Bisam

09.10.2002

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2002 | Monatsübersicht Oktober

  1. neu: SMinfo!-Abende
  2. Zauberbesen als Vibrator missbraucht
  3. Kabarettistin Gabi Decker antwortet zum Thema Fetisch
  4. TERMIN Radio X
  5. Ergänzung : Kabarettistin Gabi Decker antwortet zum Them a Fetisch

    

neu: SMinfo!-Abende

SMinfo!-Abende werden von kompetenten Vortragenden gestaltet, dienen der Weitergabe von Informationen rund um das Thema SM und sind weder Diskussionsveranstaltungen noch Workshops, sondern Vorträge mit anschließender Fragerunde.

Sie finden in unregelmäßigen Abständen ca. 4 - 6 mal pro Jahr an wechselnden Veranstaltungsorten und zu unterschiedlichen Themen statt.

1. SMinfo!-Abend: 

SM & Recht Vortragende: Barbara (Juristin)

Termin: 04.12.2002 Beginn: 20 Uhr Ort: Cafe USW, Laudong. 10, A-1080 Wien

Zitat aus der Beschreibung: "Geschieht doch alles safe, sane and consensual; sicher, gesund und in gegenseitigem Einvernehmen!  Aber was würde ein Strafrichter dazu sagen, wie sind nachträglich gestellte Schadenersatz- und Schmerzengeldansprüche geregelt, wie sieht es mit Behandlungskosten in der gesetzlichen oder freiwilligen Versicherung aus, wie mit dem Arbeitgeber? Wie unterscheidet sich die Rechtslage in Österreich von Deutschland, England oder Amerika? Ein kurzer rechtlicher Überblick - für alle, die gerne wissen worauf sie sich einlassen!"

Anmeldung: per E-Mail an sminfo-abende — at — schlagartig.at (Sabine St.), über unser Telefon unter 0664 / 174 88 47 (Di+Do 19-22, So 16-19 Uhr, Anne/Sabine St.) oder persönlich.

Weitere Details: www.schlagartig.at in der Rubrik "Unregelmäßige Veranstaltungen" bzw. "SMinfo!-Abende".


    

Zauberbesen als Vibrator missbraucht

Die Nachbildung des Zauberbesens von Harry Potter ("Nimbus 2000") ist mittlerweile aus dem Handel genommen worden - nachdem immer mehr weibliche Teenager (und teilweise deren Mütter) festgestellt haben, daß der Besen beim draufsetzen zwischen den Beinen vibriert - und dadurch ein enormer Ansturm auf die Besen losgetreten wurde (nachdem es eher ruhig um den "Nimbus 2000" wurde).

Quelle: Teliopolis (www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/glosse/13378/1.html)

KOMMENTAR:

Die Glosse von Teliopolis (siehe URL) ist äußerst amüsant :-)

    


    

Kabarettistin Gabi Decker antwortet zum Thema Fetisch

Wie in meiner SWL-Mail vom 6.10.2002 geschrieben, habe ich der "Kollegin" Gabi Decker eine Mail zum Thema "Kunst und BDSM" geschickt. Heute kam ihre Antwort und ich möchte sie euch nicht vorenthalten:

    


    

TERMIN Radio X

Im September veranstaltete der Hannoveraner SM-Stammtisch einen Workshop zu dem Thema "Die Polizei, Dein Freund und Helfer." Mit Einverständnis ALLER Workshopteilnehmer konnte davon ein Tondokument auf MD erstellt werden. Dieses wurde geschnitten, u.a., um die Privatsphäre Einzelner zu schützen und wird am 5.11.02 von 9-11h und in der Wdhlg. am 11.11.02 von 14-16h ausgestrahlt ( den 2. Termin habe ich mir,allen Gerüchten zum Trotz, nicht ausgesucht...:-)).In Frankfurt und Umgebung kann der Sender auf 101,4 mHz über Antenne oder 99,85 im Kabel empfangen werden, außerdem weltweit unter www.radiox.de/live.Technischer Hinweis: in Hannover gab es keine professionelle Mikrophonanlage, es mußte alles mit einem einzigen Mikrophon aufgenommen werden. Daher ist trotz Nachbearbeitung an MD-Gerät und PC die Klangqualität nicht mit der eines Profi-Studios zu vergleichen.

    


Ergänzung : Kabarettistin Gabi Decker antwortet zum Them a Fetisch

Hallo Axel, hallo Liste,

Auf meine Mail zu ihrer Sendung, die ich ihr noch während der Sendezeit zuschickte bekam ich von Frau Decker folgende Antwortmail:

"Hallo Frank Koch, Sie scheinen ja ein ganz Verknusperter zu sein??? Schalten Sie das nächste Mal einfach ab oder um. Arte müßte der passende Sender für Sie sein. Freundliche Grüße, Gabi Decker "



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten