Bisam

03.12.2001

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2001 | Monatsübersicht Dezember

  1. TERMIN De Sade-Ausstellung "Sade surreal"
  2. TERMIN Bardes Party am 22.12

TERMIN De Sade-Ausstellung "Sade surreal"

Nach Angaben des "Spiegel Online"[1] findet im Kunsthaus Zürich[2] bis zum 3.3.2002 die De Sade-Ausstellung "Sade surreal" statt. Ausgestellt werden neben diversen von de Sade inspirierten Gemälden, Fotos und Büchern auch die Originalmanuskripte.

In dem Artikel heisst es: "Zu Lebzeiten galt der Marquis de Sade als Monster, danach verehrte man ihn als radikalen Freigeist. Das Kunsthaus Zürich würdigt ihn jetzt in einer großen Schau als Wegbereiter des Surrealismus."

KOMMENTAR

Dank an Tobias für den Hinweis.

[1] www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,170906,00.html [2] www.kunsthaus.ch

    ERGAENZUNG [06. Dez 2001]

Zu der Ausstellung im Zürcher Kunsthaus kann man über die Webseite [1] das Plakat (CHF 25) und den Katalog (CHF 59) online bestellen. Zudem kann man unter [2] ein komplettes Werkverzeichnis zur Ausstellung herunterladen.

Die Schweizer SM-Organisation sMalheur wird im Januar oder Februar einen Ausstellungsbesuch mit privater Führung organisieren. Interessenten können sich via Mail bei matthias — at — smalheur.ch anmelden.

Im Rahmen der Ausstellung finden weitere Veranstaltungen statt, insbesondere eine Filmreihe "Die 12 Nächte von Sodom", vom 30. November bis zum 10. Februar, jeweils Freitags um 22:30 im Arthouse Movie 1, Zürich [3].

[1] www.kunsthaus.ch/ [2] www.kunsthaus.ch/ausstellungen/sade/html_sade/Werkliste.pdf [3] www.arthouse.ch/

    KOMMENTAR

Am 4. Dezember 2001 wurde einer der Ausstellungsmacher, der deSade-Über- setzer Stefan Zweifel, vom Schweizer Radio DRS2 interviewt. Neben Standard- fragen zur Ausstellung beleuchtete Stefan Zweifel auch weitere Bezüge zu deSade, so z.B. einen Essay von Simone de Beauvoir von 1964: "Muss man deSade verbrennen?". Der Interviewer war hörbar überrascht, dass Stefan Zweifel deutlich verneinte, das seien "doch alles Männerphantasien".


TERMIN Bardes Party am 22.12

Am 22.12. findet wieder meine Party statt. Es ist die letzte Party, die 60.-DM kostet, ab nächstes Jahr kostet sie nämlich 30 Euro (Mitglieder von Smart RR 25 Euro). Wir machen also nächstes Jahr weiter.

Die letzte Party dieses Jahr wird wieder eine Weihnachtsparty. wir machen es uns wieder etwas feierlich, gemütlich mit Weihnachtsbaum und Weihnachtsgebäck. Wer etwas mitbringen will, ist herzlich dazu eingeladen.

Am 22.12. habe ich auch Geburtstag. Es wird also auch gleichzeitig meine Geburtstagsparty.

Voranmeldungen wie immer an mich.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten