Bisam

10.05.2000

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2000 | Monatsübersicht Mai

  1. Film "Romance" mit SM-Inhalten ab 15.Juni 2000
  2. Bei "Big Brother II" wird gefesselt

Film "Romance" mit SM-Inhalten ab 15.Juni 2000

Auszug aus dem Presse-Werbetext:

Die junge Lehrerin Marie (Caroline Ducey) leidet unter der Lustlosigkeit ihres Freundes Paul (Sagamore Stevenin), der seit Monaten nicht mehr mit ihr schläft. Getrieben von dem Wunsch, die Gesetzmäßigkeiten menschlicher Sexualität zu ergründen, lässt sie sich erst auf eine Affäre mit der virilen Zufallsbekanntschaft Paolo (Rocco Siffredi), später auf ein sadomasochistisches Verhältnis mit ihrem Vorgesetzten Robert Francois Berleand) ein.

Maries Erfahrungen in der Liebe zwischen Schmerz, Abhängigkeit, Lust und Unterwerfung führen sie zu einem neuen weiblichen Selbstbewusstsein, das in einer radikalen Lösung und einem überraschenden Filmende mündet.

Die Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Regisseurin Catherine Breillat (51) seziert in ihrem Film ROMANCE, dessen provokantes Plakat in den USA verboten wurde, einmal mehr das komplexe Gewebe aus Liebe, Unterdrückung, Abhängigkeit, Lust und Schmerz, das wir einfach "Beziehung" nennen. Ein schockierender, tabuloser und zugleich symbolischer Film, der die Diskussion um Geschlechterrollen neu entfacht.

Originaltitel: Romance Genre: Drama Land: Frankreich Gedreht: 1998 Länge: 95 min. Regie: Catherine Breillat Darsteller: Caroline Ducey, Sagamore, Stevenin, Francois Berleand, Rocco Siffredi, Fabien de Jomaron Kinostart: 15. Juni 2000 im Verleih von ARTHAUS

KOMMENTAR

Die dem Pressetext beiliegenden Bilder zeigen die Haupt- darstellerin in verschiedenen Szenen mit und ohne SM-Bezug.

Welche Stellung der Film zum Thema SM bezieht, läßt sich aus den Szenenfotos nicht feststellen. Die Art der Präsentation wirkt auf mich jedoch nicht so, als sei hier eine Kritik am konsensuellen SM gewollt, sondern vielmehr wird das Element SM offenbar in einem Zusammenhang mit der Filmhandlung verwendet.


Bei "Big Brother II" wird gefesselt

Positive Seiten an "Big Brother" ?

Den Haag (dpa) Niederländische Fernsehzuschauer können im April eine neue Variante des TV-Spektakels "Big Brother" erleben, bei dem eine Gruppe Mitspieler aneinandergefesselt rund um die Uhr mit Fernsehkameras beobachtet wird. Der Privatsender SBS 6 hat bereits mit Aufnahmen für die Serie "Gefesselt" begonnen, teilte ein Sprecher am Donnerstag in Amsterdam mit.

Die Ganze Story siehe www.rp-online.de/news/multimedia/tv/gefesselt.html

Quelle: RP-Online



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten