Bisam

07.05.2003

Dies ist ein Archiv der Schlagworte (SWL)-Mailingliste.   |   Suche im Archiv.


    Jahresübersicht 2003 | Monatsübersicht Mai

  1. "Lexikon der Tabubrüche" erschienen
  2. TERMIN Kino:"Salo oder Die 120 Tage von Sodom"

    

"Lexikon der Tabubrüche" erschienen

Seit Mai 2003 ist mein (Arne Hoffmanns) "Lexikon der Tabubrüche" im Handel erhältlich (Verlag Schwarzkopf und Schwarzkopf, Berlin, 14,90 Euro). Auf seinen 634 Seiten finden sich mit über 450 Stichworten auch zahlreiche Themen, die für Leser der "Schlagworte" von Interesse sein könnten, beispielsweise Sadomasochismus, Pornographie und Zensur. Auch die unterschiedlichsten anderen sexuellen Neigungen von Homosexualität über Transgender bis hin zu Extremsportarten wie Nekrophilie werden umfassend behandelt. Auf diese Weise bringt dieses Lexikon solche Themen auch Lesern näher, die es wegen anderer Inhalte studieren möchten.

So geht es darin um aufsehenerregende und umstrittene Bücher, Stars und Filme insbesondere der letzten Jahre, gesellschaftspolitische Diskussionen vom Klonen über Selbstmordforen im Internet sowie die Ausstellung "Körperwelten" bis zum Möllemann-Friedman-Konflikt. Wer also vor allem an Harald Schmidts politisch unkorrekten Späßen oder der Debatte über Folter in Deutschland interessiert ist, wird beim Schmökern beispielsweise auch über Menschen- und Bürgerrechtsverletzungen von sexuellen Minderheiten erfahren. Umgekehrt stellt mancher Sadomasochist vielleicht überrascht fest, dass es da noch ganz andere zum Teil tabuisierte Themen gibt, von denen er wiederum noch nichts gehört hat.

Politisch steht das "Lexikon der Taubrüche" weder links noch rechts, sondern ist im besten Sinne des Wortes liberal. Ich habe mich als Autor mit meiner eigenen Wertung zurückgehalten und bei umstrittenen Themen in der Regel versucht, alle Seiten gleichermaßen zu Wort kommen zu lassen, um die letztliche Bewertung dem Leser zu überlassen. Zahlreiche Verweise auf Bücher und Websites machen es jedem möglich, sich problemlos weiterzuinformieren.

Zur näheren Info hier der Link zur Verlagsseite dieses Lexikons:

www.schwarzkopf-schwarzkopf.de/2003/dasbesonderelexikon/tabubrueche

    


    

TERMIN Kino:"Salo oder Die 120 Tage von Sodom"

Die 1975 entstandene De-Sade-Verfilmung 'Salo oder Die 120 Tage von Sodom' kommt wieder in die deutschen Kinos.

Ein Artikel aus dem taz-Kulturteil, der sich mit dem Inhalt des Films als auch mit der umstrittenen Veroeffentlichung damals beschaeftigt, ist unter

www.taz.de/pt/2003/05/07/a0164.nf/text

zu finden.

Es sei weiterhin auf den Datenschlag-Eintrag verwiesen, der sich unter

www.datenschlag.org/papiertiger/lexikon/120_tage_von_sodom.html

finden laesst.

In Berlin laeuft der Film ab dem 08.05.2003 im 'FT am Friedrichshain', jeweils um 19:30 und 22:00 Uhr, sowie im 'Xenon' um 20:15.

    



Urheberrecht:

Erzeugt am: 17.01.2005

Webmaster
© 2000 - 2001 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten