Bisam

09.04.2003

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2003 | Monatsübersicht April

  1. TERMIN 18. - 21.04.03 - Internationale Frauen SM-Konferenz Berlin
  2. Ausschreibung des "Grand Prix d' Sadovison 2003 "durch die SchlagzeilenRedaktion
  3. Babyboom bei klartextS/M - Änderungen im T eam
  4. Der "BDSM Hessen e.V." nimmt ab sofort an Schlagworte teil.
  5. KORR Der "BDSM Hessen e.V." nimmt ab sofort an Schlagworte teil.

    

TERMIN 18. - 21.04.03 - Internationale Frauen SM-Konferenz Berlin

In der Zeit vom 18. - 21.4.03 findet die 5. Internationale Frauen SMKonferenz Berlin statt. Federführend für diese Veranstaltung ist das Autonome Netzwerk lesbischer und bisexueller SM-Frauen SchMacht! www.schmacht.org .

In diesem Jahr steht die Konferenz unter dem Motto "Sicherheit Macht Lust".

Im Rahmen dieser Veranstaltung finden auch PrakTische® und Miniworkshops, und zwar in einem dem Veranstaltungsort unweit gelegenen SM-Club, statt.

Umrahmt wird diese Veranstaltung durch zwei SM-Partys.

Laut der nachstehend angeführten Website ist diese Konferenz inklusive Warteliste bereits vollständig ausgebucht.

Für weitere Infos:

Web: www.schmacht.org/konferenz/selector.html

EMail: siehe Webformular unter www.schmacht.org/index2.htm

Autor: Werner Fauster <werner — at — schlagworte.org>

    


    

Ausschreibung des "Grand Prix d' Sadovison 2003 "durch die SchlagzeilenRedaktion

Wie bereits in der SWL-Meldung vom 01.04.03 "angerissen", schreibt die Schlagzeilenredaktion den "Grand Prix d’ Sadovison 2003" für Texte für folgende Kategorien aus:

- Passive Frau und aktiver Mann

- Passiver Mann und aktive Frau

- Mixed - darunter fallen alle Texte, die nicht in das obige "Raster" passen, zum Beispiel Geschichten, welche unter dem Thema Switch, Lesbisch, Schwul, Fetisch "pur", Transgender stehen oder Gedichte.

Die Manuskripte sollen - Gedichte natürlich ausgenommen - zwischen 4 und 15 DIN A 4 Seiten umfassen und bisher weder in einem Printmedium noch im Netz (Website, Mailingliste, Newsgroup etc.) veröffentlicht worden sein.

Natürlich müssen sich diese Texte innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen bewegen.

Nähere Infos hierzu findet man unter www.schlagzeilen.com/info/Schreiben_f_SZ.html

Es gelten die Verlagsbedingungen - siehe

www.schlagzeilen.com/info/Verlagsbedingungen.html

Der Einsendeschluss hierfür ist der 20. Mai 2003. In der Schlagzeilen-Ausgabe 70 werden dann die Gewinner - pro Kategorie wird jeweils ein Gewinner ermittelt - bekanntgegeben werden.

Die Jury besteht aus der SZ-Rezensentin Bee, Bikkya (Sekretariat im Erziehungsurlaub), Melanie (aktuelles Sekretariat) sowie Andrea und Matthias T.J. Grimme.

Die Hauptgewinne sind:

- eine professionelle Fotosession für ein oder zwei Personen mit der Fotodesignerin Angelika Schreiber

- ein gemütliches Abendessen in Hamburg mit anschließendem Partybesuch (Respekt!-Party, Twilight-Zone oder abART-Party im ZIPs), begleitet von einem Redaktionsmitglied (Geli, Matthias oder Jan).

- Ein Wochenende zu zweit in Hamburg im Hotel Monopol (Übernachtung mit Frühstück) direkt an der Reeperbahn inklusive Party-Eintritt für die Respekt!-Party in der Prinzenbar.

- Den Gewinnern der 2. und 3. Plätze winken Warengutscheine in Höhe von 50 bzw. 75 Euro.

Die Siegertexte der ersten drei Plätze werden in den "Schlagzeilen" oder den "Bösen Geschichten" veröffentlicht werden. Desweiteren ist es nicht ausgeschlossen, dass möglichst viele der eingereichten Texte in den Publikationen des CHARON-Verlages/Schlagzeilen veröffentlicht werden ;-).

Für weitere Infos:

Schlagzeilen

Postfach 30 41 99

20324 Hamburg

Tel.: 040-313290

Fax: 040-313204

Web: www.schlagzeilen.com

EMail: redaktion — at — schlagzeilen.com

Autor: Werner Fauster <werner — at — schlagworte.org>

    


    

Babyboom bei klartextS/M - Änderungen im T eam

Babyboom bei klartextsm - Änderungen im Team

www.klartextsm.de gibt hiermit eine Änderung in der Besetzungsliste bekannt: Zu Gründerin Nala, Autorin Sanne und Interviewerin Ute ist eine neue Mitarbeiterin gestossen: Tanja wird fortan den beiden "alten Hasen" mit Rat und Tat zur Seite stehen, authentische Erfahrungsberichte beisteuern und aktuelle Szeneinfos recherchieren sowie alle seiteninternen Angelegenheiten (Impressum, etc.) übernehmen wird, während sich zwei der nun vier Mitarbeiterinnen in eine Babypause zurück ziehen werden.

Doch keine Sorge, die beiden werden immer noch mit aktuellen News und Kolumnen auftrumpfen, auch wenn es ab nun etwas länger dauern wird als bisher.

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neue Mitstreiterin und wünschen auch den werdenden Müttern viel Spaß beim "Klartext reden"!

Nala für Klartextsm

    


    

Der "BDSM Hessen e.V." nimmt ab sofort an Schlagworte teil.

Der "BDSM Hessen e3.V." nimmt ab sofort an Schlagworte teil.

    


    

KORR Der "BDSM Hessen e.V." nimmt ab sofort an Schlagworte teil.

> Der "BDSM Hessen e3.V." nimmt ab sofort an Schlagworte teil.

Sollte natürlich "BDSM Hessen e.V." heißen.

    



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten