Papiertiger

Der Papiertiger: Rasur

 
   
   
   
   
   
Index
Rape Index
Rape Rack
> Rasur
Réage, Pauline
Realmasochismus

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.



Die Rasur der Schamgegend beim Bottom kann in einem Statusspiel zur Bekräftigung seiner Stellung benutzt werden, geschieht aber häufig auch aus praktischen, hygienischen oder ästhetischen Erwägungen, insbesondere bei Partnern, die Oralsex schätzen. Daher ist es auch nicht ungewöhnlich, daß Tops ebenfalls rasiert sind.

Zur Rasur können spezielle Enthaarungscremes, Wachsplatten, heisse Zuckermasse oder ein Nassrasierer verwendet werden. Bei der Wahl des Mittels ist die Empfindlichkeit der Haut im Genitalbereich zu berücksichtigen: Epilation wird nur von sehr Wenigen ertragen.

Rasieren des Haupthaars siehe Haare.

 

Nach Rasur suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 21.11.2002.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten