Papiertiger

Der Papiertiger: Mumifizierung

 
   
   
   
   
   
Index
MS
Mugler, Thierry
> Mumifizierung
Munch
Museum of Modern Art

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.


Bondage-Technik, bei der der ganze Körper in Folie, Bondage-Tape oder Binden eingewickelt wird - ähnlich wie bei den ägyptischen Mumien.
Mumifizierung sorgt für fast vollkommene Bewegungsunfähigkeit des Bottoms. Dabei ist die Bondage relativ bequem, es kommt weniger leicht zu Druckstellen und abgeschnürten Gliedmaßen. Wird der Kopf in die M einbezogen, dann kommt es zu einer Sensory Deprivation. Ziel der M ist in der Regel, dem Bottom seine Hilflosigkeit vor Augen zu führen.

Die M beginnt am Brustkorb, dabei wird zunächst kreuzweise über die beiden Schultern und um den Brustkorb unter den Achseln durch gearbeitet. Danach werden die Arme, dann Unterleib und Beine eingewickelt, wobei zwischen den Knöcheln ein Kissen o.ä. zu liegen kommt um Druckstellen zu vermeiden.
Ist der Körper umwickelt, dann werden die Arme vor der Brust verschränkt und mit ein/zwei Lagen Folie oder Tape am Körper fixiert.
M kann stehend an einem Balken o.ä. oder liegend, entweder an ein Brett oder ohne zusätzliche Versteifung erfolgen.

Es sollte darauf geachtet werden, beim Einwickeln den Brustkorb möglichst zu verpacken, wenn der Bottom eingeatmet hat um Atemprobleme und daraus resultierende Notfälle zu vermeiden.
Eine stumpfe Verbandschere ist notwendig um ein schnelles Auspacken im Fall von Panik zu gewährleisten.
Bei stehender M ist zu beachten, daß die Mumie ein Fallen nicht abfangen kann.

 

Synonyme: Mumie

Auf diesen Eintrag verweisen: Fesselmaterial, Hilflosigkeit

Nach Mumifizierung suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 24.09.2001.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten