Bisam

26.10.2002

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2002 | Monatsübersicht Oktober

  1. Relaunch und große Verlosung bei Bizarre-Talk
  2. SM-Studentengruppe WHAP in NY erhält Gelder der Uni
  3. 3. SM-Filmfest in New York als Erfolg gewertet

    

Relaunch und große Verlosung bei Bizarre-Talk

Bizarre-Talk hat den vierten Relaunch hinter sich gebracht.

Gleichzeitig feiert Bizarre-Talk den zweiten Geburtstag unter eigener Domain, den fünften Geburtstag als SM-Seite und steht kurz vor dem 10.000sten eingetragenen und verifizierten Benutzer.

Zur diesen Feierlichkeiten gibt es eine große Verlosung im Gesamtwert von über 1.300 Euro. Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen Sponsoren für die wunderschönen Preise.

Bizarre-Talk hat sich nun vom schwarzen Hintergrund verabschiedet. SM ist der Ausdruck von Lebensfreude, und das spiegelt sich auch im neuen weißen Hintergrund wieder.

Bizarre-Talk ist eine SM-Communityseite mit Schwerpunkt Szene-News, erotischen Geschichten, Künstler-Portraits, Party-Terminen und vielem mehr.

Für SWL von Aranita, aranita — at — bizarre-talk.org, www.bizarre-talk.org


    

SM-Studentengruppe WHAP in NY erhält Gelder der Uni

Die SM-Studentengruppe "We Honor All Perverts" (WHAP) an der New Yorker Universität (NYU) ist als offizielle Studentenorganisation anerkannt worden und erhält damit Fördergelder. Dies berichtet die Washington Square News am 25. Okt 2002 (Quelle s.u.) in einem allgemeinen Bericht über die Gruppe.

An den Sitzungen der vor einem Jahr gegründeten Gruppe nehmen demnach jede Woche 30 bis 40 männliche und weibliche Studenten teil. Aufhänger des Berichts ist ein Besuch von Boymeat, ein Sprecher der Eulenspiegel Society in New York. Eine besondere Rolle habe die Gruppe, weil sie Menschen ab 18 Jahren einen Zugang zur Subkultur biete, während die etablierten Gruppen und Partys einen deutlich höheren Altersdurchschnitt hätten. "Es ist schwer, irgendwo hinzugehen und Spaß mit Leuten zu haben, die Dich an Deine Eltern erinnern", wird Zeke, einer der Gründer von WHAP, zitiert. Die Eulenspiegel Society hatte im September 2000 selbst das Mindestalter für eine Mitgliedschaft von 21 auf 19 gesenkt [swl20000930-0001].

An US-Universitäten soll es inzwischen mehrere Stundengruppen von Sadomasochisten geben. Der Bericht erwähnt Conversio Virium von der Columbia Universität (www.columbia.edu/cu/cv/), gegründet vor 1997. Daneben gibt es RUST an der Rutgers Universität in New Brunswick, New Jersey [swl19980123-0001].

ORIGINALZITAT

It's hard to go to a place and have a good time with people who remind you of your parents

QUELLE

Übernommen vom Media Update der NCSF vom 25. Okt 2002:

"You've been a bad, bad student: NYU's BDSM club teaches discipline for the college-aged" von Jessica Wakeman Washington Square News October 25, 2002

Web: www.nyunews.com/getstory.php?id 003656 Email: life — at — nyunews.com


    

3. SM-Filmfest in New York als Erfolg gewertet

Das 3. jährliche New Yorker SM-Filmfest der Eulenspiegel Society (s. SWL 19. Sep 2002) ist als voller Erfolg gewertet worden. In einem Bericht der Film-Website "Filmthreat" (Quelle. s.u.) wurde am 22. Okt 2002 besonders die größere Beteiligung der Regisseure an dem Fest gelobt. Vor einem ausverkauften Saal stellten unter anderem Claes Lilja seine Dokumentation "Beyond Vanilla" und Phil Leirness seine Neuverfilmung von der "Geschichte der O", "Story of O: Untold Pleasures" vor und beantworteten Fragen. An Spenden für die SM-Bürgerrechtsgruppe NCSF und der Tom of Finland Foundation wurden 1.756 Dollar eingenommen.

QUELLEN

Zum Teil übernommen vom Media Update der NCSF vom 25. Okt 2002:

Filmthreat: Web: www.filmthreat.com/FilmFestivals.asp?Id=992 Email: input — at — filmthreat.com

SM-Filmfest: Web: www.tes.org/events/filmfest/2002/index.html Email: filmfest — at — tes.org

Beide Sites enthalten Bilder aus den gezeigten Filmen.



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten