Bisam

Literaturverzeichnis, geordnet nach Erscheinungsjahr: 1999


View this page in English

Hier findet sich ein möglichst umfassendes Literaturverzeichnis zu BDSM-Themen, sowohl wissenschaftliche Literatur als auch Sachbücher und Belletristik. Über Ergänzungen freuen wir uns natürlich: neue BISAM-Einträge können hier angelegt werden. Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer, Margit Huber.

Zur Verwertung: Wir freuen uns, wenn jemand dieses Literaturverzeichnis benutzt und Datenschlag als Quelle angibt. Zu diesem Zweck geben wir auch auf Anfrage das zugrundeliegende BibTeX-File heraus. Eine Kopie des Verzeichnisses in eine andere Website ist aber wie bei allen Datenschlag-Texten unerwünscht.

Auf das Literaturverzeichnis kann folgendermassen zugegriffen werden:

Nach Autor in handlichen Einzelteilen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nach Jahren in handlichen Einzelteilen: 1400-1499 |1500-1599 |1600-1699 | 1700-1799 | 1800-1899 | 1900-1909 | 1910-1919 | 1920-1929 | 1930-1939 | 1940-1949 | 1950-1959 | 1960-1969 | 1970-1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003

Alles an einem Stück (Achtung, je ca. 1 MB):
Gesamtverzeichnis nach Autor sortiert
Gesamtverzeichnis nach Jahr sortiert

Auszug Texte zu BDSM und Recht
Auszug Im Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft (Berlin) vorhandenes Material

Download als PDF-Datei: bisam.pdf (ca. 700 kb). Die praktischste Version zum Ausdrucken oder Offline-Lesen. Enthält aus Platzgründen keine Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Titeln, ist dafür aber im Unterschied zur HTML-Version in verschiedene Rubriken gegliedert (derzeit: Wissenschaftliche Texte / Psychoanalyse / Rechtliches / Zeitungs- und Zeitschriftenartikel / Fiktion / Comics und Bildbände / Diverses). Englische Version: bisam_english.pdf

Stand: 20.09.2004


[SoJ99] , 1999
Society of Janus: 25 Years
Society of Janus
URL: www.soj.org/Janhis.pdf
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Abe99] Abernathy, Christina (d.i. Drew Campbell), 1999
Training With Miss Abernathy: A Workbook for Erotic Slaves and Their Owners
Verlag: Greenery Press, Emeryville, CA
Kurzbeschreibung:  "Fifty transformative lessons for the erotic slave the fundamentals of everything from providing sexual pleasure to sorting laundry to planning a worldwide tour with Master or Mistress. An invaluable reference guide for slave and Owner alike!" (Greenery)
[AA99] Aderhold, Karin und Ahrens, Jutta, 1999
Midian oder Die Versuchungen der Gier
Verlag: Seitenblick, Siegburg
Anmerkungen:  224 Seiten.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Ale99] alexuliuta, 1999
What you mean friends, boyfriend?
Erschienen in: diskus. Frankfurter StudentInnen Zeitschrift, Bd. 48, Nr. 2, 1999, S. 34-44
Kurzbeschreibung:  Auseinandersetzung mit einem Foucault-Text zu SM.
[Apo99] Apostolides, Marianne, 1999
The Pleasure of the Pain: Why Some People Need S&M
Erschienen in: Psychology Today, Bd. ?, Nr. ?, 1999, S. ?-?
URL: www.findarticles.com
[BB+99] Berger, Peter / Berner, Wolfgang / Bolterauer, Johanna / Gutierrez, Karin / Berger, Katharina, 1999
Sadistic personality disorder in sex offenders: Relationship to antisocial personality disorder and sexual sadism
Erschienen in: Journal of Personality Disorders, Bd. 13, 1999, S. 175-186
[Bon99] Bonnet, Gerard, 1999
Perversion affective et perversion sexuelle: Les quatre etats de l'affect
Erschienen in: Revue Française de Psychanalyse, Bd. 63, Nr. 1, 1999, S. 27-41
Kurzbeschreibung:  "Notes that nowhere are affects more perverted than in sexual perversions. This is especially obvious when one considers the affect insofar as it represents the different poles of the instinctual circuit. Perverted practices represent a privileged area for understanding affective processes in general and their principal modalities. Bonnet subsequently explains why and how it is possible to speak of the 4 elements which organize the instinctual circuit, i.e., thrust, source, object and aims. The author discusses the affects involved in different sexual perversions: affect/aim associated with exhibitionism; affect/object associated with pedophilia and fetishism; affect/thrust corresponding to voyeurism; affect/source, associated with overcathexis of the anal zone. Perversions, however, can also be sublimated into artistic manifestations, e.g., in the visual arts and music. Some clinical material illustrates in part the author's thesis." (APA/PsycINFO)
[Bra99] Bradford, John Mcdonald Wilson, 1999
The paraphilias, obsessive compulsive spectrum disorder, and the treatment of sexually deviant behaviour
Erschienen in: Psychiatric Quarterly, Bd. 70, Nr. 3, 1999, S. 209-219
Kurzbeschreibung:  (Original-Abstract:) Die Paraphilien sind von der Psychiatrie weitgehend ignoriert worden, obwohl Psychiater dank ihrer medizinischen und psychologischen Ausbildung ideal zur Diagnose und Behandlung dieser Störungen geeignet sind. Zum Verständnis der sexuellen Abweichungen werden Kenntnisse ihrer biologischen und psychologischen Ursachen sowie die Fähigkeiten zur psychologischen und pharmakologischen Behandlung benötigt. In jüngster Zeit hat der Supreme Court of the United States im Fall "Kansas v. Hendricks" (1997) die Verfassungsmäßigkeit von Urteilen bestätigt, die sexuell deviante Personen verpflichten, sich psychiatrischer Behandlung zu unterziehen. Wenn die einzelnen Bundesstaaten sich an dieser Entscheidung orientieren, wird die Psychiatrie gezwungen sein, sich aktiv mit der Diagnose und Behandlung der Paraphilien zu befassen. Dieser Text umreißt kurz den Stand der Forschung in Bezug auf die Naturgeschichte, Diagnose und Behandlung der Paraphilien.
[BNB99] Briken, Peer / Nika, Evangelia / Berner, Wolfgang, 1999
Sexualdelikte mit Todesfolge. Eine Erhebung aus Gutachten.
Erschienen in: Fortschritte Neurologie und Psychiatrie, Bd. 67, 1999, S. 189-199
[BK+99] Browning, James R. / Kessler, Debra / Hatfield, Elaine / Choo, Patricia, 1999
Power, Gender, and Sexual Behaviour
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 36, Nr. 4, 1999, S. 342-347
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Cag99] Cagliostro (d.i. Arne Hoffmann), 1999
Vagina Dentata
Verlag: Charon, Hamburg
Kurzbeschreibung:  Klappentext: "Der Comic-Händler und Hobbyschriftsteller Michael Stark ist auf der Suche nach zwei Dingen: einem Aufhänger für sein nächstes Buchprojekt und einer Frau, mit der er seine sexuellen Phantasien ausloten kann. Bei einem seiner nächtlichen Streifzüge durch das Rotlichtviertel stolpert er über einen nackten, gefesselten, verstümmelten Mann: Das neuste Opfer der in den Medien so bezeichneten 'Serienkastriererin Vagina Dentata'. Stark beschließt, sich an der Fahndung nach dieser Person zu beteiligen. Er dringt dabei in eine ebenso irritierende wie beängstigende Subkultur seiner Stadt vor, eine mit grotesken Gestalten bevölkerte Welt, in der Grausamkeit übergeht in Lust und Hingabe in Unterwerfung. Bald muß er sich nicht nur mit äußeren Bedrohungen auseinandersetzen, sondern auch mit dem Gefühlschaos, das in seinem Inneren zu brodeln beginnt ..."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Cos99] Cosar, Sascha, 1999
Von Herzen, mit Schmerzen
Erschienen in: Schnüss, Bd. 7, 1999, S. 11-13
Kurzbeschreibung:  Bericht über Dominik von Quintin, den Betreiber eines SM-Studios für Frauen.
[Cro99] Cross, Patricia, 1999 (Dissertationsschrift)
Understanding Sadomasochism: An Understanding of Current Perspectives
Institut: Carleton University, Ottawa, Canada
Kurzbeschreibung:  Trotz des Titels eine empirische Studie.
Standort: www.umi.com
[Cze99] Czernich, Peter W. (Hrsg.), 1999
Bizarre Beauty
Verlag: Marquis, Solingen
Kurzbeschreibung:  Fetisch-Fotos aus zehn Jahren: Lack und Latex, Korsetts, High Heels, Masken und Bondage.
[Doe99] Döring, Nicola, 1999
Sozialpsychologie des Internet. Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen.
Verlag: Hogrefe, Göttingen
[Fre99] De Freitas Giovannetti, Marcio, 1999
A cena perversa
Erschienen in: Revista Brasileira de Psicanalise, Bd. 33, Nr. 1, 1999, S. 177-187
Kurzbeschreibung:  "Formulates, based on a TV documentary on the subject of paraphilias, a metapsychological and clinical reflection on the perverse personality. Quoting Freud's words that define neurosis as the negative of perversion, the author draws a parallel between what he calls 'the dream scene' and 'the perverse scene.' Freud's case of the Wolf Man (1910-1914), and the dream central to it, are used as paradigm for the dream scene. As paradigm for the perverse scene, the author uses the case of Freud's patient in 'Fetishism' (1927), developing his thesis that one of the basic components of perversion is the denial of mortality. An intriguing clinical case from the author's practice, in which new aspects of perversion appear, illustrates the theme of this essay." (APA/PsycINFO)
[Mas99] De Masi, Franco, 1999
La perversione sadomasochistica: l'oggetto e le teorie
Verlag: FEHLT, Torino
Anmerkungen:  Mit einem Vorwort von Francesco Barale.
[DeB99] DeBlase, Anthony, 1999
Leather History Timeline
4. Auflage
Verlag: The Leather Archives & Museum, Chicago
Anmerkungen:  Beschäftigt sich fast ausschließlich mit schwuler Geschichte; wenig BDSM-Gehalt
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Dio99] Dion, A.H. (Drew Campbell), 1999
The Strap-On Book
Verlag: Greenery Press, Emeryville, CA
[Eby99] Eby, Carl P., 1999
Hemingway's fetishism: Psychoanalysis and the mirror of manhood.
Verlag: New York University Press, New York
Anmerkungen:  XV/366 Seiten
Kurzbeschreibung:  From the cover: "In Hemingway's Fetishism, the author demonstrates in detail and with new archival evidence how fetishism was crucial to the construction and negotiation of identity and gender in both Hemingway's life and his fiction. Critics have long acknowledged Hemingway's lifelong erotic obsession with hair, but this book is the first to explain in a coherent manner why Hemingway was a fetishist and why the public should care. Without reducing Hemingway's art to his psychosexuality, the author demonstrates that when the fetish appears in Hemingway's fiction, it always does so with a retinue of attendant fantasies, themes, and symbols that are among the most prominent and important in Hemingway's work."
[EHH99] Eder, F.X. / Hall, L.A. / Hekma, G. (Hrsg.), 1999
Sexual Cultures in Europe: National Histories
Verlag: Manchester University Press, Manchester
[FFF99] Fedoroff, J.P. / Fishell, A. / Fedoroff, B, 1999
A case series of women evaluated for paraphilic sexual disorders
Erschienen in: Canadian Journal of Human Sexuality, Bd. 8, Nr. 2, 1999, S. 127-150
[FS99] Fischer, L. / Smith, G., 1999
Statistical Adequacy of the Abel Assessment for Interest in Paraphilias
Erschienen in: Sexual Abuse, Bd. 11, Nr. 3, 1999, S. 195-206
Kurzbeschreibung:  "A review of the psychometric properties of the Abel Assessment for Interest in Paraphilias (AAIP) is presented. The data supporting the AAIP's history, purpose, data, reliability, validity, and norms are reported, with the conclusion that its use with adults is tenuous at best and its use with adolescents is as yet unsupported. Pragmatic concerns are noted, along with recommendations for further research."
[Flu99] Flüring, Florian, 1999
In der Umlaufbahn des Mondes: Bekenntnisse eines Pygomanen
Verlag: Seitenblick, Siegburg
[Fou99] Foucault, Michel, 1999
Sex, Macht und die Politik der Identität. Interview mit Michel Foucault (1982).
Erschienen in: diskus. Frankfurter StudentInnen Zeitschrift, Bd. 48, Nr. 2, 1999, S. 34-42
[Fre99] Freeman, E., 1999
Between the Body and the Flesh: Performing Sadomasochism
Erschienen in: GLQ - a Journal of Lesbian and Gay Studies, Bd. 5, Nr. 1, 1999, S. 63-72
[Goy99] Goy, Vanessa Z., 1999
Qualvolle Liebe. SM-Phantasien.
Verlag: Seitenblick Verlag Bettina Tegtmeier, Siegburg
Anmerkungen:  225 Seiten mit 19 Fotos der Autorin und einem Gemälde von Kay Zielinski.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Gri99] Grimme, Matthias T.J., 1999
Das Bondage-Handbuch. Anleitung zum erotischen Fesseln.
Verlag: Charon Verlag, Hamburg
Anmerkungen:  237 Seiten.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Gri99b] Grimme, Matthias T.J., 1999
Schmerzhafte Erfahrungen: Sicherheits-Brevier Teil 31
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 45, 1999, S. 16-17
Kurzbeschreibung:  Mit einem Beitrag "Der Schmerz - eine sachliche Betrachtung" von "Schwester Rabiata".
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Gri99a] Grimme, Matthias T.J. (Hrsg.), 1999
Böse Geschichten und schmutzige Fotos 7
Verlag: Charon, Hamburg
Anmerkungen:  81 Seiten
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Gri99c] Grimme, Matthias T.J. (Hrsg.), 1999
Böse Geschichten und schmutzige Fotos 6
Verlag: Charon, Hamburg
Anmerkungen:  81 Seiten
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Gus99] Gustafson, Susan E., 1999
Sadomasochism, Mutilation, and Men - Lessing's Laokoon, Herder's Kritische Wälder, Gerstenberg's Ugolino, and the Storm and Stress of Drama
Erschienen in: Poetics Today, Bd. 20, Nr. 2, 1999, S. 197-218
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Hae99] Haeberle, Erwin J., 1999
"Pornographie" in Kulturgeschichte und Sexualwissenschaft
Erschienen in: BPjS-Aktuell, Bd. 1, 1999, S. 3-9
[Hor99] Hornsby, Teresa J., 1999
Gender Role Reversal and the Violated Lesbian Body: Toward a Feminist Hermeneutic of Lesbian Sadomasochism
Erschienen in: Journal of Lesbian Studies, Bd. 3, Nr. 3, 1999, S. 61-72
Kurzbeschreibung:  "The lesbian sadomasochist exists in the feminist community as doubly other. If she is addressed at all in feminist discourses, she is often accused of wielding the weapons of patriarchy (violence, danger, fear) against all that feminism is. In what follows I will construct a theoretical framework which suggests that lesbian sadomasochism is not antithetical to feminism. In fact, lesbian sadomasochism is, on numerous levels, a response to those things deemed damaging to women."
[HS99] Hurni, Maurice / Stoll, Giovanna, 1999
Der Haß auf die Liebe: die Logik der perversen Paarbeziehung Reihe: Bibliothek der Psychoanalyse,
Verlag: Psychosozial-Verlag, Gießen
[KP99] Keilson-Lauritz, M. / Pfäfflin, F., 1999
"Unzüchtig im Sinne des Paragraphen 184 des Strafgesetzbuchs." Drei Urteilstexte und ein Einstellungsbeschluss.
Erschienen in: Forum Homosexualität und Literatur, Bd. 34, 1999, S. 33-98
[Kra99a] Krafft-Ebing, Richard vonKing, Brian (Hrsg.), 1999
Psychopathia Sexualis - A Clinical-Forensic Study
Verlag: Bloat Books, Burbank
Kurzbeschreibung:  "Translated from the 12th and final German edition in 1906, a reissue of the 1886 pioneering study in sexology, presenting 238 case histories detailing a wide range of sexual perversion. Also includes an appendix of additional, previously excised case histories; an essay by Krafft-Ebing (1840-1902) on homicidal menstrual psychosis; and an introduction by King."
"This new edition is based on earlier American editions of Psychopathia sexualis: the translation of the seventh German edition by Charles Gilbert Chaddock published in 1893 and that of the twelfth German edition by F.J. Rebman, which appeared in 1906. These two editions contain many flaws. King states in his introduction that he and his associate editor have checked, corrected, and revised the older translations. Yet after checking King's edition against the original German texts, it turns out that, unfortunately, many passages are still inaccurate or incomplete, and sometimes even incorrect." (→ Oos00, S. ix-x.)
[Lap99] Laputan, M., 1999
Agentin der Lust
Verlag: Kastley, Stuttgart
Anmerkungen:  176 Seiten
[Lud99] Ludwig, Hanspeter, 1999
Hanspeter Ludwig
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 45, 1999, S. 48-51
Kurzbeschreibung:  Vorstellung des Airbrush-Künstlers Hanspeter Ludwig; mit Abbildungen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[MM99] Maiwald, Stefan / Mischler, Gerd, 1999
Sexualität unter dem Hakenkreuz. Manipulation und Vernichtung der Intimsphäre im NS-Staat.
Verlag: Europa Verlag, Hamburg
[McL99] McLaren, Angus, 1999
Twentieth-Century Sexuality: A History
Verlag: Blackwell, Oxford
[McN99] McNeill, Elizabeth, 1999
9 1/2 Wochen.Erinnerungen an eine Liebesaffäre
Verlag: Marterpfahl Verlag, Nehren
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → McN78. Im Vergleich zur Ausgabe → McN83 ergänzt um eine umfangreiche Einleitung von Tom Rohwer und Rüdiger Happ, die sich kritisch mit der deutschen Indizierungs- und Zensurpraxis auseinandersetzt. Durch diesen wissenschaftlichen Apparat ist die Ausgabe dem Zugriff der BPjS entzogen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mei99] Meissner, W., 1999
The Dynamic Principle in Psychoanalysis: II. Toward a Revised Theory of Motivation
Erschienen in: Psychoanalysis and Contemporary Thought, Bd. 22, Nr. 1, 1999, S. 41-83
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[Mos99] Moser, Charles, 1999
Health Care Without Shame. A Handbook for the Sexually Diverse and Their Caregivers.
Verlag: Greenery Press, San Francisco
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
Besonders lesenswert
[Mos99a] Moser, Charles, 1999
The psychology of sadomasochism (S/M)
in: Wright, Susan (Hrsg.): SM Classics, S. 47-61
Verlag: Masquerade Books, New York
Anmerkungen:  Aktualisierte Version von → Mos88
Besonders lesenswert
[MSC99] MSC Berlin (Hrsg.), 1999
25 Jahre MSC Berlin
Broschüre
Anmerkungen:  32 Seiten mit Fotos
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Nie99] Niedermair, Harald, 1999
Körperverletzung mit Einwilligung und die Guten Sitten. Zum Funktionsverlust einer Generalklausel. Reihe: Münchner Universitätsschriften, Reihe der Juristischen Fakultät, Bd. 139
Verlag: C.H. Beck, München
Anmerkungen:  Herausgegeben von Claus Wilhelm Canaris, Peter Lerche und Claus Roxin.
Kurzbeschreibung:  Das Kapitel "Funktionen der Gute-Sitten-Klausel bei Sadomasochismus" ist ziemlich kurz (S. 184-192), und Niedermair kommt zum gleichen Schluss wie vor ihm schon Sitzmann (→ Sit91): "Sadomasochistische Handlungen unterliegen keiner gesetzesgestützten Mißbilligung; sie sind allenfalls bloße Devianzen von einer mehrheitlichen Sexualmoral und dürfen als im Kernbereich des Privaten verbleibende Akte ohne im rechtlichen Sinne Geschädigten nicht über §228 pönalisiert werden."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Nor99] Norman, John, 1999
Gor 25: Die Zauberer von Gor
Verlag: Heyne, München
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Amerikanischen; Originaltitel: "Magicians of Gor", 1988.
[Nye99] Nye, Robert A., 1999
Sexuality
Verlag: Oxford University Press, London
Anmerkungen:  XVII, 503 Seiten
Kurzbeschreibung:  Kapitel über "Doctors and sexual disorders, "Sadism", "Masochism", "Fetishism", "Exhibitionism".
[Oer99] Oerter, Sascha, 1999 (Diplomarbeit/Magisterarbeit)
Sadomasochismus zwischen Perversion, Trieb und Beziehungsstörung: Zum Wandel eines Begriffes in der Psychoanalyse
Institut: Freie Universität Berlin
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Pas99] Passig, Kathrin, 1999
Mit Hängen und Würgen - Atemkontrollspiele: Ein Überblick
URL: www.datenschlag.org/howto/atem/
[Per99] Pertiller, Michael, 1999 (Diplomarbeit/Magisterarbeit)
Empirische Untersuchung zur Persönlichkeit, zu Erfahrungen sowie sexuellen Präferenzen von Sadomasochisten
Institut: Universität Gießen
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
Besonders lesenswert
[Pie99] Piers, C., 1999
Self-mutilation, masochism, and rigid character
Erschienen in: Psychoanalytic Review, Bd. 86, Nr. 5, 1999, S. 691-699
[Pok99] Pokroppa, Stefan, 1999 (Diplomarbeit/Magisterarbeit)
Sado-Masochismus - Die sadomasochistischen Rollen in Beziehung zu relevanten Persönlichkeitsvariablen
Institut: Universität Aachen
Kurzbeschreibung:  "Mit Hilfe eines entwickelten SM-Fragebogens wurde an einer empirischen Studie überprüft, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Sado-Masochismus und den Persönlichkeitsvariablen 'Autokratismus/Dominanz im sozialen Alltag', 'Selbstunsicherheit/Unterwürfigkeit im sozialen Alltag' sowie 'Neurotizismus' und 'Extraversion' gibt. Der SM-Fragebogen gliedert den Sado-Masochismus in die Aspekte 'Sadismus' und 'Masochismus'. Bei der Auswahl der Fragen wurde sowohl der psychische Aspekt ('Dominanz bzw. Submission im SM-Arrangement') sowie der physische Aspekt ('Schmerzzufügung bzw. Schmerzertragung im SM-Arrangement') des Sado-Masochismus berücksichtigt. Der vermutete korrelative Zusammenhang zwischen 'Schmerzzufügung' und 'Dominanz' sowie zwischen 'Schmerzertragung' und 'Submission' sollte bestätigt werden. Die Entwicklung des SM-Fragebogens geschah unter Berücksichtigung der gängigen Literatur über den Sado-Masochismus, den Erfahrungsberichten von Sadomasochisten, sowie den Aussagen einer Domina.
An dieser empirischen Studie haben 10 männliche und 44 weibliche Versuchspersonen teilgenommen. Die männliche und weibliche Versuchsgruppe unterteilt sich je zur Hälfte in eine Experimental- und Kontrollgruppe, die sich demographisch nicht unterscheiden. Das Alter der Versuchspersonen lag zwischen zwanzig und vierzig Jahren. Mit der Auswertung von insgesamt 154 Fragebögen sind folgende Erkenntnisse gewonnen worden:
A.) Mit Hilfe des entwickelten SM-Fragebogens konnte der Zusammenhang zwischen 'Schmerzzufügung' und 'Dominanz im SM-Arrangement' sowie zwischen 'Schmerzertragung' und 'Submission im SM-Arrangement' bestätigt werden. Die hohen Homogenitätswerte der Konstrukte 'Sadismus' und 'Masochismus' machen deutlich, dass der SM-Fragebogen den Aspekt Sado-Masochismus gut widerspiegelt. Die Konstrukte 'Sadismus' und 'Masochismus' werden gut dimensioniert. Die Unterschiede zwischen den sexuellen Verhaltensweisen von Sadomasochisten und Nicht-Sadomasochisten konnten dargestellt werden.
B.) Der in der Literatur vermutete Zusammenhang zwischen den Aspekten 'Sadismus' und 'Selbstunsicherheit/Unterwürfigkeit im sozialen Alltag' sowie 'Masochismus' und 'Autokratismus/Dominanz im sozialen Alltag' (Spengler, 1979, Wetzstein, 1993, Bakos, 1996) konnte mit der Auswertung der beiden Subskalen PA ('Autokratisch/Dominant') und HI ('Selbstunsicher/Unterwürfig') aus dem Inventar Interpersonaler Probleme (Horowitz, Strauß, Kordy, 1992) nicht bestätigt werden. Die Subskalen erhielten in einer Polytomen Skalogramm-Analyse sehr niedrige Homogenitätswerte. Daher sollte hier keine signifikante Aussage getroffen werden.
C.) Der von Eysenck (1977) angenommene Zusammenhang zwischen Sado-Masochismus und den Persönlichkeitsvariablen 'Neurotizismus' und 'Extraversion' konnte mit Hilfe des Eysenck-Persönlichkeits-Inventar (Eysenck, 1964) nicht bestätigt werden. Die Korrelationen unter den Konstrukten sind nicht signifikant."

Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin / SMart-Rhein-Ruhr-Archiv, Dortmund
Besonders lesenswert
[PC99] Presdee, Mike / Carter, Gavin, 1999
Cultural Criminology and the Carnival of Crime
Verlag: Routledge, London
[Rud99] Rudy, Kathy, 1999
Sex Radical Communities and the Future of Sexual Ethics
Erschienen in: Journal of Lesbian Studies, Bd. 3, Nr. 3, 1999, S. 133-142
Kurzbeschreibung:  "Many urban-based gay male, lesbian, and mixed-gender sexually radical communities (such as leather an/or S/M groups) portray their interests in sexuality in terms of arousal and pleasure. The writings of many gays, lesbians, bisexuals, and queers involved in such communities suggest that sexual pleasure is based on individual preference, and that all sexual activities need only the consent of participating individuals to render those activities moral and good. Thus, as long as people consent, a wide variety of practices can be authorized in this system, such as non-monogamy, group sex, anonymous sex, domination, etc. In this paper, I will suggest that something much more radical is happening in these communities, that "individual preference" and "consent"- although present - are perhaps not the most interesting way to describe what is happening here. Rather, I will explore the possibility that these sex groups are in the process of providing for use a new kind of ethic based not on individuality, but rather based on community."
[Sak99] Sakow, Gregor, 1999
Die Loge
Verlag: Charon, Hamburg
Anmerkungen:  301 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Klappentext: "Die rothaarige Nichte einer Hamburger Senatorin verschwindet nach dem Besuch einer SM-Party. Ein Stammkunde der Telefonsex-Hotline Sexy Hexy tritt immer als Großinquisitor auf. Im Internet werden Videos angeboten über eine Hexenverbrennung. Und eine anonyme Anruferin bittet: 'Suche den Rauch, lösche das Feuer'. Erste Puzzlestücke für Robert Frost, den 'Scheiß-Bullen' - einem Fall, der zur Reise in seine Vergangenheit wird und zur Begegnung mit den eigenen SM-Gelüsten. Frost - privat im Spagat zwischen einer vorlauten Studentin und seiner eleganten Oberstudienrätin - stößt auf einen Kraken aus Hinterlist, Macht und Gewalt, dessen Fangarme bis in Politik und Wirtschaft reichen. Dabei wird der Bulle selbst Teil eines perfiden Kalküls, das ihn in ein alptraumhaftes Bestiarium treibt. Sakows Frost - hart bis zur Brutalität und zerbrechlich zugleich - lebt, liebt und handelt jenseits von spießbürgerlicher Moral und einschleimender Political Correctness, stets nur seinen eigenen Maßstäben von Gerechtigkeit und Vergeltung verpflichtet. Die Loge stürzt den Leser in ein düsteres, apokalyptisches Szenarium, in dem es trotz allen Grauens eine Sturmlaterne gibt: die Sehnsucht nach Erlösung und Liebe."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SSN99] Sandnabba, N. Kenneth / Santila, Pekka / Nordling, Niklas, 1999
Sexual Behaviour and Social Adaptation Among Sadomasochistically-Oriented Males
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 36, Nr. 3, 1999, S. 273-282
Kurzbeschreibung:  The present study explored the sexual behavior and social adaptation of a sample of male sadomasochists. A total of 164 men who were members of two sadomasochistically-oriented clubs participated in the study. The numbers of heterosexual male and gay male participants were about equal. A semi-structured questionnaire containing items related to social, sexual, and psychological aspects of the participants' lives was used. The results showed that the participants were socially well-adjusted and that sadomasochistic behavior was mainly a facilitative aspect of their sexual lives, most participants being flexible in both sexual activities and sadomasochistic role-taking. Sadists were more likely to be younger and more sexually active than masochists.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
Besonders lesenswert
[SZ4599a] Schlagzeilen (Autor "Chris"), 1999
IRC und die Möglichkeit, mit jemandem zu reden
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 45, 1999, S. 22-23
Kurzbeschreibung:  Anleitung und Tipps zum Chatten im IRC.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4999a] Schlagzeilen (Autor "Jonitz"), 1999
Das Wunder des menschlichen Körpers: Sicherheits-Brevier Teil 35
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 49, 1999, S. 24
Kurzbeschreibung:  Thema: Gelenke und Gelenkigkeit.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4699a] Schlagzeilen (Autor "Theo"), 1999
SM und Hypnose I - Möglichkeit oder Gefahr? Sicherheits-Brevier Teil 35
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 46, 1999, S. 16-17
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4799a] Schlagzeilen (Autor "Theo"), 1999
SM und Hypnose II - Verantwortung und Risiko? Sicherheits-Brevier Teil 36
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 47, 1999, S. 14-15
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4499b] Schlagzeilen (Autor ungenannt), 1999
Juan Carlos
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 44, 1999, S. 64-67
Kurzbeschreibung:  Über den spanischen Maler Juan Carlos; mit Abbildungen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4699b] Schlagzeilen (Autor ungenannt), 1999
Valentina
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 46, 1999, S. 49-53
Kurzbeschreibung:  Über die italienische Zeichnerin Valentina; mit Abbildungen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4799b] Schlagzeilen (Autor ungenannt), 1999
Roman Kasperski
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 47, 1999, S. 50-53
Kurzbeschreibung:  Über den Foto-Designer Roman Kasperski; mit Abbildungen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4499a] Schlagzeilen (Autorin "Andrea"), 1999
Einläufe und Klistiere: Sicherheits-Brevier Teil 33
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 44, 1999, S. 14-15
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4999b] Schlagzeilen (Autorin "Nugty"), 1999
Nugty's Net News: Online shopping für SM-ler
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 49, 1999, S. 68-69
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4499] Schlagzeilen (diverse Autoren), 1999
Sonderteil: 10 Jahre 1988-1998
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 44, 1999, S. 36-58
Kurzbeschreibung:  Texte zum zehnjährigen Bestehen der Schlagzeilen, darunter: Interview mit Professor Dr. Berner, Leiter des Sexologischen Instituts im Universitätskrankenhaus Eppendorf / Schreiben von Prof. Dr. Spengler, ärztlicher Leiter des Niedersächsischen Landeskrankenhauses und Verfasser der ersten deutschen Studie zum Thema SM von 1979 / Schreiben von Dr. Marcus Wawerzonnek, Sexualwissenschaftler / Schreiben von Michael Höhn, Fernsehregisseur / Schreiben von Peter W. Czernich, Herausgeber des Fetischmagazins "Marquis" / Schreiben von Christina Schenk, MDB (PDS) / Schreiben von Lisa Fitz, Kabarettistin / Telefoninterview mit Jürgen Drews, Schlagersänger / Schreiben von "Mozart" von der Musikgruppe "Umbra et Imago" Schreiben von Sina Aline Geißler / Schreiben von Roger Kortum, Medienarbeiter und Kritiker.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4599] Schlagzeilen (diverse Autoren), 1999
Schwerpunktthema: Zensurdebatte
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 45, 1999, S. 28-45
Kurzbeschreibung:  Enthält u.a.: Auszug aus dem EMMA-Aufruf zur Pornographiezensur (EMMA Ausgabe Sept/Okt 1998 / Leserbrief von SMart Rhein-Ruhr e.V. zum Spiegel-Interview mit Familienministierin Bergmann (SPD) / diverse andere, unabgedruckte Leserbriefe / eine Antwort von Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger / eine Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für sozialwissenschaftliche Sexualforschung (DGSS) / der Artikel "Mach! Mich! An!" aus der taz Ruhr vom 17.12.1998, der ein Interview mit SMart-Mitgliedern enthält / Stellungnahmen aus den Diskussionsforen der Parteien / Leserbriefe zur Zensurdebatte.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4699] Schlagzeilen (diverse Autoren), 1999
Schwerpunktthema: SM und Promiskuität
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 46, 1999, S. 38-45
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4799] Schlagzeilen (diverse Autoren), 1999
Schwerpunktthema: Sadomasochismus und Süchte
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 47, 1999, S. 28-41
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[SZ4999] Schlagzeilen (diverse Autoren), 1999
Schwerpunktthema: Keine Panik! ... oder??
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 49, 1999, S. 30-43
Kurzbeschreibung:  Texte und Leserbriefe zur Zensurdebatte.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Sch99] Schneider, Sabrina (d.i. Arne Hoffmann), 1999
Ausbildung zur perfekten Domina - Ein Lehrbuch
Verlag: Erotex, FEHLT
[She99] Shengold, Leonard, 1999
Soul Murder Revisited: Thoughts About Therapy, Hate, Love, and Memory
Verlag: Yale University Press, New Haven, Connecticut
Kurzbeschreibung:  Es geht um kindliche Traumata; enthält ein Kapitel über Sadomasochismus, in dem u.a. Swinburne besprochen wird. Qualität der Arbeit unbekannt.
[Sil99] Silva, W.P. de, 1999
Sexual variations
Erschienen in: British Medical Journal, 1999, S. ?-?
URL: www.findarticles.com
[Sir99] Sirois, François, 1999
La perversion: De part et d'autre du sexe
Erschienen in: Canadian Journal of Psychoanalysis, Bd. 7, Nr. 2, 1999, S. 271-296
Kurzbeschreibung:  "Discusses theories of sexual perversion, character perversion, fetishism in love, and the relationship between fetishism and faulty development of body image. Freudian theories and correspondence regarding perversion and fetishism are examined." (APA/PsycINFO)
[Sko99] Skogerbo, Ashild, 1999
Human sexuality and its diagnosis
Erschienen in: Scandinavian Journal of Sexology, Bd. 2, Nr. 4, 1999, S. 203-206
Kurzbeschreibung:  "Focuses on the contradictory development of research and literary trends on a group of paraphilias during the last decade. One trend is that of scientests and other health professionals who have placed the group of paraphilias in a spectrum of obsessive-compulsive-related disorders and treat them with serotonergic drugs. The other trend is the rise of queer politics, which seeks to include other sexual practices that deviate from present conventional or normalized gender, sexual, and intimate norms. Some of the subcategorizes of paraphilias are included in this normalization process, including consensual adult practices like sadism/masochism, multiple partner sex, or nonmarital, noncohabitating forms of "family." The author discusses paraphilias in the context of Mental Disorders-IV (DSM-IV), the contradictory development in the study of paraphilias, and the lack of communication between the two groups. The author argues that scientific ignorance has led to the pathologization of other healthy groups of people, like individuals practicing fetishism or transvestite fetishism. Queer politics, however, wants to include sexual practices that deviate from present norms; in essence, this politics focuses on sexual health and normality which may have an influence on general health." (APA/PsycINFO)
[SF99] Smith, G. / Fischer, L., 1999
Assessment of Juvenile Sexual Offenders: Reliability and Validity of the Abel Assessment for Interest in Paraphilias
Erschienen in: Sexual Abuse, Bd. 11, Nr. 3, 1999, S. 207-216
[Ste99] Stein, Atara, 1999
'Without Contraries Is No Progression': S/M, Binary Thinking, and the Lesbian Purity Test
Erschienen in: Journal of Lesbian Studies, Bd. 3, Nr. 3, 1999, S. 45-59
Kurzbeschreibung:  "Some lesbians subject other queer women to a type of purity test, stereotyping bisexuals, transsexuals and leatherwomen as threats to the lesbian and feminist movements. Such attitudes frequently reveal rigid, binary, either-or-thinking and an intolerance of difference. This essay, by contrast, argues in favor of an embrace of diversity within the queer women's community and examines the way bisexuals, transsexuals, and leatherwomen exhibit a resistance to binary thinking and a 'tolerance of ambiguity.'"
[Tak99] Takahashi, Takashi, 1999
Letter from Tokyo
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 49, 1999, S. 44-45
Kurzbeschreibung:  Bericht über SM in Japan: Traditionen, Gesetzeslage, Magazinangebot, Beschreibung einer Bondage-Performance von Chiba-sensei.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Tan99] Tan, Cecilia (Hrsg.), 1999
Fetish Fantastic
Verlag: Circlet Press, Boston, MA
Kurzbeschreibung:  Kurzgeschichten
[Teg99] Tegtmeier, Bettina (Hrsg.), 1999
Sklaven und Meister
Verlag: Seitenblick, Siegburg
Kurzbeschreibung:  SM-Phantasien von Männern
[Ver99] Verplaetse, J., 1999
Vrouwenpijn en mannenplezier: de antifeministische wortels van sadomasochisme in de Belle Epoque
Erschienen in: Ethiek en maatschappij, Bd. 2-3, 1999, S. 29-78
[Wal99] Walter, Fritz, 1999
Drachenliebe
Verlag: Charon, Hamburg
Anmerkungen:  181 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Klappentext: "Fritz Walter beschreibt in Drachenliebe die Entwicklung einer SM-Beziehung vom Kennenlernen bis zur absoluten Hingabe Katharinas an ihren Meister. Jede der sechs Geschichten steht für eine Phase dieser Liebesgeschichte. Die detailliert und realistisch beschriebenen Episoden zeigen ihren Weg: Prüfungen für die Bereitschaft zur Hingabe und Demut. Die Geschichte, die dem Buch ihren Namen gab, erzählt von einem Katharinas Körper umschließenden Drachentattoo, welches im Spiel mit Schmerz, Stolz und Macht langsam seiner Vollendung entgegen geht. Das Beziehungsgeflecht zwischen dem traditionellen japanischen Tätowierer, seiner Sklavin und dem Protagonisten des Buches zeigt mehr als nur die üblichen sadomasochistischen Klischees. Der Autor verliert niemals aus dem Auge, daß auch die andere Seite mehr bieten muß als Konsequenz und Härte: Liebe, Zärtlichkeit, Respekt und Achtung."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Wax99] Waxman Fiduccia, Barbara Faye, 1999
Sexual imagery of physically disabled women: Erotic? Perverse? Sexist?
Erschienen in: Sexuality and Disability, Bd. 17, Nr. 3, 1999, S. 277-282
Kurzbeschreibung:  "Focused on still photographs of physically disabled women who have involved themselves in erotica and pornography as sex workers, entrepreneurs, and relationship seekers. For future research, it offers preliminary questions from a disabled feminist pro-sex analysis of what some define as erotic, but others term fetishistic, perverse, sexist, and even exploitative."
[WR99] Weiner, Daniel N. / Rosen, Raymond C., 1999
Sexual dysfunctions and disorders
in: Millon, Theodore / Blaney, Paul H. (Hrsg.): Oxford Textbook of Psychopathology, S. 410-443
Verlag: Oxford University Press, London
Kurzbeschreibung:  Auszug: "Sexual dysfunctions and disorders are highly prevalent conditions that are influenced by multiple etiological factors, including biological, social, and cultural determinants. The sexual dysfunctions in both sexes are categorized according to a 4-stage model of sexual response. Sexual dysfunction in both sexes are frequently associated with a high level of individual or relationship distress. (...) The major categories of paraphilia reviewed in this chapter are exhibitionism, fetishism, frotteurism, pedophilia, sexual masochism, sexual sadism, voyeurism, and transvestic fetishism."
[Wil99] Williams, S., 1999
Alcohol's possible covert role: brain dysfunction, paraphilias, and sexually aggressive behaviors.
Erschienen in: Sex Abuse, Bd. 11, Nr. 2, 1999, S. 147-158
Kurzbeschreibung:  "A number of studies have suggested a relationship between sexually anomalous behavior and brain dysfunction. However, in most cases, the etiology of this dysfunction remains elusive. In this paper, alcohol exposure in utero (fetal alcohol syndrome) is offered as one possible explanation for the neurophysiological abnormalities that appear to characterize a notable proportion of individuals within the paraphilic and sexually aggressive populations. It is noteworthy that the teratogenic effects of alcohol upon humans and animals often leads to a number of the behavioral and physiological abnormalities exhibited by some of these individuals."
[Woo99] Wood, David (Hrsg.), 1999
Body Probe - Mutating Physical Boundaries
Verlag: Creation Books, London
Kurzbeschreibung:  Interviews, Statements und reichhaltiges Bildmaterial zu den Themen Body Modification, Fetisch-Mode, Cyborg-Sex, SM-Kunst und Selfmade Freaks.
[Wri99] Wright, Susan (Hrsg.), 1999
SM Classics
Verlag: Masquerade Books, New York
Besonders lesenswert

Zahl: 89

Fehlt was? Dann bitte einen neuen BISAM-Eintrag anlegen. Korrekturen und Ergänzungen bereits bestehender BISAM-Einträge einfach an bisam@datenschlag.org mailen.
Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer und Margit Huber.
Links zu einzelnen Einträgen lassen sich folgendermaßen anlegen:

http://www.datenschlag.org/bisam/literaturverzeichnis/key/m.html#MK03
M ist dabei der Anfangsbuchstabe des Keys, und der Key findet sich jedem Eintrag vorangestellt.


Urheberrecht:

Webmaster
© 1995 - 2003 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten