Bisam

13.04.2003

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2003 | Monatsübersicht April

  1. Darkside Boutique - Neuer SM und Fetisch Shop in Hamburg
  2. TERMIN: Libertine-Walpurgisnacht-Wanderung, 30.4.2003.
  3. Die Libertine Wien Kulturseite
  4. TERMIN: Wien, WUK: J.L.Costes Opéra Porno Social 'Le Culte de la Vierge - Hl. Jungfrauenkult' am 15.4.2003
  5. Radiosendung: Leopold von Sacher-Masoch - Der Ritter der Unterwerfung. Ö1, Sa. 19.4.2003. 17:05
  6. Der Stammtisch "S-innliche M-acht Berlin-Brandenburg" nimmt ab sofort an Schlagworte teil

    

Darkside Boutique - Neuer SM und Fetisch Shop in Hamburg

Am 11.4.03 eröffnete in Hamburg die Darkside Boutique, Reeperbahn 152, 1. Stock (über dem Sexy Angel). Der Laden ist täglich bis 3.00 morgens geöffnet und bietet eine ganze Menge an spannender Fetischkleidung, Videos, Spielzeug, Bondagesäcke, Klinik, Seile und viel mehr. Die Location ist sehr schön geworden, ein Fetisch Laden mit heller freundlicher Atmosphäre. Eine gemütliche Sitzecke lädt zu entspanntem Einkauf ein, und als besonderen Clou bieten die Umkleidekabinen mehrere Lichtverhältnisse: Tageslicht, Partylicht und Schwarzlich. So kann man endlich testen, wie die neuen Klamotten wirklich ausehen.

Und wer keine Lust hat das nächste Partyoutfit, zu kaufen, kann sich hier auch seine Garderobe leihen.

Im Keller gibt es ein Pornokino voller verschachtelter Räumlichkeiten, mit Slings, Andreaskreuz, Zellen, der zum Spielen einlädt.

Viel Spaß!

Matthias T. J. Grimme - Tatsu Otoko (Drachenmann)

Redaktion Schlagzeilen, Bondage Project & Stahl Stich & Kiss of Fire - Bodymodification Tel. +49 (0)172-526 20 38 Germany-Hamburg St.Pauli

www.kiss-of-fire.com resp.

www.stahl-stich.de

www.japanbondage.de und

www.bondageproject.com

www.schlagzeilen.com (mtjg — at — schlagzeilen.com)

    


    

TERMIN: Libertine-Walpurgisnacht-Wanderung, 30.4.2003.

Ein "Event" mit ganz anderem Ambiente ... am Libertine-Traditionstermin, den wir nicht auslassen wollen:

Die LIBERTINE-Walpurgisnacht-Wanderung



am Mittwoch, 30. April 2003, abends.

Mit Lesung von Minuit.

Die Walpurgisnacht war schon immer die Nacht von Fruchtbarkeitsriten, Hexentreffen und mystischen Ritualen. Laßt uns doch die mystische Nacht der Nächte in erotischer Stimmung im Freien verbringen und die Athmosphäre dieser Nacht atmen ... Möglich ist, was ihr draus macht ...

Nachtwanderung in die Tiefen des Wienerwaldes.

Zwischenstops mit mystisch-erotischen Geschichten von Minuit.

Möglichkeiten zum Spielen und mehr...

Treffpunkt wird auf Anfrage per email an wander — at — libertine.at oder am

Libertine-Telefon +43 664 488 31 12 bekanntgegeben.

Anschließend Ausklang und Aufwärmen im SMart Cafe.

Weitere Info auf www.libertine.at/libfeste.html#walpurgis2003

fuer das Libertine-Team, Robert und Winni

+



+



+ | | robert — at — libertine.at | | L i b e r t i n e | | | Sadomasochismus-Initiative Wien |

www.libertine.at/ | +



+



+

    


    

Die Libertine Wien Kulturseite

Im Sinne einer erotischen Spurensuche bietet die Libertine Wien seit März 2003 auf ihrer

Libertine Kulturseite www.libertine.at/libkultur.html

einen Überblick über Kunst- und Kulturevents in Österreich, die einen Zusammenhang mit Erotik, SM, Fetisch ... im weitesten Sinne haben. Also Veranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen, Vernissagen, die erotische Inhalte oder Konotationen jenseits von sexuellen Stereotypen zeigen.

Derzeit finden sich auf der Libertine Kulturseite Hinweise auf

* J.L.Costes: Opéra Porno Social, 15.4. im WUK.

* Radiosendung: Leopold von Sacher-Masoch. 19.4. 17:05 Ö1,

* Ausstellung Körpergedächtnis - Unterwäsche einer sowjetischen Epoche, 21.3. bis 3.8.2003

* Ausstellung Nackt & Mobil - Elke Krystufek, 12.2. bis 27.4.2003

* Masochismus-Schwerpunkt Graz im Rahmen von "Graz Kulturhauptstadt 2003", April+Mail 2003 * und mehr (Details folgen auf SWL).

Die Libertine Kulturseite wird ca. zweimal pro Monat überarbeitet.

Kultur-Events der Vergangenheit findet man im Archiv auf www.libertine.at/libkultur_past.html.

Über Veranstaltungstipps an contact — at — libertine.at sind wir dankbar.

Für die Libertine Wien, Robert

    


    

TERMIN: Wien, WUK: J.L.Costes Opéra Porno Social 'Le Culte de la Vierge - Hl. Jungfrauenkult' am 15.4.2003

Ein Kulturtipp unter dem Motto: "Vielleicht ein bischen "Sadomaso" im WUK?

JEAN LOUIS COSTES Opéra Porno Social 'Le Culte de la Vierge - Hl. Jungfrauenkult'

Musik

Warum eigentlich nicht mit einer Geschichte beginnen? Im frühen XX.

Jahrhundert leben in Paris, in Frankreich, zwei Personen namens Jean-Louis Costes. Sie sind beide ganz gegensätzliche Charaktere, aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. Ein Costes dirigiert ein Imperium des gehobenen Geschmacks (mit Hotels und Suiten, hippen Clubs, Luxusartikeln, Mode und was sonst noch ohne tiefere Bedeutung ist). [...]

15.4., 20.00, WUK, Saal WUK, Werkstätten- und Kulturhaus, Währingerstraße 59, 1090 Wien

Näheres auf der WUK-Homepage unter www.wuk.at/index.php?id=14&va_id=787 bzw.

auf der Libertine Kulturseite unter www.libertine.at/libkultur.html#operaporno2003

    


    

Radiosendung: Leopold von Sacher-Masoch - Der Ritter der Unterwerfung. Ö1, Sa. 19.4.2003. 17:05

Im Rahmen der Sendereihe "Radio Diagonal" bringt Ö1 am Sa., 19.4.2003, 17:05 - 19:00, eine Sendung mit dem Titel

Leopold von Sacher-Masoch - Der Ritter der Unterwerfung

Präsentation: Alfred Koch.

Zitat: "(...) gilt (...) Leopold von Sacher-Masoch, bis heute als großer Unbekannter. Als ein Schriftsteller, dessen Namen zwar jeder kennt, über den aber fast nur Klischees und Mythen in Umlauf sind. Den man gerade noch als Verfasser jener erotischen Novelle in Erinnerung hat, die die "Neue Freie Presse" 1870 ganz im Ernst für "staatsgefährdend" hielt: die "Venus im Pelz". (...) Diagonal präsentiert das vergessene Oeuvre des in Graz lebenden Lemberger Schriftstellers, porträtiert Weibersklaven und masochistische Selbsttäter, theoretisiert über die Dialektik von Unterwerfung und Dominanz - und stellt die Frage: 'Ist der Masochismus eine österreichische Spezialität?'"

In dieser Sendung wird auch ein Beitrag über die Wiener SM-Szene erwartet, dafür wurden etliche Leute aus der Szene, u.a. auch einige Leute aus dem Libertine-Team, interviewt.

Radioprogramm vom 19.4.:

orfprog.apa.at/ORFProg/shProgramm.html?&sender1=OE1&datum 03-04-19

Text zur Sendung:

orfprog.apa.at/ORFProg/shText.html?textid=%5COE1-ONLINE%5C0304%5CAPRIL%5C1904DIAG

Oder auf der Libertine Kulturseite auf

www.libertine.at/libkultur.html#masochradio2003

Kommentar: Man kann gespannt sein, was sie daraus machen.

Fuer die Libertine Wien, Robert

    


    

Der Stammtisch "S-innliche M-acht Berlin-Brandenburg" nimmt ab sofort an Schlagworte teil

Der Stammtisch "S-innliche M-acht Berlin-Brandenburg" nimmt ab sofort an der Mailingliste Schlagworte teil.

Die Gruppe wurde gebeten, eine Selbstdarstellung auf SWL zu posten.

    



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten