Papiertiger

Der Papiertiger: Rape Index

 
   
   
   
   
   
Index
Rack
Rape
> Rape Index
Rape Rack
Rasur

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.


Achtung: Dieser Eintrag ist seit 1996 nicht überarbeitet worden und daher wahrscheinlich an einigen Stellen fehlerhaft.

Von Abel1 1977 eingeführter Versuch, mit Hilfe von Messungen des Penisumfangs (PCR (s. Eintr.: Penile Circumference Response)) bei der Darbietung von verschiedenen pornographischen Materialien eine Vorhersage über die Wahrscheinlichkeit treffen zu können, daß der Mann zu einem Vergewaltiger wird. Gebildet wurde der RI aus dem PCR Wert bei der Darstellung einer Vergewaltigung geteilt durch den PCR Wert bei der Darstellung eines konsensuellen Geschlechtsverkehrs. Werte > 1 sollten auf eine mögliche Gefährdung hinweisen. Basierte auf der inzwischen überholten Vorstellung, dass Vergewaltiger im allgemeinen eher erzwungenen als konsensuellen Sex bevorzugen. Ende der 70er schien eine Reihe von Versuchen diese Vorstellung zu bestätigen, die aber Mitte der 80er mit grösseren Fallzahlen und genaueren Messmethoden verworfen werden mussten. Siehe den Eintrag Pornographie und Vergewaltigung

Literaturhinweise:

1Dieser Literaturverweis ist noch ungültig.
  Wir arbeiten dran.

 

Auf diesen Eintrag verweisen: Pornographie und Vergewaltigung

Nach Rape Index suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 1996.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten