Bisam

14.01.2001

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2001 | Monatsübersicht Januar

  1. NCSF reist wegen Entführungsfall nach Spokane
  2. About.com verschließt BDSM-Info-Site mit Adult Check
  3. TERMIN Dragon's Darkroom Hours
  4. Selbstdarstellung SMGR Regensburg

NCSF reist wegen Entführungsfall nach Spokane

Vertreter der amerikanischen SM-Bürgerrechtsgruppe National Coalition for Sexual Freedom (NCSF) planen in Spokane im Bundesstaat Washington Treffen mit Journalisten, Politikern und Sadomasochisten, nachdem dort japanische Studentinnen von Mitgliedern einer SM-Gruppe entführt worden sein sollen [swl20010102-0001]. Dies teilte die NCSF am 12. Januar auf der Mailingliste SM ACT mit. Unter anderem sei am 18. Januar 2001 eine Diskussionsrunde für Sadomasochisten geplant, bei der die Presse ausgeschlossen sei. Dabei solle unter anderem besprochen werden, wie Mitglieder von SM-Gruppen sich juristisch besser absichern können.

Vier Mitglieder der SM-Gruppe SPeX (Spokane Power Exchange), darunter der Vorsitzende, sind angeklagt worden, im November 2000 in zwei Fällen insgesamt fünf japanische Studentinnen des Mukogawa Fort Wright Instituts entführt, gefoltert und vergewaltigt zu haben. Das Verfahren soll am 22. Januar 2001 beginnen.

National Coalition for Sexual Freedom (NCSF) 5505 Connecticut Ave NW, #184 Washington DC 20015 USA Web: www.ncsfreedom.org Email: ncsfreedom — at — aol.com


About.com verschließt BDSM-Info-Site mit Adult Check

Das US-Informationsportal About.com hat seine Informationssites zu sexuellen Fragen - darunter auch die BDSM-Site von James LiGate <bdsm.guide — at — about.com> - [swl19971029-0001] mit dem kommerziellen Zugangs-Kontrollsystem Adult Check versehen. Wie LiGate in seinem Newsletter Off the Cuffs (V3N1, 10. Jan 2001) berichtet, wurden die als Guides (Führer) bezeichneten Leiter der einzelnen Sites am 02. Januar von der Entscheidung von About.com informiert. Adult Check selbst sei am 05. Januar kurz nach Mitternacht MEZ angeschaltet worden. Dies bedeutet LiGate zufolge unter anderem, dass die Teilnehmer der About.com-Mailinglisten sich nicht abmelden können, ohne die Adult-Check-Gebühr von 20 Dollar (etwa 42 Mark) zu bezahlen.

Die betroffenen Guides wurden LiGate zufolge nicht zu dem Schritt befragt und seien über ihn nicht glücklich. Einer habe bereits gekündigt, drei weitere erwägten, ihm zu folgen. Auch von den bisherigen Besuchern der Sites habe es massive Kritik gegeben. LiGate selbst deutete an, zunächst intern für eine Abschaffung der Zugangssperre kämpfen zu wollen. Er hat nach eigenen Angaben einen Chat außerhalb von About.com eingerichtet (www.mindspring.com/~bdsm-escape/abbot/chat/chat.htm), der nicht beschränkt sei. Die meisten bisherigen Teilnehmer des BDSM-Forums von About.com seien bereits dorthin umgezogen. LiGate rief weiterhin dazu auf, About.com unter <adultteam — at — about.com> zu dem Schritt zu schreiben. Seinen Angaben zufolge existieren die Informationsseiten zu BDSM bei About.com sei dreieinhalb Jahren.

Amerikanische Teilnehmer der Mailingliste SM ACT spekulierten, dass die Einrichtung des Kontrollsystems aus Angst vor einem härteren Vorgehen der kommenden Regierung von George W. Bush gegen unliebsame Sites im Internet vorgenommen worden sei. Besonders Bushs Kandidat für den Posten des Justizministers, John Ashcroft, gilt demnach in den USA als erzkonservativ und tief religiös. Der Republikaner Bush wird am 20. Januar 2001 als Nachfolger des Demokraten Bill Clinton vereidigt.

    KOMMENTAR

LiGate arbeitet seit mehreren Jahren mit Schlagworte zusammen.

    QUELLE

"About.com Locks Down Its Adult Sites" James LiGate <bdsm.guide — at — about.com> Off the Cuffs V3N1, 10. Januar 2001 Web: bdsm.about.com (AVS)


TERMIN Dragon's Darkroom Hours

In Hinkunft finden in Hamburg - und zwar jeweils am letzten Mittwoch des Monats - unter dem Motto "Dragon's Darkroom-Hours - Bondage- und SM-Performances sowie Einführungen in diverse BDSM-Techniken statt.

Wann? an jedem letzten Mittwoch im Monat - erstmals am 24.1. 2001

Beginn: 20:00 Uhr

Wo? Im Fotostudio des "Der 2te Streich" Clemens-Schultz-Strasse 29, 20359 Hamburg-St. Pauli Tel: 040/317 925 00

Wie? Programm bzw. Thema des jeweiligen Abends bitte im "Der 2te Streich" bzw. unter 0172/5262038 bzw. per Mail <drachenmann — at — yahoo.com> erfragen.

Da an diesen Veranstaltungen jeweils max. 12 Personen teilnehmen können, ist eine Voranmeldung - s.o. - empfehlenswert.

Die Teilnahmegebühr beträgt DM 30,--/Person.


Selbstdarstellung SMGR Regensburg

Die SMGR (SM-Gesprächsgruppe Regensburg, demnächst erfolgt hoffentlich Namensänderung) wurde im August 1998 von einigen IRCern des #bdsm.de gegründet. Inzwischen besteht der Stammtisch aber hauptsächlich aus nichtircenden Besuchern. Die SMGR ist für alle Interessierten offen, egal ob Neueinsteiger oder langjährig Erfahrene, Männer oder Frauen, Heteros, Bis und Homosexuelle, egal welche Neigungen. Die Teilnahmezahlen sind zur Zeit konstant bei 15-20 Leuten. Die Treffen finden einmal im Monat am 2. Donnerstag des jeweiligen Monats ab 20 Uhr statt. Ansonsten trifft man sich öfter mal inoffiziell. Treffpunkt ist zur Zeit das Bistro Allegro in Regensburg, eine öffentliche Kneipe, in der die SMGR gegenüber dem Wirt geoutet ist.

Für nähere Infos: www.angelfire.com/de/SMGR oder Email an dede_ — at — gmx.de



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten