism, fetishism, homosexuality, incest, pedophilia, rape, sadism and masochism, transsexualism, transvestism, voyeurism, and elderly sex offenders. It is reported that evidence with respect to the nature of sexual variations is growing rapidly and has been accompanied by the development of more sophisticated assessment methods and innovative treatment packages. It is concluded that the outcome of treatment studies is often difficult to evaluate and more information is needed about the type of patients who benefit from different techniques, or a combination of techniques, and under what conditions treatment is most effective." (APA/PsycINFO)
[Hei86] Heider, Ulrike (Hrsg.), 1986
Sadomasochisten, Keusche und Romantiker: Vom Mythos neuer Sinnlichkeit
Verlag: Rowohlt, Reinbek
Kurzbeschreibung:  Ein Buch, das sich in unterschiedlichen Essays mit dem Mythos der neuen Sinnlichkeit im Nach-AIDS-Zeitalter auseinandersetzt und die Szenen kritisch beleuchtet.
[HL86] Heilbrun, Alfred B. / Loftus, M.P., 1986
The Role of Sadism and Peer Pressure in the Sexual Aggression of Male College Students
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 22, Nr. 3, 1986, S. 320-332
[Her86] Hertoft, P., 1986
Funktionelle Sexualstörungen und sexuelle Deviationen
in: Kisker, K.P. (Hrsg.): Psychiatrie der Gegenwart 1, 3. Auflage, S. ?-?
Verlag: Springer, Berlin et al.
[Ker86] Kernberg, Otto F., 1986
A Conceptual Model for Male Perversion
in: Fogel, G.I. et al. (Hrsg.): The psychology of men: New psychoanalytic perspectives, S. ?-?
Verlag: Basic Books, New York
[Kle86] Klein, Marguerite P., 1986
The value of transference in the treatment of a fetishist
Erschienen in: Issues in Ego Psychology, Bd. 9, Nr. 1, 1986, S. 17-24
Kurzbeschreibung:  "Presents the case report of a 32-yr-old male who began treatment at age 17 yrs. This case demonstrates the value of transference in the treatment of a fetishist. The S was diagnosed as a neurotic with depressive, paranoid, narcissistic features and paraphilia with fetishism and castration anxiety after 15 yrs of supportive treatment; analysis was suggested." (APA/PsycINFO)
[KW86] Komisaruk, B.R. / Whipple, B., 1986
Vaginal stimulation-produced analgesia in rats and women
in: Kelly, D. (Hrsg.): Stress Induced Analgesia, S. 30-39
Verlag: New York Academy of Science, New York
[LP86] Laplanche, Jean / Pontalis, Jean-Bertrand, 1986
Fantasy and the Origins of Sexuality
in: Burgin, Victor et al. (Hrsg.): Formations of Fantasy, S. ?-?
Verlag: Methuen, London
[LeS86] Le Soldat, Judith, 1986
Zum Problem von Sadismus und Masochismus
Erschienen in: Psyche, Bd. 7, 1986, S. 617-639
Kurzbeschreibung:  "Die Autorin geht von der Beobachtung aus, dass die triebtheoretischen Implikationen der Freudschen Todestrieblehre bei den meisten Analytikern bis heute der Verdrängung unterliegen. Im Gegensatz zu der gung (sic), erinnert Le Soldat an die historische Entwicklung von Freuds Ideen zum Masochismus und zieht den Schluss, dass sowohl der Masochismus als Abwehr des nach außen gerichteten Sadismus wie auch genuine masochistische Strebungen triebbedingt sind." (Original-Abstract)
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Leo86] Leonhard, K., 1986
Originaltitel unklar, etwa: Sadomasochismus und Träume bei Kafka
Erschienen in: Psychiatrie, Neurologie und medizinische Psychologie, Bd. 38, Nr. 6, 1986, S. 315-323
Kurzbeschreibung:  "Kafka's detailed descriptions of individuals being physically and psychically tortured can only be understood when accepting a sado-masochistic background. On the other hand, the discrepancies and absurdities, appearing again and again in his poetic products, are due to his habit of taking dream and its illogical connections as a model. The specific feature of dream with its central and peripheral phenomena is often identifiable in Kafka's descriptions. Whether he intended to present symbols is uncertain."
[Lyn86] Lyne, Adrian, 1986
9 1/2 Wochen
Video
Anmerkungen:  112 Minuten
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mal86] Malamuth, Neil M., 1986
Predictors of Naturalistic Sexual Aggression
Erschienen in: Journal of Personality and Social Psychology, Bd. 50, Nr. 5, 1986, S. 953-962
[MCB86] Malamuth, Neil M. / Check, James V.P. / Briere, John, 1986
Sexual Arousal in Response to Aggression: Ideological, Aggressive and Sexual Correlates
Erschienen in: Journal of Abnormal Psychology, Bd. 50, Nr. 2, 1986, S. 330-340
[McD86] McDougall, Joyce, 1986
Identifications, Neoneeds, and Neosexualities
Erschienen in: International Journal of Psychoanalysis, Bd. 67, 1986, S. 19-31
[Mia86] Miale, Janet P., 1986 (Dissertationsschrift)
An Initial Study of Nonclinical Practitioners of Sexual Sadomasochism
Institut: The Professional School of Psychological Studies, San Diego
[Kon86] Michael-A. Konitzer, 1986
Das Reich von Sinnen: Die repräsentative Studie über die perversen Praktiken der Deutschen
Erschienen in: Wiener, Bd. 9, 1986, S. ?-?
Kurzbeschreibung:  Artikel über eine "Untersuchung des Hamburger Instituts für interdisziplinäre Sexualforschung, die in den Jahren 1985 und 1986 mit 1200 ausgewählten Bundesbürgern durchgeführt wurde". Näheres über diese Untersuchung konnten wir bisher nicht herausfinden; im Artikel ist keine Quelle angegeben. "Harten S/M" halten 93% der Befragten für pervers, "leichten S/M" um die 75%, Flagellantismus etwa 85%, Urophilie 94%, Sodomie 89%, Fetischismus zwischen 22% und 32%. "Harten S/M" schon einmal praktiziert haben 2%, "leichten S/M" 8-9%, einen "S/M-Wunsch" verspüren 9%, über die Hälfte haben Erfahrungen mit Fetischismus. 22% der Frauen zwischen 30 und 40 Jahren hegen den Wunsch nach leichten SM-Spielen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mon86] Money, John, 1986
Lovemaps: Clinical Concepts of Sexual/Erotic Health and Pathology, Paraphilia, and Gender Transposition in Childhood, Adolescence and Maturity
Verlag: Irvington/Prometheus, New York
Kurzbeschreibung:  "Dr. John Money's groundbreaking 1985 book Lovemaps helped to change the medical conversation about sexual diversity - somewhat. A clinical sexologist at Johns Hopkins University since 1952, John Money argued that every human has a lovemap, an idiosyncratic and complex image of one's idealized lover and ideal romantic/sexual relationship. This lovemap develops like a native language from birth on, as a result of many different stimuli, including sensual input during infancy, early childhood 'sexuo-erotic rehearsal play,' relationships to parents and siblings, social pressure, and religious prohibition. (...) Unfortunately, Dr. Money then goes on to reinforce prejudices many people have about sexual misfits by lumping anyone who fails to conform to his notion of 'optimal' development - i.e. 'heterosexual without complexities' - together. Turkey Man, erotic piercing, and consensual S/M fall into the same diagnostic category as child molesters, self-mutilation, rape, and lust murder. He makes little distinction between people whose sex acts may be eccentric but are reasonable and consensual, and those whose desires and actions are criminal or dangerous. He describes only the most extreme cases, confirming our assumption that there is no such thing as a paraphile capable of observing limits to their behavior. He strengthens the prejudice that someone with an unusual sexual fantasy is automatically impaired in their ability to negotiate the difference between fantasy and reality." (Katherine Gates in → Gat00, S. 9)
[Nay86] Naylor, Bruce A., 1986
Sadomasochism in Children and Adolescents: A Contemporary Treatment Approach
Erschienen in: Psychotherapy, Bd. 23, Nr. 4, 1986, S. 586-592
Kurzbeschreibung:  "The nature and origins of sadomasochistic behavior in children are discussed in terms of psychoanalytic and social reinforcement theories. The child's search for intense emotional contact is seen as central. The optimum treatment of sadomasochistic behavior in children consists of an intense, corrective therapeutic experience utilizing variants of techniques such as mirroring, joining, reframing, restraining, refocusing, and use of countertransference reactions."
[Pau86] Pauvert, Jean-Jacques, 1986
Une Innocence sauvage: 1740-1777 Reihe: Sade vivant, Bd. 1
Verlag: R. Laffont, Paris
Anmerkungen:  XII/427 Seiten.
[Pla86] Playboy (Autor ungenannt), 1986
Interview: Ruth Westheimer
Erschienen in: Playboy, Bd. 1, 1986, S. ?-?
Kurzbeschreibung:  Darin: Die Schwierigkeiten der US-TV-Sexologin mit SM.
[Roh86] Rohde-Dachser, Christa, 1986
Ringen um Empathie - Ein Interpretationsversuch masochistischer Inszenierungen
Erschienen in: Forum Psychoanalyse, Bd. , Nr. 2, 1986, S. ?-?
Kurzbeschreibung:  Laut → Kul91: "Da sie in den bisherigen Erklärungsmodellen nicht alle masochistischen Verhaltensmuster hinreichend erfasst sieht, kommt sie zu der Annahme, dass die masochistische Phantasietätigkeit ein kreativer Versuch des Ich ist, den psychischen Mangel auszugleichen, als Kind zu wenig Spiegelung erfahren zu haben."
[Sac86] Sacher-Masoch, Wanda von, 1986
Die Beichte der Dame im Pelz
Verlag: Moewig, Rastatt
Anmerkungen:  347 Seiten. Ungekürzte Neuausgabe von → Sac06 mit einem Vorwort von Michael Farin.
[Sch86b] Schneider, Monique, 1986
La Blessure, Le Couple et L'Autre Comme Objet
Erschienen in: Psychoanalyse a L'Université, Bd. 11, Nr. 44, 1986, S. 637-663
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[Sch86] Schorsch, Eberhard, 1986
Die sexuellen Deviationen und sexuell motivierte Straftaten
in: Venzlaff, Ulrich (Hrsg.): Psychiatrische Begutachtung; ein praktisches Handbuch für Ärzte und Juristen, 1. Auflage, S. ?-?
Verlag: FEHLT, Stuttgart/New York
[Sch86a] Schorsch, Eberhard et al., 1986
Schutzengel der Hölle
Erschienen in: Sexualmedizin, Bd. 11, 1986, S. 562-?
Kurzbeschreibung:  Buchbesprechung und Interview zu → Ung86. Schorsch weist auch hier wieder auf den "Modetrend zum Sadomasochismus" hin, den es "seit etwa 10 Jahren gibt". Auf die Frage, ob die Lektüre vielleicht zum Nachmachen verführe, antwortet er: "Sicherlich wird dadurch niemand zu einer Perversion 'verführt'. Vielleicht gibt es ein paar, die Lust bekommen, das eine oder andere einmal auszuprobieren."
[Sch86c] Schwarz, Beate, 1986 (Diplomarbeit/Magisterarbeit)
Kunstverständnis und Zeitkritik bei Leopold von Sacher-Masoch. Versuch einer Ehrenrettung anhand ausgewählter Werke.
Institut: FEHLT, Fernwald
Anmerkungen:  115 maschinenschriftliche Seiten
[Sha86] Shainess, Nathalie, 1986
Masochism in a New Key
Erschienen in: Integrative Psychiatry, Bd. 4, Nr. 4, 1986, S. 267-269
[SG86] Simon, William / Gagnon, John H., 1986
Sexual Scripts: Performance and Change
Erschienen in: Archives of Sexual Behavior, Bd. 2, 1986, S. 97-120
[Sob86] Soble, A., 1986
Pornography, Marxism, Feminism and the Future of Sexuality
Verlag: Yale University Press, New Haven
[SN86] Sonderbo, K. / Nyfors, A., 1986
Skin lesions in sadomasochism
Erschienen in: Dermatologica, Bd. 172, Nr. 4, 1986, S. 196-200
Kurzbeschreibung:  "This paper presents the case of a 35-year-old man who consulted the department of venereology because of healing problems with some wounds caused by burning his skin perianally with cigarettes as part of a sexual satisfaction ritual. Knowledge of such lesions may be useful to physicians and social workers. Sadomasochism and 'offers' in the intimate-massage clinics in Copenhagen are surveyed."
[Spi86] Spiegel (Autor ungenannt), 1986
Nadeln und Eier
Erschienen in: Der Spiegel, Bd. 1, 1986, S. 122-?
Kurzbeschreibung:  "Eine Pariser Domina beschreibt ihr Gewerbe als schöne Kunst. Wer steckt hinter dem Pseudonym Jeanne de Berg?" Über das Buch "Cérémonies de Femmes" und seine Autorin, Cathérine Robbe-Grillet.
[Spi86a] Spiegel (Autor ungenannt), 1986
Schwer hörig
Erschienen in: Der Spiegel, Bd. 5, 1986, S. 184-?
Kurzbeschreibung:  "Sein Name wurde zum Programm, seine Obsession zum Psycho-Terminus. Nun wird Leopold Ritter von Sacher-Masoch wieder als Literat entdeckt."
[Ung86] Ungerer, Tomi, 1986
Schutzengel der Hölle
Verlag: Diogenes, Zürich
Kurzbeschreibung:  Neben einer kurzen Einleitung lässt der Zeichner Tomi Ungerer in dem Interviewband drei kommerzielle Dominas aus der Hamburger Herbertstrasse auf jeweils ca. 30 Seiten zu Wort kommen. Er beschränkt sich weitgehend auf die Rolle des Inverviewers, stellt Fragen nach der Biographie, nach dem Einstieg in den kommerziellen SM, nach Praktiken, Grenzen und dem jeweils "typischen Kunden". Die Palette der vorgestellten Praktiken reicht von Sinnesentzug über mehrtägige Käfighaft bis zu Atemkontrolle und CBT, es werden auch ein Sklavenvertrag und ein Brief einer Ehefrau, in dem sie die Bestrafung ihres Mannes anordnet, abgedruckt.
Die Einleitung beschreibt die Entstehung des Buches, für das Ungerer zeitweise im Studio der bekannten Domina Domenica gewohnt hat und die Motive: "Ich bin ein Beobachter, kein Zeuge. Ich will nichts beweisen, nichts behaupten, nicht einmal erklären" (...) "Es scheint ein Widerspruch: einerseits arbeite ich für Amnesty International gegen die Folter, und hier mache ich ein Buch über Frauen, die sich auf Foltern spezialisiert haben und dafür bezahlt werden. Aber vieles ist paradox: hier vollziehen Frauen mit viel Verständnis und Sensibilität Handlungen, die für den 'normalen' Menschen, für das psychische Überleben anderer aber notwendig sind."
Zusätzlich zu den Interviews finden sich noch 71 Bleistiftzeichnungen in dem Buch, die überwiegend die Spielzeuge, teilweise auch die Dominas zeigen.
[ND+86] van Naerssen, A.X. / van Dijk, Mart / Hoogeveen, Geert / Visser, Dick / van Zessen, Gertjan, 1986
Gay SM in Pornography and Reality
Erschienen in: Journal of Homosexuality, Bd. 13, Nr. 2-3, 1986, S. 111-119
Kurzbeschreibung:  "A picture of SM interactions as depicted by pornographical issues of SM between 1974 and 1983 is presented by means of a correlational study of pornography. Actual SM scenarios are then compared with the depiction in magazines. The changes that have occurred over more than a decade reflected changes in the nature of violence and sexuality."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Vis86] Visser, D., 1986
Med minder genoegen nemen. Aspecten van sado-masochisme.
Verlag: Anthos, Baarn
[Wal86] Walter, Hubert, 1986 (Dissertationsschrift)
Zur Theorie der sexuellen Perversion: Genese, Psychodynamik und funktionale Bedeutung in der Sicht der Psychoanalyse
Institut: Freie Universität Berlin
Anmerkungen:  318 Seiten
[Wei86] Weigend, Thomas, 1986
Über die Begründung der Straflosigkeit bei Einwilligung des Betroffenen
Erschienen in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft, Bd. 98, 1986, S. 44-72
[Wer86] Wertheimer, Jürgen (Hrsg.), 1986
Ästhetik der Gewalt. Ihre Darstellung in Literatur und Kunst.
Verlag: Athenäum
Kurzbeschreibung:  Aus dem Antiquariatskatalog: "Das Buch dokumentiert die 'abendländische Tradition' der Gewaltdarstellung von der Antike bis in die Gegenwart hinein anhand ausgewählter Texte bzw. entsprechenden Bildmaterials. Vor dem Hintergrund der zweitausendjährigen Entwicklung wird die kulturspezifische Abhängigkeit des Phänomens physischer Gewalt bzw. deren ästhetische Stilisierung von gesellschaftlichen Bedürfnissen und Notwendigkeiten erkennbar."
[Wil86] Wilson, Glenn D., 1986
Male-female differences in sexual activity, enjoyment and fantasies
Erschienen in: Personality and Individual Differences, Bd. ?, Nr. ?, 1986, S. ?-?
[ZB86] Zillmann, Dolf / Bryant, Jennings, 1986
Shifting preferences in pornography consumption
Erschienen in: Communication Research, Bd. 13, Nr. 4, 1986, S. 560-578
Kurzbeschreibung:  "Male and female students and nonstudents were exposed to one hour of common, nonviolent pornography or to sexually and aggressively innocuous materials in each of six consecutive weeks. Two weeks after this treatment, they were provided with an opportunity to watch videotapes in a private situation. G-rated, R-rated, and X-rated programs were available. Subjects with considerable prior exposure to common, nonviolent pornography showed little interest in common, nonviolent pornography, electing to watch uncommon pornography (bondage, sadomasochism, bestiality) instead. Male nonstudents with prior exposure to common, nonviolent pornography consumed uncommon pornography almost exclusively. Male students exhibited the same pattern, although somewhat less extreme. This consumption preference was also in evidence in females, but was far less pronounced, especially among female students."

Zahl: 63

Fehlt was? Dann bitte einen neuen BISAM-Eintrag anlegen. Korrekturen und Ergänzungen bereits bestehender BISAM-Einträge einfach an bisam@datenschlag.org mailen.
Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer und Margit Huber.
Links zu einzelnen Einträgen lassen sich folgendermaßen anlegen:

http://www.datenschlag.org/bisam/literaturverzeichnis/key/m.html#MK03
M ist dabei der Anfangsbuchstabe des Keys, und der Key findet sich jedem Eintrag vorangestellt.


Urheberrecht:

Webmaster
© 1995 - 2003 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten