Bisam

30.06.1999

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 1999 | Monatsübersicht Juni

  1. ZITAT aus der Sexualwissenschaft

ZITAT aus der Sexualwissenschaft

Am 29.6.1999 in der Vorlesung "Einfuehrung in die Sexualwissenschaft und Sexualmedizin" von Prof. Dr. med. Dr. phil. K.M. Beier, Berlins einzigem Dozenten fuer Sexualwissenschaften (Humboldt-Uni) gehoert: Auf etwa 20 maennliche Masochisten komme eine weibliche Masochistin; die weibliche Sadistin gebe es praktisch nicht.

    ERGAENZUNG [30. Jun 1999]

Laut der Webseite der Berliner Humboldt-Universtität www.hu-berlin.de/ ist Professor Beier der Leiter des Charite Instituts für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin am Universitäsklinikum Carite. Kontaktadresse:

    Prof. Dr. med. Dr. phil. K.M. Beier

    Universitätsklinikum Charite Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin Tucholskystraße 2 10117 Berlin Tel: 030 / 2802-6481 Email: beier — at — rz.charite.de

    Sekretariat: Madelaine Dimitrowa Tel: 030 / 2802 6351 Fax: 030 / 2802 6455 Email: dimitrow — at — charite.de

Demnach ist Beier auch leitender Redakteur der "Zeitschrift für sexualmedizinische Fortbildung und Forschung", Gegründet 1994.

Laut seiner Biographie ist Beier seit April 1996 Professor am Charite mit den Arbeitsschwerpunkten Diagnostik und Therapie bei sexuellen Funktionsstörungen, Geschlechtsidentitätsstörungen und Störungen des soziosexuellen Verhaltens, einschließlich der Begutachtung und Behandlung von Sexualstraftätern.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten