Bisam

10.07.2002

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2002 | Monatsübersicht Juli

  1. Auflösung des BDSM-Stammtisches Bünde
  2. Termin 13.07.02
  3. "Gelbe Seiten" werben mit Domina
  4. Maitresse Party
  5. Zwei Themengruppen bei Offenen Treff Münster, SMart Rh ein-Ruhr e.V.
  6. Vergewaltigung in der Ehe bald Offizialdelikt?

    

Auflösung des BDSM-Stammtisches Bünde

Der BDSM-Stammtisch Bünde hat sich laut Mitteilung der Initiatorin Poena Kira mangels Interesse aufgelöst.

Da die betreffende EMail-Adresse mittlerweile auch gelöscht wurde, wäre es von Vorteil, diese Gruppe aus den entsprechenden Verzeichnissen etc. zu entfernen.

Kommentar: Diese Gruppe nahm seit 5.9.01 an Schlagworte teil.

    


    

Termin 13.07.02

Hallo an alle Listen Leser, am 13.07.02 findet wieder unsere Bizarr Party statt.

Einlass nur nach Anmeldung. Infos unter 0203- 29 81 244.

    


    

"Gelbe Seiten" werben mit Domina

Die "Gelben Seiten" werben im Sommer 2002 in Berliner S-Bahnen mit einem Domina-Plakat. Unter dem Gesicht einer Frau, die eine Gerte in der Hand hält, steht: "Skandalös. Domina herrschte nach Lust und Laune. Mehr zu Reitunterricht, Partnervermittlung, Reisbüros in den neuen Gelben Seiten."

BFB Branchen-Fernsprechbuch GmbH Bundesallee 23 10717 Berlin Deutschland

Web: www.gelbe-seiten-berlin.de

Email: info — at — bfb.de

Tel: 030 - 86 30 30

Fax: 030 - 86 303 200

    


    

Maitresse Party

Liebe Leser, Am 20.7. ist wieder Maitresse Party, diesmal in Utrecht, eine halbe Stunde von Amsterdam entfernt.

Dazu laden wir herzlich ein.

Besonders herzlich, denn wir möchten mit euch 10-jähriges Bestehen der Maitresse Party feiern.

Info: hello.to/maitresse

Wer Fragen hat möge mir schreiben: inge.s — at — hccnet.nl


Zwei Themengruppen bei Offenen Treff Münster, SMart Rh ein-Ruhr e.V.

Zwei Themengruppen bei Offenen Treff Münster, SMart Rhein-Ruhr e.V.

Der Offene Treff Münster von SMart Rhein-Ruhr wird ab sofort, also auch schon am nächsten Montag, jeden Abend zwei Themengruppen abhalten.

Am 15.07.

wie angekündigt "SM im Grenzbereich: Zwischen Realität und Spiel" (Georg)

weiter: "Voyeurismus & Exibistionsmus bei SM" (Ralf)

AM 29.07.

wie angekündigt " Richard von Krafft-Ebing" Referat von Felixxx, anschließend Diskussion (Felixx/ Georg)

weiter: "WIe sage ich es meinen Kinde?" (Ralf)


    

Vergewaltigung in der Ehe bald Offizialdelikt?

Wie der Tagesanzeiger am 10.7.02 unter www.tagesanzeiger.ch/ta/taOnlineArtikel?ArtId 3318 schreibt, soll in der Schweiz Vergewaltigung einfache Körperverletzung, wiederholte Tätlichkeiten und Drohung, welche in einer Ehe oder einer festen hetero- oder homosexuellen Beziehung begangen werden von Amts wegen verfolgt werden.

Unter bestimmten Umständen (z.B. dem Einverständnis des Opfers), ist eine Einstellung des Verfahrens möglich, dies soll aber nur beschränkt möglich sein.

KOMMENTAR: An und für sich ist dagegen nichts einzuwenden, da Opfer immer wieder unter Druck gesetzt werden, ein Strafverfahren zurück zu ziehen oder eben erst gar nicht einzuleiten. Die Frage stellt sich natürlich in wie fern in der Praxis SM in der Ehe usw. zum Offizialdelikt werden.

Für SWL von Paul, paul — at — ig-bdsm.ch, www.ig-bdsm.ch

    



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten