Bisam

06.07.2001

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2001 | Monatsübersicht Juli

  1. Neuer SM-Frauentreff in Zürich
  2. Stammtisch Torthur (Winterthur, CH) aufgelöst
  3. "Schlagzeilen" Vol. 58 erschienen

Neuer SM-Frauentreff in Zürich

Unter dem Titel

"SM, Fetisch, Bondage, Toys, Fantasy, Rollenspiele - Let's talk about it"

findet am kommenden Wochenende ein erstes Treffen statt. Informationen aus dem Flyer:

--- cut ---

plaudern und austauschen fuer interessierte lesbische & bisexuelle Frauen

So., 8. Juli 2001, 19:30 Uhr im "Dynastyclub", Zaehringerstrasse 11 8001 Zuerich, 1. Stock

--- cut ---

Kontakt: Andrea, generes_playfight — at — latinmail.com


Stammtisch Torthur (Winterthur, CH) aufgelöst

Der Stammtisch "Torthur" in Winterthur, Schweiz [swl19990404-0003]

, hat sich mangels Beteiligung aufgeloest. Die zugehoerige Webseite [www.torthur.org/ - diese URL existiert nicht mehr]ist ebenfalls aufgegeben worden.

Interessenten für einen Stammtisch im Raum Nord-/Ost-Schweiz und Bodensee nehmen bitte direkt mit Hans-Peter (Rittmeister HP) Kontakt auf: rittmeister_hp — at — hotmail.com

KOMMENTAR

Torthur war der erste Stammtisch in der Schweiz, der sich offen und nicht-kommerziell explizit auch fuer Einsteiger angeboten hatte. Mit der Aufloesung verbleibt in der Schweiz gerade mal ein Stammtisch (sMalheur mit Stammtisch in Olten und sonntaeglichem Brunch in Basel, www.smalheur.ch/); zudem befindet sich ein Anlaufpunkt fuer lesbische und bisexuelle Frauen im Aufbau (Kontakt: generes_playfight — at — latinmail.com).

Der Schreiber bedankt sich insbesondere bei Luisa fuer ihren grossen Einsatz zugunsten von Torthur und der SM-Szene in der Schweiz.


"Schlagzeilen" Vol. 58 erschienen

Gestern ist Vol. 58 der Schlagzeilen erschienen und wurde/wird an die Vertriebsstellen/Abonnenten versandt.

Als Schwerpunkt wird das Thema

"SM/TV/TS.... Was reizt so am Spiel mit den Geschlechterrollen?"

behandelt.

Bei entsprechenden Interesse der LeserInnen würde die Redaktion dieses Thema gerne nochmals in der nächsten Schlagzeilen-Ausgabe als Schwer- punktthema bringen. Insbesondere sind in diesem Zusammenhang Texte von weiblichen "Rollenspielerinnen", Geschichten von "dominanten Drag- Queens" - aber auch kritische Beiträge zu dieser Thematik - gerne gesehen.

Desweiteren wird in diesem Zusammenhang die "These", dass Männer meist sich zuerst mit ihrer sadomasochistischen Neigung und erst dann mit ihrer "weiblichen" Seite auseinandersetzen - Stichwort Tabuthema "Unmännlichkeit" - zur Diskussion gestellt.

Der Redaktionsschluss hierfür ist der 31. Juli 2001

Die aus Platzmangel nicht veröffentlichten diesbezüglichen Texte wurden/ werden im Member-Bereich der Website www.schlagzeilen.com veröffentlicht.

Für die weiteren Schlagzeilen-Ausgaben sind folgende Schwerpunkt- themen geplant:

- Outing und SM-Bekennerschreiben und die Folgen

- SM und die Rolle der Pornografie/erotischen Literatur in der eigenen Sexualität

- SM und das Internet - Was verändert sich durch die ver- änderten Kommunikationsstrukturen?

- SM - Spiel oder Ernst?

- SM kontra BD kontra DS - Lässt sich unsere Lust ausein- anderdividieren?

Selbstverständlich können bereits jetzt für die obigen Themen Beiträge eingesandt werden.

Desweiteren sucht die Schlagzeilen-Redaktion Eure Fotos zum ThemenbereicheTransgender, aber auch Fotos mit männlichen "Modellen" bzw. dominate Frauen.

Schlagzeilen Postfach 30 4199, 20324 Hamburg Tel.: 040-313290 Fax: 040-313204 Web: www.schlagzeilen.com EMail: redaktion — at — schlagzeilen.com



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten