Bisam

04.02.2003

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2003 | Monatsübersicht Februar

  1. Der BDSM-Frauenstammtisch Linz nimmt ab sofort an Schlagworte teil
  2. Fernsehsendung
  3. Update bizARrT

    

Der BDSM-Frauenstammtisch Linz nimmt ab sofort an Schlagworte teil

Die Gruppe "BDSM-Frauenstammtisch Linz" nimmt ab sofort an der Mailingliste Schlagworte teil.

Die Gruppe wurde gebeten, eine Selbstdarstellung auf SWL zu posten.

    


    

Fernsehsendung

In der heutigen Ausgabe der Pro7-Serie "Dr. Verena Breitenbach", wurde ein Fall behandelt, welcher die Überschrift "Eine durchschlagende Liebe" trug.

Hierbei handelte es sich um eine besorgte Mutter, deren 17jährige Tochter des häufigeren blaue Flecken und weitere Verletzungen aufwies.

Die Tochter erklärte nicht die tatsächlichen Hintergründe für diese Verletzungen.

Im Laufe des Gespräches erklärte Frau Dr. Breitenbach jedoch, dass es sich möglicherweise auch um eine Gerinnungsstörung handeln könne und schlug eine genauere Untersuchung vor.

Im Rahmen des Untersuchungsgespräches "outete" sich die betroffene 17jährige und erklärte die wahren Gründe dieser offensichtlichen Verletzungen.

Sie erklärte gegenüber Frau Dr. Breitenbach, dass sie mit ihrem Freund etwas härteren Sex (SM)leben würde.

Genauer wurde hierauf jedoch nicht eingegangen.

Nach Rückkehr zur Mutter, eröffnete Frau Dr. Breitenbach dieser die Umstände, welche für die Verletzungen ausschlaggebend waren.

Im Folgegespräch wurde auf Erfahrungen der Mutter eingegangen, welche Gewalt in ihrer "Jugendliebe" erlebte, daher auch besorgt war, dass ähnliches ihrer Tochter passieren würde.

Abschliessend erklärte Frau Dr. Breitenbach, dass die Mutter zwar die Form der durch die Tochter gewählten Sexualität nicht verurteilen solle, wies jedoch auf ihrer Ansicht nach bestehende Bedenken hin.

Es wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die 17jährige möglicherweise der Gefahr unterlaufen könne, durch die ausgeübte Sexualität in eine "Opferrolle" gedrängt zu werden.

Ebenfalls wurde auf eine Beeinträchtigung der Gesundheit, durch die entstandenen Verletzungen hingewiesen.

Desweiteren wurder seitens Frau Dr. Breitenbach noch erklärt, dass aufgrund des Alters der SM praktizierenden Jugendlichen (17 Jahre) die Gefahr späterer sexueller Störungen bestünde.

Diese könnten evtl. auftreten, da zu einem späteren Zeitpunkt, die Sexualität nicht mehr ausreichend Möglichkeiten der "Neuentdeckungen" auf diesem Gebiet bieten könnten.

black_rider

SMalltalk-Kassel

    


    

Update bizARrT

Heute ist die Eventhomepage von der bizARrT online gegangen.

www.bizARrT.de stellt die aktuellsten Informationen zum Mega-SM/Fetisch Kunstevent in Stuttgart zur Verfügung.

Die bisherige Eventhomepage auf www.woschofius.de ist bereits gelöscht.

Nach wie vor sind Künstler aufgerufen, an diesem einmaligen Event teilzunehmen. Auch bitten wir alle Seitenbetreiber diese Information zu streuen/zu verlinken.

    



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten