Bisam

27.03.2001

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2001 | Monatsübersicht März

  1. TERMIN Veranstaltungen der Libertine Wien
  2. TERMIN Fessle Dich Party in Wien

TERMIN Veranstaltungen der Libertine Wien

Veranstaltungen der Libertine Wien April bis September 2001



Feste -----

"Libertine-Walpurgisnacht" Strenges SM-Fest in klassischer Libertine-Tradition Montag 30. April 2001, ab 20:00 im "Megiddo", Ullmannstraße 12, 1150 Wien Eintritt ATS 100,- fuer Mitglieder, ATS 120,- fuerNichtmitglieder (exkl. Getraenke und Speisen) Dresscode: Lack, Latex, Leder, Fetisch, Hexen und Zauberer... Umziehmöglichkeit vorhanden. Grosse Spielzone! Spielmöglichkeiten (Ketten, Bank etc.) vorhanden, Toys bitte selbst mitbringen. Dance Floor!

    Am nächsten Morgen: Cool-Down-Brunch Dienstag 1. Mai 2001 ab 13:00 Cafe Monarchie, Nußdorfer Straße 71, 1090 Wien Straßenkleidung Eintritt frei

    Kultur-Events



"Confirmo te chrysmate" - Sadomasochistische Texte aus Europa um 1900 Szenische Lesung von Alexander Sixtus von Reden & Christina Saginth

    Fr. 8. Juni 2001, 20:00 "Kulturzentrum Amerlinghaus", Stiftgasse 8 ,1070 Wien 1. Stock "Galerie" Unkostenbeitrag oeS 50.- für Mitglieder, oeS 70.- für Nichtmitglieder

    "Confirmo te chrysmate" ist der Titel einer 1902 von der bekannten sadomasochistischen Lyrikerin Dolorosa verfaßten Gedichtesammlung. Der Buchautor Alexander Sixtus von Reden und die Schauspielerin Christina Saginth - seit Jahren gemeinsam bei Lesungen erotischerLiteratur im deutsch- sprachigen Raum unterwegs und bekannt für ihre vergnügliche, unterhaltsame Art - lesen Gedichte der Dolorosa und weitere sadomasochistische Texte um 1900 aus Österreich, Deutschland, Frankreich und Russland, wie beispielsweise aus dem Standardwerk "Das Weib als Sklavin" oder aus "Anarchistinnen der Liebe" sowie Beiträge der Radikalerotomanin Edith Cadivec, der Sexualanarchistin Helene von Drudkowitz und der sadomasochistischen Privatgelehrten Gertrud von Welck alias Ruth von der Weide ("Haremsketten").

    Themenabende



Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat, 20:00 - ca. 22:00 Uhr "Kulturzentrum Amerlinghaus", Stiftgasse 8 ,1070 Wien 1. Stock Teestube (oder je nach Anschlag), Freier Eintritt, anynom.

Fr. 13.4.2001 Mein liebstes Spielzeug -- Eine rote Gerte, ein paar Haarklammern, eine Gummipeitsche, Seile, Ketten - bringt Euer Lieblingsspielzeug mit, wenn es nicht zu groß ist, oder erzählt uns davon. Holt Euch nette Anregungen und amüsiert Euch mit uns über lustige Anekdoten. Alles in allem ein sicher vergnüglicher und auch lehrreicher Abend. Erfahrungsaustausch.

Fr. 27.4.2001 SM-Neigung, aber Stino-Partner - was nun? -- Paul und Michael berichten, Erfahrungsaustausch. Welchen Schwierigkeiten stehen Menschen mit SM-Neigungen bzw. -Wünschen gegenüber, die sie mit ihrem Partner nicht ausleben (können)? Erfahrungsaustausch über mögliche Wege, ihre Risken und erdenklichen Vorteile.

Fr. 11.5.2001 "Lehrgeld zahlen" oder "Der Preis für's Fliegen" Erfahrungen von Frauen mit SM und der Szene -- Helene (siehe www.bdsm.at/helene) erzählt über Frauen und die Probleme, die bei den ersten Kontakten mit SM auf sie zukommen können. Egal, ob der Kontakt übers Internet oder vielleicht mit dem eigenen Partner zustande kommt, es ist ein Schritt in ein "anderes Er-Leben", das nicht immer unfallfrei abgeht. Speziell wird die Situation von Frauen um 40 beleuchtet, im Prinzip betrifft dieses Thema aber alle Frauen. "Wie gehe ich mit dieser Emotionslawine um?" ist sicherlich eine Frage, die für Frauen und Männer, Tops und Bottoms gleichermaßen interessant ist.

Fr. 25.5.2001 Video-Abend "Pandoras Box" (Dokumentation) mit anschließender Diskussion bei Tee und Keksen. Filmbeschreibung: Eine unaufdringliche, aber eindringliche Dokumentation über das Domina-Studio "Pandoras Box" in New York: Mit erfreulich neutraler Offenheit zeigt das Kamerateam, das einige Wochen in dem Studio verbrachte, den Alltag der Dominas. Die fast schon liebevollen Blicke hinter die Kulissen zeigen Lust und Frust, Wärme und viel Herz, Freude und Schmerz - sie zeigen Leben. Eine der schönsten Dokumentationen über einen Teil der Profi-Szene.

Highlight: Fr. 8.6.2001 Alexander Sixtus von Reden & Christina Saginth: "Confirmo te chrysmate" - Sadomasochistische Texte aus Europa um 1900 siehe "Kultur-Events"

Fr. 22.6.2001 Safeword: wichtig, richtig, gefährlich? Diskussion, Erfahrungsaustausch -- Das Safeword ist einer der Grundpfeiler des Prinzips SSC (safe, sane & consensual). Aber es gibt auch ernstzunehmende kritische Stimmen, die davor warnen, sich darauf zu verlassen.Eine Diskussion über Risken, Verantwortung und Grenzen der Sicherheit.

Fr. 13.7.2001 Fr. 27.7.2001 Fr. 10.8.2001 Fr. 24.8.2001 Sommerprogramm: Libertine Gastgartenrunde



Gespräche in freundlicher Runde in lauer Sommerluft unter freiem Himmel 20:00 bis ca. 22:00 Uhr im Gastgarten im Hof des "Kulturzentrum Amerlinghaus" Wie die Themenabende steht die Gastgartenrunde allen Interessierten offen, ist kostenlos, anonym und an keinerlei Verpflichtungen gebunden.

Fr. 14.9.2001 Kleine SM/DS-Spiele im Alltag Der kleine Kopfkick zwischendurch... -- Es muß nicht immer die große Session im gestylten Outfit sein. Auch Kaffee zubereiten kann ganz schön stimmungsvoll sein ... Welche "alltäglichen" Tätigkeiten kann man wie verpacken, daß sie zum Genuß für Top und Bottom werden? Erfahrungsaustausch, Diskussion

Fr. 28.9.2001 TransGender und SM Vortrag/Eingangsstatement von Anita-Daniela (siehe www.adk.at). - Trans ... what? - Die vielen Erscheinungsformen des Phänomens TransGender: Transvestiten, Transsexuelle, Travestie, Transe, She-Male, ... - Gemeinsamkeiten und Unterschiede - "Wir alle sind Transsexuelle!" (Baudriard) - TransGender-Leben = Alltags-Masochismus? Oder kann der stete "Kampf" gegen das Umfeld nicht auch dominant-lustvoll sein? Stories, Tips und Tricks aus dem Alltag. - "Feminisierung" als Mittel der Demütigung und Unterwerfung? Spiegelt sich in dieser Art von SM-Spiel das gesellschaftliche Mann/Frau-Gefälle wider?

Der Libertine Stammtisch im Cafe SMart



An jedem dritten Dienstag im Monat, ab 20:00, im Cafe SMart, 1060, Köstlergasse 9 Im zweiten Raum. Besonders für Newcomer geeignet. Freier Eintritt, anonym. Kein Dresscode erforderlich, aber Fetisch-Outfit moeglich. Auch die Praxis kommt nicht zu kurz, denn im SMart kann man auch spielen! Termine: 20. März, 17. Apr., 15. Mai, 19. Juni, 17. Juli, 21. Aug., 18. Sep., 16. Okt. 2001, etc.

Seminarprogramm



-> Bondage für Anfänger - Grundlagen für lustvolles Tun mit Seilen (by Libertine)

-> Piercing speziell für SMler (by Libertine)

-> Cuttings und Play-Piercings - Spiele, die unter die Haut gehen (by Libertine)

-> Flag - die Kunst des lustvollen Schlagens (by Libertine)

-> Hanf - Bondage that hurts (by Micheal)

-> Nur Fliegen ist schöner - Bondage für Fortgeschrittene (by Michael)

-> "Schlag auf Schlag" - Flag für Anfänger (by Michael)

Termine und weitere Details auf www.libertine.at/libseminar.html oder auf Anfrage. Persoenliche Anmeldung. Weitere Seminare geplant.

    ............................ Aenderungen und Fehler vorbehalten.

Aktuelle Informationen findet man stets auf www.libertine.at Dort findet sich auch ein Terminkalender ueber alle Wiener SM- und Fetisch-Termine (von denen wir wissen).


TERMIN Fessle Dich Party in Wien

FESSLE DICH !!!

Die K41-Party zum Kennenlernen

Große Eröffnung: Sonntag, 08. April `01

All diejenigen, die es so richtig satt haben, allein Ihr Dasein auf dieser Welt und vor allem auch in der Münchner Partyszene zu fristen, können ab dem 08. April `01 jeden Sonntag im K41 eine Single - Party der ganz besonderen Art erleben. Bei "Fessle Dich" werden am Abend eine gewisse Anzahl an Single- Männern und Frauen ausgewählt, die am Eingang ein schönes Paar Handschellen bekommen. Im wöchentlichen Wechsel haben dann einmal die Frauen, das andere Mal die Männer die Qual der Wahl, sich einen Partner auf Probe auszusuchen. Damit man seinem Ausgewählten auch so richtig nahe kommen kann, ohne daß dieser entwischt, werden die Handschellen denn auch zum Einsatz kommen. Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wie lange er das durchhält, aber als kleines Schmankerl spendiert das Team ab einer Fesselzeit von 4 Stunden eine ganze Flasche Prosecco. Und welcher Single hat wohl keine Lust, seiner großen Liebe vielleicht auf diese etw as andere Weise zu begegnen...

Jeden Sonntag , ab 22.00 Uhr, K41, Kunstpark Ost

Falls Ihr die große Eröffnung verpaßt haben solltet: ab dem 22. April findet "Fessle Dich" jeden Sonntag im K41 statt, lediglich am 15. April (Ostersonntag) entfällt die Veranstaltung zugunsten des All-Area-Ereignisses "Noch 100 Wochen Kunstpark" (nähere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Presseinfo der Kunstpark Ost GmbH)

Wer mehr wissen will ... www.geocities.com/rubberdoll.geo



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten