Bisam

31.01.2000

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2000 | Monatsübersicht Januar

  1. TERMIN Konferenz über Computer und Privatsphäre (Toronto)
  2. Selbstdarstellung AK SM und Christsein

TERMIN Konferenz über Computer und Privatsphäre (Toronto)

In Toronto findet vom 04. bis 07. April 2000 die zehnte jährliche Konferenz "Computers, Freedom, and Privacy" unter dem Motto "Challenging the Assumptions" (etwa: die Annahmen hinterfragen) statt. Nach dem Programm unter www.cfp2000.org/ werden dabei unter anderem über die Rechte des Einzelnen auf eine Privatsphäre im Internet diskutiert.

Teilnehmer sind unter anderem der Erfinder der Public-Key-Kryptographie Whitfield Diffie, der Gründer und Chef des Verlags O'Reilly Tim O'Reilly sowie der Autor von "Cryptonomicon", Neal Stephenson. Weiter angekündigt sind Vertreter und Wissenschaftler von Firmen wie AT&T, der Internet-Bürgerrechtsgruppe Electric Frontier Foundation (EFF) und der Regierungen der USA, Australiens, Kanadas und der Hongkongs. Eine deutsche, österreichische, schweizerische oder niederländische Beteiligung wird nicht erwähnt.

Einzelheiten zur Anmeldungen und Förderungsmöglichkeiten für eine Teilnahme auf der Webpage.

Computers, Freedom, and Privacy 2000 04. bis 07 April 2000 Web www.cfp2000.org/ Westin Harbour Castle Toronto, Ontario Kanada

KOMMENTAR

Danke an Laura von der Mailingliste SM ORG für den Hinweis


Selbstdarstellung AK SM und Christsein

Der ArbeitsKreis SM und Christsein informiert:

- Der AK ist im Spätherbst 1999 gegründet worden und wird von Ute/Celle und von Manfred/Hannover begleitet.

- Bis zum heutigen Datum haben sich ca. 30 Personen per Brief oder Mail gemeldet. Es ging hauptsächlich um Erfahrungsaustausch, Informationsbedarf und Gesprächswünsche. Das Themenspektrum reichte bisher von persönlichen Problemen, gefundenen Antworten, Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber Kirche bis hin zu Überlegungen zu einer erotischen Inszenierung in einer Kirche.

- Im Frühsommer soll ein erstes direktes und persönliches Treffen stattfinden. Neben den Gesprächen ist auch an Gottesdienst- und Partybesuch gedacht.

- Der AK ist auf zwei Wegen zu erreichen: eMail-> AKSMundChristsein — at — gmx.de SnailMail -> AK SM und Christsein - Hauptpostlagernd - 30159 Hannover (dann bitte Rückporto beilegen)

- Der AK ist offen für alle ("Glaubens- und Zweifels"-) Richtungen und freut sich über weitere Kontaktaufnahmen.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten