Bisam

16.07.2001

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2001 | Monatsübersicht Juli

  1. Leserbrief bei "Spiegel Online" zu Satanisten-Mord

Leserbrief bei "Spiegel Online" zu Satanisten-Mord

In einem Leserbrief auf der Website "Spiegel Online" unter der URL www.spiegel.de/panorama/0,1518,144910,00.html schrieb Sylvia Siegl am 13. Juli 2001 unter anderem:

    Das Perfide an der Tat: seit Jahren warnen Kenner der okkult-satanisch- braunen Szene Ermittlungsbehörden bis hinauf zum BKA vor deren Gefährlichkeit. Aber bislang wurden sie immer als hysterische Wichtigtuer behandelt. Rituelle Straftaten werden immer noch höchst selten als solche erkannt. Dabei zeigt dieser Fall überdeutlich den engen Schulterschluss von Satanisten, Neo-Nazis, Sado-Maso und der Black Metal wie auch Gothic-Szene. Ob auch dieser Fall als "von Einzeltätern verübt" ausgegeben wird? Wundern würde es Szenekenner nicht.

Der Leserbrief bezieht sich auf einen Artikel in "Spiegel Online" zu der Tötung eines 33-jährigen Mannes in Witten durch ein Satanisten-Paar, die ihn dem Bericht zufolge auf "Satans Befehl" ermorden haben sollen.

SPIEGEL ONLINE GmbH Brandstwiete 19 20457 Hamburg Deutschland

Redaktion Telefon: 040/38080-222, Fax: 040/38080-223 spiegel_online — at — spiegel.de

    KOMMENTAR

Mitglieder von SMart Rhein-Ruhr e.V. hatten während des 3. Selbsthilfetags NRW am 24. August 1997 in Detmold die Gelegenheit, länger mit Silvia Eilhardt vom Sekten-Info Witten zu sprechen [swl19970825-0002] . Dabei wurde deutlich, dass Sekten-Infos zu diesem Zeitpunkt grundsätzlich von einer engen Beziehung zwischen Teufelsanbetern und Sadomasochisten ausgehen.

Danke an Daly und Marko



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten