Bisam

25.06.2000

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2000 | Monatsübersicht Juni

  1. Selbstdarstellung Projekt Suspekt

Selbstdarstellung Projekt Suspekt

Vorstellung von Projekt Suspekt

Projekt Suspekt ist ein Radiomagazin für die Fetisch- und SM-Szene. Wir senden alle 4 Wochen im Offenen Kanal Hamburg.

    Hier unsere Daten in Stichworten:

Name der Gruppe: Projekt Suspekt Anschrift: Postfach 62 03 64 in 22403 Hamburg

Telefon: 040-53160843 Telefax: 040-53160844 Email: info — at — projektsuspekt.de Web: www.projektsuspekt.de

Sendetermin in Hamburg: Jeden 4. Samstag/Monat um 20:00 Uhr im Offenen Kanal Hamburg auf 96,0 Mhz (im Kabel auf 95,45 Mhz)

Sendetermin in Berlin: Unregelmässig, bitte auf unsere Homepage nachschauen! - Frequenz: 92,6 Mhz (nur im Kabel!)

Sinn und Zweck von PS: Wir sind alle aus der Fetisch-/SM-Szene und wollen Info's zu eben Fetisch-/SM an Interessierte (Coming Out'ler, Anfänger, Fortgeschrittene und "Meister" = "Alte Hasen", aber auch NICHT-SM'ler) vermitteln. Wir haben bisher diverse SM-Gruppen (abART, RESPECT! und Schlagwerk e.V.) vorgestellt, über Aids und HIV berichtet, aber auch über so "banale" Themen wie SM-Toys aus dem Baumarkt usw. berichtet. Dies werden wir auch in Zukunft tun und Euch hier über SWL auf dem Laufenden halten.

Wir denken immer noch über die Gründung eines e.V.'s (eingetragener Verein) nach. Z.zt. ist dies allerdings für uns eher etwas nebensächlich... vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt.

Gründungsdatum: Am 15.06.1999 fand die Gründungssitzung statt. Zu diesem Zeitpunkt waren wir 7 Männer. Zwischenzeitlich haben mehrere neue Teammitglieder bei uns reingeschnuppert (4 sind nach kurzer Zeit wieder abgesprungen, als sie merkten das doch recht viel Arbeit in solch einem Radioprojekt steckt). Z.zt. sind wir wieder 7 Teammitglieder.

Unsere erste Sendung wurde am 18.09.00 live ausgestrahlt. Das damalige Thema war der MSC Hamburg, ein schwuler Lederclub in Hamburg, der regelmässig in jedem August eine große Veranstaltung auf der Cap San Diego und in der Fabrik veranstaltet.

Seit dem 16.06.2000 senden wir die Sendungen auch über den Offenen Kanal Berlin aus.

    Mittlerweile können wir auf stolze Zahl von 15 Sendungen zurückschauen.

Leider und das müssen wir ganz deutlich sagen, gibt es z.zt. im Team keine Frauen. Daher gleich unser Aufruf an Frauen die Lust haben etwas zu unserer gemeinsamen Leidenschaft Fetisch-/SM beizutragen, meldet Euch bei uns!

Regelmässige Veranstaltungen neben unserem regelmässigen Sendetermin gibt es nur wenige. Wir waren z.B. zum Hamburger CSD (Christopher Street Day) mit dem Medienzelt des Offenen Kanal live vor Ort und haben insgesamt 6 Stunden live gesendet.

Die Resonanz war recht groß und wir waren angenehm überrascht über die diversen Anfragen und den Kontakten zu bzw. aus unserer "Zielgruppe". Wir werden sicherlich auch im nächsten Jahr wieder dabei sein!

Zu den Aufgaben jedes Einzelnen:

Carsten Sch. ist für Kultures und Medien zuständig. Er berichtet über Filme und Buch-Neuerscheinungen u.ä. Dieter C. ist z.zt. noch "Anwärter" und wird voraussichtlich als Moderator und in der Redaktion tätig sein. Fred R. ist hauptsächlich für die Termine auf unserer Homepage verantwortlich. Ebenso Schwerpunktmäßig zuständlich für alle Frage rund um Aids & HIV. Lutz E. ist einer unserer Moderatoren. Er ist darüber hinaus auch Mitglied in einem der Hamburger SM-Gruppen aktiv. Thomas B. ist der Techniker vom Dienst, hegt und pflegt die Homepage und ist Verantwortlich für den geregelten Sendeablauf im Studio. Weiterhin wird meistens die Musik von ihm zusammengestellt. Thorsten Sch. ist ebenfalls Moderator und verantwortlich für den redaktionellen Bereich im Team. Wilfried B. ist das "Mädchen" für alles. Er "fährt" die Sendungen, sitzt also auch ab und zu an den "Reglern der Macht", sprich am Studiomischpult.

Dazu unterstützt uns Katrin, eine ehemalige Moderatorin eines Hamburger Radiosenders. Leider hat sich nicht die nötige Zeit um selbst regelmässig aktiv Sendungen zu moderieren.

Das war sie nun, unsere Vorstellung. Wenn Ihr Fragen oder Anregungen für Sendungen habt oder aber auch selbst Sendungen zu gestalten und dazu auch noch Teamfähig seit, dann meldet Euch bei uns. Wir freuen uns über jede helfende Hand und über jede Idee !!!



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten