Bisam

06.03.2003

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2003 | Monatsübersicht März

  1. Das Onlineprojekt "KlartextSM" nimmt ab sofort an SWL teil
  2. Mord an asiatischen Studentinnen - sexuelles Tatmotiv wird nicht ausgeschlossen
  3. Aachener SM-Stammtisch "Aachens letzter Schrei"

    

Das Onlineprojekt "KlartextSM" nimmt ab sofort an SWL teil

Das Onlineprojekt "KlartextSM" nimmt ab sofort an der Mailingliste Schlagworte teil.

Die Gruppe wurde gebeten, eine Selbstdarstellung auf SWL zu posten.


    

Mord an asiatischen Studentinnen - sexuelles Tatmotiv wird nicht ausgeschlossen

Gegen den des Mordes an zwei asiatischen Studentinnen angeklagten Kim Kyu Soo wird nach wie vor wegen "Mordes unter besonders grausamen Umständen" verhandelt. Der Angeklagte hatte versucht, die Anschuldigung von Mord auf Totschlag zu senken.

Jin Hyo Jung, 21 wurde zwischen dem 25. und dem 28. Oktober 2001 ermordet. Miss Song, 22, starb vermutlich zwischen dem 3. und dem 8.

Dezember 2001. Beide wurden nackt in einem Koffer bzw. einem verschlossenen Schrank aufgefunden, mit Klebeband gefesselt und geknebelt. Sie sind nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft qualvoll erstickt. Der Angeklagte hatte zudem mit den Kreditkarten der Opfer Geld abgehoben.

Der Staatsanwalt Jonathan Laidlaw sagte vor Gericht: "Warum genau er sie getötet hat ist nicht klar." "Gab es ein sexuelles Motiv? Ging es einfach nur um Geld?" "Oder, eine unheimlichere Möglichkeit ist, dass er eine sadistische Form von Vergnügen aus der langsamen und qualvollen Art des Tötens zog, und Sex und Geld waren einfach nur nebensächlich."

Originalzitat: "Precisely why he killed them is not clear." "Was there a sexual motive? Was it simply about money? "Or a more sinister possibility is that he achieved a sadistic form of pleasure from the slow deliberate form of killing and sex and money was simply incidental."

news.bbc.co.uk/1/hi/england/2819897.stm news.bbc.co.uk/1/hi/england/2822905.stm

Autor: Gentle (gentle — at — schattenlauf.de)


    

Aachener SM-Stammtisch "Aachens letzter Schrei"

Der ehemalige "1. Aachener" SM-Stammtisch "First Ass" ist - wie man der Frühjahrsausgabe von "Moon24" entnehmen kann - unter dem Namen "Aachens letzter Schrei" zu neuem Leben erweckt worden.

Laut der unten angeführten Website sind bei diesem Stammtisch alle interessierten SMer - unabhängig von ihrem jeweiligen Erfahrungsstand willkommen.

Der Stammtisch trifft sich an jedem 3. Freitag im Monat in einer Aachener Gaststätte. Interessierte Personen mögen sich bitte deswegen per Mail mit dieser Gruppe in Verbindung setzen.

Für weitere Infos: Web: www.aachens-letzter-schrei.de/ EMail: <aachens-letzter-schrei — at — gmx.de>

Kommentar:

Bei "Moon24" www.moon24.de handelt es sich um ein kostenloses SM- und Fetischmagazin, welches vor allem über Shops, Partylocations bzw. Einzelabos verbreitet wird.

Autor: Werner Fauster <werner — at — schlagworte.org>



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten