Bisam

29.10.2002

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2002 | Monatsübersicht Oktober

  1. BDSM-Netzwerk e.V.
  2. SM-Spiele im Sauerland

    

BDSM-Netzwerk e.V.

BDSM-Netzwerk e.V. stellt bis auf weiteres seine Aktivitäten ein

Mit sofortiger Wirkung lässt BDSM-Netzwerk e.V. seine laufenden Projekte ruhen. Wesentlicher Grund dafür ist die mangelnde Akzeptanz eines Großteils der "Szene".

Da derzeit eine neue Gruppierung unter Leitung von Chris ("Dem Barden") versucht, in ähnlicher Art tätig zu werden, sehen wir dem Ausgang mit Interesse entgegen und sichern Chris im Rahmen der Möglichkeiten unsere volle Unterstützung zu.

Die von Irena Boettcher öffentlich bei "bizarre-talk.de" gestellten Fragen möchten wir wie folgt beantworten:

- Die "Zweiklassengesellschaft" in der Mitgliedsstruktur besteht. Sie war zu keiner Zeit von uns zur Diskussion gestellt worden und wird dies auch nicht. Allerdings sollte sich diese Frage jetzt erledigt haben.

- Der Verein hat, bis auf die Beiträge der Gründungsmitglieder, keine Mitgliedsbeiträge eingenommen.

- "ThePainsFamily.de" wird nach wie vor bei "netbeat" gehostet. Lediglich die Inhalte liegen derzeit wegen eines Providerwechsels der Betreiber Peter Gottschalk und claudia wolfewicz, der auch Grund für eine zeitweilige Kommunikationsstörung war, auf dem Webspace von BDSM-Netzwerk e.V..

- Es hat keine öffentlichen News gegeben, weil es nichts zu vermelden gab. Bedingt durch berufliches Engagement, Urlaub und andere nicht minder trivialer Umstände ist es zu einer "Sommerpause" gekommen.

- Die holländische Firma "Chatmedia Internet Service" ist Provider des BDSM-Netzwerks e.V..

- Die von BDSM-Netzwerk e.V. geplante Party im September 2002 wurde aufgrund mangelnder Anmeldezahlen verschoben. Wir haben uns bemüht, die bereits angemeldeten Personen zu informieren. Nach unseren Informationen hat niemand an diesem Abend vor verschlossenen Türen gestanden. Die ggf. als Vorkasse entrichteten Eintrittsgelder werden zurückerstattet, da es nach der jetzigen Entscheidung zu keinem "Ersatztermin" kommen wird.

- Da seit der Gründung nicht einmal 5 Monate vergangen sind, trifft die Aussage "für Monate gänzlich von der Bildfläche verschwindet" nicht zu.

- Der "Leitfaden für Webmaster" wird innerhalb der nächsten 14 Tage fertiggestellt und nach Absprache zwischen Irena Böttcher und Jan Hoppe öffentlich zur Verfügung gestellt.

Sämtliche anderen Fragen erübrigen sich nach der jetzt erfolgten vorläufigen Einstellung der Aktivitäten des Vereins.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei denjenigen, die dem Engagement positiv gegenübergetreten sind und uns unterstützt haben. Ob mit ein wenig mehr Geduld dieses Projekt hätte ein Erfolg werden können, bezweifeln wir nach den Erfahrungen der letzten Monate sehr.

Peter Gottschalk für den Vorstand des BDSM-Netzwerk e.V.


    

SM-Spiele im Sauerland

In der Westfalenpost, Lokalausgabe Schmallenberg, wird heute von SM-Partys in einem Skihütten-Restaurant berichtet.

Die Hütte gehört der Schmallenberger Skilift-Gesellschaft. Vergangenen Donnerstag sei man auf die SM-Party-Werbung im Internet gestoßen. Der Geschäftsführer der Skilift-Gesellschft zeigte sich schockiert. Noch werde geprüft, ob die Werbung denn vom Pächter stamme. Vorsorglich habe man aber dem Pächter bereits fristlos gekündigt. Darüber hinaus sei das Ordnungsamt vom Geschäftsführer benachrichtigt worden.

Quelle:

Westfalenpost online

Lokalausgabe Schmallenberg

Poststr. 2 57392 Schmallenberg

eMail: schmallenberg — at — westfalenpost.de

    Link zur Meldung:

www.westfalenpost.de/wp/ wp.schmallenberg.volltext.php?id=3D510498&zulieferer=3Dwp&rubrik=3DStadt&kateg orie=3DLOK®ion=3DSchmallenberg

Kommentar:

Name und Anschrift des Pächters sind bekannt. Er bittet um Hilfe. Wer helfen mag/kann, melde sich bitte bei mir. Ich werde alles umgehend an den Betroffenen weiterleiten.

Für SWL von Dagmar (SMart RR - PR-Ressort), publicrelations — at — smart-rhein-ruhr.de



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten