Bisam

06.08.2002

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2002 | Monatsübersicht August

  1. Naechste DarkDesire am 10.08.2002
  2. Interview mit Jugendschutz.net über Suchmaschinen
  3. SMart Treff Zeche Carl mit neuer Leitung

    

Naechste DarkDesire am 10.08.2002

Die naechste DarkDesire-Fete findet am

10. August 2002,

ab 21:00 Uhr

in den Raeumen des "Atrium" in Bochum statt.

Weitere Infos unter: www.darkdesire.de

oder Telefon: 0201/ 74 72 744.


    

Interview mit Jugendschutz.net über Suchmaschinen

Auf www.suchfibel.de ist ein Beitrag von Friedemann Schindler(Leiter Jugendschutz.net) zum Thema Suchmaschinen und Jugendschutz.

Die genaue URL ist: www.suchfibel.de/aktuell/jugendschutz.htm


    

SMart Treff Zeche Carl mit neuer Leitung

SMart Treff Zeche Carl mit neuer Leitung

Im Jubiläumsjahr von SMart Rhein-Ruhr e.V. (10 Jahre SMart!) gibt es wieder eine Neuigkeit zu vermelden. Der älteste und grösste Treff von SMart Rhein-Ruhr e.V., der Offene Treff Essen in der Zeche Carl (kurz "Zeche") ist seit gestern unter neuer Leitung.

Nach über 4 Jahren (seit Mai 1998) sehr erfolgreicher Arbeit als Ressortleiter haben Mark-A. und Gabi gestern, den 05.08.2002 bei der "Zeche" die Leitung offiziell dem Nachfolger Todis (Thomas) übergeben.

Todis ist bei SMart auch schon als erfolgreicher Initiator der Photoworkshops bekannt und hat zuletzt die Gründung der neuen Gruppe B(e)-SMart initiiert, die sich speziell an neue Besucher wendet. Er wurde von den Anwesenden mit einem herzlichen Applaus begrüsst, und die scheidenden Ressortleiter erklärten, dass sie in der Person von Todis einen idealen Nachfolger sehen, über den sie sich sehr freuen.

Dirk (SMart-Life) sprach im Namen der Anwesenden den ehemaligen Ressortleitern einen herzlichen Dank für die geleistete Arbeit aus, und ein ebenfalls lauter und anhaltender Applaus bekräftigte die Zustimmung der Besucher.

Die bisher noch kommissarische Ernennung von Todis bedarf einer offiziellen Wahl durch die SMart Mitglieder bei der nächsten, im November stattfindenden Mitgliederversammlung.

Die Statistik des Treffs in der Zeche Carl (gegründet 1992) weist für das Jahr 2001 eine Gesamtbesucherzahl von 1228 Personen aus, SMarties und Nicht-SMarties. Durchschnittlich konnte SMart also pro Treff ca. 50 Besucher begrüssen, davon auch viele Erstbesucher. (ca. 10%). Dies war eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr 2000 mit 1024 Besuchern. Es ist keineswegs so, dass man sofort Mitglied werden muss um zu SMart zu kommen. Der Anteil der Mitglieder an den Besuchern lag bei ca. 25%, d.h.

die Mehrheit der Besucher kommt einfach so zu unseren Treffen.

Seit Beginn der Leitung der Zeche Carl im Mai 1998 wurde dort von Mark-A. und Gabi ein neues Konzept eingeführt, das eine Vorplanung aller Themen sowie eine aussagekräftige Statistik über die gelaufenen Themen und die Besucherzahlen ermöglicht. Dies ist insbesondere auch mit Blick auf die Öffentlichkeitsarbeit sehr wichtig. Die reine Anzahl der Themen und Besucher hat schon bei Pressegesprächen zu erstauntem Aufmerken geführt.

In der Zeche Carl treffen sich alle 14 Tage Montags (ausser an Feiertagen) SMer und SM-Interessierte zu Gesprächen, Workshops und Informationsaustausch.

Dabei werden pro Abend zwei Themengruppen angeboten (Thema kann auch ein Workshop sein, ein Referat o.ä.) sowie eine Infogruppe (früher: Einsteigergruppe) für alle neuen Besucher, die immer wieder im Anschluss an die Gruppe von ihrem positiven Eindruck über die lockere Art der Gespräche berichten.

Nebenbei gibt es immer einen Stammtisch im Zeche Bistro Malakow, an dem geklönt und gefuttert wird.

Das Besondere, was sich in der Zeche Carl seit einigen Jahren durch die Initiative von Mark-A. und Gabi herausgebildet hat, ist aber auch die intensive Kommunikation zwischen den verschiedenen Regionalgruppen von SMart. So trifft man dort auch die Bochumer, Duisburger, Dortmunder, Kölner, Wuppertaler, Münsteraner etc.oft an, sowie viele Leiter der verschienen Ressorts, die in der grossen Informationsrunde am Anfang ab 20 Uhr die Gelegenheit zu Informationen aus Ihren Gruppen und Ressorts haben.

Dabei kommen auch viele Albernheiten und Gelächter nicht zu kurz. Die hierdurch entstandene Vernetzung ist wichtig und trägt zu einem guten Vereinsklima bei. Man kennt sich untereinander, und z.B. ist der Ressortleiter "Archiv" oder "Fete" kein trockener Begriff, sondern ein netter SMer, ein bekanntes Gesicht.

Aus dieser Stimmung heraus waren auch viele Neugründungen von Gruppen und Angeboten (wir berichteten) im Jahre 2001 entstanden. Ausserdem fanden sich viele Aktive und neue Mitglieder unter den Zeche Besuchern.

Das Miteinander macht eben einfach Spass.

Im Jahr 2001 ist aus der Zeche heraus auch die Duisburger SMart-Gruppe "SchMackes" entstanden. Auf Anregung von Gabi in der Zeche fanden sich in kürzester Zeit die Initiatoren, die dann mit viel Elan einen erstklassigen Gruppenstart hinlegten. Natürlich sind die "Duisburger" weiterhin in der Zeche anzutreffen.

Der Offene Treff Essen, Zeche Carl bleibt erreichbar über: zecheCarl — at — smart-rhein-ruhr.de gruppen.smart-rhein-ruhr.de/essen_zeche_carl/ oder einfach über www.smart-rhein-ruhr.de (Essen)

Ein paar persönliche Worte zum Abschied von dieser Aufgabe:

Wir möchten uns persönlich bei allen bedanken, die uns in den letzten Jahren tatkräftig unterstützt haben. So ein grosser Treff wie die Zeche ist nur mit vielen Mithelfern und Teamern gut zu leiten. Es hat uns sehr viel Spass gemacht mit Euch!

Ausserdem geht unser Dank an die netten Besucher, die immer wieder die Gesprächsgruppen zu interessanten Abenden gemacht haben. Und nach wie vor ist es ein besonderes Erlebnis, dabeizusein wie jemand sein erstes "öffentliches" Coming Out hat, indem er sich traut zum Treff zu kommen.

Besonders in der Infogruppe sind daher die schönen Erlebnisse nicht nur auf Seiten der Besucher gewesen. Es hat uns über die Jahre immer wieder motiviert, weil man merkt, wie wichtig die Arbeit die man leistet ist.

Wir sehen uns dann... in der Zeche Carl! Bis bald

PS: Um der beliebten Gerüchteküche vorzubeugen: Nein, es hat keine Querelen bei SMart gegeben! ;-))Es gibt einen sehr guten Grund für uns "drei", uns mehr aufs Privatleben zu konzentrieren. Dieser wird im Dezember das Licht der Welt erblicken und beansprucht schon jetzt meine Rücksichtnahme auf "unsere" Gesundheit.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten