Bisam

01.02.2003

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2003 | Monatsübersicht Februar

  1. Ein interaktives Filmexperiment
  2. TERMIN Der Abend der O am 5.4.03 in Mannheim
  3. Urteil: Alterskontrolle durch Ausweisnummer doch legal
  4. Update Kunstevent "bizARrT"
  5. Umfragestart zur Gründung einer bundesweiten Interessenvertretung für Sadomasochisten/BDSMler
  6. Autoren für Kurzgeschichtenband gesucht
  7. Spielfilm »Secretary«

    

Ein interaktives Filmexperiment

Das Online-Magazin BD-DS-SM & die FILM + TV POOL Medienproduktion GmbH starten im Februar ein außergewöhnliches Projekt.

Ein interaktiver SM-Film entsteht. Beruhend auf der Idee der interaktiven Geschichte, die seit längerem fester Bestandteil des Magazins ist, wird diese nun auch filmisch umgesetzt. Die User erhalten dabei nicht nur die Möglichkeit, weiterhin an der Story - und somit am Drehbuch - mitzuschreiben, sondern können sich in verschiedener Art und Weise aktiv mit einbringen. Zum einen interaktiv durch Votings über Drehorte, Darsteller und Charaktere und zum anderen auch praktisch über eine Beteiligung an diesem Projekt. Dabei werden sowohl Darsteller, als auch Requisiteure, Maskenbildner und andere Key-Positions über den Onlineweg mit interessierten Mitstreitern besetzt.

Bis zum Juni wird weiter an der Geschichte geschrieben. In diesem Zeitraum finden auch die Castings statt, und es werden Drehorte gesucht und bestimmt.

Im Sommer 2003 wird dann gedreht und die Filmpremiere wird innerhalb eines großem Events im Herbst dieses Jahres stattfinden.

In der BD-DS-SM-Community (www.bd-ds-sm.net) werden die User innerhalb einer eigenen Forenrubrik aktuell über das Projekt informiert.

Dort finden auch die Votes und Diskussionen rund um das Thema ihren Platz.

BD-DS-SM und FILM+TV POOL freuen sich auf ein spannendes Experiment und eine rege Beteiligung der gesamten SM-Szene.

Für SWL von <Gunnar -BD-DS-SM>

www.bd-ds-sm.de - Das Onlinemagazin www.bd-ds-sm.net - Die Online-Community www.moments-of-sm.de - SM-er auf dem Stuttgarter CSD 2003

    


    

TERMIN Der Abend der O am 5.4.03 in Mannheim

Am 5.April 2003 ist es endlich wieder soweit. BD-DS-SM lädt ab 19:30 Uhr zum zweiten Mal zu seinem außergewöhnlichsten Event ein. Der Abend der O findet dieses Mal im Why Not in Mannheim statt.

Wie schon bei der ersten Ausgabe dieser Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl stark limitiert.

Interessierte Paare finden genaue Info's zur Veranstaltung unter www.bd-ds-sm.de

Für SWL von <Gunnar -BD-DS-SM>

www.bd-ds-sm.de - Das Onlinemagazin www.bd-ds-sm.net - Die Online-Community www.moments-of-sm.de - SM-er auf dem Stuttgarter CSD 2003

    


    

Urteil: Alterskontrolle durch Ausweisnummer doch legal

Wie Bizarre-Talk mehrfach berichtete, hatte das Amtsgericht Neuss Alters-Überprüfungen über die Nummer des Reisepasses oder Personalausweises für nicht gültig erklärt. In einer Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Düsseldorf wurde dieses Urteil nun revidiert. Das berichtete der Newsdienst SM-News heute (www.sm-news.net/shownews.php?newsid=845).

Wie der IVNM, der Interessenverband Neue Medien berichtet, wurde der Angeklagte vom Landgericht Düsseldorf vom Vorwurf der Verbreitung pornographischer Schriften an Jugendliche freigesprochen, da er ein Alters-Verifikations-System, in diesem Fall die Überprüfung anhand der Personalausweis-Nummer, eingesetzt hatte. Damit sah das Gericht den Tatbestand des § 184 StGB als nicht gegeben an, so der Verteidiger des Angeklagten gegenüber dem IVNM.

Mit diesem Urteil, welches noch nicht rechtskräftig ist (die Staatsanwaltschaft könnte noch in Berufung gehen) ist erst einmal das Urteil des Amtsgerichtes Neuss hinfällig geworden, welches einen Schutz durch die kostenlose Altersverifikation über eine Personalausweis-Nummer als nicht ausreichend ansah.

Im konkreten Fall ging es um den Betreiber der Website "clubhardcore.de". Der Betreiber wurde in der vorigen Instanz für schuldig befunden, seine pornographischen Inhalte nicht genug vor dem Zugriff Jugendlicher geschützt zu haben. Jugendschutz.Net hatte den Betreiber angezeigt, der seine Seiten mit dem kostenlosen System "ueber18" geschützt hatte.

Die damalige Begründung des Gerichts, dass Jugendliche im Internet leicht an Programme kommen könnten, die Personalausweis-Nummern fälschen, wurde nun vom Landgericht Düsseldorf nicht geteilt.

Noch nie hat in Deutschland ein höheres Gericht als ein Landgericht zu diesem Thema ein Urteil gefällt.

Für SWL von Aranita

    


    

Update Kunstevent "bizARrT"

Der angekündigte SM- und Fetischkunstevent nimmt langsam Formen an.

Aus Namenschutzgründen musste eine Umbenennung von "Artbizarr" zu "bizARrT" stattfinden.

Ab 10. Februar geht auch die Event-Domain "www.bizARrT.de" online. Bis dahin bleiben alle Information auf www.woschofius.de hinterlegt.

Für SWL von Woschofius

    


    

Umfragestart zur Gründung einer bundesweiten Interessenvertretung für Sadomasochisten/BDSMler

Seit dem 1. Februar bis Ostern 2003 steht der Fragebogen unter der Webadresse www.die-umfrage.org im Internet.

Gerade weil das Thema einer bundesweiten Interessenvertretung in Deutschland umstritten ist, bitten wir auch die Gegner und Skeptiker, sich an dieser Umfrage zu beteiligen bzw. die Information darüber weiter zu geben. Nur so kann ein wirklich realistisches Meinungsbild der BDSMler in Deutschland entstehen.

Um so viele BDSMler wie möglich zu erreichen, auch jene, die nicht am Internet teilnehmen, sind wir besonders auf die Mithilfe der bundesdeutschen BDSM-Gruppen, -Vereine und -Stammtische angewiesen, die wir dazu auch angeschrieben haben.

Aber auch die Hilfe von Einzelnen ist unverzichtbar.

- Die Umfrage in Deinem persönlichen Umfeld bekannt machen.

- Den Fragebogen vervielfältigen und verteilen: PDF-Download auf der Webseite.

- Kleinanzeigen in den Städtemagazinen vor Ort aufgeben: Der Text der Kleinanzeige und die Orte, in welchen bereits jetzt Kleinanzeigen geschaltet sind, steht auf unserer Webseite.

- Banner auf die eigene Webseite legen: Der HTML-Quelltext steht auf der Webseite.

- Die Faxnummer 0511 / 69 09 97 69 (12c/min - normale Telefongebühren) zum Abrufen des Fragebogens weitergeben.

Das AK Umfrageteam handelt ohne Auftrag, ist unabhängig und neutral.

Die Ergebniss stehen jedem voraussichtlich ab dem 04. Mai 2003 zur Verfügung.

Das Umfrageteam

Für SWL das AK Umfrageteam: die-umfrage — at — die-umfrage.org

    


    

Autoren für Kurzgeschichtenband gesucht

Nachtwaertz sucht Autoren von SM- Kurzgeschichten, die in einem Buch veröffentlicht werden sollen.

Anforderungen:

- zwischen einer und 25 Seiten (DIN A4, 14pt)

- Die Geschichten dürfen bisher nirgends veröffentlicht sein (auch nicht im www)

- Sie müssen inhaltlich zum Thema SM und Fetisch passen

- Keine reinen Penetrationsfantasien und Schlagorgien

- Jugendfreie Wortwahl

- Geschichten mit Gefühlen, Liebe, Ängsten usw. werden bevorzugt

Sollte die Geschichte ins Konzept passen, bekommt der Autor einen Standard-Autorenvertrag vorgelegt.

Einsendeschluss ist der Juni 2003.

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: November 2003

Mehr Infos findet Ihr unter www.nachtwaertz.com

für SWL von Nachtwaertz


    

Spielfilm »Secretary«

Der amerikanische Independent-Film »Secretary«, der morgen vormittag in einem Tübinger Programmkino gezeigt wird, scheint starke SM-Elemente zu enthalten. Das Schwäbische Tagblatt über diesen Film:

»Maggie Gyllenhall spielt eine frisch aus der Psychiatrie entlassene junge Frau, die sich in ein sadomasochistisches Abenteuer mit ihrem neuen Chef, einem seriösen Anwalt (James Spader), stürzt. Auf dem Filmfestival von Sundance wurde die schräge Liebesgeschichte über die Abgründe erotischer Bedürfnisse und ihre wundersame romantische Verwandlung von Publikum, Kritikern und Jury gleichermaßen bejubelt.«

(Kino Arsenal, Tübingen, Am Stadtgraben 33, Sonntag, 2. Februar 2003, 11:30 Uhr).

    



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten