Bisam

20.02.2002

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2002 | Monatsübersicht Februar

  1. Bondageprojekt vergibt Preis für Bondagefoto
  2. Selbstdarstellung "reduit Berlin"
  3. Berlicht über Erotik in New York

Bondageprojekt vergibt Preis für Bondagefoto

Das Bondageproject der "Schlagzeilen" sucht das schönste private Bondage-Foto.

Pro Teilnehmer können per Mail <mtjg — at — schlagzeilen.com> bis zu drei Fotos eingereicht werden. Einsendeschluss hiefür ist der 31. März 2002.

Die "Macher" des Bondageprojects werden die eingegangenen Bilder beurteilen (was natürlich immer eine sehr subjektive Angelegenheit ist ...), und die schönsten zwanzig der eingereichten Bilder auf der Website www.bondageproject.de veröffentlichen.

Als Hauptpreis wird ein Dreimonats-Abo für die Member-Seiten des Bondage- projects ausgelobt.

Nähere Einzelheiten - inkl. den detaillierten Teilnahmebedingungen - findet man unter friends.schlagzeilen.com/drachenmann/wettb/wettb.htm .


Selbstdarstellung "reduit Berlin"

Name: reduit Berlin Email: SADBln — at — aol.com Gegründet: 21.02.2002 Mitglieder derzeit: 46

Sinn und Zweck:

Im Rahmen einer "AOL Group" werden die Mitglieder über Termine von Stammtischen und sonstigen Veranstaltungen im SM-Bereich informiert. Die Informationen beziehen sich vorwiegend auf den Berliner Raum, aber auch auf größere Ereignisse außerhalb Berlins. Zusätzlich werden alle möglichen Informationen rund um den SM-Bereich an die Mitglieder weitergegeben. Die Mitglieder werden anhand eines Kalenders, einer Pinnwand und über Gruppenmails informiert.


Berlicht über Erotik in New York

Spiegel online hat unter der Überschrift "Jeder ist abartig" einen Artikel über die Sexmesse "Erotika 99" in New York veröffentlicht.

Aussage eines amerikanischen Kolumnisten: Die "Mode" würde weg von Sado-Maso, hin zu Cybersex gehen.

Den ganzen Artikel findet man hier:

www.spiegel.de/panorama/0,1518,18332,00.html

KOMMENTAR

Bei berichteten Eintrittspreisen von 30-150 US-Dollar hört es sich nicht so an, als würde man etwas verpassen, wenn man nicht hingeht.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten