Bisam

19.10.2001

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2001 | Monatsübersicht Oktober

  1. Vorstellung des Arne Jahn-Kunstkalenders "Fetish-Seasons 2002"

Vorstellung des Arne Jahn-Kunstkalenders "Fetish-Seasons 2002"

Als hochwertig aufgemachte "limited edition" führt der neu erschienene Kunstkalender "Fetish-Seasons 2002" mit 13 sinister-luziden Fotos eines der Meister der internationalen Fetisch-Photographie "Arne Jahn (33)" auf den schmalen Grad zwischen Lust, Schuld und Schmerz in sein tiefgründiges Universum der Leidenschaft, Hingabe und Dominanz. Eine angemessene Begleitung durch das Fetisch-Jahr 2002.

Arne Jahn - Fetish Seasons 2002 Kalender A3 Limited Edition: 2000 Stück Preis DM 39,-- zuzüglich Versandkosten

Für weitere Infos: Web: www.arnejahn.net/calendar.html EMail: ja. — at — gmx.net

    Die offizielle Vorstellung dieses Kalenders erfolgt am Sonntag, den 28. Okltober 2001 mit Beginn um 21:00 Uhr im Rahmen einer Release-Party im Komet, Gerhardstrasse 18, 20359 Hamburg - St.Pauli.

Musik: Tanz durch die Dekaden. Der Künstler signiert seinen Kalender am Plattenteller.

KOMMENTAR

Der Hamburger Fotograf Arne Jahn hat in nur drei Jahren die Visionen der Fetisch-Szene mit seinen kraftvollen und eigenwilligen Werken unwide- rruflich geprägt. 1998 erschien das bereits stark beachtete Buch-Cover des damaligen Newcomers im Black Label Charon Verlag, "Die Loge". Die im Anschluss folgende Photomappe "Devotes Blut" von 1999 erzielte ebenso starke Resonanz und eröffnete mit ihrer eindringlichen Atmosphäre tieferen Zugang zu seiner abgründigen Welt. Es folgten weitere Titelseiten für "Böse Geschichten", für den Seitenblickverlag sowie für weitere sze- nenrelevante Publikationen.

Der internationale Durchbruch und die Akzeptanz seines Stils als wegweisende Richtung in diesem Genre gelang Arne Jahn durch seine Aufnahme in die Fetish Photo Anthology, "Masters of Fetish Photography", mit der er sich weltweit exponierte.

Der vereint nun seine Klassiker mit den Ergebnissen der bisher unver- öffentlichten, brandneuen California Shootings. Ein gelungenes "Best of Arne Jahn" für Liebhaber des Fetish-Underground, zwischen Lust und bösem Verlangen jenseits des Mainstream-Geschmacks.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten