Bisam

02.03.1998

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 1998 | Monatsübersicht März

  1. SM Jahrestage im März und April

SM Jahrestage im März und April

SM Jahrestage in März und April.

    == März



09. März 1895 Offizieller Todestag von Leopold von Sacher-Masoch, wie er von seiner Familie bekannt gegeben wurde. Die Todesursache soll Herzversagen gewesen sein. Laut anderen Darstellungen starb er 1905 in einer Irrenanstalt in Mannheim.

März 1976 Das amerikanische Magazin "Drummer" veröffentlicht das erste Cartoon ("King") des britischen Künstlers Bill Ward.

21. März 1980 Cynthia Slater und Susan Thorean mieten die amerikanische SM-Bar "Catacombs" für die erste bekannte gemischt-geschlechtliche SM-Party. Die erfolgreichen Parties werden fortgesetzt, bis die Catacombs 1984 schliessen.

März 1989 Der amerikanische Fotograf Robert Mapplethorpe stirbt in New York an Aids. Neben seinen Blumenbildern war er für seine Fotografien aus der schwulen SM-Subkultur bekannt geworden.

März 1992 SMart Rhein-Ruhr e.V. wird in Essen gegründet. Fünf Jahre später wird der Verein etwa 100 Mitglieder haben.

März 1994 Die Amerikanerin Aubrey Hart Sparks gibt den "Doomed Rabbit" heraus, eine Rezeptesammlung von Sadomasochisten. Die Einnahmen werden für politische Arbeit verwendet.

März 1994 Unter der Leitung von Jad Keres veröffentlicht die amerikanische SM-Lesbengruppe "Female Trouble" ihre Studie über Gewalt gegen SM-Frauen in der lesbischen Gemeinschaft. Der sogenannte "Jad Keres Report" ist die bisher einzige Studie über Gewalt gegen Sadomasochisten überhapt.

    == April



05. April 1837 Der britische Dichter Charles Algernon Swinburne wird geboren. Von ihm stammen eine Reihe von Schriften, die Schlagspiele feiern.

23. April 1909 Der amerikanische Schriftsteller Samuel M. Steward (Pseudonym Phil Andros) wird geboren. Er vermittelte dem Sexualwissenschaftler Alfred Kinsey die meisten Kontakt zum schwulen Sadomasochismus und nahm an vielen Aufnahmen für dessen Forschung teil.

03. April 1942 Der amerikanische Sadomasochist Tony DeBlase (Pseudonym Fledermaus) und Erfinder der Leather Pride Flag wird geboren.

08. April 1974 Die American Psychiatric Association streicht die Homosexualität aus der Liste der Geisteskrankheiten in DSM.

15. April 1975 Schwule Studenten der Universität von Kalifornien halten eine Diskussionsrunde über SM.

10. April 1976 Die Polizei von Los Angeles sprengt eine Sklavenauktion, die von dem Drummer Magazin gehalten wurde. Die spätere Gerichtsverhandlung zeigt ihr Verhalten als unverhältnismäßig.

21. April 1984 Die SM-Bar "Catacombs" hält ihre letzte Veranstaltung.

18. April 1980 Die lesbische Gemeinschaft von San Francisco veranstaltet die erste bekannte oeffentliche Debatte ueber den lesbischen Sadomasochismus.

April 1992 Die Amerikanerin STella [sic] veranstaltet in Palo Alto, Kalifornien in der Kneipe "Kirks" den ersten regelmäßigen Munch. Die in der Internet Newsgruppe alt.sex.bondage organsierten Treffen an öffentlichen Orten hatten bis zu diesem Zeitpunkt nur sporadisch stattgefunden.

24. April 1993 Auf einer "SM Leather Conference" beginnen Jad Keres und andere Mitglieder der SM-Lesbengruppe "Female Trouble" den "Jad Keres Report".



Quelle: Timeline Projekt (Arbeitstitel) von Datenschlag und dem Leather Archives & Museum in Chicago; Leather Timeline von Tony DeBlase.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten