Bisam

03.04.2003

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2003 | Monatsübersicht April

  1. Neue Hypothese ueber die Entstehung der Paraphilien
  2. Kit-Kat-Club im Audiokommentar von "Resident Evil"
  3. Bilder von Bondage-Messe BondCon NYC 2003
  4. SM im Mainstream - Spielzeug
  5. TERMIN: Naechste Dark Desire am 12.04.2003

    

Neue Hypothese ueber die Entstehung der Paraphilien

Unter www.sexandphilosophy.co.uk/ finden sich Auszuege aus "The Architecture of Thought: A New Look at Human Evolution" von John Hewitt. Hewitt beschaeftigt sich in diesem Buch unter anderem mit der Entstehung der Paraphilien, darunter auch Sadomasochismus.

KOMMENTAR: Ich hatte noch keine Zeit, den Text zu lesen und weiss nicht, wie serioes der Autor ist. Rolf Gindorf von der DGSS, dessen Rundbrief ich den Hinweis verdanke, scheint ihm skeptisch gegenueberzustehen. Es waere schoen, wenn jemand den Text lesen und eine Zusammenfassung posten koennte.

    


    

Kit-Kat-Club im Audiokommentar von "Resident Evil"

In dem Audiokommentar zu dem Film "Resident Evil" wird der Berliner Kit-Kat-Club erwähnt, zu dem die Schauspieler während der Dreharbeiten ausgeführt wurden. In der 2003 erschienen Special Edition der DVD heißt es in Szene 8 ("Route to the Red Queen"), etwa 26 Minuten nach Beginn des Films (RC1-Version):

Regisseur Paul Anderson: "And there is a very famous club in Berlin called the 'Kit Kat Club' where you have to check your trousers at the door. Is that correct?"

Produzent Jeremy Bolt: "Yes, it's true. You have to take your clothes off, except for your underwear."

Schauspielerin Michelle Rodriguez: "Not the girls who are dressed, you know, appropriately."

Bolt: "And all the actors wanted to go there."

Schauspielerin Milla Jovovich: "I heard Michelle had some nice leather undergarments, right?."

Rodriguez: "Well, that's the thing. If you are wearing leather pants, you don't have to take them off."

Jovovich: "I mean, for any guy that ever wondered if Michelle wears leather undergarments: Yes, she does."

Rodriguez: "I had a leather bra on, give me a break."

Jovovich: "I mean, of course she does, what else would she wear? Jesus Christ!"

Bolt: "It was very cool."

In der Szene 27 ("Under Observation"), als Jovovich nach etwa 92 Minuten halbnackt vom OP-Tisch gleitet, heißt es:

Rodriguez: "You're complaining about me and my leather bra at the Kit-Kat-Club, look at you!"

Jovovich: "I know, I know. I'm not complaining, are you kidding? I'd love to see you in your leather bra at the Kit-Kat-Club, you and everybody else."

Der SciFi/Horror-Film "Resident Evil" wurde vom 05. März 2001 in Berlin und Umgebung gedreht. Er kam in den USA am 15. März 2002 in die Kinos.

Website des Kit-Kat-Clubs: www.kitkatclub.de

Homepage von "Resident Evil": www.sonypictures.com/movies/residentevil/

    


    

Bilder von Bondage-Messe BondCon NYC 2003

Von der New Yorker Bondage-Messe BondCon NYC 2003 sind inzwischen unter www.bondconnyc.com/bcnyc2003.html Bilder verfügbar. Die dritte Veranstaltung ihrer Art [s. SWL 06. Feb 2003] in New York fand vier Tage lang vom 20. März 2003 an statt. An der BondCon NYC 2003 nahmen nach Angaben der Veranstalter 1.500 Teilnehmer, 200 Models, 38 Aussteller und 25 Verkäufer teil. Es hätten sich 33 Sponsoren für die Messe gefunden.

Über den Veranstaltungsort 2004 kann auf der Website online abgestimmt werden. Zur Auswahl stehen Hotels in Boston, Chicago, Fort Lauderdale, New Orleans, New York und Los Angeles. Zur BondCon NYC gibt es eine gleichnamige Kokurrenzveranstaltung an der Westküste der USA, die zuletzt in Las Vegas stattfand [s. SWL 10. Feb 2003].

    


    

SM im Mainstream - Spielzeug

Kunststoffbären mit eindeutiger SM-Ausstattung im allgemeinen Handel.

In einem Bonner Poster- und Dekowarengeschäft am Friedensplatz direkt neben McDonalds ist das zentrale Schaufenster derzeit mit einer Reihe von Kunststoffteddybären "bad taste bears" dekoriert.

Neben den üblichen Toiletten- und Kondomgeschmacklosigkeiten gibt es einen eindeutig als Sub gekleideten Bären mit Handschellen, Fussmanschetten und Keuschheitsgürtel und das passende Gegenstück mit Ledermontur, Ledermütze und Peitsche. Beide zum Preis von je Euro 22,95.

Für swl von Sven / slap882


    

TERMIN: Naechste Dark Desire am 12.04.2003

Die naechste DarkDesire-Fete findet am

Samstag, den 12. April 2003, ab 21:00 Uhr

in den Raeumen des "Atrium" in Bochum statt.

Weitere Infos unter:

www.darkdesire.de

oder Telefon: 0201/ 74 72 744.

    



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten