Bisam

Literaturverzeichnis, geordnet nach Schlüssel: M


View this page in English

Hier findet sich ein möglichst umfassendes Literaturverzeichnis zu BDSM-Themen, sowohl wissenschaftliche Literatur als auch Sachbücher und Belletristik. Über Ergänzungen freuen wir uns natürlich: neue BISAM-Einträge können hier angelegt werden. Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer, Margit Huber.

Zur Verwertung: Wir freuen uns, wenn jemand dieses Literaturverzeichnis benutzt und Datenschlag als Quelle angibt. Zu diesem Zweck geben wir auch auf Anfrage das zugrundeliegende BibTeX-File heraus. Eine Kopie des Verzeichnisses in eine andere Website ist aber wie bei allen Datenschlag-Texten unerwünscht.

Auf das Literaturverzeichnis kann folgendermassen zugegriffen werden:

Nach Autor in handlichen Einzelteilen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nach Jahren in handlichen Einzelteilen: 1400-1499 |1500-1599 |1600-1699 | 1700-1799 | 1800-1899 | 1900-1909 | 1910-1919 | 1920-1929 | 1930-1939 | 1940-1949 | 1950-1959 | 1960-1969 | 1970-1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003

Alles an einem Stück (Achtung, je ca. 1 MB):
Gesamtverzeichnis nach Autor sortiert
Gesamtverzeichnis nach Jahr sortiert

Auszug Texte zu BDSM und Recht
Auszug Im Magnus-Hirschfeld-Archiv fŁr Sexualwissenschaft (Berlin) vorhandenes Material

Download als PDF-Datei: bisam.pdf (ca. 700 kb). Die praktischste Version zum Ausdrucken oder Offline-Lesen. Enthält aus Platzgründen keine Kurzbeschreibungen zu den einzelnen Titeln, ist dafür aber im Unterschied zur HTML-Version in verschiedene Rubriken gegliedert (derzeit: Wissenschaftliche Texte / Psychoanalyse / Rechtliches / Zeitungs- und Zeitschriftenartikel / Fiktion / Comics und Bildbände / Diverses). Englische Version: bisam_english.pdf

Stand: 20.09.2004


[Mas99] De Masi, Franco, 1999
La perversione sadomasochistica: l'oggetto e le teorie
Verlag: FEHLT, Torino
Anmerkungen:  Mit einem Vorwort von Francesco Barale.
[Mir98] della Mirandola, Pico, 1498
Disputationum adversus astrologos libri duodecim , S. ?-?
Verlag: Bernhardinus Venetus, Venedig
Anmerkungen:  ("Gegen die Astrologen")
Kurzbeschreibung:  Der Text enthält folgende Beschreibung: "Ich kenne einen Menschen von sehr verliebtem Temperamente, der demungeachtet keine Frau zu caressiren vermag, ohne vorher gegeißelt zu seyn. Umsonst hält ihm seine Vernunft entgegen, daß seine so raffinirte Wollust eine sträfliche Handlung sey, ja er macht dem Geißler sogar Vorwürfe, weil er nicht heftig genug zuschlage, wenn Ermattung oder Mitleid dessen Anstrengungen abnehmen lassen. Der Patient befindet sich nicht eher auf dem Gipfel seiner wollüstigen Empfindung, bis er Blut aus den Wunden träufeln sieht, welche die Geißelung zur Folge hatte. Schon einen Tag vorher läßt er die Ruthe in Essig weichen, die er dem Frauenzimmer, welches seiner Lust dienen soll, in die Hand geben wird, und auf den Knieen bittet er sie um die Gunstbezeugung, daß sie ihn blutig streiche. Je heftiger sie aufhaut, desto größere Ansprüche erwirbt sie sich auf seine Liebkosungen. Erst wenn er von Schmerzen ganz erschöpft ist, stellt sich das Wollustgefühl vollständig bei ihm ein. Wer nicht ganz moralisch verdorben ist, muß bei kälterm Blute solcher Excesse sich schämen und sie verabscheuen." (Quelle: → Mei47).
[MD95] Devon, Molly / Miller, Philip, 1995
Screw the Roses, Send Me the Thorns. The Romance and Sexual Sorcery of Sadomasochism
Verlag: Mystic Rose, Fairfield, CT
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mar] FEHLT, FEHLT
Sexuelle Minderheiten - Ein Sadist packt aus
Erschienen in: Marabo, Bd. ?, FEHLT, S. ?-?
[Moe85] Möllering, M., 1985
Sexuelle Devianz und Pubertät
in: Nissen, Gerhardt (Hrsg.): Psychiatrie des Pubertätsalters, S. 113-125
Verlag: Huber, Stuttgart et al.
[Mue12] Müller, Franz C., 1912
Sexuelle Verbrechen und Verirrungen mit Rücksicht auf die moderne Gesetzgebung
Verlag: Sachs, München
[Mue98] Müller, Peter, 1998
Sinn des Fetischs, Fetisch Sinn. Die Beziehung des Fetischs zur Sprache.
in: Michels, André / Müller, Peter / Perner, Achim / Rath, Claus-Dieter (Hrsg.): Perversion Bd. 1, S. 167-184
Verlag: edition diskord, Tübingen
[Mue93] Müller, Phoebe, 1993
Schlachthof der Lüste
Verlag: Konkursbuch, Tübingen
Anmerkungen:  140 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Kurzgeschichten
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mue97] Müller, Phoebe, 1997
Sommer im Pelz
Verlag: Konkursbuch Verlag, Tübingen
Kurzbeschreibung:  Kurzgeschichten
[Muz73] M'Uzan, Michel de, 1973
A Case of Masochistic Perversion and an Outline of a Theory
Erschienen in: International Journal of Psycho-Analysis, Bd. 54, 1973, S. 455-467
[Maa90] Maaß, Geli, 1990
Werkstatt: Die zweite Haut - Gummi, Latex, Rubber
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 7, 1990, S. 30-31
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Maa91] Maaß, Geli, 1991
Der S/M tanzt - Auftakt in die Ballsaison
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 10, 1991, S. 20-25
Kurzbeschreibung:  Bericht über SM-Veranstaltungen in Deutschland, den Niederlanden, London, Belgien, der Schweiz, New York und Tokyo.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Maa97] Maaß, Geli, 1997
Uwe Kempen
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 34, 1997, S. 43-45
Kurzbeschreibung:  Über den Fotografen Uwe Kempen, Interview und Abbildungen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[MH90] Maaß, Geli / Hardtke, Roland, 1990
Werkstatt: Fesselung, Bondage, Ligotage, die zweite ...
Erschienen in: Schlagzeilen, Bd. 6, 1990, S. 24-25
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Maa37] Maaßen, Karl-Werner, 1937 (Dissertationsschrift)
Über einen Fall von Briefmasochismus
Institut: Christian-Albrechts-Universität, Kiel
[MS+83] MacCulloch, M.J. / Snowden, P.R. / Wood, P.J.W. / Mills, H.E., 1983
Sadistic Fantasy, Sadistic Behaviour and Offending
Erschienen in: British Journal of Psychiatry, Bd. 143, 1983, S. 20-29
Kurzbeschreibung:  "This paper explores the genesis of sadistic behaviour in men and its relationship to crime. Sixteen male special hospital patients, each with a diagnosis of psychopathic disorder, formed the basis of this descriptive study. In only three cases were the crimes explicable in terms of external circumstances and personality traits. The offences of the remaining 13 cases became comprehensible only when the offender's internal circumstances were explored: investigation revealed repetitive sadistic masturbatory fantasies which had spilled over into overt behaviour because the patients had felt impelled to seek and create increasingly dangerous in vivo 'try-outs' of their fantasies. The paper discusses the crucial link between sadistic fantasy and behaviour."
[Mac82] MacDougall, Joyce, 1982
Plea for a Measure of Abnormality
Verlag: International University Press, New York
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Französischen; Originaltitel: "Plaidoyer pour une certaine anormalité".
[Mac76] Mack, John E., 1976
A Prince of Our Disorder - The Life of T.E. Lawrence
Verlag: Weidenfeld and Nicolson, London
Kurzbeschreibung:  Lawrence-Biographie, die dessen homosexuellen Masochismus behandelt. Mit Hintergrundinformationen über den britischen Hellfire Club.
[Mac87] MacKinnon, Catharine A., 1988
Das kalte Herz
in: Schwarzer, Alice (Hrsg.): EMMA Sonderband PorNO → Sch88, S. 20-21
Verlag: EMMA Frauenverlags GmbH, Köln
Anmerkungen:  Deutsche Übersetzung zuerst erschienen in EMMA 10/1987
[Mac89] MacNair, Mike, 1989
The contradictory politics of S/M
in: Sheperd, Simon / Wallis, Mick (Hrsg.): Coming on strong: Gay politics and culture, S. ?-?
Verlag: Unwin Hyman, London
[Mag00] Magel, Mira, 2000
Aber bitte bizarr! Über die Lust am Leiden, Strafen, Schnüren.
Verlag: Kastley, Stuttgart
Anmerkungen:  192 Seiten
[Mag94] Magel, Mira, 1994
Sklavinnen und heiße Nächte. Bizarr-erotische Geschichten.
Verlag: Kastley, Stuttgart
[Mag82] Magill, Martha S., 1982 (Dissertationsschrift)
Ritual and Symbolism of Dominance and Submission: The Case of Heterosexual Sadomasochism
Institut: Department of Anthropology, State University of New York at Buffalo
[Mag67] Magnan, V., 1967
Zwangsvorstellungen in Bezug auf den Geschlechtssinn
in: Giese, Hans (Hrsg.): Die sexuelle Perversion, S. 50-54
Verlag: Akademische Verlagsgesellschaft, Frankfurt/M.
Anmerkungen:  Ursprünglich 1892 erschienen.
[Mag85] Magnan, Valentin, 1885
Des anomalies, des aberrations et des perversions sexuelles
Erschienen in: Annales médico-psychologiques, 7ème serie, Bd. ?, 1885, S. 454ff.
[Mag91] Magnan, Valentin, 1891-?
Psychiatrische Vorlesungen
Verlag: Thieme, Leipzig
Anmerkungen:  In mehreren Heften erschienen, Heft 2/3 ist die Übersetzung von → Mag85 durch P.J. Möbius.
[Mai84] Mains, Geoff, 1984
Urban Aboriginals - A Celebration of Leathersexuality
Verlag: Gay Sunshine, San Francisco
Kurzbeschreibung:  Wichtige Quellen-Texte zur schwulen amerikanischen Leder-Subkultur. Auch für Heteros interessant.
[MM99] Maiwald, Stefan / Mischler, Gerd, 1999
Sexualität unter dem Hakenkreuz. Manipulation und Vernichtung der Intimsphäre im NS-Staat.
Verlag: Europa Verlag, Hamburg
[Mal77] Malamuth, Neil M., 1977
Sexual Arousal and Aggression: Recent Experiments and Theoretical Issues
Erschienen in: Journal of Social Issues, Bd. 33, Nr. 2, 1977, S. 110-133
[Mal86] Malamuth, Neil M., 1986
Predictors of Naturalistic Sexual Aggression
Erschienen in: Journal of Personality and Social Psychology, Bd. 50, Nr. 5, 1986, S. 953-962
[MC84] Malamuth, Neil M. / Check, James P.V., 1984
Debriefing effectiveness following exposure to pornographic rape depictions
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 20, 1984, S. 1-13
[MC83] Malamuth, Neil M. / Check, James V.P., 1983
Sexual Arousal to Rape Depictions: Individual Differences
Erschienen in: Journal of Personality and Social Psychology, Bd. 92, Nr. 1, 1983, S. 55-67
[MC83a] Malamuth, Neil M. / Check, James V.P., 1983
Sex-Role Stereotyping and Reactions to Depictions of Stranger versus Acquaintance Rape
Erschienen in: Journal of Personality and Social Psychology, Bd. 45, 1983
[MCB86] Malamuth, Neil M. / Check, James V.P. / Briere, John, 1986
Sexual Arousal in Response to Aggression: Ideological, Aggressive and Sexual Correlates
Erschienen in: Journal of Abnormal Psychology, Bd. 50, Nr. 2, 1986, S. 330-340
[MD84] Malamuth, Neil M. / Donnerstein, Edward (Hrsg.), 1984
Pornography and Sexual Aggression
Verlag: Academic Press, Orlando
[MFH80] Malamuth, Neil M. / Feshbach, Seymour / Heim, M., 1980
Ethical Issues and Exposure to Rape Stimuli: A Reply to Sherif.
Erschienen in: Journal of Personality and Social Psychology, Bd. 3, 1980, S. 413-415
[MFJ77] Malamuth, Neil M. / Feshbach, Seymour / Jaffe, Y., 1977
Sexual Arousal and Aggression: Recent Experiments and Theoretical Issues
Erschienen in: Journal of Social Issues, Bd. 2, 1977, S. 110-133
[MHF80a] Malamuth, Neil M. / Haber, S. / Feshbach, Seymour, 1980
Testing Hypotheses Regarding Rape: Exposure to Sexual Violence, Sex Difference, and the "Normality" of Rapists.
Erschienen in: Journal of Research in Personality, Bd. 1, 1980, S. 121-137
[MHF80] Malamuth, Neil M. / Heim, Maggie / Feshbach, Seymour, 1980
Sexual Responsiveness of College Students to Rape Depictions: Inhibitory and Disinhibitory Effects
Erschienen in: Journal of Personality and Social Psychology, Bd. 38, Nr. 3, 1980, S. 399-408
[Mal85] Maldavsky, David, 1985
Sobre La Teoria Del Masoquismo Erogeno, Ochenta Anos Despues
Erschienen in: Revista De Psicoanalisis, Bd. 42, Nr. 3, 1985, S. 621-651
[Mal84] Maleson, F.G., 1984
The multiple meanings of masochism in psychoanalytic discourse
Erschienen in: Journal of the American Psychoanalytic Association, Bd. 32, Nr. 2, 1984, S. 325-356
[Mal02] Maletzky, Barry M., 2002
The paraphilias: Research and treatment
in: Nathan, Peter E. / Gorman, Jack M. (Hrsg.): A guide to treatments that work, 2. Auflage, S. 525-557
Verlag: Oxford University Press, London
Kurzbeschreibung:  Auszug: "The literature on the paraphilias has been focused chiefly on theoretical, etiological, and epidemiological concerns rather than on issues of treatment. However, a trend toward treatment outcome studies is emerging. At present, there is consensus that cognitive/behavioral therapies form the standard against which other approaches must be judged. Behavior therapies include various forms of aversive condition, social skills training, biofeedback, and sexual impulse control training, among others. Cognitive approaches include restructuring cognitive distortions, relapse prevention, and empathy training. Somatic treatments have also been reported, including the administration of medroxyprogesterone acetate (MPA) and cyproterone acetate (CPA); both reduce circulating testosterone. Unfortunately, large outcome evaluations of any of these treatments are still lacking."
[Mal97] Maletzky, Barry M., 1997
Exhibitionism: Assessment and Treatment
in: Laws, Donald Richard / O'Donohue, William (Hrsg.): Sexual Deviance: Theory, Assessment, and Treatment, S. ?-?
Verlag: Guilford Publications, New York
[Mal71] Malfatti, Felice Tino (Pseud.), 1971
Die Peitsche der Artemis
Verlag: Johannes M. Hönscheid, München
Anmerkungen:  Viele ganzseitige Illustrationen nach Zeichnungen von Jan Hendriks.
Kurzbeschreibung:  Aus dem Vorwort: "Dies sind Bekenntnisse eines inbrünstigen Verehrers weiblicher Schönheit,der aber auch in der Peitsche die Mittlerin höchster Wonnen sieht.Das geliebte Weib als sklavisch Gestriemte,das liebende Weib als züchtigende Herrin ..."
[Mal45] Mallet, F., 1845
Les Flagellants
Verlag: FEHLT, Paris
[Man94] Mandiargues, André Pieye de, 1994
Der Engländer
Verlag: Matthes und Seitz, München
[Man03] Mansfield, Nick, 2003
"Dieser Mann ... in der Gewalt eines Weibes ... im Dunkeln ...": Der Masochist und die Wahrheit
in: Weibel, Peter (Hrsg.): Phantom der Lust Band I: Visionen des Masochismus, Essays und Texte, S. 432-447
Verlag: belleville / Neue Galerie Graz am Landesmuseum Joanneum, München
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Man97] Mansfield, Nick, 1997
Masochism: The Art of Power
Verlag: Praeger, Westport, Conn. et al.
Kurzbeschreibung:  Über Masochismus in der Literatur.
[Man86] Mantegazza, Paolo (Hrsg.), 1886
Gli amori degli uomini
Verlag: FEHLT, FEHLT
[Mar92] Marasotti, Curt, 1992
Lederlust auf bloßer Haut
Verlag: Odörfer, Röthenbach
Anmerkungen:  159 Seiten mit Farbfotos.
[Mar94] Marasotti, Curt, 1994
Qualvolle Rohrstockstrafen anno dazumal
Verlag: Odörfer, Röthenbach
Anmerkungen:  Mit teils farbigen Fotos und Zeichnungen.
Kurzbeschreibung:  Kurze Flag-Geschichten mit zahlreichen, teils historischen Abbildungen.
[Mar96] Marasotti, Curt, 1996
Zucht mit Rohrstock und Peitsche
Verlag: Odörfer, Röthenbach
Kurzbeschreibung:  Mit historischen Fotos und Zeichnungen illustrierte Erfahrungsberichte
[Mar98] Marasotti, Curt, 1998
Flagellanten - Ehezuchtgesetz weiblicher Verfehlungen. Paragraph 1-54 Strafmaß und Vollzug
Verlag: Odörfer, Röthenbach
Anmerkungen:  Mit vielen farbigen, z.T. doppelseitigen Fotos
[Mara] Marasotti, Curt, FEHLT
Blutorgien der Gewalt
Verlag: FEHLT, FEHLT
Kurzbeschreibung:  "Frauen als Hexen der Folter unterzogen, gebrandmarkt und ausgepeitscht."
[MF31] Marchand, L. / Fuller, H.A., 1931
Fétichisme du pied chausse. Heredosyphilis.
Erschienen in: Annales Médico-Psychologiques, Bd. 89, 1931, S. 447-452
Kurzbeschreibung:  "A patient with hereditary syphilis from the age of seven took great satisfaction in being stepped upon, especially when the foot was covered by a shoe which he particularly liked. At the age of puberty he had his first real orgasm when stepped upon by a young girl. Even after marriage, being stepped upon was his only source of sexual satisfaction for some time. After his wife suffered a nervous disorder, he followed the advice of his physician and was able to have normal sexual relations. However, after his wife died following a miscarriage, he reverted to his old fetishism." (APA/PsycINFO)
[Marb] Marchand, W.,
Unsere Masseusen: Ein Sittenbild aus einer Großstadt
Anmerkungen:  München, Stadt-Telegramme, 19??
[Mar74a] Marcus, Maria, 1974
Den frygtelige sandhed: En brugs-bog om kvinder og masokisme
Verlag: Tiderne skifter, KÝbenhavn
Anmerkungen:  341 Seiten
[Mar81] Marcus, Maria, 1981
A Taste for Pain: On Masochism and Female Society
Verlag: St. Martin's Press, New York
Anmerkungen:  Vermutlich Übersetzung von → Mar74a.
[Mar82] Marcus, Maria, 1982
Die furchtbare Wahrheit. Frauen und Masochismus
Verlag: Rowohlt, Reinbek
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Dänischen, Originaltitel → Mar74a.
Kurzbeschreibung:  Standardwerk über den weiblichen Masochismus, eigene Geschichte und Auseinandersetzung mit den herkömmlichen Theorien der Entstehung sadomasochistischer Neigungen.
[Mar82a] Marcus, Maria, 1982
Telefonat mit de Sade
in: Schwarzer, Alice (Hrsg.): Sexualität Bd. 3, S. 94-95
Verlag: Emma Frauen Verlags GmbH, Köln
Kurzbeschreibung:  Die Autorin von "Die furchtbare Wahrheit" (→ Mar82) berichtet, wie sie ihren Masochismus überwunden hat und warum sie Masochismus generell für schädlich für Frauen hält.
[Mar64] Marcus, Steven, 1964
The Other Victorians. A Study of Sexuality and Pornography in Mid-Nineteenth-Century England
Verlag: Basic Books, New York
[Mar79] Marcus, Steven, 1979
Umkehrung der Moral. Sexualität und Pornographie im viktorianischen England
Verlag: Suhrkamp, Frankfurt/M.
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → Mar64.
[Mar55] Marcuse, Herbert, 1955
Eros and Civilization: A Philosophical Inquiry into Freud
Verlag: Beacon Press, Boston
[Mar12] Marcuse, Max, 1912
Ein Fall von vielfach komplizierter Sexualperversion
Erschienen in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, Bd. IX, Nr. 3, 1912, S. 19-?
[Mar26a] Marcuse, Max, 1926
Algolagnie
in: Marcuse, Max (Hrsg.): Handwörterbuch der Sexualwissenschaft: Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen, 2., stark vermehrte Auflage, S. 21
Verlag: Marcus & Weber, Bonn
[MF29] Marcuse, Max, 1929
Sadismus bei weiblichen Jugendlichen
Erschienen in: Zeitschrift für Sexualwissenschaft und Sexualpolitik, Bd. XVI, Nr. 1, 1929, S. 79
Anmerkungen:  Unklar, ob Artikel oder Heft.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mar30] Marcuse, Max, 1930
Sexualpsychopathie, Perversionen
in: Birnbaum, K. (Hrsg.): Handwörterbuch der medizinischen Psychologie, S. 549ff.
Verlag: Georg Thieme, Leipzig
Anmerkungen:  Auch in → Gie67 abgedruckt.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mar23] Marcuse, Max (Hrsg.), 1923
Handwörterbuch der Sexualwissenschaft. Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen.
Verlag: Marcus & Weber, Bonn
Anmerkungen:  481 Seiten
Standort: SMart-Rhein-Ruhr-Archiv, Dortmund
[Mar26] Marcuse, Max (Hrsg.), 1926
Handwörterbuch der Sexualwissenschaft. Enzyklopädie der natur- und kulturwissenschaftlichen Sexualkunde des Menschen.
2., stark vermehrte Auflage
Verlag: Marcus & Weber, Bonn
[Mar32] Marett, R.R., 1932
Encyclopedia of the Social Sciences , S. 201-202
Verlag: Macmillan, Oxford
Kurzbeschreibung:  Geschichte des Begriffs, Diskussion seiner Verwendung.
[Mar96a] Margolies, Eva, 1996
Der Mann und seine sexuellen Probleme. Ursachen, Hilfe, Überwindung.
Verlag: Kabel, Hamburg
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Amerikanischen von Dagmar Roth; Originaltitel "Undressing the American Male".
Kurzbeschreibung:  Enthält einige uninformierte, diffamierende Passagen zum Thema Sadomasochismus.
[Mar97a] Maria Theresia (Hrsg.), 1997
Folterwerkzeuge und ihre Anwendung 1769. Constitutio Criminalis Theresiana.
Verlag: Reprint Verlag Leipzig, Holzminden
Anmerkungen:  Die Originalausgabe erschein 1769 in Wien.
Kurzbeschreibung:  Laut www.maennerschwarm.de SM-Katalog: Reprint der "Beylagen" zur Constitutio Criminalis Theresiana, in denen Folterinstrumente und -methoden sehr anschaulich dargestellt werden. Ein sehr ausführliches Vorwort ordnet diese Gerichtsordnung, die 1768/69 von Maria Theresia erlassen wurde, in einen rechtsgeschichtlichen Zusammenhang ein.
[Mar71a] Maris, R.W., 1971
Deviance as Therapy: The Paradox of the Self-Destructive Female
Erschienen in: Journal of Health and Social Behavior, Bd. 12, Nr. 2, 1971, S. 113-124
[Mar93] Markoe, Merrill, 1993
Dominatrix 101
Erschienen in: Vanity Fair, Bd. ? (September), 1993, S. ?-?
[Mar72] Marks, I.M., 1972
Phylogenesis and learning in the acquisition of fetishism
Erschienen in: Danish Medical Bulletin, Bd. 19, 1972, S. 307-310
[MG67] Marks, I.M. / Gelder, M.G., 1967
Transvestism and fetishism: Clinical and psychological changes during faradic aversion
Erschienen in: British Journal of Psychiatry, Bd. 113, 1967, S. 711-729
Kurzbeschreibung:  "Clinical reports, erections measured on a penis transducer, and attitudes on evaluative scales of the semantic differential show changes in 3 transvestites and 2 fetishists. The patients were highly motivated, cooperative, and had well-adjusted personalities, apart from the deviant sexual excitement. Intensive treatment for 2 wk., with outpatient follow-up, produced marked improvement that is attributed to the electrical aversion training." (APA/PsycINFO)
[MRG65] Marks, I.M. / Rachman, S. / Gelder, M.G., 1965
Methods for Assessment of Aversion Treatment in Fetishism with Masochism
Erschienen in: Behavioral Research Therapy, Bd. 3, Nr. 4, 1965, S. 253-258
Kurzbeschreibung:  "An operant conditioning measure is described, which showed that faradic shocks were aversive in a patient whose fetishism was associated with masochism. The patient's response was in keeping with expectations drawn from the initial measures, since faradic aversion produced rapid improvement of the masochism with subsequent improvement of the fetishism, and increased enjoyment of normal sexual relations. The operant conditioning and semantic differential measures accurately reflected clinical changes after treatment, and are useful to assess progress. Masochism does not necessarily contra-indicate aversion treatment." (APA/PsycINFO)
[MGB70] Marks, Isaac / Gelder, Michael / Bancroft, John, 1970
Sexual Deviants Two Years after Electric Aversion
Erschienen in: British Journal of Psychiatry, Bd. 117, 1970, S. 173-185
Kurzbeschreibung:  Ein Artikel über Elektroschocktherapie an 24 Transvestiten, Transsexuellen, Fetischisten und Sadomasochisten. Lesenswert, aber gruselig. Die ethische oder medizinische Rechtfertigung der Therapie wird mit keiner Silbe in Frage gestellt.
[MS67] Marks, Isaac M. / Sartorius, Norman H., 1967
A contribution to the measurement of sexual attitude
Erschienen in: Journal of Nervous and Mental Disease, Bd. 145, Nr. 6, 1967, S. 441-451
Kurzbeschreibung:  "Reports a measure of sexual attitude that is helpful in assessing progress of patients in treatment for sexual deviation. Patients rated 20 sexual and nonsexual concepts on 13 bipolar scales of semantic differential types. On principal components analyses of scales, 2 semantic dimensions emerged that reflected patients' clinical state - the well-known factor of general evaluation and a new one of sexual evaluation. On both these dimensions 8 transvestites and fetishists treated with faradic aversion therapy showed marked selective devaluation and desexualization of concepts about sexual deviance, with insignificant changes in other concepts. Change on sex evaluative scales was significantly greater than on general evaluative scales. Ratings on an anxiety dimension did not change significantly and were not helpful in assessing patients' clinical state." (APA/PsycINFO)
[Mar75] Marmor, J., 1975
Sadomasochism
in: Lief, Harold I. (Hrsg.): Medical Aspects of Human Sexuality: 750 questions answered by 500 authorities, S. ?-?
Verlag: Williams and Wilkins, Baltimore
[Mar71] Marmor, Judd, 1971
"Normal" and "Deviant" Sexual Behaviour
Erschienen in: The Journal of the American Medical Association, Bd. 217, Nr. 2, 1971, S. 165-170
[Mar97] Marneros, Andreas, 1997
Sexualmörder. Eine erklärende Erzählung.
Verlag: Das Narrenschiff, Bonn
Kurzbeschreibung:  Essayistisches Sachbuch über Sexualmord und die Gerichtspsychiatrie. Anhand von sechsundzwanzig Lebensgeschichten von Menschen, die aus sexuellen Beweggründen getötet haben, erläutert der Autor die psychiatrischen Krankheiten der Täter, die Gutachten-, Straf- und Behandlungspraxis.
[Mar97b] Marschollek, O., 1997 (Diplomarbeit/Magisterarbeit)
Sexualität und sexuelle Störungen: Eine Literaturarbeit
Institut: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Kurzbeschreibung:  Die Paraphilien werden von S. 71-77 behandelt.
[MS71] Marshall, Donald S. / Suggs, Robert C. (Hrsg.), 1971
Human Sexual Behavior: Variations in the ethnographic spectrum
Verlag: Basic Books, New York
Anmerkungen:  XVIII/302 Seiten
[Mar74] Marshall, George L., 1974
A combined treatment approach to the reduction of multiple fetish-related behaviors
Erschienen in: Journal of Consulting and Clinical Psychology, Bd. 42, Nr. 4, 1974, S. 613-616
Kurzbeschreibung:  "Describes a behavioral analysis of an unusual case of trouser fetishism in a young adult male that revealed a complex of fetish-related problem behaviors. These behaviors could be grouped into 3 categories: (a) the use of trousers in physical contact during masturbation, (b) fetishistic fantasies that occurred during and apart from masturbation, and (c) overt behavior aimed at procuring trousers for masturbation. A simple aversive conditioning program using the masturbation-related activities as target problems had some limited therapeutic value, but it was necessary to employ further behavioral treatments before the goals of therapy were achieved. Because of the design it was not possible to infer effects specific to each of the treatment components. However, the case was useful in demonstrating both the need for an adequate behavioral analysis and the value of combining various therapeutic programs in treating the individual case." (APA/PsycINFO)
[Mar73] Marshall, W.L., 1973
The modification of sexual fantasies: A combined treatment approach to the reduction of deviant sexual behaviour
Erschienen in: Behaviour Research and Therapy, Bd. 11, Nr. 4, 1973, S. 557-564
Kurzbeschreibung:  "A consideration of the literature on the behavioral therapy of sexual deviations suggests that the direct modification of fantasies will provide an effective treatment method. A combination of 2 procedures for modifying the content of sexual fantasies is outlined, and the results of treatment with 12 male patients (homosexuals, fetishists, rapists, and pedophiles) using this combined approach are described. The hypothesis that the modification of fantasies would have a direct effect on both deviant behavior and attitudes toward deviant material was not unequivocally supported. However, the program had eliminated deviant behavior in all Ss by the end of treatment, and this was maintained at follow-up in at least 75%." (APA/PsycINFO)
[ML77] Marshall, W.L. / Lippens, K., 1977
The clinical value of boredom: A procedure for reducing inappropriate sexual interests
Erschienen in: The Journal of Nervous and Mental Disease, Bd. 165, Nr. 4, 1977, S. 283-287
Kurzbeschreibung:  Eine Kombination aus Aversionstherapie und "orgasmic reconditioning" führte nicht zu den erwarteten Veränderungen bei sexuellen Aktivitäten und Erregungsmustern. Eine Prozedur, bei der abweichende sexuelle Phantasien verbalisiert werden mussten, während kontinuierlich masturbiert wurde, und das über neun Sitzungen von je anderthalb Stunden Dauer, führte zu deutlichen Veränderungen der sexuellen Interessen in eine angemessenere Richtung.
[MF98] Marshall, William L. / Fernandez, Yolanda M., 1998
Cognitive-behavioral approaches to the treatment of the paraphilias: Sexual offenders.
in: Caballo, Vicente (Hrsg.): International handbook of cognitive and behavioural treatments for psychological disorders, S. 281-312
Verlag: Pergamon / Elsevier Science Ltd., Oxford
Kurzbeschreibung:  "Describes cognitive-behavioral approaches to the treatment of the paraphilias. After presenting a brief history of treatment of nonoffending patients with eccentric sexual desires (e.g., transvestism or fetishism), the authors discuss the treatment of sexual offenders." (APA/PsycINFO)
[Mar31] Martens, K., 1931
Psychopathie und strafrechtliche Bedeutung unzüchtiger Abbildungen
Erschienen in: Zeitschrift für Sexualwissenschaft und Sexualpolitik, Bd. 18, 1931, S. 17-23
Kurzbeschreibung:  "The rating of printing, photographs, and sculpture as 'artistic' or 'suggestive' is determined largely by subjective factors. The police of Dresden have a collection of confiscated material which includes a great mass of proscribed photographs, utensils, drawings, etc. The individuals who make use of such articles to arouse sex feelings are definitely psychopathic, in the same class with fetishists, voyeurs, or onanists. The author summarizes German law on the subject of such offenses against public morals." (APA/PsycINFO)
[Mar91] Martin, Gigi, 1991
Die Herrin
Verlag: ikoo, Pullenreuth
[Mar78] Martin, Michael, 1978
Abwegige Sexgelüste Reihe: Intim, Bd. 63
Verlag: Zettner, Würzburg
[Mar70] Martinet, Mrs. (Pseud.), 1870
The Quintessence of Birch Discipline. A sequence to the Romance of Chastisement, etc.
Verlag: Privatdruck, London
Anmerkungen:  30 Seiten mit Abbildungen, "sequence" bezieht sich auf → Ano70. Lt. → Fra85: "... date incorrect, the volume was really not issued until February, 1883; numerous printer's blunders. The author and publisher are one and the same person, but not the writer of the book to which the present tale professes to be a sequence."
Kurzbeschreibung:  "The Quintessence terminates at p. 23, and the remaining seven pages are occupied by a Letter From a Page Boy to his Mother in the country." (→ Fra85)Eine ausführliche Inhaltsangabe folgt (S. 258ff.).
[MC03] Martins, Maria Cristina / Ceccarelli, Paulo Roberto, 2003
The so-called "deviant sexualities: Perversion or right to difference? , 2003
URL: www.revisef65.org/cuba1.html
Kurzbeschreibung:  "This study, presented at the 16th World Congress of Sexology in Cuba 10-14 March, 2003, suggests that non-conventional sexual practices cannot be used as a diagnosed criteria of any kind, which means that the only aspect that distinguishes these individuals from others is their sexual practices."
Besonders lesenswert
[Mas93] Masand, Prakash S., 1993
Erschienen in: Depression, Bd. 1, Nr. 1, 1993, S. 50-52
Kurzbeschreibung:  "Describes 2 cases of paraphilia (one with sexual masochism, involving a 40-yr-old male and one with transvestic fetishism, involving a 38-yr-old male). These patients were successfully treated with fluoxetine hydrochloride in a dose of 40 mg/d." (APA/PsycINFO)
[Mas42] Maslow, A.H., 1942
Selfesteem (dominance feeling) and sexuality in women
Erschienen in: Journal of Social Psychology, Bd. 16, 1942, S. 259-280
[Mas] Mason, D.R., FEHLT
Flagellation: The Worship of the Whip
Verlag: ohne Verlag, ohne Ort
Anmerkungen:  190 Seiten
[Mas97] Mason, Fiona L., 1997
Fetishism: Psychopathology and Theory
in: Laws, Donald Richard / O'Donohue, William (Hrsg.): Sexual Deviance: Theory, Assessment, and Treatment, S. 75-91
Verlag: Guilford Publications, New York
Kurzbeschreibung:  Auszug: "This chapter reviews the psychopathology and theories postulated to explain fetishism and concentrates on the abnormal or pathological forms. In the past 100 yrs authors from many disciplines have examined the concept of fetishism from many perspectives, including the sociocultural, sociobiological, ethological, biological, behavioral, and psychodynamic. These are reviewed, although the placing of theoretical models of etiology in context is somewhat difficult, as little epidemiological evidence has been published. Specific issues addressed include: diagnostic criteria; epidemiology; clinical features; the choice of fetish, significance, and classification; developmental issues; and proposed etiological factors. Throughout this review the difficulty of extrapolating from clinical populations, single case reports, and small series of cases is highlighted."
[Mas94] Mason, Michael, 1994
The Making of Victorian Sexuality: Sexual Behavior and Its Understanding
Verlag: Clarendon Press, Oxford
[Mas92] Massé, Michelle A., 1992
In the Name of Love: Women, Masochism, and the Gothic
Verlag: Cornell University Press, Ithaca et al.
[Mas83] Mass, Lawrence, 1983
Coming to Grips with Sadomasochism
in: Weinberg, Thomas S. / Kamel, G.W. Levi (Hrsg.): S and M. Studies in Sadomasochism → WK83, S. 45-56
Verlag: Prometheus Books, Amherst, N.Y.
Anmerkungen:  Ursprünglich am 5. April 1979 im Advocate erschienen.
[Mas95] Massen, Josef, 1995
Zoophilie - die sexuelle Liebe zu Tieren
Verlag: Pinto Press, Köln
[Mas69] Masserman, Jules E., 1969
Dynamics of Deviant Sexuality
Verlag: Grune & Stratton, New York, London
[MS97] Massie, Henry / Szajnberg, Nathan, 1997
The ontogeny of a sexual fetish from birth to age 30 and memory processes. A research case report from a prospective longitudinal study.
Erschienen in: International Journal of Psychoanalysis, Bd. 78, 1997, S. 755-771
Kurzbeschreibung:  "From a longitudinal study that began at birth, a case is described in which a man at the age of 30 recalls the onset of a sexual fetish in his fifth or sixth year of life. The memories activated and dreams reported during the thirty-year follow-up interview, were synthesised with parent-infant film data and historical information contained in the research record concerning the child's development, his parents' behaviour and traumatic experiences. Taken together they provide a detailed description of the psychological ontogenesis of the fetish. The case provides unusual information about the manner in which early childhood events-objectively documented-interdigitate with intrapsychic processes and mental structuralisation. This also illuminates processes by which memories are retained, condensed, distorted and lost. In addition, information from other participants in the project who reported sexually anomalous histories at the age of 30 raises questions of what can be predicted from early life experiences."
[Mas62] Masters, Robert E.L., 1962
Forbidden Sexual Behavior and Morality: An Objective Re-Examination of Perverse Sex Practices in Different Cultures.
Verlag: Julian Press, New York
[Mas65] Masters, Robert E.L., 1965
Sexuelle Tabus und Moral. Eine wissenschaftliche Untersuchung perverser sexueller Praktiken in verschiedenen Kulturen.
Verlag: Kala, Hamburg
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → Mas62
[ML63] Masters, Robert E.L. / Lea, Eduard, 1963
Perverse Crimes in History: Evolving concepts of sadism, lust-murder, and necrophilia - from ancient to modern times
Verlag: Julian Press, New York
[MJ66] Masters, William H. / Johnson, Virginia E., 1966
Human Sexual Response
Verlag: Little, Brown and Co., Boston
[MJ67] Masters, William H. / Johnson, Virginia E., 1967
Die sexuelle Reaktion
Verlag: Akademische Verlagsgesellschaft, Frankfurt a.M.
Anmerkungen:  Deutsche Übersetzung von → MJ66 durch Volkmar Sigusch und J.D. Wilson, mit einer Einführung von Hans Giese und für die deutsche Ausgabe wissenschaftlich bearbeitet von Volkmar Sigusch. 317 Seiten.
[Mat89] Mathis, James L., 1989
Paraphilias and gender identity disorders
in: American Psychiatric Association (Hrsg.): Treatments of psychiatric disorders: A task force report of the American Psychiatric Association, S. 617-684
Verlag: American Psychiatric Association, Washington, DC
Kurzbeschreibung:  The book section covers several chapters: "Fetishism and Tranvestism" (Thomas N. Wise), "Sexual Sadism and Sexual Masochism" (David B. Marcotte, "Exhibitionism and Voyeurism" (John M. Rhoads).
[Mat??] Matsu-Hakiri, FEHLT
Bondage Lust
Verlag: Hofmann, FEHLT
Anmerkungen:  BPjS-Index BAnz. Nr. 64 vom 31.08.1996
[Mat87] Matthiessen, Susanne, 4. Juni 1987
Nur unterm Ladentisch ... gibt es die Zeitschrift Spaß und Macht zum lesbischen SM
Erschienen in: taz, 4. Juni 1987, S. 9
[Mau67] Mauriac, Claude, 1967
Zur französischen Neuübersetzung der "Venus im Pelz" und "Ästhetik des Häßlichen": Zwei vergessene Erzählungen von Leopold Sacher-Masoch
Erschienen in: Figaro (Paris), Bd. FEHLT, 1967, S. FEHLT
Anmerkungen:  Deutsche Übersetzung des Artikels, Übersetzer ungenannt. In → Wei03 auf S. 66-67 abgedruckt.
[May97] May, Olaf, 1997
Strafrecht und Sadomasochismus
Verlag: Shaker Verlag, Aachen
Kurzbeschreibung:  Aus der Zusammenfassung: "Die strafrechtliche Sanktionierung des einverständlich Handelnden (...) ist verfassungsrechtlich nicht haltbar, da sie die Freiheit der Person, gemessen an dem durch dieses Verhalten verursachten Schaden, unverhältnismäßig einschränkt und damit verletzt. § 226a StGB ist somit verfassungswidrig. Eine Begrenzung der Einwilligung durch die 'guten Sitten' ist daher nicht mehr zulässig. Daß eine solche Beschränkung auch nicht notwendig ist, zeigt die konsequente Anwendung der gewohnheitsrechtlich anerkannten Einwilligungslehre. Dabei ist jedoch nach der hier vertretenen Konzeption zu berücksichtigen, daß bei Jugendlichen die Einwilligungsfähigkeit in sadomasochistische Handlungen gesperrt ist. (...) Einverständliche vorsätzliche oder fahrlässige sadomasochistische Sexualhandlungen stellen daher, auch wenn sie eine schwere Körperverletzung beinhalten, eine ungewöhnliche Sexualpraktik, aber kein strafwürdiges Unrecht dar."
Eine staubtrockene, aber umfassende Abhandlung des Themas, die durch Mays schlechte Praxisrecherche ein wenig beeinträchtigt wird. Besonders angetan hat es ihm offenbar das Zopfabschneiden, ein seit mehreren Generationen quasi ausgestorbener Fetisch. Auch das von May angenommene hohe Aids-Risiko, da über die Hälfte der sadomasochistischen Kontakte zu Prostituierten ohne Kondome stattfinde, ist realitätsfremd: Bei solchen Kontakten kommt es in aller Regel überhaupt nicht zum Geschlechtsverkehr.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin / SMart-Rhein-Ruhr-Archiv, Dortmund
[MSV93] Maydorn, Andreas / Scheffler, Benjamin / Vollbrechtshausen, Andreas, 1993
Wie man's macht. Das schwule Sexbuch.
Verlag: Jackwerth, Köln
Kurzbeschreibung:  Laut www.maennerschwarm.de SM-Katalog: Ein umfassender Ratgeber mit vielen nützlichen Tips, in dem auch SM von "light" über "medium" bis "heavy" behandelt wird.
[MSV93a] Maydorn, Andreas / Scheffler, Benjamin / Vollbrechtshausen, Andreas, 1993
Gummi-Fetischismus
Erschienen in: Magnus, Bd. 1, 1993, S. ?-?
Kurzbeschreibung:  Vermutlich ein Auszug aus → MSV93.
[May50] Mayer, E.E., 1950
The Sex Deviate
Erschienen in: Pennsylvania Medical Journal, Bd. 53, 1950, S. 32-?
[May29] Mayer, Longinus, Winter 1929-1930
Liebe und Hiebe im Mädchenpensionat. Lesbisch-flagellantischer Roman.
Verlag: Privatdruck der Eros-Presse, Budapest
[Maz03] Mazin, Viktor, 2003
Der Masochismus, benannt nach Le nom du pére
in: Weibel, Peter (Hrsg.): Phantom der Lust Band I: Visionen des Masochismus, Essays und Texte, S. 188-198
Verlag: belleville / Neue Galerie Graz am Landesmuseum Joanneum, München
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[McA95a] McAnulty, Richard D., 1995
The Paraphilias: Classification and Theory
in: Diamant, Louis / McAnulty, Richard (Hrsg.): The Psychology of Sexual Orientation, Behavior, and Identity, S. 239-255
Verlag: Greenwood Press, Westport
Kurzbeschreibung:  Dem Literaturverzeichnis nach zu urteilen hat sich der Autor viel mit Sexualstraftätern und wenig mit konsensuellen Paraphilien befasst.
[McA95] McArdle, David, 1995
A Few Hard Cases? Sport, Sadomasochism and Public Policy in the English Courts
Erschienen in: Canadian Journal of Law and Society, Bd. 10, 1995, S. 109-118
[McC46] McCabe, Joseph, 1946
The History of Flagellation: The Whip as an Instrument of Punishment, Torture, Self-Beatings, Religion and Erotic Stimulation
Verlag: Haldeman-Julius Publications, Girard, Kan.
[McC49] McCabe, Joseph, 1949
The History of Torture
Verlag: Haldeman-Julius Publications, Girard, Kan.
[McC49a] McCabe, Joseph, ca. 1949
The amazing career of the Marquis de Sade: a study of the character and views of the man whose fantastic works gave rise to the word sadism
Verlag: Haldeman-Julius Publications, Girard, Kan.
[McC75] McCall, Raymond Joseph, 1975
The Varieties of Abnormality
Verlag: Charles C. Thomas, Springfield
Anmerkungen:  Abschnitt "Sadism and Masochism" ab S. 432.
[McC28] McCartney, J.L., 1928
Sadism and Masochism: With a Discussion of Erotic Flagellation
Erschienen in: Journal of Nervous and Mental Disease, Bd. 68, 1928, S. ?-?
[McC73] McCary, James L., 1973
Human Sexuality
2. Auflage
Verlag: Van Nostrand, New York
[McC93] McClintock, Anne, 1993
Maid to Order: Commercial Fetishism and Gender Power
Erschienen in: Social Text, Bd. 37, 1993, S. 87-116
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[McC95] McClintock, Anne, 1995
Imperial Leather : Race, Gender, and Sexuality in the Colonial Conquest
Verlag: Routledge, New York
Kurzbeschreibung:  Über Cullwick/Munby (→ Sta84 und → Hud72).
[ML94] McCollum, B. / Lester, D., 1994
Violent sexual fantasies and sexual behavior
Erschienen in: Psychological reports, Bd. 75, Nr. 2, 1994, S. 742
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[McC94] McConaghy, Nathaniel, 1994
Sexual Deviations
in: Hersen, Michael / Ammerman, Robert T. et al. (Hrsg.): Handbook of Aggressive and Destructive Behavior in Psychiatric Patients, S. 261-286
Verlag: Plenum, New York
Kurzbeschreibung:  From the chapter: "exhibitionism, voyeurism, pedophilia, sadomasochism, sexual asphyxia, fetishism, and deviations of sexual identity, all of which can be associated with [self or other directed] psychological or physical aggression, are briefly described, as are sexual assault and murder /studies of the prevalence of these behaviors in clinical and community populations are reviewed / stimulus control, cognitive, and psychiatric -psychopathological theories of the etiology of sexual aggression are discussed"
[McC99] McConaghy, Nathaniel, 1998
Unresolved Issues in Scientific Sexology
Erschienen in: Archives of Sexual Behavior, Bd. 28, Nr. 4, 1998, S. 285-318
Kurzbeschreibung:  Überblick über einige ungelöste Fragen aus der sexualwissenschaftlichen Forschung und Praxis. U.a.: Die Mehrheit der Männer und Frauen, die Angaben zu homosexuellen Empfindungen und/oder Verhaltensweisen machen, berichten über vorrangig heterosexuelle Empfindungen und Verhaltensweisen und identifizieren sich nicht als homosexuell. Diese einheitlichen Erkenntnisse werden nach wie vor ignoriert. Studien zur Ätiologie und Entwicklung der Homosexualität und Heterosexualität behandeln sie als getrennte Kategorien anstatt als Spektrum und untersuchen nur Personen, die sich selbst als Homosexuelle und Heterosexuelle bezeichnen. Mit dieser Methodologie wird die überwiegend heterosexuelle Mehrheit ausgeschlossen oder falsch klassifiziert. Die Annahme, dass das europäische Konzept des Homosexuellen eine Erfindung des späten 19. Jahrhunderts sei, beruht auf unzureichendem Quellenstudium. Die Grenzen der DSM-Klassifikation der sexuellen und der Geschlechtsidentitätsstörungen werden aufgezeigt. Die Validität von Angaben zum Sexualverhalten wird hinterfragt, da Männer eine erheblich höhere Durchschnittsanzahl von Geschlechtspartnern angeben als Frauen. Mögliche Geschlechtsunterschiede bei der Angabe von Partnern des gleichen Geschlechts, flüchtiger Bekanntschaften, Tätern oder Opfern von Verstößen gegen die sexuelle Selbstbetimmung und Kindsmissbrauch werden nicht berücksichtigt. Mangelnde Fortschritte der Sexualwissenschaft, da Konfliktfragen nicht gelöst wurden, mögen zur geringen Breitenwirkung ihrer wissenschaftlichen Veröffentlichungen beitragen.
[McC94a] McConnell, John H., 1994
Lesbian and Gay Male Identities as Paradigms
in: Archer, Sally L. (Hrsg.): Interventions for Adolescent Identity Development, S. 103-118
Verlag: Sage Publications, Thousand Oaks
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[McC00] McCormick, Ian David (Hrsg.), 2000
Sexual outcasts, 1750-1850
Verlag: Routledge, London u.a.
[McC76] McCully, Robert S., 1976
A Jungian Commentary on Epstein's Case (Wet-Shoe Fetish)
Erschienen in: Archives of Sexual Behavior, Bd. 5, Nr. 2, 1976, S. 185-187
Kurzbeschreibung:  "Expands upon A. W. Epstein's (see → Eps75) comment that extrapersonal factors may have been involved in the case of a 15-yr-old male's fetish for wetting canvas shoes belonging to women. The view that these extrapersonal factors included expressions of archetypal language is discussed, and various symbolic meanings of shoes are explored." (APA/PsycINFO)
[McD72] McDougall, Joyce, 1972
Primal Scene and Sexual Perversion
Erschienen in: International Journal of Psychoanalysis, Bd. 53, 1972, S. 371-384
[McD74] McDougall, Joyce, 1974
The Anonymous Spectator: a Clinical Study of Sexual Perversion
Erschienen in: Contemporary Psychoanalysis, Bd. 10, Nr. 3, 1974, S. 289-310
[McD86] McDougall, Joyce, 1986
Identifications, Neoneeds, and Neosexualities
Erschienen in: International Journal of Psychoanalysis, Bd. 67, 1986, S. 19-31
[McD91] McDougall, Joyce, 1991
Perversions and Deviations in the Psychoanalytic Attitude: Their Effects on Theory and Practice
in: Fogel, Gerald I. / Myers, Wayne A. (Hrsg.): Perversions and Near-Perversions in Clinical Practice: New Psychoanalytic Perspectives, S. 176-203
Verlag: Yale University Press, New Haven, Conn.
[MN93] McGuire, Christina / Norton, Carla, 1993
Die Leibeigene. Entführung, Verführung, Gehirnwäsche. Die sieben Jahre Qual der Colleen Stan. Reihe: True Crime / Der wahre Kriminalfall,
Verlag: Bastei-Lübbe, Bergisch Gladbach
Anmerkungen:  Originaltitel "Perfect Victim" erschienen 1988
Kurzbeschreibung:  Bericht über einen Fall von nichteinvernehmlicher Entführung und Gehirnwäsche. Enthält in der deutschen Ausgabe ein Bild einer Kopfkiste mit einer eingehenden Beschreibung.
[MCY65] McGuire, R.J. / Carlisle, J.M. / Young, B.G., 1965
Sexual deviations as conditioned behaviour: a hypothesis
Erschienen in: Behaviour Research and Therapy, Bd. 2, 1965, S. 185-190
[MCY77] McGuire, R.J. / Carlisle, J.M. / Young, B.G., 1977
Sexuelle Deviationen als konditioniertes Verhalten: Eine Hypothese
in: Kockott, Götz (Hrsg.): Sexuelle Störungen, S. ?-?
Verlag: Urban und Schwarzenberg, München, Wien, Baltimore
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → MCY65.
[McK87] McKellar, R.J., 1987
Debate over Masochism
Erschienen in: Psychology Today, Bd. 21, Nr. 4, 1987, S. 4
[McK01] McKenna, Katelyn Y.A., 2001
Demarginalizing the sexual self
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 38, Nr. 4, 2001, S. ?-?
URL: www.findarticles.com
[McL99] McLaren, Angus, 1999
Twentieth-Century Sexuality: A History
Verlag: Blackwell, Oxford
[McL60] McLeish, John, 1960
Sadism and Masochism
Erschienen in: Medical World, Bd. 93, Nr. 4, 1960, S. 363-367
[McN78] McNeill, Elizabeth, 1978
Nine and A Half Weeks: A Memoir of a Love Affair
Verlag: Dutton, New York
[McN83] McNeill, Elizabeth, 1983
Neun Wochen und drei Tage
Verlag: Rowohlt, Reinbek
Anmerkungen:  Erste dt. Übersetzung von → McN78. BPjS-Index E 2269(V) Nr. 117 vom 29.6.85, siehe auch Literatur, indizierte.
Kurzbeschreibung:  Eine Frau wird zunehmend hörig gegenüber einem Mann, der sie auf Schritt und Tritt verwöhnt. Die Charaktere sind zweidimensional (besonders der Mann bleibt eine Null), allerdings sind die sadomasochistischen Szenen deutlich zahlreicher als in der späteren Verfilmung (siehe Neuneinhalb Wochen; so verbringt die Frau eine Menge Zeit ans Waschbecken gekettet und an einem Bilderhaken aufgehängt. Zur Begründung der Indizierung heißt es, beim Sadomasochismus handele es sich um eine pathologische, perverse oder deviante Form der Sexualität, die im Buch als akzeptable sexuelle Spielart dargestellt werde. "Das skizzierte Frauenbild entspricht in keiner Weise dem sexuellen Empfinden von Frauen, es entspringt vielmehr der männlichen Phantasiewelt, auch wenn der Autor eine Frau sein soll."
[McN99] McNeill, Elizabeth, 1999
9 1/2 Wochen.Erinnerungen an eine Liebesaffäre
Verlag: Marterpfahl Verlag, Nehren
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → McN78. Im Vergleich zur Ausgabe → McN83 ergänzt um eine umfangreiche Einleitung von Tom Rohwer und Rüdiger Happ, die sich kritisch mit der deutschen Indizierungs- und Zensurpraxis auseinandersetzt. Durch diesen wissenschaftlichen Apparat ist die Ausgabe dem Zugriff der BPjS entzogen.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[McS72] McSweeny, Austin J., 1972
Fingernail fetishism: Report of a case treated with hypnosis
Erschienen in: American Journal of Clinical Hypnosis, Bd. 15, Nr. 2, 1972, S. 139-143
Kurzbeschreibung:  
[Mea55] Mead, Margaret, 1955
Mann und Weib. Das Verhältnis der Geschlechter in einer sich wandelnden Welt.
Verlag: Diana, Stuttgart et al.
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Amerikanischen; Originaltitel: "Male and Female".
[Mec59] Mechler, Ulrich, 1959
Sadistinnen und Masochisten
Verlag: Prehm, Dachau
Anmerkungen:  24 Seiten. Herausgegeben von Hans Fielitz. Siehe auch → Mec60.
Kurzbeschreibung:  Eine höchst merkwürdige statistische Untersuchung an - offensichtlich dem persönlichen Bekanntenkreis des Autors entstammenden - Dominas und ihren Kunden mit unterhaltsamen Ergebnissen (Anteil der Lehrerinnen etc.).
[Mec60] Mechler, Ulrich, 1960
FEHLT (Sadistinnen und Masochisten, Teil II)
Verlag: Prehm, Dachau
Anmerkungen:  Herausgegeben von Hans Fielitz. Siehe auch → Mec59.
[Mee66] Mees, Hayden L., 1966
Sadistic Fantasies Modified by Aversive Conditioning and Substitution: a Case Study
Erschienen in: Behaviour Research and Therapy, Bd. 4, Nr. 4, 1966, S. 317-320
Kurzbeschreibung:  "A case study involving unpleasant electric shocks as the consequence of sadistic fantasies seems to have successfully helped to suppress or extinguish them while incompatible 'normal' sex fantasies were strengthened. The results are seen as analogous to other studies using extinction with aversive stimuli." (APA/PsycINFO)
[Mei18] Meibom, Johann Heinrich, 1718
A treatise of the use of flogging in venerial affairs: also of the office of the loins and reins / by John Henry Meibomius; made English from the Latin original by a physician. To which is added A Treatise of Hermaphrodites (by Giles Jacob).
Verlag: E. Curll, London
URL: www.datenschlag.org/bisam/meibom/mei18.html
Anmerkungen:  120 Seiten, "From the original editions collected by the late Henry Thomas Buckle". Bei dem im Titel genannten Arzt handelt es sich nach Angaben der British Library um George Sewell.
[Mei39] Meibom, Johann Heinrich, 1639
Tractatus de usu flagrorum in re medica & veneria
Verlag: ohne Verlag, Lübeck
Anmerkungen:  48 Seiten. Eventuell erschien bereits 1629 eine noch frühere Ausgabe. Eine erweiterte Übersetzung nach der Ausgabe von 1792 ist in → Far91 abgedruckt; dort sind auch einige der zahlreichen unterschiedlichen Ausgaben und Übersetzungen aufgeführt und kommentiert.
[Mei92] Meibom, Johann Heinrich, 1792
De l'utilité de la flagellation dans les plaisirs du mariage et dans la médecine, et des fonctions des lombes et des reins = De flagrorum usu in re medica et venerea, et lumborum renumque officio
Verlag: Girouard, Paris
Anmerkungen:  Erste französische Übersetzung von → Mei39. Herausgegeben und mit erläuternden historisch-kritischen Anmerkungen versehen von Claude-François-Xavier Mercier de Compiègne.
[Mei47] Meibomius, J.H., 1847
Von der Nützlichkeit der Geißelhiebe in medizinischer und physischer Beziehung, und von den Verrichtungen der Lenden und Nieren
in: Scheible, Johann (Hrsg.): Der Schatzgräber in den literarischen und bildlichen Seltenheiten, Sonderbarkeiten etc. hauptsächlich des deutschen Mittelalters. Bd. 4, S. 245-292
Verlag: Scheible, Stuttgart
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung der Ausgabe Paris 1770 von → Mei39. Im gleichen Band noch eine zweite Version: → Mei47a.
[Mei47a] Meibomius, J.H., 1847
Die Nützlichkeit der Geißelhiebe in den Vergnügungen der Ehe, sowie in der ärztlichen Praxis, und die Verrichtungen der Lenden und Nieren.
in: Scheible, Johann (Hrsg.): Der Schatzgräber in den literarischen und bildlichen Seltenheiten, Sonderbarkeiten etc. hauptsächlich des deutschen Mittelalters. Bd. 4, S. 293-365
Verlag: Scheible, Stuttgart
Anmerkungen:  Nach der frz. Bearbeitung (→ Mei92) des lat. Originals (→ Mei39) mit erläuternden historisch-kritischen Noten. Auch in → Far91 abgedruckt. Im gleichen Band des "Schatzgräber" noch eine zweite Version: → Mei47.
[Mei29] Meinertz, J., 1929
Analyse eines eigenartigen Falles von Fetischismus mit Verstümmelungsphantasien
Erschienen in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, Bd. 117, 1929, S. 19-48
Kurzbeschreibung:  "A gifted young man showed a sexual perversion in that he was sexually excited only by one-legged women. Dressed up in women's clothes with one leg tied up double, he experienced orgasms. The analysis, especially on the basis of dreams, shows that his curious sexual development can be traced back to his relations with his father. Tyrannized over by his father, he still remained bound to him both in love and hate. Wishes that his father were castrated changed into fear of castration. At the same time, however, his own mutilation would make him a satisfactory female sexual object for his father, as he wanted to be. In his relation with women he experienced homo-sexually their mutilation as a male component. The determination to such a contradictory development was shown in his experiences as a child. Fetishism seemed to him both pleasure and punishment and its genesis was regarded as a very complex symbolization." (APA/PsycINFO)
[Mei99] Meissner, W., 1999
The Dynamic Principle in Psychoanalysis: II. Toward a Revised Theory of Motivation
Erschienen in: Psychoanalysis and Contemporary Thought, Bd. 22, Nr. 1, 1999, S. 41-83
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[Mei39a] Meixner, F., 1939
Der Brillenräuber
Erschienen in: Kriminalistik, Bd. 13, 1939, S. 223-224
Kurzbeschreibung:  "A unique case of fetishism with sadistic elements. During the course of two years, a 40-year-old man repeatedly lay in wait at night on quiet streets for young women wearing glasses, which he would snatch off and carry away, if they were not broken. He would later throw them into the fire, or lay them on the street-car track, and was filled with satisfaction as he heard them ground under the wheels. He confessed that he was always especially drawn to women wearing glasses, but if they were indifferent to him he became sexually excited and felt impelled to tear off their glasses, which act relieved the tension. All the members of his family, both men and women, wore glasses." (APA/PsycINFO)
[Mei52] Meixner, Franz, 1952
Kriminalität und Sexualität. Leitfaden für die Untersuchung von Sexualverbrechen. Unter Berücksichtigung der Deutschen, Schweizerischen und Österreichischen Gesetzgebung.
Verlag: Kriminalistik Verlag, Heidelberg
[Mel96] Melchior, Willem, 1996
Kasper Valentijn
Verlag: Uitg. Atlas, Amsterdam
Kurzbeschreibung:  Laut www.maennerschwarm.de SM-Katalog: Roman über eine erotische Suche, die in der harmlosen Gemütlichkeit holländischer Kleinbürgerlichkeit beginnt und in einer harten SM-Session in New York ihr dramatisches Ende findet.
[Mel97] Meloy, J.R., 1997
The Psychology of Wickedness: Psychopathy and Sadism
Erschienen in: Psychiatric Annals, Bd. 27, Nr. 9, 1997, S. 630-633
[Mel68] Meltzer, David, ca. 1968
The Agency
Verlag: Essex House, North Hollywood, Cal.
Anmerkungen:  Erster Band der "Agency"-Trilogie
Kurzbeschreibung:  Laut www.maennerschwarm.de SM-Katalog: Geheime Kräfte bauen unter dem Deckmantel einer Agentur ein Netzwerk von sexueller Abhängigkeit auf, das das ganze Land überzieht. Junge Männer werden von Dominas zu willenlosen Sexsklaven abgerichtet.
[Mel68a] Meltzer, David, ca. 1968
The Agent
Verlag: Essex House, North Hollywood, Cal.
Anmerkungen:  Zweiter Band der "Agency"-Trilogie
[Mela] Meltzer, David, FEHLT
How Many Blocks in the Pile
Verlag: FEHLT, FEHLT
Anmerkungen:  Dritter Band der "Agency"-Trilogie
[Men53] Menaker, Esther, 1953
Masochism - A Defense Reaction of the Ego
Erschienen in: Psychoanalysis Quarterly, Bd. 22, 1953, S. 205-220
[Men69] Menaker, Esther, 1969
Will and the Problem of Masochism
Erschienen in: Journal of Contemporary Psychotherapy, Bd. 1, Nr. 2, 1969, S. 67-77
[Men81] Menaker, Esther, 1981
Self-Psychology Illustrated on the Issue of Moral Masochism - Clinical Implications
Erschienen in: Psychoanalytic Quarterly, Bd. 22, Nr. 2, 1981, S. 205-220
[Men93] Mendes, Peter, 1993
Clandestine Erotic Fiction in English 1800-1930: A Bibliographical Study
Verlag: Scolar Press, Aldershot et al.
[Mer93] Merck, Mandy, 1993
Perversions: Deviant Readings
Verlag: Virago Press, London
Anmerkungen:  301 Seiten mit Illustrationen
[Mer82] Meredith, Jesse, 1982
A Response To SAMOIS
in: Linden, Robin Ruth et al. (Hrsg.): Against Sadomasochism: A Radical Feminist Analysis, S. ?-?
Verlag: Frog in the Well, San Francisco
Kurzbeschreibung:  Polemik gegen die US-Lesben-SM-Gruppe SAMOIS
[Mer67] Merskey, H., 1967
Masochism
in: Merskey, H. / Spear, F.G. (Hrsg.): Pain: Psychological and Psychiatric Aspects, S. ?-?
Verlag: Baillière, Tindall & Cassell, London
[Mer78] Mertens, Theo, 1878
Schläge in der Schule
2. unveränderte Auflage
Verlag: Helwingsche Verlagsbuchhandlung, Hannover
Anmerkungen:  47 Seiten. Erste Auflage bestand wohl in einigen Verteilexemplaren für den Kollegengebrauch.
[MW00] Mertens, Wolfgang / Waldvogel, Bruno (Hrsg.), 2000
Handbuch psychoanalytischer Grundbegriffe
Verlag: W. Kohlhammer, Stuttgart und Köln
Kurzbeschreibung:  Darin die Beiträge Masochismus, Paraphilie, Perversion, Sadismus und Sadomasochismus von Wolfgang Berner.
[MM70] Mertner, Edgar / Mainusch, Herbert, 1970
Pornotopia. Das Obszöne und die Pornographie in der literarischen Landschaft.
Verlag: Athenäum, Frankfurt
[Mer09] Merzbach, Georg, 1909
Die krankhaften Erscheinungen des Geschlechtssinnes
Verlag: Hölder, Wien et al.
Anmerkungen:  1. und 2. Auflage, 470 Seiten; spätere Auflagen siehe → Bac10.
[Mey75] Meyer, Adolf-Ernst, 1975
Zur Psychoanalyse der Perversionen
Anmerkungen:  Vortrag auf der 12. Wissenschaftlichen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung, Braunschweig 1975
[Mey76] Meyer, Adolf-Ernst, 1976
Zur Psychoanalyse der Perversionen
Erschienen in: Sexualmedizin, Bd. 3, 1976, S. 169-?
Anmerkungen:  Nachgedruckt als → Mey96.
[Mey80] Meyer, Adolf-Ernst, 1980
Perversionen, was ist das?
in: Gremliza, Hermann L. (Hrsg.): Sexualität Konkret Bd. 1, S. 84-93
Verlag: Neuer Konkret Verlag, Hamburg
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mey96] Meyer, Adolf-Ernst, 1996
Zur Psychoanalyse der Perversionen
Erschienen in: Zeitschrift für Sexualforschung, Bd. 9, Nr. 2, 1996, S. 149-157
Anmerkungen:  Nachdruck von → Mey76.
Kurzbeschreibung:  
[Mey64] Meyer, B.C., 1964
Psychoanalytic studies on Joseph Conrad: II. Fetishism
Erschienen in: Journal of the American Psychoanalytic Association, Bd. 12, 1964, S. 357-391
Kurzbeschreibung:  "Conrad was fetishistic in respect to hair, fur, teeth, feet and shoes. Conrad denied the anatomical differences between the sexes, revered and denigrated women, was in conflict regarding scopophilic and exhibitionistic impulses, and showed castration hypochondria while precipitating injuries and misfortunes to himself." (APA/PsycINFO)
[Mey03] Meyer, Gerd, 2003
"Verfehmter Nächte blasser Sohn" - Ein erster Blick auf Ernst Schertel
in: Farin, Michael (Hrsg.): Phantom Schmerz: Quellentexte zur Begriffsgeschichte des Masochismus, S. 488-505
Verlag: belleville / Neue Galerie Graz, München
[Mey90] Meyer, J.K., 1990
Sadism and Masochism in Neurosis and Symptom Formation
Erschienen in: Journal of the American Psychoanalytic Association, Bd. 38, Nr. 3, 1990, S. 789-804
[MD83] Meyer, Jon K. / Dupkin, Carol, 1983
Sadomasochism
in: Fann, William Edwin (Hrsg.): Phenomenology and Treatment of Psychosexual Disorders, S. 13-22
Verlag: Spectrum Publications, Jamaica, NY
[Mey88] Meyers, Helen C., 1988
A consideration of treatment techniques in relation to the functions of masochism
in: Glick, Robert / Meyers, Donald I. (Hrsg.): Masochism: Current Psychoanalytic Perspectives, S. 175-188
Verlag: The Analytic Press, Hillsdale, NJ
[Mey91] Meyers, Helen C., 1991
Perversion in fantasy and furtive enactments
in: Fogel, Gerald I. / Myers, Wayne A. (Hrsg.): Perversions and Near-Perversions in Clinical Practice: New Psychoanalytic Perspectives, S. 93-108
Verlag: Yale University Press, New Haven, Conn.
[Mia86] Miale, Janet P., 1986 (Dissertationsschrift)
An Initial Study of Nonclinical Practitioners of Sexual Sadomasochism
Institut: The Professional School of Psychological Studies, San Diego
[Mic92] Micati, Loredana, 1992
Fonction de quelques defenses feminines perverses
Erschienen in: Revue Française de Psychanalyse, Bd. 56, 1992, S. 1733-1742
Kurzbeschreibung:  "Discusses certain traits of the psychic apparatus that are common to the perverse defense mechanism of female Ss. These traits include a compulsion to accept reality only to a limited extent and certain fantasies with sadomasochistic contents. Several clinical examples illustrate the type of fantasies that alone enable these females to have orgasms in their sexual relations. These stereotyped and repetitive erotic fantasies should be considered a kind of fetishistic phenomenon: they appear to have a protective function similar to that of the fetishist's perverse masculine defenses. The masculine fetish is generally an object or a part of the body, whereas the female fetish is hidden among the S's fantasies." (APA/PsycINFO)
[MZ74] Michaelis, K. / Zitzmann, H., 1974
Todesfälle bei autoerotischer Betätigung
Erschienen in: Kriminalistik und forensische Wissenschaften, Bd. 17, 1974, S. 135-148
[MR+60] Michaux, Léon / Rapaud, G. / Moor, L., 1960
Cinquante Ans De Mutilations Monstrueuses Chez Un Masochiste, Fils De Masochiste
Erschienen in: Presse Médicale, Bd. 68, 1960, S. 655-?
[Mic03] Michel, Régis, 2003
Der Anti-Masoch: Essay über die Irrungen der Maso (Miso) Analyse
in: Weibel, Peter (Hrsg.): Phantom der Lust Band I: Visionen des Masochismus, Essays und Texte, S. 448-464
Verlag: belleville / Neue Galerie Graz am Landesmuseum Joanneum, München
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[MM98] Michels, André / Müller, Peter, 1998
Vorwort
in: Michels, André / Müller, Peter / Perner, Achim / Rath, Claus-Dieter (Hrsg.): Perversion Bd. 1, S. 9-11
Verlag: edition diskord, Tübingen
[MM+98] Michels, André / Müller, Peter / Perner, Achim / Rath, Claus-Dieter (Hrsg.), 1998
Perversion Reihe: Jahrbuch für klinische Psychoanalyse, Bd. 1
Verlag: edition diskord, Tübingen
Kurzbeschreibung:  Eine merkwürdige, verschrobene Textsammlung, die mit Perversion im Sinne der SM-Subkultur nur ganz am Rande zu tun hat. Psychoanalytiker betrachten ihren Bauchnabel.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mic02] Michler, Werner, 2002
"Venus im Pelz" und "Kampf um's Dasein"
in: Spörk, Ingrid und Strohmaier, Alexandra (Hrsg.): Leopold von Sacher-Masoch, S. 166-192
Verlag: Literaturverlag Droschl, Graz
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mie96] Mielinski, Annegret, 1996 (Diplomarbeit/Magisterarbeit)
Zum Mythos des Sadomasochismus in der Gesellschaft unter besonderer Berücksichtigung der weiblichen Sexualität: ein Versuch der Aufklärung
Institut: Fachhochschule Hildesheim/Holzminden, Fachbereich Sozialpädagogik
[Mik82] Mikich, Sonia, 1982
Telefonat mit de Sade
in: Schwarzer, Alice (Hrsg.): Sexualität Bd. 3, S. 20-22
Verlag: Emma Frauen Verlags GmbH, Köln
Kurzbeschreibung:  Mikichs Fragen werden interviewartig Originalzitaten aus de Sades Werken gegenübergestellt.
[Mil03] Mildenberger, Florian, 2003
Richard von Krafft-Ebing und sein Masochismus
in: Farin, Michael (Hrsg.): Phantom Schmerz: Quellentexte zur Begriffsgeschichte des Masochismus, S. 58-69
Verlag: belleville / Neue Galerie Graz, München
[Mil03a] Mildenberger, Florian, 2003
Sigmund Freud und die "Perversion" des Masochismus
in: Farin, Michael (Hrsg.): Phantom Schmerz: Quellentexte zur Begriffsgeschichte des Masochismus, S. 370-378
Verlag: belleville / Neue Galerie Graz, München
[Mil93] Miller, James, 1993
The Passion of Michel Foucault
Verlag: Simon & Schuster, New York
[Mil95] Miller, James, 1995
Die Leidenschaft des Michel Foucault
Verlag: Kiepenheuer & Witsch, Köln
Anmerkungen:  Dt. Übersetzung von → Mil93
[Mil93a] Milligan, Don, 1993
Sex-Life: A Critical Commentary on the History of Sexuality
Verlag: Pluto Press, London
[Mil91] Millot, Catherine, 1991
Not Yet Virgin: The Function of Masochism in Joyce
Erschienen in: James Joyce Quarterly, Bd. 29, Nr. 1, 1991, S. 43-46
[Mil96] Millot, Catherine, 1996
Gide Genet Mishima. Intelligence de la perversion.
Verlag: Gallimard, Paris
[Mil98] Millot, Catherine, 1998
Ein perverses Talent
in: Michels, André / Müller, Peter / Perner, Achim / Rath, Claus-Dieter (Hrsg.): Perversion Bd. 1, S. 205-212
Verlag: edition diskord, Tübingen
Anmerkungen:  Auszug aus → Mil96
[MD97] Milner, Joel S. / Dopke, Cynthia A., 1997
Paraphilia Not Otherwise Specified: Psychopathology and Theory
in: Laws, Donald Richard / O'Donohue, William (Hrsg.): Sexual Deviance: Theory, Assessment, and Treatment, S. ?-?
Verlag: Guilford Publications, New York
[Min72] Minton, Hugo, 1972
What You Always Wanted to Know About Bondage, Spanking and Sex: But Were Afraid to Ask
Verlag: Eros Pub. Co., Wilmington, Del.
[Min80] Mintz, I.L., 1980-81
Multideterminism in asthmatic disease
Erschienen in: International Journal of Psychoanalytic Psychotherapy, Bd. 8, 1980-81, S. 593-600
Kurzbeschreibung:  Eine Reaktion auf → Kar80
[Min00] Minuit, 2000
Der Club der Dreizehn
Verlag: Kastley, Stuttgart
Anmerkungen:  176 Seiten
[Min85] Minyard, Frank, 1985
Wrapped to death: Unusual autoerotic death
Erschienen in: The American Journal of Forensic Medicine and Pathology, Bd. 6, Nr. 2, 1985, S. 151-152
Kurzbeschreibung:  "Despite the large population of New Orleans, including many homosexuals and transsexuals, there have been relatively few cases of autoerotic deaths. The case reported here is an interesting one as it includes a bizarre form of autoerotic behavior from the standpoint of the method used. There have been no deaths reported in the literature in which the victim died as a result of jeopardizing himself by enclosing his body into plastic with an airway out of his "cocoon" in the form of a snorkel tube. He was engaged in masturbation when he apparently lost his mouth piece or airway. He attempted to use a knife to cut himself out."
[Mir91] Mirbeau, Octave, 1991
Der Garten der Qualen Reihe: Die erotische Bibliothek,
Verlag: Schneekluth, München
Anmerkungen:  348 Seiten, herausgegeben von Michael Farin. Übersetzung aus dem Französischen (→ Mir99) von Susanne Farin, mit einem Dossier von Michel Delon, einer Lebenstafel und einer Bibliographie. 2003 im belleville Verlag, München, neu aufgelegt.
[Mir99] Mirbeau, Octave, 1899
Le jardin des supplices
Verlag: Charpentier, Paris
Kurzbeschreibung:  Der Roman beschreibt einen chinesischen Garten, in dem die Folter als eine Kunstform gepflegt wird.
[M94] Mistress M, 1994
Onkel Rohrstock-Geschichten. Mit Gebrauchsanweisung zur Erziehung des Ehemannes
Verlag: Barnas, Rheinberg
Anmerkungen:  mit Zeichnungen
Kurzbeschreibung:  M
[Mis97] Mistress of the Dark (Pseud.), 1997
Ausgestellt als Kunstwerk Reihe: Sklavin Nik, Bd. 3
Verlag: Fantasy Dreams, Hamburg
[Mit81] Mitchell, G., 1981
Human Sex Differences
Verlag: Van Nostrand Reinhold Company, New York
[MFH54] Mitchell, W. / Falconer, M. / Hill, D., 1954
Epilepsy With Fetishism Relieved by Temporal Lobectomy
Erschienen in: Lancet, Bd. II, 1954, S. 626-630
[Mit69] Mitchell, W.M., 1969
Observations on Animal Behavior and Its Relationship to Masochism
Erschienen in: Diseases of the nervous system, Bd. 30, 1969, S. 124-129
[Mit83] Mitscherlich, Alexander, 1983
Aus der Analyse eines Gummi-Fetischisten
Erschienen in: Psyche: Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, Bd. 37, Nr. 10, 1983, S. 867-904
Kurzbeschreibung:  "Reports an extensive case history of a fetishistic patient, taken from the estate of the late A. Mitscherlich. The patient had entered analysis in the early 1940's, was referred to Mitscherlich in 1948 by the colleague who had conducted the 1st phase of the treatment, and continued under Mitscherlich until 1952." (APA/PsycINFO)
[MJ96] Moebius / Jodorowsky, 1996
Des Engels Kralle
Verlag: Edition Kunst der Comics, Sonneberg
Anmerkungen:  100 Seiten, s/w
Kurzbeschreibung:  "Ein Ausflug des vielfach ausgezeichneten Comic-Künstlers Moebius in die Gefilde der Hardcore-Erotik nach einem Text von Star-Szenarist Jodorowsky. Ein Band nicht nur für den Liebhaber von Fetischismus und S/M, sonder für alle aufgeklärten Freunde anspruchsvoller Erotika in höchster künstlerischer Vollendung" (Prospekt)
[Moh94] Mohanraj, Mary Anne, 1994-1998
Alternative Sexualities in Fantasy and SF Booklist
URL: www.sexuality.org/l/art/scifi.html
[Moh83] Mohr, Jasper, 1983 (Dissertationsschrift)
Verhaltensanalytische Studien zum Sadismus als Psychopathologie des Phänomens der Liebe
Institut: Universität Hamburg, Hamburg
[Mol14] Moll, Albert, 1914
Die Behandlung sexueller Perversionen mit besonderer Berücksichtigung der Associationstherapie
Erschienen in: Zeitschrift für Psychotherapie und medizinische Psychologie, Bd. 3, 1914, S. 3-29
[Mol67] Moll, Albert, 1967
Untersuchungen über die Libido sexualis - Zusammenfassung
in: Giese, Hans (Hrsg.): Die sexuelle Perversion, S. 55-58
Verlag: Akademische Verlagsgesellschaft, Frankfurt/M.
Anmerkungen:  Auszug aus → Mol98.
[Mol98] Moll, Albert, 1898
Untersuchungen über die Libido sexualis Bd. I
Verlag: Fischer, Berlin
[Mol12] Moll, Albert (Hrsg.), 1912
Handbuch der Sexualwissenschaften: mit besonderer Berücksichtigung der kulturgeschichtlichen Beziehungen
Verlag: Vogel, Leipzig
Anmerkungen:  Unter Mitwirkung von G. Buschan. 1029 Seiten mit Illustrationen.
[Mol26] Moll, Albert (Hrsg.), 1926
Handbuch der Sexualwissenschaften: mit besonderer Berücksichtigung der kulturgeschichtlichen Beziehungen
3., neubearbeitete Auflage
Verlag: Vogel, Leipzig
Anmerkungen:  Unter Mitwirkung von G. Buschan et al. 1302 Seiten mit 520 Abbildungen und 10 Tafeln.
[Mol82] Mollinger, Robert N., 1982
Sadomasochism and Developmental Stages
Erschienen in: Psychoanalytic Review, Bd. 69, Nr. 3, 1982, S. 379-389
[Mon50] Monchy, R. de, 1950
Masochism as a Pathological and as a Normal Phenomenon in the Human Mind
Erschienen in: The International Journal of Psycho-Analysis, Bd. 31, 1950, S. 95-97
[Mon63] Money, J.A., 1963
Cytogenetic and psychosexual incongruities, with a note on space-form blindness
Erschienen in: American Journal of Psychiatry, Bd. 119, 1963, S. 820-827
[Mon77] Money, John, 1977
Apotemnophilia: Two Cases of Self-demand Amputation as a Paraphilia
Erschienen in: The Journal of Sex Research, Bd. 13, Nr. 2, 1977, S. 115-125
[Mon81] Money, John, 1981
Paraphilias: Phyletic origins of erotosexual dysfunction
Erschienen in: International Journal of Mental Health, Bd. 10, 1981, S. 75-109
[Mon84] Money, John, 1984
Paraphilias: Phenomenology and classification
Erschienen in: American Journal of Psychotherapy, Bd. 38, Nr. 2, 1984, S. 164-179
Kurzbeschreibung:  "Discusses over 30 paraphilias (erotosexual conditions of being dependent on an unusual or unacceptable stimulus in order to initiate arousal and orgasm) and subdivides these paraphilias into 6 categories on the basis of their phenomenological dynamics: (1) sacrificial paraphilias, in which one or both partners must atone for the wicked act through penance or sacrifice; (2) predatory paraphilias, including rape; (3) mercantile paraphilias, in which the illusion of prostitution is created; (4) fetish paraphilias; (5) eligibility paraphilias, in which the partner must meet some physical or social criterion; and (6) allurement paraphilias, in which some more or less extraneous ritual (such as exhibitionism or making erotic telephone calls) replaces genital intercourse. The author introduces the concept of the 'lovemap,' which is usually manifested as the innate desire for standard heterosexual intercourse. However, when the normal heterosexual play and sexual rehearsal of childhood are hampered by too much prohibition or punishment, the standard heterosexual lovemap does not develop properly in the brain, and paraphilias may develop. For male paraphiliacs, especially those with hyperorgasmia, the most effective treatment may include counseling therapy as well as injections of medroxyprogesterone acetate." (APA/PsycINFO)
[Mon86] Money, John, 1986
Lovemaps: Clinical Concepts of Sexual/Erotic Health and Pathology, Paraphilia, and Gender Transposition in Childhood, Adolescence and Maturity
Verlag: Irvington/Prometheus, New York
Kurzbeschreibung:  "Dr. John Money's groundbreaking 1985 book Lovemaps helped to change the medical conversation about sexual diversity - somewhat. A clinical sexologist at Johns Hopkins University since 1952, John Money argued that every human has a lovemap, an idiosyncratic and complex image of one's idealized lover and ideal romantic/sexual relationship. This lovemap develops like a native language from birth on, as a result of many different stimuli, including sensual input during infancy, early childhood 'sexuo-erotic rehearsal play,' relationships to parents and siblings, social pressure, and religious prohibition. (...) Unfortunately, Dr. Money then goes on to reinforce prejudices many people have about sexual misfits by lumping anyone who fails to conform to his notion of 'optimal' development - i.e. 'heterosexual without complexities' - together. Turkey Man, erotic piercing, and consensual S/M fall into the same diagnostic category as child molesters, self-mutilation, rape, and lust murder. He makes little distinction between people whose sex acts may be eccentric but are reasonable and consensual, and those whose desires and actions are criminal or dangerous. He describes only the most extreme cases, confirming our assumption that there is no such thing as a paraphile capable of observing limits to their behavior. He strengthens the prejudice that someone with an unusual sexual fantasy is automatically impaired in their ability to negotiate the difference between fantasy and reality." (Katherine Gates in → Gat00, S. 9)
[Mon87] Money, John, 1987
Masochism: On the childhood origin of paraphilia, opponent-process theory, and antiandrogen therapy
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 23, Nr. 2, 1987, S. 273-275
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mon97] Money, John, 1997
Principles of developmental sexology
Verlag: Continuum, New York
Anmerkungen:  384 Seiten
Kurzbeschreibung:  Aus dem Klappentext: "This book is a summation of the author's life work, much of it devoted to pediatric sexology, both normal and abnormal. This book marks the foundation of a new branch of scholarship and science, the development sexology of childhood and adolescence, from prenatal life onward."
[Mon98] Money, John, 1998
Sin, Science and the Sex Police
Verlag: Prometheus Books, New York
[ML89] Money, John / Lamacz, Margaret, 1989
Vandalized Lovemaps: paraphilic outcome of seven cases in pediatric sexology
Verlag: Prometheus Books, Buffalo, NY
[MWH91] Money, John / Wainwright, Gordon / Hingsburger, David, 1991
The Breathless Orgasm: A Lovemap Biography of Asphyxiaphilia
Verlag: Prometheus, Buffalo, N.Y.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mon89] Montgomery, Jill D. (Hrsg.), 1989
Masochism: The Treatment of Self-Inflicted Suffering
Verlag: International University Press, Madison, Conn.
[Moo75] Moore, Barbara, 1975
Sadomasochism and Feminism: A Reconciliation
Erschienen in: Primo Times, 1975, S. 9
[Moo90] Moore, Thomas, 1990
Dark Eros: The Imagination of Sadism
Verlag: Spring Publications, Dallas
Anmerkungen:  200 Seiten.
Kurzbeschreibung:  Sadismus als therapeutischer Weg zur Selbstheilung. Versuch eines neuen Verständnisses von de Sade.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mor91] Morché, Pascal, 1991
Sex bizarr - Fetischismus wird zum Volksvergnügen
Erschienen in: Tempo, Bd. ? (Februar), 1991, S. 56-62
Kurzbeschreibung:  Die Reportage spricht von einem Fetisch- und Sadomasochismus-Boom, Fetischismus sei eine Sexualität der Intelligenten, die Fetischszene in Deutschland rekrutiere sich aus dem gut saturierten Mittelstand. Als Sachverständiger wird der Londoner Psychoanalytiker Masud Khan zitiert, der erklärt, stereotype Fantasien, Fetische oder pornografische Darstellungen entfremdeten den Perversen sowohl seiner selbst als auch des Objekts seines Verlangens. Fazit: "Erotisch erleben wir die Fortsetzung des Sado-Maso-Booms mit einsameren Mitteln."
[Mor80a] Moreau de Tours, Paul, 1880
Des aberrations du sens génésique
Verlag: FEHLT, Asseline et Cie.
Anmerkungen:  Auszugsweise auch in → Gie67 veröffentlicht
[Mor67] Moreau, P., 1967
Abweichungen des Geschlechtssinnes
in: Giese, Hans (Hrsg.): Die sexuelle Perversion, S. 28-35
Verlag: Akademische Verlagsgesellschaft, Frankfurt/M.
Anmerkungen:  Auszug aus → Mor80a.
[Mor57] Morel, Bénédict Auguste, 1857
Traité des Dégénérescences physiques, intellectuelles et morales de l'espèce humaine et des causes que produisent ces variétés maladives
Verlag: J.B. Baillière, Paris
Anmerkungen:  23 Seiten
[ML01] Morell, Charles / Loeb, Eli, 2001
Monsieur Avers' wunderbare Reise in die innere Wildnis
Verlag: Charon, Hamburg
Anmerkungen:  74 Seiten mit Illustrationen von Eli Loeb.
Kurzbeschreibung:  Klappentext: "Monsieur Avers, ein unverbesserlicher Junggeselle und Hagestolz, hat sein Leben so eingerichtet, daß er kaum noch mit dem weiblichen Geschlecht in Berührung kommt. Da taucht sein alter Freund Revers auf, ein Abenteurer und Wüstling, der ihn in die Welt fleischlicher Lüste einführen will. Die beiden begeben sich auf eine Odyssee voll sexueller Obsessionen."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mor04] Morell, Valerie, 2004
Meine Lust an der Unterwerfung
4. Auflage
Verlag: Carl Stephenson, Flensburg
Anmerkungen:  424 Seiten
Kurzbeschreibung:  Enthält "Die Villa des fremden Willens", "Die Wurzel der Wonnen" und "Der Nachhall der Lust", drei flagellantische Romane der üblichen Machart ("nur das spitzenbesetzte, dünne Höschen schützte noch ihre Straffläche"). "Valerie Morell" ist vermutlich ein Pseudonym.
[Mor75] Morgan, E.E., 1975
The erotization of male dominance/female submission
Erschienen in: University of Michigan Papers in Women's Studies, Bd. 11, 1975, S. 112-145
[Mor80] Morgan, Robin, 1980
Theory and Practice: Pornography and Rape
in: Lederer, Laura (Hrsg.): Take back the night: Women on pornography, S. 134-140
Verlag: William Morrow, New York
[Mor82] Morgan, Robin, 1982
The Politics of Sadomasochistic Fantasies
in: Linden, Robin Ruth et al. (Hrsg.): Against Sadomasochism: A Radical Feminist Analysis, S. 109-123
Verlag: Frog in the Well Press, East Palo Alto, CA
[Mor74] Morgenthaler, Fritz, 1974
Die Stellung der Perversionen in Metapsychologie und Technik
Erschienen in: Psyche, Bd. 12, 1974, S. 1077-1098
[Mor84] Morgenthaler, Fritz, 1984
Homosexualität, Heterosexualität, Perversion
Verlag: Qumran, Frankfurt/M., Paris
Kurzbeschreibung:  Eine Sammlung von Publikationen aus den Jahren 1961-1983. Der selbst bisexuelle Arzt, Psychoanalytiker, Ethnologe und Künstler Morgenthaler setzt sich von der klassischen Psychoanalyse ab, indem er feststellt, dass es eine unneurotische Entwicklung zur Homosexualität geben kann. Perversionen seien getreu der freudianischen Neurosenlehre "Plomben" im Ich, mit deren Hilfe "Zerfall, psychische Inkohärenz, wirkliche, vielleicht unheilbare Krankheit" vermieden werde. Aufgabe der Psychoanalyse sei es allerdings nicht, den Perversen, Homo- oder Bisexuellen zu heilen. Morgenthalers Theorien über sexuelle Abweichungen gehören zu den fortschrittlichsten der psychoanalytischen Schule.
[Mor84a] Morgenthaler, Fritz, 1984
Perversionen als Ich-Leistung
in: Kentler, H. (Hrsg.): Sexualwesen Mensch: Texte zur Erforschung der Sexualität, S. ?-?
Verlag: Hoffmann und Campe, Hamburg
[Mor81] Morin, Jack, 1981
Anal Pleasure and Health: A Guide for Men and Women
Verlag: Down There Press, Burlingame
Anmerkungen:  Diverse neuere Auflagen
[MR80] Morneau, Robert H. / Rockwell, Robert R., 1980
Sex, Motivation, and the Criminal Offender
Verlag: Thomas, Springfield, Ill.
Anmerkungen:  Kapitel "Masochism" ab S. 230.
[Mor96] Morris, David B., 1996
Geschichte des Schmerzes
Verlag: Suhrkamp, Frankfurt am Main
Anmerkungen:  Übersetzung aus dem Englischen. Originaltitel: "The Culture of Pain", 1991
Kurzbeschreibung:  Laut www.maennerschwarm.de SM-Katalog: "Kulturgeschichte des Schmerzes, seiner Wahrnehmung, seiner Bewertung, des Umgangs damit, fast ausschließlich bezogen auf alteuropäische Quellen, durch die Brille eines amerikanischen Literaturwissenschaftlers gesehen. Der insgesamt kluge Text (auch gerade zu de Sade) leidet an der normativen Bewertung (Schmerz ist schlimm."
[Mos00] Moser, Charles, 2000
Die Psychologie des Sadomasochismus (SM)
URL: www.datenschlag.org/txt/moser.html
Anmerkungen:  Deutsche Übersetzung von → Mos99a.
Besonders lesenswert
[Mos01] Moser, Charles, 2001
Paraphilia: A Critique of a Confused Concept
in: Kleinplatz, Peggy J. (Hrsg.): New Directions in Sex Therapy: Innovations and Alternatives, S. 91-108
Verlag: Brunner-Routledge, Philadelphia
[Mos79] Moser, Charles, 1979 (Dissertationsschrift)
An Exploratory-descriptive Study of a Self-defined S/M (Sadomasochistic) Sample
Institut: Institute for Advanced Study of Human Sexuality, San Francisco
[Mos84] Moser, Charles, 1984
Dominant women - submissive men: An exploration in erotic dominance and submission (Book Review)
Erschienen in: The Journal of Sex Research, Bd. 20, 1984, S. 417-419
[Mos84a] Moser, Charles, 1984
"Against Sadomasochism - A Radical Feminist Analysis, by R.R. Linden, D.R. Pagano, D.E.H. Russell, S.L. Star
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 20, Nr. 4, 1984, S. 417-419
Anmerkungen:  Buchbesprechung
[Mos84b] Moser, Charles, 1984
S-and-M - Studies in Sadomasochism, by T. Weinberg, G.W.L. Kamel
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 20, Nr. 4, 1984, S. 417-419
Anmerkungen:  Buchbesprechung
[Mos88] Moser, Charles, 1988
Sadomasochism
Erschienen in: Journal of Social Work & Human Sexuality, Bd. 7(1), 1988, S. 43-56
Anmerkungen:  Special Issue: The Sexually Unusual: Guide to Understanding and Helping.
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[Mos92] Moser, Charles, 1992
Lust, lack of desire, and paraphilias: Some thoughts and possible connections
Erschienen in: Journal of Sex and Marital Therapy, Bd. 18, Nr. 1, 1992, S. 65-69
[Mos93] Moser, Charles, 1993
A response to Aviel Goodman's "Sexual addiction: Designation and treatment"
Erschienen in: Journal of Sex and Marital Therapy, Bd. 19, Nr. 3, 1993, S. 220-224
[Mos97] Moser, Charles, 1997
Combining sex and medicine
in: Bullough, Bonnie / Bullough, Vern L. / Fithian, M. / Hartman, W. / Klein, R. (Hrsg.): How I Got Into Sex, S. ?-?
Verlag: Prometheus Books, New York
[Mos98] Moser, Charles, 1998
Treating sexual minority patients
Erschienen in: San Francisco Medicine, Bd. 71, Nr. 10, 1998, S. 23-24
[Mos98a] Moser, Charles, 1998
A glossary of terms used by sexual minorities
Erschienen in: San Francisco Medicine, Bd. 71, Nr. 10, 1998, S. 25-26
[Mos98b] Moser, Charles, 1998
S/M (sadomasochistic) interactions in semi-public settings
Erschienen in: Journal of Homosexuality, Bd. 36, Nr. 2, 1998, S. 19-29
Anmerkungen:  Auch in → HT02 abgedruckt, in dieser Fassung im BVSM-Archiv.
Kurzbeschreibung:  "An organized semi-public event for the exhibition of S/M (sadomasochistic) behavior is known as a 'party' by the participants. Using a retrospective analysis of the author's experiences over the last 25 years, a description of these parties is presented. The present paper explores the structure, function, and purpose of these parties. The S/M behavior, sexual interactions, rules of etiquette, and structure of the party are summarized. The lack of genitally focused orgasm-seeking behavior at the party is discussed at length."
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mos99] Moser, Charles, 1999
Health Care Without Shame. A Handbook for the Sexually Diverse and Their Caregivers.
Verlag: Greenery Press, San Francisco
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
Besonders lesenswert
[Mos99a] Moser, Charles, 1999
The psychology of sadomasochism (S/M)
in: Wright, Susan (Hrsg.): SM Classics, S. 47-61
Verlag: Masquerade Books, New York
Anmerkungen:  Aktualisierte Version von → Mos88
Besonders lesenswert
[MK02] Moser, Charles / Kleinplatz, Peggy J., 2002
Transvestic fetishism: Psychopathology or iatrogenic artifact?
Erschienen in: New Jersey Psychologist, Bd. 52, Nr. 2, 2002, S. 16-17
URL: home.netcom.com/~docx2/tf.html
Besonders lesenswert
[MK03] Moser, Charles / Kleinplatz, Peggy J., 2003
DSM-IV-TR and the Paraphilias: An Argument for Removal
Paper presented on May 19, 2003 at the Annual Meeting of the American Psychiatric Association
URL: home.netcom.com/~docx2/mk.html
Kurzbeschreibung:  "Das DSM-IV-TR (2000) hat eigene Standards für die Aufnahme oder Beibehaltung von Diagnosen und für Änderungen im Text. Am Abschnitt 'Paraphilien' wurde untersucht, inwieweit das DSM diese Standards erfüllt. Das Konzept der Paraphilien als Pathologien wurde analysiert und kritisch bewertet, um festzustellen, ob es die DSM-Kriterien für eine geistige Störung erfüllt; dies ist nicht der Fall. Der Diagnosekategorie der Paraphilien mangelt es an Logik, Konsistenz, Klarheit und Abgrenzung als eigener geistiger Störung. Das DSM präsentiert 'Fakten' zur Stützung einiger Aussagen im Text. Der Wahrheitsgehalt dieser Fakten wurde untersucht; es fanden sich kaum Belege. Probleme der traditionellen Gleichsetzung bestimmter sexueller Interessen mit pathologischen Zuständen wurden beleuchtet. Abschließend wird festgestellt, dass der Abschnitt 'Paraphilien' so schwere Mängel aufweist, dass seine Entfernung aus dem DSM geraten scheint."
Besonders lesenswert
[MLC93] Moser, Charles / Lee, J. / Christensen, P., 1993
Nipple piercing: An exploratory-descriptive study
Erschienen in: Journal of Psychology and Human Sexuality, Bd. 6, Nr. 2, 1993, S. 51-61
Kurzbeschreibung:  Abstract siehe → Bie00.
[ML87] Moser, Charles / Levitt, Eugene E., 1987
An Exploratory-Descriptive Study of a Sadomasochistically Oriented Sample
Erschienen in: Journal of Sex Research, Bd. 23, 1987, S. 322-337
Anmerkungen:  Auch in → Wei95 veröffentlicht.
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
Besonders lesenswert
[MM96] Moser, Charles / Madeson, J.J., 1996
Bound to be Free: The SM Experience
Verlag: Continuum, New York
[Mos71] Moser, Tilmann, 1971
Repressive Kriminalpsychiatrie. Vom Elend einer Wissenschaft. Eine Streitschrift.
Verlag: Suhrkamp, Frankfurt/M.
[Mos85] Mosse, G.L., 1985
Nationalism and Sexuality. Respectability and Abnormal Sexuality in Modern Europe.
Verlag: Howard Fertig, New York
[MOT80] Mouren, M.C. / Ohayon, M. / Tatossian, A., 1980
Les animaux et leurs maitres: Aspects psychologiques et psychopathologiques
Erschienen in: Annales Médico-Psychologiques, Bd. 138, Nr. 5, 1980, S. 543-557
Kurzbeschreibung:  "Summarizes psychological research regarding (a) the relationship between owners and pets and (b) sexual activities between humans and animals. Motivations for acquiring pets include (a) desire for a status symbol, (b) the owner's exhibitionistic need for attention (especially with exotic animals), (c) the timid owner's need for a conversation piece, and (d) surrogate for humans with childless couples and the elderly. Adults may experience severe depression, similar to the depression some individuals experience after moving from an area, due to the loss of a pet. Sodomy between master and animal usually occurs from loss of human partners, but it is also related to the incest taboo, fetishism, homosexuality, and religious rituals." (APA/PsycINFO)
[Moy07] Moyer, Harold, 1907
Is Sexual Perversion Insanity?
Erschienen in: Alienist and Neurologist, 1907, S. ?-?
[MSP94] MS Panther Köln e.V., 1994
Aufbruch aus dem Kohlenkeller - 30 Jahre Kölner Ledergeschichte
Kurzbeschreibung:  Laut www.maennerschwarm.de SM-Katalog: Anlässlich seines 20. Geburtstages vom Kölner Lederclub herausgegebene Textsammlung zur Entwicklung der Szene vom ersten Lederstammtisch in den 60er Jahren bis heute.
[MSC99] MSC Berlin (Hrsg.), 1999
25 Jahre MSC Berlin
Broschüre
Anmerkungen:  32 Seiten mit Fotos
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mue67] Muensterberger, W., 1967
Perversion, Cultural Norm and Normality
in: Ruitenbeek, H.M. (Hrsg.): The Psychotherapy of Perversions, S. ?-?
Verlag: Citadel Press, New York
[MO+93] Muhs, Aribert / Öri, Christina / Rothe-Kirchberger, Ingrid / Ehlers, Wolfram, 1993
Die Klassifikation der Persönlichkeitsstörungen in der ICD-10. Ergebnisse der Forschungskriterienstudie.
in: Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Diagnostik und Klassifikation nach ICD-10, Kap. V: eine kritische Auseinandersetzung; Ergebnisse der ICD-10-Forschungskriterienstudie aus dem Bereich Psychosomatik/Psychotherapie Bd. 17, S. 132-149
Verlag: Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen
Standort: Magnus-Hirschfeld-Archiv für Sexualwissenschaft, Berlin
[Mun71] Mundinger, Gerda, 1971
Corporal Punishment
Verlag: Grove Press, New York
Anmerkungen:  146 Seiten
Kurzbeschreibung:  Autorin angeblich "Dr.", unseriöse Aufmachung, enthält mit kleinen Vorwand-Einleitungen ausschließlich Stories. Kapitel: Domestic Spanking of Children, Homosexuality, Neighbors and Strangers, General Case Histories.
[MG01] Munroe, Robert L. / Gauvain, Mary, 2001
Why the paraphilias? Domesticating strange sex.
Erschienen in: Cross-Cultural Research: The Journal of Comparative Social Science, Bd. 35, Nr. 1, 2001, S. 44-64
Kurzbeschreibung:  "Paraphilias (e.g., pedophilia, fetishism) are said to be virtually ineradicable once established. The authors propose that the motivational state known as the Zeigarnik effect according to which interrupted tasks are better recalled than completed tasks, may provide understanding of this process, especially its later addictive-compulsive quality. Reasoning from Zeigarnik-type research, the authors predict a relation between early sexual arousal, its frustration, and subsequent events associated with such arousal. The paraphilias are thus seen as an unusual by-product of a normal adaptive process, that is, a tendency to privilege the recollection of unfinished over finished activities. The authors discuss why paraphilias are associated nearly exclusively with males, and why paraphilic tendencies are apparently quite rare in traditional societies. They also propose new research on the processes and outcomes entailed by the Zeigarnik effect, such research including, but not being limited to, sexuality." (APA/PsycINFO)
[Mur71] Murat, Jean-Claude, 1971
Hiebe aus Liebe in Frankreich. 11 flagellantische Storys mit Bild-Dokumentationen Reihe: Hiebe aus Liebe, Bd. 1
4. Auflage
Verlag: Isabella Verlag, München
Anmerkungen:  151 s/w-Fotos. Übersetzung des frz. Originalmanuskripts durch Gerhard Schulte-Mühlen. BPjS-Index G Nr. 238 vom 20.12.1973, siehe auch Literatur, indizierte. Jahr der Erstausgabe?
[Mur36] Murat, Walter von (Hrsg.), 1936
Erotische Literatur in Deutschland, 1928-1936
Verlag: Reichsdruckerei, Berlin
Anmerkungen:  Ergänzung zu Hayn-Gotendorf
[Mur97] Murphy, William D., 1997
Exhibitionism: Psychopathology and Theory
in: Laws, Donald Richard / O'Donohue, William (Hrsg.): Sexual Deviance: Theory, Assessment, and Treatment, S. ?-?
Verlag: Guilford Publications, New York
[MM89] Murray, Thomas E. / Murrell, Thomas R., 1989
The Language of Sadomasochism: a glossary and linguistic analysis
Verlag: Greenwood Press, New York
Kurzbeschreibung:  Wörterbuch (Englisch), der Sprache der sadomasochistischen Subkultur. Sehr interessante Arbeit, umfangreiche Literaturliste.
[Mus03] Musset, Alfred de, 1903
Beichte eines Kindes seiner Zeit
Verlag: FEHLT, Leipzig
Anmerkungen:  Deutsch von H. Conrad.
Kurzbeschreibung:  Laut → Blo08: "Beim Masochismus kommt noch das wichtige Moment der Demütigung, der völligen Hingebung mit Leib und Seele, der Opferung hinzu. Sehr schön schildert die Vereinigung dieser Empfindungen und ihre wollüstige Betonung Alfred de Musset."
[MN92] Muthesius, Angelika / Neret, Gilles, 1992
Erotik in der Kunst
Verlag: Taschen, Köln
Kurzbeschreibung:  Das Buch enthält einige Werke von sadomasochistischen Künstlern, etwa ab S.191. Auf den Text kann man getrost verzichten; die Bilder sind von Otto Dix, Hans Bellmer, der Hutständer von Jones, Allen, Berquet, Gilles, Pierre Klossowski und Rudolf Schlichter.
[Mye92] Myers, James, 1992
Nonmainstream Body Modification: Genital Piercing, Branding, Burning, and Cutting.
Erschienen in: Journal of Contemporary Ethnography, Bd. 21, 1992, S. 267-306
Anmerkungen:  Auch in → Wei95 veröffentlicht.
[Myn83] Mynard, Jacques, 1983
Perversité/perversions et de l'avantage de les differencier
Erschienen in: Revue Française de Psychanalyse, Bd. 47, Nr. 1, 1983, S. 383-390
Kurzbeschreibung:  "Reviews the controversy over the analytic description of perversion in relation to essays by A. Lussier (→ Lus83, E-ABSTRACT = {"Reviews the controversy over the analytic description of perversion in relation to essays by A. Lussier (→ Lus83, → Lus83a) on the nature and function of fetishism and by I. Barande and R. Barande (→ BB83a) on the contradictions inherent in the concept of perversion. To accommodate both perspectives, the present author suggests a distinction between perversion - an attempt to recapture the pleasure of the infantile stage through the use of a compulsive object - and perversity - which stems from a conflict in sexual identity and a straining toward death." (APA/PsycINFO)

Zahl: 295

Fehlt was? Dann bitte einen neuen BISAM-Eintrag anlegen. Korrekturen und Ergänzungen bereits bestehender BISAM-Einträge einfach an bisam@datenschlag.org mailen.
Für Beiträge, Korrekturen, Ergänzungen und Einblick in private Sammlungen danken wir insbesondere tph, Wolf Deunan, Elmar Schlüter, Valentin Sitzmann, Inge Schwarzer und Margit Huber.
Links zu einzelnen Einträgen lassen sich folgendermaßen anlegen:

http://www.datenschlag.org/bisam/literaturverzeichnis/key/m.html#MK03
M ist dabei der Anfangsbuchstabe des Keys, und der Key findet sich jedem Eintrag vorangestellt.


Urheberrecht:

Webmaster
© 1995 - 2003 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten