Bisam

15.11.2002

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2002 | Monatsübersicht November

  1. TERMIN SMash, frankfurt am main:"die weißeseite des SM"
  2. Vortragsreihe "XYZ - Geschlechterzeichen ungelöst"

    

TERMIN SMash, frankfurt am main:"die weißeseite des SM"

die frankfurter SM-gruppe "SMash" veranstaltet einen vortrag zum thema "kliniksex". der referent, humanmediziner, wird anhand von anschauungsmaterial theoretisch techniken und medizinisches gerät vorstellen, das sich für SM-spiele zweckentfremden läßt.

im anschluß an den vortrag dialog und diskussion.

termin: donnerstag, 28.11.2002, ab 20 uhr ort: "petra's naomi", bleichstraße 38, frankfurt-innenstadt eintritt frei.

weitere infos über "SMash" auf www.sm-ffm.de


    

Vortragsreihe "XYZ - Geschlechterzeichen ungelöst"

Hallo Leute,

in Münster findet eine Vortragsreihe zum Thema:

?XYZ ö Geschlechterzeichen ungelöst" statt.

Für uns ist insbesondere der Vortrag von Robin Bauer: "Die Debatte um SM in queeren Räumen" am 11.02.2002 um 20.00 Uhr im KCM Münster intressant.

Soweit

Georg

SMart Rhein-Ruhr e.V., Offener Treff Münster

Anhang

Vortragsreihe ?XYZ ö Geschlechterzeichen ungelöst"

In den letzten Jahren geraten die vielfältigen Differenzierungsund Normierungsverfahren in den Fokus der theoretischen und politischen Aufmerksamkeit. Und auch in der traditionellen Frauen/Geschlechterforschung werden zunehmend die eigenen heteronormativen, rassistischen und patriarchalen Mechanismen reflektiert.

Die Vortragsreihe will die Schnittstelle von Geschlecht, Sexualität und Kultur beachten, auf die Räume zwischen den Polen (Mann/Frau, Hetero/Homo, Eigen/Fremd) aufmerksam machen und darüber nach wie vor wirksame Macht- und Herrschaftsverhältnisse hinterfragen.

Die Vorträge richten sich an ein breites HörerInnenpublikum, d.h.

Studierende aller Fachrichtungen und Nicht-Studierende können unabhängig von ihren Vorkenntnissen und bisherigen Auseinandersetzungen an der interdisziplinären Geschlechter und Sexualitäten Debatte, die aktuell in Deutschland geführt wird, teilnehmen und sich in die Diskussion einbringen.

Veranstaltungsorte: KCM, Am Hawerkamp 31, 48155 Münster ESG, Breul 43, 48143 Münster Cinema, Warendorfer Str. 45, 48145 Münster

25.11.2002, 20ºº, KCM Luca Wolf und tiger V. OttoVer(w)irrung der Geschlechter - Zwei? Eins? Oder doch lieber keins??? 3.12.2002, 20ºº, ESG Lüder Tietz, Doktorand der Ethnologie, Univ. Oldenburg?Heilige Lesben und Schwule": Homosexualität und Transidentität bei ?IndianerInnen" gestern und heute 10.12.2002, 20ºº, KCM Karin Kammann, Dipl. Konversionsagentin Gender Identity Zero ö über die vornehme Art auf geschlechtliche Definitionen zu verzichten 13.1.2002, 20ºº, Cinema Bertram Rotermund, Filmvorführer & Elisabeth Müller, Filmprotagonistin Das Verordnete Geschlecht(Filmvorführung und Diskussion im Cinema) 28.1.2003, 20ºº, ESG Stefan Micheler, Doktorand des Historischen Seminars, Univ. HamburgSelbst- und Fremdkonstruktionen von Identitäten: Gleichgeschlechtliches Begehren in der Weimarer Republik und in der NS-Zeit 11.2.2003, 20ºº, KCM Robin Bauer, Doktorand der Philosophie, Univ. HamburgZwischen Phantasie und Wirklichkeit - Die Debatte um S/M in queeren Räumen

Ausblick: 29.3.2003 Drag-Workshop (13-17 Uhr) & Drag-Party (inklusive Performance der Kingz of Berlin)

Koordination: Dr. Elisabeth Tuider (Inst. für Soziologie) tuider — at — uni-muenster.de in Zusammenarbeit mit dem Autonomen Lesbenreferat (Univ. Münster) und mit Unterstützung des Frauen-, Schwulen- und Sozialreferates der Univ. Münster und der Arbeitsstelle Antidiskriminierung der Stadt Münster



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten